DetailPage-MSS-KB

Knowledge Base

Artikel-ID: 131431 - Geändert am: Dienstag, 9. November 2004 - Version: 1.1

 
Dieser Artikel wurde zuvor veröffentlicht unter D35091
Dieser Artikel ist eine Übersetzung des folgenden englischsprachigen Artikels der Microsoft Knowledge Base:
131431  (http://support.microsoft.com/kb/131431/EN-US/ ) How to Troubleshoot Registry Errors

Zusammenfassung

WARNUNG:
Dieser Artikel enthält Informationen zum Bearbeiten der Registierdatenbank. Bevor Sie die Registrierung bearbeiten, erstellen Sie eine Sicherungskopie der Dateien SYSTEM.DAT und USER.DAT. Vergewissern Sie sich, dass Sie die Registrierung wiederherstellen können, wenn ein Problem auftritt. Informationen hierzu finden Sie unter dem Hilfethema "Wiederherstellen der Registrierung" in "Regedit.exe" oder unter "Wiederherstellen eines Registrierungsschlüssels" in "Regedt32.exe".

Problembeschreibung

Wenn Sie Windows 95 starten, könnten Sie eine der folgenden Fehlermeldungen erhalten:
  • "Es ist nicht genügend Arbeitsspeicher vorhanden, um die Registrierung zu laden."
  • "Windows ist auf einen Fehler beim Zugriff auf die Systemregistrierung gestoßen."
Sie sollten nun die Registrierung wiederherstellen und den Computer neu starten. Wenn Sie diese Fehlermeldung ignorieren und Ihr System schließen, können Daten verloren gehen.

Das Wiederherstellen der Registrierung ersetzt die fehlerhafte Registrierung mit einer bekannterweise fehlerfreien Sicherheitskopie. Es kann jedoch sein, daß diese Sicherheitskopie nicht alle ihrem System kürzlich hinzugefügten Informationen enthält.

Hinweis:
Wenn sie die Schaltfläche "Wiederherstellen von der Sicherheitskopie und Neustart" anklicken, kann es sein, daß die Fehlermeldung beim "Windows 95 wird gestartet" nochmals auftaucht.

Ursache

Diese Fehlermeldungen können auftreten, wenn die Registrierung fehlerhaft ist.

Lösung

Warnung:
Die unkorrekte Verwendung des Registrierungseditors kann schwerwiegende Probleme verursachen, die eine Neuinstallierung von Windows 95 erforderlich machen. Microsoft kann nicht dafür garantieren, daß Probleme, die von einer falschen Verwendung des Registrierungseditors herrühren, behoben werden. Benutzen Sie den Registrierungseditor auf eigene Verantwortung.

Hinweis:
Hilfe zur Editierung des Registers erhalten Sie, indem Sie die unter dem Thema "Ändern von Schlüsseln und Werten" in der Windows-Hilfe für Registrierungseditoren (Regedit.exe) nachsehen. Beachten Sie, daß sie eine Sicherheitskopie der Registrierungsdateien (System.dat and User.dat) erstellen sollten, bevor Sie mit der Editierung der Registrierung beginnen.

Um eine fehlerhafte Registrierung korrekt wiederherzustellen, führen Sie die Schritte (soweit nötig) wie in den einzelnen unten genannten Verfahrensweisen aufgeführt aus.

Verwendung des Real-Modus-Registrierungseditors

Verwenden Sie den Registrierungseditor im Real-Modus um die Registrierungsdatei zunächst zu exportieren und danach zu importieren. Führen sie zu diesem Zweck folgende Schritte aus:
  • Starten sie den Computer neu. Wenn Sie die Mitteilung "Windows 95 wird gestartet" erhalten, drücken Sie die F8 Taste und wählen Sie dann "Abgesichert, nur Eingabeaufforderung" aus dem Startmenü.
  • Geben Sie die folgende Zeile ein, um die Registrierung zu exportieren
       regedit /l:<path1> /e <path2>system.txt
  • wobei <path1> der Pfad zur Datei System.dat und <path2> der Pfad zur Zieldatei ist. Ist Windows 95 z.B. im Windows-Ordner auf dem Laufwerk C: installiert, geben Sie bitte folgende Zeile ein:
       regedit /l:c:\windows\system.dat /e c:\system.txt
     - Geben Sie folgende Zeilen ein und drücken Sie nach jeder Zeile die ENTER-Taste:
       cd\windows
       attrib -s -h -r system.dat
     - Geben Sie folgende Zeile ein, um die aktuelle Registrierungsdatei umzubenennen:
       ren system.dat system.old
     - Geben Sie folgende Zeile ein, um den System.dat-Teil der Registrierung zu importieren.
       regedit /l:<path1> /c <path2>system.txt
  • wobei <path1> der Pfad zur Datei System.dat ist und <path2> der Pfad, der die Importdatei enthält. Ist Windows 95 z.B. im Windows-Ordner auf dem Laufwerk C: installiert, und Sie möchten die Datei System.txt aus dem Stammordner auf dem Laufwerk C: importieren, geben Sie bitte folgende Zeile ein:
       regedit /l:c:\windows\system.dat /c c:\system.txt
  • Hinweis: Wenn die Fehlermeldung "Öffnen der Registrierung nicht möglich"- oder "Fehler beim Zugriff auf die Registrierung" angezeigt wird, sobald Sie versuchen, den System.dat-Teil der Registrierung zu importieren, lesen Sie bitte den folgenden Artikel in der Microsoft Knowledge Base, um weitere Hinweise bezüglich der Fehlermeldung zu erhalten:
       ARTIKEL-ID: Q132064
       TITEL     : Regedit kann Registierung nicht mit großen Schlüsseln importieren 
                   (Regedit May Not Be Able to Import Registry with Large Keys)
     - Starten Sie Windows 95 neu wie gewohnt.
Falls die Fehlermeldung noch immer auftritt, führen Sie bitte folgende Schritte aus:
  • Starten Sie den Computer neu. Wenn Sie die Mitteilung "Windows 95 wird gestartet" erhalten, drücken Sie die Taste F8 und wählen Sie dann "Abgesichert, nur Eingabeaufforderung" aus dem Startmenü.
  • Geben Sie die folgende Zeile ein, um den User.dat-Teil der Registrierung zu exportieren
       regedit /r:<path1> /e <path2>user.txt
  • wobei <path1> der Pfad zur Datei User.dat und <path2> der Pfad zur Zieldatei ist. Ist Windows 95 z.B. im Windows-Ordner auf dem Laufwerk C: installiert, geben Sie bitte folgende Zeile ein:
       regedit /r:c:\windows\user.dat /e c:\user.txt
     - Geben Sie folgende Zeilen ein und drücken Sie nach jeder Zeile die ENTER-Taste:
       cd\windows
       attrib -s -h -r user.dat
     - Geben Sie folgende Zeilen ein, um die Datei User.dat umzubenennen.
       ren user.dat user.old
     - Geben Sie folgende Zeile ein, um den User.dat-Teil der Registrierung zu importieren.
       regedit /r:<path1> /c <path2>user.txt
  • wobei <path1> der Pfad zur Datei User.dat ist und <path2> der Pfad, der die Importdatei enthält. Ist Windows 95 z.B. im Windows-Ordner auf dem Laufwerk C: installiert, und Sie möchten die Datei User.txt aus dem Stammordner auf dem Laufwerk C: importieren, geben Sie bitte folgende Zeile ein:
       regedit /r:c:\windows\user.dat /c c:\user.txt
  • Hinweis: Wenn die Fehlermeldung "Öffnen der Registrierung nicht möglich"- oder "Fehler beim Zugriff auf die Registrierung" angezeigt wird, sobald Sie versuchen, den User.dat-Teil der Registrierung zu importieren, lesen Sie bitte den folgenden Artikel in der Microsoft Knowledge Base, um weitere Hinweise bezüglich der Fehlermeldung zu erhalten:
       ARTIKEL-ID: Q132064
       TITEL     : Regedit kann Registierung nicht mit großen Schlüsseln importieren 
                   (Regedit May Not Be Able to Import Registry with Large Keys)
     - Starten Sie Windows 95 neu wie gewohnt.
Um zusätzliche Hinweise zur Verwendung des Registrierungseditors im Real-Modus zu erhalten, lesen Sie bitte folgenden Artikel im Microsoft Knowledge Base:
   ARTIKEL-ID: Q131352
   TITEL     : Verwendung des Registrierungseditors im Real-Modus 
               (Using Registry Editor in Real Mode)
Falls die Fehlermeldung, nachdem Sie die Anweisungen in diesem Abschnitt ausgeführt haben, noch immer auftritt, führen Sie bitte die Schritte des folgenden Abschnitts aus:

Verwendung der Datei System.da0

Stellen Sie den Zustand der Registrierung wieder her, den diese hatte, als Sie Windows 95 letztmals erfolgreich gestartet haben. Führen sie zu diesem Zweck folgende Schritte aus:
  • Starten sie den Computer neu. Wenn Sie die Mitteilung "Windows 95 wird gestartet" erhalten, drücken Sie die Taste F8 und wählen Sie dann "Abgesichert, nur Eingabeaufforderung" aus dem Startmenü.
  • Geben Sie folgenden Befehl ein, um zum Windows-Ordner zu gelangen
       cd \<windows>
  • wobei <windows> der Windows 95-Ordner ist. Ist Windows 95 z.B. Im Windows-Ordner installiert, geben sie bitte folgende Zeile ein:
       cd \windows
     - Geben Sie folgende Zeile ein:
       attrib -s -h -r system.dat
     - Geben Sie folgende Zeile ein:
       ren system.dat system.bad
     - Starten Sie ihren Computer neu. Windows 95 benutzt die Datei System.da0, wenn es die Datei System.dat nicht finden kann. Wenn die Datei ordnungsgemäß funktioniert, wird sie von Windows 95 in System.dat umbenannt.
Falls die Fehlermeldung, nachdem Sie die Anweisungen in diesem Abschnitt ausgeführt haben, noch immer auftritt, führen Sie bitte die Schritte des folgenden Abschnitts aus:

Verwendung der Datei System.1st

Stellen Sie den Zustand der Registrierung wieder her, den diese hatte, als Sie Windows 95 letztmals erfolgreich gestartet haben. Führen sie zu diesem Zweck folgende Schritte aus:
  • Starten sie den Computer neu. Wenn Sie die Mitteilung "Windows 95 wird gestartet" erhalten, drücken Sie die Taste F8 und wählen Sie dann "Abgesichert, nur Eingabeaufforderung" aus dem Startmenü.
  • Geben Sie folgenden Befehl ein, um zum Windows-Ordner zu gelangen
       cd \<windows>
  • wobei <windows> der Windows 95-Ordner ist. Ist Windows 95 z.B. Im Windows-Ordner installiert, geben Sie bitte folgende Zeile ein:
       cd \windows
     - Geben Sie folgende Zeile ein:
       attrib -s -h -r system.dat
     - Geben Sie folgende Zeile ein:
       ren system.dat system.xxx
     - Geben Sie folgende Zeile ein:
       cd \
     - Geben Sie folgende Zeile ein:
       attrib -s -h -r system.1st
     - Geben Sie folgende Zeile ein:
       copy system.1st c:\<windows>\system.dat
  • wobei <windows> der Windows 95-Ordner ist.
  • Geben Sie folgende Zeile ein:
       attrib +s +h +r system.1st
     - Starten Sie ihren Computer neu.
Falls die Fehlermeldung, nachdem Sie die Anweisungen in diesem Abschnitt ausgeführt haben, noch immer auftritt, führen Sie bitte die Schritte des folgenden Abschnitts aus:

Hinweis:
Es kann sein, daß die TrueType-Schriftarten im Schriftartenordner oder in Programmen nicht mehr enthalten sind, nachdem Sie die vorstehenden Schritte ausgeführt haben. Sollte dies der Fall sein, verwenden Sie die im folgenden Abschnitt aufgeführte Lösung der Microsoft Knowledge Base:
   ARTIKEL-ID: Q133732
   TITEL     : Fehlende TrueType-Schriftarten im Schriftartenordner oder in Programmen 
               (Missing TrueType Fonts in Fonts Folder or Programs)
Neuinstallierung von Windows 95

Erstellen Sie die Registrierungsdateien neu, indem Sie Windows 95 neu installieren.

Führen sie zu diesem Zweck folgende Schritte aus:

Hinweis:
Sollten Sie mit der Eingabeaufforderung keinen Zugriff auf den CD-ROM-Treiber erhalten, suchen Sie sich Hilfestellung in der Anleitung zum CD-ROM-Treiber oder wenden Sie sich an den Hersteller für Informationen zum Laden der Real-Modus-Treiber für das CD-ROM-Laufwerk.
  • Starten Sie den Computer neu. Wenn Sie die Mitteilung "Windows 95 wird gestartet" erhalten, drücken Sie die Taste F8 und wählen Sie dann "Abgesichert, nur Eingabeaufforderung" aus dem Startmenü.
  • Geben Sie folgende Zeile ein und drücken Sie dann die ENTER-Taste, um alle Benutzerprofile zu entfernen:
       deltree c:\windows\profiles
     - Benennen Sie die vorhandenen Registrierungsdateien um, indem sie folgende Zeilen eingeben. Drücken Sie die ENTER-Taste nach jeder Zeile:
       cd \windows
       attrib -s -h -r system.dat
       ren system.dat system.xxx
       attrib -s -h -r user.dat
       ren user.dat user.xxx
       attrib -s -h -r system.da0
       ren system.da0 system.yyy
       attrib -s -h -r user.da0
       ren user.da0 user.yyy 
       cd \
       attrib -s -h -r system.1st
       ren system.1st system.zzz
     - Führen Sie Windows 95-Setup aus.
Microsoft kann keine Gewährleistungen oder Support für Probleme übernehmen, welche durch eine Manipulation der Windows oder Windows NT Registrierdatenbank verursacht wurden. Es ist Ihr eigenes Risiko, den Windows oder Windows NT Registriereditor Regedit.exe oder ähnliche Werkzeuge zur Manipulation der Windows oder Windows NT Registrierdatenbank zu verwenden.

Bitte beachten Sie:
Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Übersetzung aus dem Englischen. Es ist möglich, daß nachträgliche Änderungen bzw. Ergänzungen im englischen Originalartikel in dieser Übersetzung nicht berücksichtigt sind. Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen basieren auf der/den englischsprachige(n) Produktversion(en). Die Richtigkeit dieser Informationen in Zusammenhang mit anderssprachigen Produktversionen wurde im Rahmen dieser Übersetzung nicht getestet. Microsoft stellt diese Informationen ohne Gewähr für Richtigkeit bzw. Funktionalität zur Verfügung und übernimmt auch keine Gewährleistung bezüglich der Vollständigkeit oder Richtigkeit der Übersetzung.

Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Windows 95
Keywords: 
kbenv kbhowto kbtshoot KB131431
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.
Zurückgezogener KB-ArtikelDisclaimer zu nicht mehr gepflegten KB-Inhalten
Dieser Artikel wurde für Produkte verfasst, für die Microsoft keinen Support mehr anbietet. Der Artikel wird deshalb in der vorliegenden Form bereitgestellt und nicht mehr weiter aktualisiert.
Freigeben
Weitere Supportoptionen
Microsoft Community-Supportforen
Kontaktieren Sie uns direkt
Zertifizierten Partner finden
Microsoft Store