DetailPage-MSS-KB

Knowledge Base

Artikel-ID: 142096 - Geändert am: Mittwoch, 15. November 2006 - Version: 2.3

 

Auf dieser Seite

Zusammenfassung

Dieser Artikel beschreibt, wie Windows 95 in einen neuen Ordner neu installieren.

Dieser Artikel bezieht sich auf eine alte Version von Windows. Wenn Sie Hilfe Informationen zum Installieren benötigen, neu installieren oder Deinstallieren von Windows, finden Sie auf folgender Website von Microsoft:
http://windows.microsoft.com/en-us/windows/help/install-reinstall-uninstall (http://windows.microsoft.com/en-us/windows/help/install-reinstall-uninstall)

Weitere Informationen

Hinweis: Stellen Sie sicher, dass Sie alle Antivirus-Software oder "geändert" speicherresidente Programme, bevor Sie Windows 95 Setup ausführen zu deaktivieren. Weitere Informationen zu "geändert" speicherresidente Programme finden Sie im Artikel der Microsoft Knowledge Base:
139052  (http://support.microsoft.com/kb/139052/EN-US/ ) "Geändert" und "Deadly" speicherresidente Programme von Windows 95 gefunden
Um Windows 95 in einen neuen Ordner zu installieren, müssen Sie Setup von einer Real-Modus-Eingabeaufforderung ausführen. Wenn Sie Setup aus, in Windows 95 ausführen, können Sie Windows 95 neu, über die vorhandene Installation, jedoch nicht in einen neuen Ordner installieren. Verwenden Sie die entsprechende Methode, um Windows 95 in einen neuen Ordner zu installieren:

Von der Festplatte installieren

  1. Klicken Sie auf Start, zeigen Sie auf Programme, und klicken Sie dann auf MS-DOS-Eingabeaufforderung.
  2. Geben Sie in die Eingabeaufforderung die folgenden Zeilen ein, und drücken Sie nach jeder Zeile die [EINGABETASTE]:
    cd\
    MD w95flat
  3. Legen Sie die Windows 95-CD-ROM in das CD-ROM-Laufwerk ein.
  4. Geben Sie an der Eingabeaufforderung die folgende Zeile ein, und drücken Sie die Eingabetaste
    copy drive: \win95\*.* c:\w95flat
    Dabei steht drive für den Laufwerkbuchstaben Ihres CD-ROM-Laufwerks.
  5. Starten Sie den Computer neu. Wenn finden Sie die "Windows 95 wird gestartet" angezeigt, drücken Sie die Taste [F8], und wählen Sie die Option nur Eingabeaufforderung.
  6. Erstellen Sie eine Sicherungskopie kopieren und benennen die Systemdateien für den Fall, dass Sie zu Ihrer ursprünglichen Installation von Windows 95 zurückkehren möchten. Geben Sie hierzu die folgenden Zeilen ein, und drücken Sie nach jeder Zeile die [EINGABETASTE]:
    Attrib -s -h - R msdos.sys
    Kopieren Sie msdos.sys *.xxx
    Kopieren Sie die autoexec.bat-*.xxx
    Kopieren Sie Aconfig.sys *.xxx
    Attrib -s -h - R-system.1st
    Ren system.1st *.xxx
    Ren windows winold
    Ren Progra ~ 1 progold
    wobei windows des aktuellen Windows-Laufwerks steht.

    Um zu Ihrer ursprünglichen Windows 95-Installation zurückzukehren, kopieren und benennen Sie die Dateien, die oben aufgeführten, um Ihre ursprünglichen Namen, und starten Sie den Computer neu.

    Hinweis: Sie können nicht wiederhergestellt werden die PROGRA ~ 1 Ordner über die Eingabeaufforderung. Zum Wiederherstellen der PROGRA ~ 1 Ordner, starten Sie den Computer im abgesicherten Modus neu, starten Sie Windows Explorer und benennen Sie den Ordner Progold auf Programme.
  7. Geben Sie cd-w95flat, und drücken Sie anschließend die [EINGABETASTE].
  8. Führen Sie Setup aus. Geben Sie einen neuen Ordner für die Installation von Windows 95. Stellen Sie sicher, dass nicht auf den Ordner für Ihre aktuelle Installation von Windows 95 verwenden.

    Hinweis: bei manchen Installationen werden Sie keine Option, um den Ordner, in dem Windows installiert, es sei denn, Sie zuerst den aktuellen Windows-Ordner umbenennen ändern angeboten.

Installieren von Windows 95-CD-ROM oder Disketten

  1. Starten Sie den Computer neu. Wenn finden Sie die "Windows 95 wird gestartet" angezeigt, drücken Sie die Taste [F8], und wählen Sie die Option nur Eingabeaufforderung.
  2. Erstellen Sie eine Sicherungskopie der Systemdateien, für den Fall, dass Sie zu Ihrer ursprünglichen Installation von Windows 95 zurückkehren möchten. Gehen Sie dazu folgendermaßen vor:
    1. Geben Sie die folgenden Zeilen ein, und drücken Sie nach jeder Zeile die [EINGABETASTE]:
      Attrib -s -h - R msdos.sys
      Kopieren Sie msdos.sys *.xxx
      Kopieren Sie die autoexec.bat-*.xxx
      Kopieren Sie Aconfig.sys *.xxx
    2. Um zu Ihrer ursprünglichen Windows 95-Installation zurückzukehren, kopieren Sie die Dateien, die oben aufgeführten, um Ihre ursprünglichen Namen, und starten Sie den Computer neu.
  3. Um Windows 95 von Disketten installiert haben, fahren Sie mit Schritt 9 fort.
  4. Windows 95 von einer CD-ROM installieren, müssen die Real-Modus-CD-ROM-Treiber in den Dateien Autoexec.bat und config.sys geladen werden. Wenn dies nicht der Fall ist, fahren Sie mit folgenden Schritte aus. Wenn dies der Fall, fahren Sie mit Schritt 9 fort.
  5. Zeigen Sie die Autoexec.dos-Datei, und beachten Sie die Zeile MSCDEX.exe-Datei verweisen.
  6. Zeigen Sie die Datei Config.dos und beachten Sie die Zeile verweisen auf die CD-ROM-Treiber.
  7. Bearbeiten Sie die Autoexec.bat-Datei, und fügen Sie Sie notiert haben MSCDEX Anweisung in Schritt 5. Bearbeiten der Datei "config.sys", und fügen Sie die CD-ROM-Treiber-Zeile, die Sie notiert haben in Schritt 6.
  8. Nachdem Sie bearbeiten und speichern Sie die Dateien Autoexec.bat und config.sys, starten Sie den Computer neu. Wenn finden Sie die "Windows 95 wird gestartet" angezeigt, drücken Sie die Taste [F8], und wählen Sie die Option nur Eingabeaufforderung.
  9. Führen Sie Setup von der ursprünglichen Windows 95-Disketten oder CD -ROM. angeben einen neuen Ordner für die Installation von Windows 95. Stellen Sie sicher, dass nicht auf den Ordner für Ihre aktuelle Installation von Windows 95 verwenden.
Hinweis: Wenn Sie Windows 95 in einen neuen Ordner installieren, müssen Sie alle Windows-basierte Programme in der neuen Windows 95-Installation neu installieren.

Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Windows 95
Keywords: 
kbmt kbhowto kbsetup KB142096 KbMtde
Maschinell übersetzter ArtikelMaschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell und nicht von einem Menschen übersetzt. Die Microsoft Knowledge Base ist sehr umfangreich und ihre Inhalte werden ständig ergänzt beziehungsweise überarbeitet. Um Ihnen dennoch alle Inhalte auf Deutsch anbieten zu können, werden viele Artikel nicht von Menschen, sondern von Übersetzungsprogrammen übersetzt, die kontinuierlich optimiert werden. Doch noch sind maschinell übersetzte Texte in der Regel nicht perfekt, insbesondere hinsichtlich Grammatik und des Einsatzes von Fremdwörtern sowie Fachbegriffen. Microsoft übernimmt keine Gewähr für die sprachliche Qualität oder die technische Richtigkeit der Übersetzungen und ist nicht für Probleme haftbar, die direkt oder indirekt durch Übersetzungsfehler oder die Verwendung der übersetzten Inhalte durch Kunden entstehen könnten.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 142096  (http://support.microsoft.com/kb/142096/en-us/ )
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.
Zurückgezogener KB-ArtikelDisclaimer zu nicht mehr gepflegten KB-Inhalten
Dieser Artikel wurde für Produkte verfasst, für die Microsoft keinen Support mehr anbietet. Der Artikel wird deshalb in der vorliegenden Form bereitgestellt und nicht mehr weiter aktualisiert.
Freigeben
Weitere Supportoptionen
Microsoft Community-Supportforen
Kontaktieren Sie uns direkt
Zertifizierten Partner finden
Microsoft Store