DetailPage-MSS-KB

Knowledge Base

Artikel-ID: 193385 - Geändert am: Samstag, 21. September 2013 - Version: 1.0

 
Dieser Artikel wurde zuvor veröffentlicht unter D44992

Zusammenfassung

Wenn Sie versuchen, die Windows Update-Website zuzugreifen, können Sie möglicherweise keine Webseiten anzeigen oder Downloaden von Komponenten. Dieser Artikel beschreibt verschiedene Methoden zur Problembehandlung.

Lösung

Folgendermaßen Sie für optimale Ergebnisse in der Reihenfolge, in die sie hier aufgeführt sind.

Übernehmen Sie die ActiveX-Steuerelemente

Geben Sie in der Adressleistehttp://www.Update.Microsoft.com/microsoftupdate/v6/default.aspx, PressENTER, und klicken Sie dann im linken Menü auf Produkt-Updates .

Internet-Sicherheit auf Mittel ändern

  1. Starten Sie InternetExplorer.
  2. Klicken Sie auf Extras, klicken Sie auf Internetoptionen, und klicken Sie dann auf Sicherheit.
  3. Stellen Sie sicher, dass im Feld ZoneInternet Zone ausgewählt ist.
  4. Wählen Sie die Sicherheitseinstellung Mittel , und klicken Sie dann aufÜbernehmen.
  5. Schließen Sie und starten Sie Internet Explorer, um die Änderungen zu übernehmen.
  6. Deaktivieren Sie Ihre antivirus-Software vor dem Zugriff auf Windows Update.
  7. Starten Sie Windows Update, und akzeptieren Sie die ActiveX-Steuerelemente.

Deaktivieren Sie des Browsers-Cache und Verlauf

Löschen der Browser Cache möglicherweise einige der Probleme beheben. Folgen Sie diesen Schritten, um den Cache zu löschen, und anschließend versuchen Sie, die Komponente erneut herunterzuladen.
  1. Klicken Sie auf Ansicht (bei Internet Explorer 4.0) oder Werkzeuge (ForInternet Explorer 5.0 und höher).
  2. Klicken Sie auf Internetoptionen, und klicken Sie dann auf die Registerkarte Allgemein.
  3. Klicken Sie im Abschnitt Temporäre Internetdateien auf Dateien Löschen.
  4. Klicken Sie im Abschnitt Verlauf auf Verlauf löschen.
  5. Klicken Sie auf OK.

Löschen Sie den Inhalt des Ordners "Windows Update"

  1. Klicken Sie auf Start, klicken Sie auf Programme, und klicken Sie dann auf WindowsExplorer.
  2. Doppelklicken Sie im linken Bereich auf den Ordner Programme.
  3. Doppelklicken Sie im linken Bereich auf den Ordner Windows Update.
  4. Klicken Sie im rechten Bereich auf den Ordner " V4 ", klicken Sie auf Bearbeiten, und klicken Sie anschließend auf Markierung umkehren.
  5. Drücken Sie ENTF, und klicken Sie dann auf Ja .
  6. Öffnen Sie den Ordner "V4", und klicken Sie dann im rechten Bereich klicken Sie auf, um die IUHIST auszuwählen.XML-Datei, klicken Sie auf Bearbeiten, und klicken Sie dann auf Auswahl umkehren.
  7. Drücken Sie ENTF, und klicken Sie dann auf Ja .
Hinweis Wenn Sie die IUHIST löschen.XML-Datei vom Windows Update-Ordner, löschen Sie die ganze Geschichte des Windows Update-Installation. Microsoft empfiehlt nicht, dass Sie dies tun, da Sie dem Datensatz der vorherigen Downloads verlieren. Die Schritte in diesem Abschnitt werden alle Dateien mit Ausnahme der IUHIST löschen.XML-Datei.

Alle ActiveX-Sicherheit aktivieren

Gehen folgendermaßen Sie vor, um alle ActiveX-Steuerelemente zu aktivieren, nachdem Sie diese Schritte abgeschlossen haben, wenn das Problem weiterhin, und Sie die Fehlermeldung "Seite kann nicht anzeigen erhalten":
  1. Klicken Sie in Internet Explorer klicken Sie auf Ansicht, und klicken Sie dann auf Internetoptionen.
  2. Klicken Sie auf die Registerkarte Sicherheit , klicken Sie auf Benutzerdefiniert als Sicherheitsstufe, und klicken Sie dann auf Einstellungen.
  3. Aktivieren Sie alle ActiveX-Steuerelemente und Plug-Ins.
  4. Schließen Sie Internet Explorer, und versuchen Sie dann zu Windows Update herstellt.
  5. Fahren Sie fort mit Schritt2 fort, auch wenn Sie jetzt Cha zugreifen können

Weitere Informationen

Weitere Informationen finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
818018  (http://support.microsoft.com/kb/818018/ ) Behandlung von Problemen, die Verbindung zu Windows Update oder Microsoft Update herzustellen

Senden eine Supportanfrage von Windows Update

Wenn Sie weiter oben in diesem Artikel versucht haben und können immer noch nicht anzeigen oder Komponenten von der Windows Update-Website downloaden, können Sie eine Windows Update Support-Anforderung übermitteln, wie folgt:
  1. Sie auf folgender Website von Microsoft:
    http://www.Update.Microsoft.com/microsoftupdate/v6/default.aspx (http://www.update.microsoft.com/microsoftupdate/v6/default.aspx)
  2. Klicken Sie im linken Fensterbereich unter Weitere Optionenauf Hilfe und Support.
  3. Klicken Sie im rechten Fensterbereich auf Technischer Support.
  4. Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm, um Ihre Frage zu übermitteln.

HOSTS-Datei

Wenn Sie immer noch von Websites können nicht zugegriffen werden oder nur einige Websites zugreifen können, müssen Sie eine HOSTS-Datei, die verhindert, dass Sie die richtige URL-Adresse auflösen. HOSTS-Dateien werden für die Namensauflösung verwendet. Weitere Informationen finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
219843  (http://support.microsoft.com/kb/219843/ ) Probleme bei der Verwendung von Internet Explorer mit falscher Hosts-Datei

Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Windows Update, wenn verwendet mit:
    • Microsoft Windows Millennium Edition
    • Microsoft Windows 98 Standard Edition
Keywords: 
kbdownload kbprb kbwindowsupdate kbmt KB193385 KbMtde
Maschinell übersetzter ArtikelMaschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 193385  (http://support.microsoft.com/kb/193385/en-us/ )
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.
Freigeben
Weitere Supportoptionen
Microsoft Community-Supportforen
Kontaktieren Sie uns direkt
Zertifizierten Partner finden
Microsoft Store