DetailPage-MSS-KB

Knowledge Base

Artikel-ID: 233427 - Geändert am: Donnerstag, 22. Februar 2007 - Version: 5.3

 
wichtig Dieser Artikel enthält Informationen zum Ändern der Registrierung. Sollten Sie die Registrierung sichern, bevor Sie Sie ändern. Stellen Sie sicher, dass Sie die Registrierung wiederherstellen kennen, wenn ein Problem auftritt. Weitere Informationen zum Sichern, Wiederherstellen und Bearbeiten der Registrierung finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
256986  (http://support.microsoft.com/kb/256986/ ) Beschreibung der Microsoft Windows-Registrierung

Zusammenfassung

Dieser Artikel listet die Dateien und Ordner, die während der Sicherung und Wiederherstellung Vorgänge Ntbackup.exe ausschließt. Die in diesem Artikel aufgeführten Datei Ausschlüsse gelten auch für Sicherungen, die das Volume Shadow Copy Service (VSS) verwenden.

Weitere Informationen

Microsoft Windows-Betriebssysteme verwalten eine Liste von Dateien und Ordnern, die ausgeschlossen werden, wenn Sie die Sicherung und Wiederherstellung von Dateien mithilfe von NTBackup.exe-Tool und andere Windows-kompatiblen Sicherungsprogramme.

Windows speichert diese Informationen in den folgenden Registrierungsschlüsseln:

Hinweis: Die in diesem Artikel gezeigten Registrierungswerte sind ein Beispiel von einem Computer und können abweichen was möglicherweise auf Ihrem Computer je nach Konfiguration angezeigt.
HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Control\BackupRestore\FilesNotToBackup
HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Control\BackupRestore\KeysNotToRestore
Die Standardwerte und die Wertdaten für den HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Control\BackupRestore\FilesNotToBackup Registrierungsschlüssel in der folgenden Tabelle aufgeführt ist.

Value Value Data
Client Side Cache %SystemRoot%\csc\* /s
ComPlus %SystemRoot%\Registration\*.crmlog /s
Internet Explorer %UserProfile%\index.dat /s
Memory Page File \Pagefile.sys
MS Distributed Transaction %SYSTEMROOT%\System32\DTCLog\MSDTC.LOG
NtFrs %systemroot%\ntfrs\jet\* /s
%SystemRoot%\debug\NtFrs*
%systemroot%\sysvol\domain\DO_NOT_REMOVE_NtFrs_PreInstall_Directory\* /s
%systemroot%\sysvol\domain\NtFrs_PreExisting___See_EventLog\* /s
%systemroot%\sysvol\staging\domain\NTFRS_*
Power Management \hiberfil.sys
Temporary Files %TEMP%\* /s


Die Standardwerte und Wertdaten für den HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Control\BackupRestore\KeysNotToRestore-Registrierungsschlüssel sind in der folgenden Tabelle aufgeführt.

Value Value Data
Active Directory Restore CurrentControlSet\Services\NTDS\Restore In Progress\
CurrentControlSet\Services\NTDS\Parameters\New Database GUID
Fault Tolerance Disk\
Installed Services CurrentControlSet\Services\*
LDM Boot Information CurrentControlSet\Services\dmio\boot info\
Mount Manager MountedDevices\
Pending Rename Operations CurrentControlSet\Control\Session Manager\PendingFileRenameOperations
Plug and Play CurrentControlSet\Enum\
CurrentControlSet\Control\CriticalDeviceDatabase\
Session Manager CurrentControlSet\Control\Session
Windows Setup Setup\SystemPartition
Die in diesem Artikel aufgeführten Datei Ausschlüsse gelten auch bei Verwendung des Volumeschattenkopie-Dienst. In diesem Szenario übergibt der Anforderer, z. B. Ntbackup.exe, eine Liste von Dateien und Ordnern wird sichern oder wiederherstellen, unterliegt, Ausschlüsse von den in diesem Artikel aufgeführten Registrierungsschlüsseln.

Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Windows Server 2003, Datacenter Edition (32-bit x86)
  • Microsoft Windows Server 2003, Enterprise Edition (32-bit x86)
  • Microsoft Windows Server 2003, Standard Edition (32-bit x86)
  • Microsoft Windows Server 2003, Web Edition
  • Microsoft Windows XP Home Edition
  • Microsoft Windows XP Professional
  • Microsoft Windows 2000 Server
  • Microsoft Windows 2000 Advanced Server
  • Microsoft Windows 2000 Professional Edition
  • Microsoft Windows 2000 Datacenter Server
Keywords: 
kbmt kbinfo KB233427 KbMtde
Maschinell übersetzter ArtikelMaschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell und nicht von einem Menschen übersetzt. Die Microsoft Knowledge Base ist sehr umfangreich und ihre Inhalte werden ständig ergänzt beziehungsweise überarbeitet. Um Ihnen dennoch alle Inhalte auf Deutsch anbieten zu können, werden viele Artikel nicht von Menschen, sondern von Übersetzungsprogrammen übersetzt, die kontinuierlich optimiert werden. Doch noch sind maschinell übersetzte Texte in der Regel nicht perfekt, insbesondere hinsichtlich Grammatik und des Einsatzes von Fremdwörtern sowie Fachbegriffen. Microsoft übernimmt keine Gewähr für die sprachliche Qualität oder die technische Richtigkeit der Übersetzungen und ist nicht für Probleme haftbar, die direkt oder indirekt durch Übersetzungsfehler oder die Verwendung der übersetzten Inhalte durch Kunden entstehen könnten.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 233427  (http://support.microsoft.com/kb/233427/en-us/ )
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.
Freigeben
Weitere Supportoptionen
Microsoft Community-Supportforen
Kontaktieren Sie uns direkt
Zertifizierten Partner finden
Microsoft Store