DetailPage-MSS-KB

Knowledge Base

Artikel-ID: 236869 - Geändert am: Freitag, 19. September 2003 - Version: 2.1

Dieser Artikel wurde zuvor veröffentlicht unter D236869
Dieser Artikel ist eine Übersetzung des folgenden englischsprachigen Artikels der Microsoft Knowledge Base:
236869  (http://support.microsoft.com/kb/236869/en-us/ ) HOW TO: Install Microsoft Loopback Adapter in Windows 2000
Hinweis: Die Verwendung der hier aufgeführten Informationen sowie Makro- oder Programmcodes geschieht auf Ihre eigene Verantwortung. Microsoft stellt Ihnen diese Informationen sowie Makro- und Programmlistings ohne Gewähr auf Richtigkeit, Vollständigkeit und/oder Funktionalität sowie ohne Anspruch auf Support zur Verfügung. Die zur Verfügung gestellten Makro- und Programmierungsbeispiele sollen lediglich exemplarisch die Funktionsweise des Beispiels aufzeigen.

Weitere Informationen zu den von Microsoft angebotenen Supportoptionen finden Sie unter folgender Internetadresse:
http://support.microsoft.com/ (http://support.microsoft.com/)
Bitte beachten Sie: Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Übersetzung aus dem Englischen. Es ist möglich, dass nachträgliche Änderungen bzw. Ergänzungen im englischen Originalartikel in dieser Übersetzung nicht berücksichtigt sind. Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen basieren auf der/den englischsprachigen Produktversion(en). Die Richtigkeit dieser Informationen in Zusammenhang mit anderssprachigen Produktversionen wurde im Rahmen dieser Übersetzung nicht getestet. Microsoft stellt diese Informationen ohne Gewähr für Richtigkeit bzw. Funktionalität zur Verfügung und übernimmt auch keine Gewährleistung bezüglich der Vollständigkeit oder Richtigkeit der Übersetzung.

Auf dieser Seite

Zusammenfassung

Der Microsoft Loopbackadapter kann zu Testzwecken in einer virtuellen Netzwerkumgebung verwendet werden, in der kein Zugriff auf ein Netzwerk möglich ist. Darüber hinaus ist der Loopbackadapter von entscheidender Bedeutung, wenn Konflikte mit einem Netzwerkadapter oder Netzwerkadaptertreiber vorliegen. Netzwerkclients, -protokolle usw. können an den Loopbackadapter gebunden werden, und Netzwerkadaptertreiber bzw. Netzwerkadapter können unter Beibehaltung der Informationen für die Netzwerkkonfiguration zu einem späteren Zeitpunkt installiert werden. Der Loopbackadapter kann auch während der unbeaufsichtigten Installation installiert werden.

Manuelle Installation

  1. Klicken Sie auf Start, zeigen Sie auf Einstellungen, klicken Sie auf Systemsteuerung, und doppelklicken Sie dann auf Hardware.
  2. Klicken Sie auf Gerät hinzufügen bzw. Problem beheben , und klicken Sie dann auf Weiter.
  3. Klicken Sie auf Neues Gerät hinzufügen , und klicken Sie dann auf Weiter.
  4. Klicken Sie auf Nein, die Hardwarekomponenten selbst in der Liste auswählen , und klicken Sie dann auf Weiter.
  5. Klicken Sie auf Netzwerkadapter , und klicken Sie dann auf Weiter.
  6. Klicken Sie im Feld Hersteller auf Microsoft.
  7. Klicken Sie im Feld Netzwerkadapter auf Microsoft Loopbackadapter, und klicken Sie auf Weiter.
  8. Klicken Sie auf Fertig stellen.
Nach der erfolgreichen Installation des Adapters können Sie die zugehörigen Optionen wie bei anderen Adaptern manuell konfigurieren. Beachten Sie, dass der Adapter, wenn die TCP/IP-Eigenschaften für die Verwendung von DHCP (Standardeinstellung) konfiguriert sind, eine AutoNet-Adresse (169.254.x.x/16) verwendet, da er genau genommen nicht mit einem physikalischen Medium verbunden ist.

Unbeaufsichtigte Installation

Ändern Sie die Datei Unattend.txt entsprechend dem folgenden Beispiel, um den Microsoft Loopbackadapter zu installieren:
[NetAdapters]
Adapter01=Params.Adapter01

[Params.Adapter01]
InfID="*msloop" ; Microsoft Loopback Adapter
ConnectionName = "MS Loopback Adapter"

[NetProtocols]
MS_TCPIP=Params.MS_TCPIP

; TCP/IP parameters
; Use parameter values specific to your network
[Params.MS_TCPIP]
AdapterSections=params.TCPIP.Adapter01
DNS=yes
DNSSuffixSearchOrder=mycorp.com
EnableLMHosts=No

; Adapter Specific TCP/IP parameters
; Use parameter values specific to your network
[params.TCPIP.Adapter01]
SpecificTo=Adapter01
DNSDomain=mycorp.com
DNSServerSearchOrder=192.168.5.251
WINS=no
DHCP=no
IPAddress=192.168.5.10
SubnetMask=255.255.255.0
DefaultGateway=192.168.5.254

Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Windows 2000 Server
  • Microsoft Windows 2000 Advanced Server
  • Microsoft Windows 2000 Professional Edition
  • Microsoft Windows 2000 Datacenter Server
Keywords: 
kbhowto kbhowtomaster kbnetwork KB236869
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.
Freigeben
Weitere Supportoptionen
Microsoft Community-Supportforen
Kontaktieren Sie uns direkt
Zertifizierten Partner finden
Microsoft Store
Folgen Sie uns: