DetailPage-MSS-KB

Knowledge Base

Artikel-ID: 238782 - Geändert am: Freitag, 31. Januar 2014 - Version: 9.0

Zusammenfassung

Der Artikel behandelt das automatische Sichern Ihrer Datei "Persönliche Ordner" (.pst) in Microsoft Outlook 2002, Microsoft Office Outlook 2003 und Microsoft Office Outlook 2007.

Weitere Informationen

Ihre PST-Datei enthält alle lokalen Outlook-Ordner, beispielsweise Kalender, Posteingang, Aufgaben, Gesendete Objekte, Postausgang, Gelöschte Objekte sowie selbst erstellte Ordner. Erstellen Sie eine Sicherungskopie Ihrer PST-Datei, um diese Ordner automatisch zu sichern.

"Microsoft Outlook-Sicherung für Persönliche Ordner" ist ein Outlook-Add-In, das den Sicherungsvorgang automatisiert. Das Tool "Microsoft Outlook-Sicherung für Persönliche Ordner" kann in Outlook 2000, Outlook 2002, Outlook 2003 und Outlook 2007 verwendet werden. Zum Herunterladen des Add-Ins besuchen Sie die folgende Microsoft-Website: Mit dem Add-In "Sicherung für Persönliche Ordner" können Sie auswählen, welche PST-Dateien gesichert werden sollen und wie häufig diese gesichert werden sollen.

Jede PST-Datei enthält alle Ihre Outlook-Ordner. Hierzu gehören auch Posteingang, Kalender und Kontakte. Sie können entweder nur eine PST-Datei haben (die in der Ordnerliste in der Regel als "Internet-Ordner" oder "Persönliche Ordner" aufgelistet wird), oder Sie können auch über eine zusätzliche PST-Datei verfügen, die Sie zur Archivierung nutzen ("Ordner archivieren"). Mithilfe der Sicherung für Persönliche Ordner können Sie eine oder alle dieser PST-Dateien sichern.

Hinweis Das Add-In "Sicherung für Persönliche Ordner" erstellt nur Sicherungskopien von PST-Dateien. Wenn Sie über ein Microsoft Exchange Server-Postfach verfügen, werden die Ordner in dem Server-Postfach regelmäßig durch den Serveradministrator gesichert. Zudem stellt dieses Tool Einstellungen bereit, die jeder einzelne Benutzer konfigurieren kann. Es wird daher nicht empfohlen, es als Sicherungslösung in Unternehmen einzusetzen.

Gehen Sie folgendermaßen vor, um das Add-In "Sicherung für Persönliche Ordner" zu verwenden:
  1. Starten Sie Outlook.
  2. Klicken Sie im Menü Datei auf Sicherung.
  3. Klicken Sie auf Optionen, und wählen Sie die PST-Datei aus, die Sie sichern möchten.
Gehen Sie folgendermaßen vor, um das Add-In "Sicherung für Persönliche Ordner" in Outlook 2010 zu verwenden:
  1. Konfigurieren Sie Outlook, sodass das Add-In "Sicherung für Persönliche Ordner" automatisch beim Beenden ausgeführt wird. Weitere Informationen zur Vorgehensweise finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base

    2030523 (http://support.microsoft.com/kb/2030523) Konfigurieren des Add-Ins "Sicherung für Persönliche Ordner" für den Einsatz in Outlook 2010

    Hinweis Dieser Schritt muss nur einmal ausgeführt werden.
  2. Starten Sie Outlook.
  3. Klicken Sie im Menüband auf die Registerkarte Add-Ins.
  4. Klicken Sie auf die Schaltfläche Sichern.
  5. Klicken Sie auf Optionen, und wählen Sie die PST-Datei aus, die Sie sichern möchten.
Das Add-In "Sicherung für Persönliche Ordner" kann Dateien auf eine Diskette speichern. Das Add-In kann die PST-Datei jedoch nicht auf mehrere Disketten verteilen. Wenn Sie die Sicherungsoptionen ändern, wählen Sie einen Speicherort, der über ausreichend freien Speicherplatz für die gesamte PST-Datei verfügt.

Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Outlook 2000 Standard Edition
  • Microsoft Outlook 2002 Standard Edition
  • Microsoft Office Outlook 2003
  • Microsoft Office Outlook 2007
Keywords: 
kbbackup kbaddin kbhowto kbinfo KB238782
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.
Freigeben
Weitere Supportoptionen
Microsoft Community-Supportforen
Kontaktieren Sie uns direkt
Zertifizierten Partner finden
Microsoft Store