DetailPage-MSS-KB

Knowledge Base

Artikel-ID: 2394138 - Geändert am: Dienstag, 26. Oktober 2010 - Version: 1.0

Auf dieser Seite

Problembeschreibung

Bei dem Versuch, Microsoft Office für Mac 2011 zu installieren, tritt ein Problem in der Art der folgenden Probleme auf: 

  • Das Setupprogramm stürzt ab. 
  • Die DVD wird automatisch während des Setups ausgeworfen.
  • Ein "Fehler 36" wird angezeigt.

Lösung

Hinweis Es empfiehlt sich, diesen Artikel vor dem Ausprobieren der Lösungsverfahren zu drucken.

Methode 1: Reinigen Sie die CD/DVD

Verwenden Sie ein CD-Reinigungskit zum Reinigen des Setupmediums, oder wischen Sie die silberne Seite der CD/DVD vorsichtig mit einem weichen, fusselfreien Baumwolltuch ab. Verwenden Sie dazu bitte kein Papiertuch, weil dadurch Kratzer und Streifen auf dem Kunststoff der CD entstehen könnten. Reinigen Sie die CD, indem Sie von innen nach außen wischen. Vermeiden Sie kreisförmiges Reiben. Sollte das Problem weiterhin auftreten, reinigen Sie den Datenträger mit einem feuchten Tuch, oder verwenden Sie eine handelsübliche Reinigungslösung für CDs oder DVDs. Reiben Sie die CD/DVD gründlich trocken, bevor Sie sie in das Laufwerk einlegen.

Prüfen Sie die DVD auf Staub oder Schmierflecken, z. B. durch Fingerabdrücke. Wenn die DVD verkratzt ist, sind die darauf gespeicherten Informationen möglicherweise nicht abzurufen, und Sie müssen ggf. eine Ersatz-DVD anfordern, um die Office-Suite zu installieren. 

Zum Anfordern eines Ersatzmediums bei Microsoft rufen Sie in den USA den Microsoft Order Desk unter (800) 360-7561 an. Wenn Sie sich außerhalb der USA befinden, suchen Sie die folgende Microsoft-Website auf, um zu erfahren, wie Sie ein Ersatzmedium erhalten können:

http://support.microsoft.com/contactus/?ws=support (http://support.microsoft.com/?scid=%5banysimpletype%5d)
Weitere Informationen finden Sie im folgenden Artikel in der Microsoft Knowledge Base:
326246  (http://support.microsoft.com/kb/326246/ ) So erhalten Sie Ersatz für Microsoft-Software und -Hardware, Service Packs und Produktaktualisierungen oder Bedienungsanleitungen

Methode 2: Überprüfen Sie das DVD-Laufwerk

Versuchen Sie, das Programm mithilfe eines anderen DVD-Laufwerks auf dem gleichen Computer zu installieren, oder verwenden Sie das gleiche Medium, und installieren Sie das Produkt auf einem anderen Computer. Wenn die Installation erfolgreich verlaufen ist und Sie das Programm starten können, kann das Problem darin liegen, dass das ursprüngliche DVD-Laufwerk die Produkt-DVD nicht lesen kann. 

Wenn das Problem weiterhin besteht, ist möglicherweise das Medium beschädigt. Informationen zum Ersetzen des Installationsmediums finden Sie unter Methode 1. Wenn das Problem nicht erneut aufgetreten ist, fahren Sie mit Methode 3 fort. 



Methode 3: Kopieren Sie die Datei des Installationsprogramms auf den Schreibtisch

  1. Legen Sie die Office-DVD in das DVD-Laufwerk ein.
  2. Doppelklicken Sie auf das DVD-Symbol.
  3. Halten Sie die STRG-Taste auf der Tastatur gedrückt, und klicken Sie dann auf die Datei des Installationsprogramms. 
  4. Wählen Sie "Kopieren" aus.
  5. Klicken Sie im Menü Bearbeiten auf Element einfügen.

Wenn die Datei ohne Fehler kopiert werden kann, versuchen Sie, das Programm mithilfe des Installationsprogramms auf dem Schreibtisch zu installieren. Wenn ein Fehler auftritt, fahren Sie mit Methode 4 fort. 

Methode 4: Versuchen Sie, von der DVD im abgesicherten Startmodus zu installieren

Wenn das Problem fortbesteht, verhindern möglicherweise auf dem Computer im Hintergrund ausgeführte Programme/Dienste den Abschluss von Setup. Der abgesicherte Modus kann zum Beheben des Problems verwendet werden. Weitere Informationen zum abgesicherten Modus finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:  
2398596  (http://support.microsoft.com/kb/ 2398596/ ) Durchführen eines sauberen Neustarts, um festzustellen, ob Hintergrundprogramme die Ausführung von Office für Mac beeinträchtigen
Wenn das Problem weiterhin besteht, fahren Sie mit der nächsten Methode fort. 

Methode 5: Erstellen eines neuen Benutzerprofils

Manchmal können die Informationen eines bestimmten Benutzers beschädigt worden sein. Um festzustellen, ob dies der Fall ist, melden Sie sich mit einem anderen Benutzernamen an, oder erstellen Sie ein neues Benutzerkonto, und wiederholen Sie dann den Vorgang.

Weitere Informationen zum Erstellen eines neuen Benutzerkontos finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
2439218  (http://support.microsoft.com/kb/2439218/ ) Testen des Benutzerkontos zur Problembehebung bei Office für Mac-Anwendungen

Wenn das Problem weiterhin besteht, fahren Sie mit der nächsten Methode fort.

Methode 6: Prüfen auf Antivirussoftware

Möglicherweise steht ein Antivirusprogramm im Konflikt mit der Installation. Beachten Sie, dass Sie von Setup aufgefordert werden, während der Installation von Office alle Programme zu beenden und die Antivirussoftware zu deaktivieren. Wenn Sie das Antivirusprogramm nicht beenden, kann Office die Installation möglicherweise nicht durchführen. 
Hinweis Dies ist ein Artikel, der im Schnellverfahren direkt von der Microsoft-Supportorganisation erstellt wurde. Die hierin enthaltenen Informationen werden als Reaktion auf neue Probleme wie besehen bereitgestellt. Da dieser Artikel im Schnellverfahren erstellt wurde, kann er Tippfehler enthalten und zu einem späteren Zeitpunkt ohne vorherige Ankündigung überarbeitet werden. Weitere zu berücksichtigende Informationen finden Sie in den Nutzungsbedingungen (http://go.microsoft.com/fwlink/?LinkId=151500) .

Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Office for Mac Home and Business 2011
  • Microsoft Office for Mac Home and Student 2011
  • Microsoft Office 2008 for Mac Business Edition
  • Microsoft Office 2008 for Mac (Home and Student Edition)
Keywords: 
dftsdahomeportal KB2394138
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.
Freigeben
Weitere Supportoptionen
Microsoft Community-Supportforen
Kontaktieren Sie uns direkt
Zertifizierten Partner finden
Microsoft Store