DetailPage-MSS-KB

Knowledge Base

Artikel-ID: 198213 - Geändert am: Mittwoch, 11. August 2004 - Version: 2.4

 

Problembeschreibung

Wenn Sie eine PowerPoint-Präsentation auf einem Farbdrucker drucken, können die Farben auf dem Bildschirm die Farben auf dem Ausdruck nicht genau überein. Dies gilt auch für andere Programme, die Farbe Ausgabe.

Ursache

Diese Abweichung in Farbe ergibt sich aus der grundlegenden Unterschiede zwischen wie Farbe auf einem video Monitor erstellt wird und wie es auf einem Farbdrucker erzeugt wird.

Die Abweichung ist besonders deutlich, wenn Sie die Farben Blau und Gelb drucken. Blau in der Regel Abzüge dunkler, als es auf dem Bildschirm angezeigt und verfügt über einen violetten Farbton. Gelb wird normalerweise durch einen Farbton Golden jagt gedruckt. In beiden Fällen können Sie die gewünschte Farbe aufbewahrt, indem Sie die Helligkeit der Farbe erhöhen, wie er auf dem Bildschirm angezeigt wird.

Abhilfe

Vermeiden Sie unerwünschte Ergebnissen in Farbe drucken erfordert Erfahrung. Identifizieren und Verwenden von Farben, die zuverlässig Drucken ist am besten um vorhersehbare und wünschenswert Ergebnisse zu erzielen.

Um wie Farben auf Ihrem Gerät Rendern zu testen, drucken Sie die Farbpalette für PowerPoint auf Ihrem Farbdrucker. Behalten Sie diesen Ausdruck in der Nähe der Drucker, und darauf verweisen Sie (beim Anwenden von Farbe auf der PowerPoint-Präsentationen.

Sie können die Printme.exe-Datei aus dem Microsoft Download Center erhalten. Diese Datei ist ein automatisch dekomprimierbares Archiv, das die Printme.ppt-Datei enthält. Die erste Folie enthält Anweisungen zur Verwendung die Präsentation.

Die folgende Datei steht im Microsoft Download Center zum Download zur Verfügung:
Printme.exe (http://download.microsoft.com/download/powerpoint95/sample1/1/win98/en-us/printme.exe) Enthält: Printme.ppt; Veröffentlichungsdatum: 11 September 1997
Weitere Informationen zum Download von Microsoft Support-Dateien finden Sie in folgendem Artikel der Microsoft Knowledge Base:
119591  (http://support.microsoft.com/kb/119591/EN-US/ ) So erhalten Sie Dateien vom Microsoft Support im Internet
Microsoft hat diese Datei auf Viren überprüft. Microsoft hat dazu die neueste Software zur Virenerkennung verwendet, die zum Zeitpunkt der Bereitstellung verfügbar war. Die Datei befindet sich auf Servern mit verstärkter Sicherheit, wodurch nicht autorisierte Änderungen an der Datei weitestgehend verhindert werden.

Weitere Informationen

Die Grafikkarte basiert auf einem Prozess, die kombiniert verschiedene Mengen von Rot-, Grün- und Licht Blau ausgegeben, um die verschiedenen Farben zu erzeugen, die auf dem Bildschirm angezeigt. Dies wird als Prozess additive Farbe bezeichnet. Bei diesem Prozess kombiniert alle drei Farben weiß erzeugt, Kombinieren von keiner der Farben Schwarz ergibt.

Im Gegensatz dazu erzeugen fast alle Farbdrucker Farbe durch Kombinieren von verschiedenen Mengen von Zyan, Magenta und Gelb pigment (und manchmal Schwarz). Dies wird als Prozess multiplizierte Farben bezeichnet. Bei diesem Prozess kombiniert alle drei Farben ergibt schwarz; Kombinieren von keiner der Farben weiß (vorausgesetzt, Sie auf weißem Papier drucken) erzeugt.

Informationsquellen

Weitere Informationen finden Sie in der folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
163792  (http://support.microsoft.com/kb/163792/EN-US/ ) PPT97: Beispiel Farbrad für PowerPoint 97 verfügbar

Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft PowerPoint 2000 Standard Edition
  • Microsoft PowerPoint 2002 Standard Edition
  • Microsoft Office PowerPoint 2003
  • Microsoft Office PowerPoint 2007
Keywords: 
kbmt kbdownload kbinfo KB198213 KbMtde
Maschinell übersetzter ArtikelMaschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell und nicht von einem Menschen übersetzt. Die Microsoft Knowledge Base ist sehr umfangreich und ihre Inhalte werden ständig ergänzt beziehungsweise überarbeitet. Um Ihnen dennoch alle Inhalte auf Deutsch anbieten zu können, werden viele Artikel nicht von Menschen, sondern von Übersetzungsprogrammen übersetzt, die kontinuierlich optimiert werden. Doch noch sind maschinell übersetzte Texte in der Regel nicht perfekt, insbesondere hinsichtlich Grammatik und des Einsatzes von Fremdwörtern sowie Fachbegriffen. Microsoft übernimmt keine Gewähr für die sprachliche Qualität oder die technische Richtigkeit der Übersetzungen und ist nicht für Probleme haftbar, die direkt oder indirekt durch Übersetzungsfehler oder die Verwendung der übersetzten Inhalte durch Kunden entstehen könnten.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 198213  (http://support.microsoft.com/kb/198213/en-us/ )
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.
Freigeben
Weitere Supportoptionen
Microsoft Community-Supportforen
Kontaktieren Sie uns direkt
Zertifizierten Partner finden
Microsoft Store
Folgen Sie uns: