DetailPage-MSS-KB

Knowledge Base

Artikel-ID: 2027770 - Geändert am: Freitag, 30. November 2012 - Version: 4.0

 

Auf dieser Seite

Zusammenfassung

Verschiedene Versionen von Microsoft SQL Server haben unterschiedliche.NET Framework-Versionen als eine Vorbedingung für Setup und Installation von .net Framework möglicherweise anders auf anderen Betriebssystemen. Zusätzlich, basiert die.NET Framework-Systemanforderungen können je nach auf die Edition von SQL Server, die Sie installieren. Dieser Artikel beschreibt diese Anforderungen und bietet Ihnen die erforderlichen Informationen, damit Installation die richtige .net Framework, die erforderlich ist.

Weitere Informationen

Gewusst wie: Verwenden Sie dieses Dokument
  1. Verwenden Sie Tabelle 1 im Abschnitt "Microsoft.NET Framework-erforderliche Komponenten für SQL Server", überprüfen Sie die.NET Framework-Anforderungen für die Version und Edition, die Sie installieren.
  2. Überprüfen Sie, ob die.NET Framework ist bereits als Teil des Betriebssystems oder gibt an, ob Sie es separat von Microsoft Downloads heruntergeladen werden muss, die in Tabelle 2 im Abschnitt ".NET Frameworks für SQL Server auf verschiedenen Betriebssystemen und Downloadlinks" aufgeführt sind.
  3. Verwenden Sie die letzte Spalte in Tabelle 2 um zu prüfen, ob besonderen Verfahren erforderlich sind, um das Framework auf dem Betriebssystem zu installieren. Wenn der Eintrag Jaist, überprüfen Sie die nachfolgenden Abschnitten dieses Dokuments für die erforderlichen Verfahren. Wenn der Eintrag Neinist, können Sie das entsprechende Framework aus den entsprechenden Link in Tabelle 2 downloaden und installieren es auf das Zielbetriebssystem.

Microsoft.NET Framework-erforderliche Komponenten für SQL Server

In der folgende Tabelle fasst die.NET Framework-Versionsanforderungen für verschiedene Versionen und Editionen von SQL Server und erklärt, ob das Produkt mit Setup-Medien enthalten ist und ob es als Teil des Setups installiert ist.

Tabelle 1:
Tabelle minimierenTabelle vergrößern
SQL-Version oder Edition.NET Framework-versionMit dem Produkt gelieferten?Als Teil von Setup installiert?
SQL Server 2005 (alle Editionen)2.0"Ja"Nein
SQL Server 2008 Express (Core)2.0 SP2NeinNein
SQL Server 2008 auf WindowsServer 2003 (64-Bit), IA-642.0 SP2"Ja""Ja"
SQL Server 2008 (alle anderen Editionen)3.5 SP1"Ja"Ja *


* Für SQL Server 2008 und Failovercluster von SQL Server 2008 R2 und Express Edition-Installationen wird das Setup-Programm nicht das.NET Framework 3.5 Service Pack 1 auf Systemen installiert, auf denen Windows Server 2008 R2 Edition ausgeführt. Weitere Informationen dazu, wie Sie die.NET Framework 3.5 SP1 auf diesen Systemen aktivieren, finden Sie unter derSo installieren bzw. Aktivieren von.NET Framework 3.5 SP1 unter Windows Server 2008 R2 für SQL Server 2008 Abschnitt.

 .NET Frameworks für SQL Server auf verschiedenen Betriebssystemen und Download-links

In der folgende Tabelle angibt, ob die.NET Framework, die für den SQL-Edition und die Version, die Sie installieren, muss das Zielbetriebssystem enthalten ist. Die Tabelle wird angegeben, ob keine zusätzlichen Schritte erforderlich sind, installieren oder aktivieren das Framework auf dem entsprechenden Betriebssystem. Und die Tabelle bietet einen Downloadlink für die entsprechenden verteilbaren.NET Framework-Dateien.

Tabelle 2:
Tabelle minimierenTabelle vergrößern
.NET versionVersionsnummerIm Betriebssystem enthaltenStandardmäßig mit BetriebssystemenMit Visual Studio .NET installiertRedist oder Download-linkSind besondere Verfahren zur Redist installieren?
2.02.0.50727.42WindowsServer 2003 R2KeineMicrosoft Visual Studio 20052.0 (http://www.microsoft.com/en-us/download/details.aspx?id=6523) Nein
2.0 SP22.0.50727.3053KeineKeineKeine2.0 SP2 (http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?FamilyID=5b2c0358-915b-4eb5-9b1d-10e506da9d0f&displaylang=en) Nein
3.5 SP13.5.30729.1Windows Server 2008 R2KeineKeine3.5 SP1 (http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?FamilyID=ab99342f-5d1a-413d-8319-81da479ab0d7&DisplayLang=en) Ja, für Windows Server 2008 R2


Notizen:
  1. Weitere Informationen zu den verschiedenen.NET Framework-Versionen finden Sie im folgenden Blogbeitrag:
      
  2. Wenn Sie SQL Server 2008 auf einem System installieren, auf dem die RTM-Version von Visual Studio 2008 installiert ist, finden Sie im folgenden Blogbeitrag:

So installieren bzw. Aktivieren von.NET Framework 3.5 SP1 unter Windows Server 2008 R2 für SQL Server 2008

In Windows Server 2008 R2 die.NET Framework ist ein Feature, und installieren es unterscheidet sich von früheren Versionen von Windows-Betriebssystems. Das folgende Verfahren erläutert, stellen Sie sicher, dass die.NET Framework 3.5.1 installiert ist. Auch wird erläutert, wie Sie feststellen, ob die.NET Framework nicht installiert ist und wie Sie es in diesen Umgebungen hinzufügen können.

Wie Sie feststellen, ob.NET Framework 3.5 SP1 installiert ist:

Um festzustellen, ob die.NET Framework 3.5.1 auf Windows Server 2008 R2 installiert ist, gehen Sie folgendermaßen vor:
  1. Klicken Sie auf Start, klicken Sie auf Verwaltung, und klicken Sie dann auf Server-Manager.
  2. Klicken Sie auf Funktionen , um die installierten Features im Bereich auf der rechten Seite anzuzeigen.
  3. Stellen Sie sicher, dass .NET Framework 3.5.1 als installierte Feature aufgelistet ist.

Wenn.NET Framework 3.5.1 nicht als installierte Feature aufgelistet ist, verwenden Sie eine der folgenden Methoden zur Installation.

Methode 1: Verwenden Sie Servermanager
  1. In Server-Manager Klicken Sie auf Features hinzufügen , zeigt eine Liste der möglichen Funktionen.
  2. In der Wählen Sie Features Schnittstelle, erweitern Sie den .NET Framework 3.5.1-Features -Eintrag.
  3. Nachdem Sie .NET Framework 3.5.1-Featureserweitern, sehen Sie zwei Kontrollkästchen. Ein Kontrollkästchen ist für .NET Framework 3.5.1und andere das Kontrollkästchen ist fürWCF-Aktivierung. Klicken Sie auf Teilnummern das Kontrollkästchen neben.NET Framework 3.5.1, und klicken Sie dann auf Weiter.

    Hinweis
    Wenn Sie nicht erweitern die .NET Framework 3.5.1-FeaturesElement und Kontrollkästchen, wenn sie die folgenden Assistenten zum Hinzufügen von Features gestartet wird:

    Bild minimierenBild vergrößern
    Features Assistent zum Hinzufügen von


    Wenn der Assistent gestartet wird, klicken Sie aufAbbrechen, erweitern Sie.NET Framework 3.5.1-Features, und klicken Sie dann auf die .NET Framework 3.5.1 -Kontrollkästchen.
  4. Sie können nicht installiert werden .NET Framework 3.5.1-Features Wenn auch die erforderlichen Rollendienste und Features installiert werden.
  5. Überprüfen Sie in der Installationsauswahl bestätigen die Auswahl, und klicken Sie dann auf Installieren.
  6. Lassen Sie den Installationsvorgang abzuschließen, und klicken Sie dann auf Schließen.

Methode 2: Verwenden von Windows PowerShell
  1. Klicken Sie auf derStart, klicken Sie auf Alle Programme, und klicken Sie dann aufZubehör.
  2. Erweitern Sie Windows PowerShellmit der rechten MaustasteWindows PowerShell, und klicken Sie auf als Administrator ausführen. Klicken Sie auf Ja im Feld User Account Control.
  3. Geben Sie an der PowerShell-Eingabeaufforderung die folgenden Befehle ein, und drücken Sie dann die EINGABETASTE nach jedem Befehl:
    • Import-Module ServerManager
    • Add-WindowsFeature als-Net-framework
     
     Hinweis Finden Sie unter der folgenden Bildschirmabbildung für Weitere Informationen:

Bild minimierenBild vergrößern


Informationsquellen





Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft SQL Server 2008 Developer
  • Microsoft SQL Server 2008 Enterprise
  • Microsoft SQL Server 2008 Express
  • Microsoft SQL Server 2008 R2 Datacenter
  • Microsoft SQL Server 2008 R2 Developer
  • Microsoft SQL Server 2008 R2 Enterprise
  • Microsoft SQL Server 2005 Developer Edition
  • Microsoft SQL Server 2005 Enterprise Edition
  • Microsoft SQL Server 2005 Enterprise Edition for Itanium Based Systems
  • Microsoft SQL Server 2005 Enterprise X64 Edition
  • Microsoft SQL Server 2005 Evaluation Edition
  • Microsoft SQL Server 2005 Express Edition
  • Microsoft SQL Server 2005 Express Edition with Advanced Services
  • Microsoft SQL Server 2005 Standard Edition
  • Microsoft SQL Server 2005 Standard X64 Edition
  • Microsoft SQL Server 2005 Workgroup Edition
  • Microsoft SQL Server 2005 Standard Edition for Itanium Based Systems
  • Microsoft SQL Server 2008 Enterprise Evaluation
  • Microsoft SQL Server 2008 Express with Advanced Services
  • Microsoft SQL Server 2008 R2 Express
  • Microsoft SQL Server 2008 R2 Express with Advanced Services
  • Microsoft SQL Server 2008 R2 Standard
Keywords: 
kbmt KB2027770 KbMtde
Maschinell übersetzter ArtikelMaschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell und nicht von einem Menschen übersetzt. Die Microsoft Knowledge Base ist sehr umfangreich und ihre Inhalte werden ständig ergänzt beziehungsweise überarbeitet. Um Ihnen dennoch alle Inhalte auf Deutsch anbieten zu können, werden viele Artikel nicht von Menschen, sondern von Übersetzungsprogrammen übersetzt, die kontinuierlich optimiert werden. Doch noch sind maschinell übersetzte Texte in der Regel nicht perfekt, insbesondere hinsichtlich Grammatik und des Einsatzes von Fremdwörtern sowie Fachbegriffen. Microsoft übernimmt keine Gewähr für die sprachliche Qualität oder die technische Richtigkeit der Übersetzungen und ist nicht für Probleme haftbar, die direkt oder indirekt durch Übersetzungsfehler oder die Verwendung der übersetzten Inhalte durch Kunden entstehen könnten.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 2027770  (http://support.microsoft.com/kb/2027770/en-us/ )
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.
Freigeben
Weitere Supportoptionen
Microsoft Community-Supportforen
Kontaktieren Sie uns direkt
Zertifizierten Partner finden
Microsoft Store
Folgen Sie uns: