DetailPage-MSS-KB

Knowledge Base

Artikel-ID: 2419492 - Geändert am: Samstag, 14. März 2015 - Version: 2.0

 

Auf dieser Seite

Zusammenfassung

Monat 3 meiner Freunde beschlossen, in der letzten durch ein besonderes Angebot von einer der führenden Anbieter angeboten neue Computer zu kaufen. Jeder Computer im Lieferumfang einer sehr großen Festplatte Tonnen Speicher, Windows XP Home Edition und eine gesamte Software einschließlich Microsoft Office-Suite. Da ich als "Computer-Guru" zu jedem der drei dienen, bezeichnet alle mir sehr viel bekannt geben zu können. Sobald sie sagten, Office geliefert wurde, wusste ich, was kommt. Sicher genug, alle drei endete mir genau die gleiche Frage: Was ist der Unterschied zwischen , und was sollte ich verwenden?

Weitere Informationen

Die Ähnlichkeiten

behandelt die Grundlagen von Internet-Mail, einschließlich einem Adressbuch, Regeln, selbst erstellte Ordner und Unterstützung für POP3-, IMAP- und HTTP-Mail-Konten. Beide wurden von Microsoft entwickelt und haben deshalb ein etwas ähnliches Erscheinungsbild. Sowohl enthalten das Wort "Outlook" im Namen. Ob Sie es glauben oder nicht, ist fast alles, was, die Sie gemeinsam haben.

Bild minimierenBild vergrößern
Bildschirmabbildung für ein Nachrichtenfenster in Outlook Express


Bild minimierenBild vergrößern
Beide Nachrichten, aber auch, dass sie sich unterscheiden.



Die Unterschiede

wurden für verschiedene Benutzergruppen mit unterschiedlichen Anforderungen von verschiedenen Programmiersprachen Teams entwickelt. Outlook Express wurde wurde als Bestandteil von Internet Explorer mit den private Anwender als Teil der corporate Benutzer mit Microsoft Office Outlook entwickelt wurde. Outlook Express ist eine grundlegende Internet e-Mail-Programm, das Teil von Internet Explorer und Windows ist. Outlook ist voll funktionsfähige personal Informationsmanager, der als Teil von Microsoft Office und auch als eigenständiges Programm verfügbar ist.

Outlook Express behandelt nicht nur Internet-Mail, sondern auch Internetnews, eine Funktion, die Outlook nicht nativ besitzt. Aber Outlook verfügt über zahlreiche Features, mit denen Outlook Express nicht verfügt, z. B. einen Kalender, eine Aufgabenliste, ein Buch.-Blatt und automatische Sicherung in Archivdateien. Das Adressbuch in Outlook ist sehr anspruchsvolle Kontaktverwaltungssystem im Gegensatz zu einfachen Adressbuch von Outlook Express verwendet. Outlook mithilfe von Visual Basic for Applications (VBA) programmiert werden kann, aber Outlook Express nicht. Outlook ist hochgradig interoperabel und so kann verwendet werden in Verbindung mit Word, z. B. Seriendruck per E-mail auszuführen oder ausgehenden e-Mail-Nachrichten zu automatisieren. Outlook Express interagiert nicht mit anderen Programmen in diesem Verfahren erstellen eine neue e-Mail-Nachricht, wenn ein Programm es anfordert.

Outlook hat auch ein sehr leistungsfähiges Junk-e-Mail-Feature ist hoch gelobt und ist nur so stark von vielen Benutzern mit Outlook Express beneidet. In ähnlicher Weise hat Outlook Regeln für eingehenden und ausgehenden e-Mail-Nachrichten, während Outlook Express nur eingehende filtern können. Outlook-Regeln bieten auch eine viel breitere Palette von Aktionen wie Regeln in Outlook Express.

Bild minimierenBild vergrößern
Outlook verfügt über eine leistungsfähige Junk-e-Mail-Funktion, die viele Benutzer von Outlook Express beneiden.


Ein wichtiger Unterschied gilt für Netzwerkumgebungen, ob ein Office-Intranet oder einem privaten Netzwerk. Outlook Express für die Verwendung auf einem einzelnen Computer konzipiert wurde und so die Nachrichtenspeicher und Einstellungen können nicht gespeichert werden auf einem Server. Outlook wurde jedoch für Netzwerke kann, und daher der Nachrichtenspeicher auf einem zentralen Server, den auf viele Computer zugreifen können. Wenn Sie e-Mails von mehreren Computern in Ihrem Netzwerk zugreifen müssen, ist Outlook Express nicht die richtige Lösung für Sie.

Die Liste der Unterschiede kann problemlos erweitert werden, um alle Leerzeichen für diese Spalte zu verarbeiten. Weitere Informationen und Hilfe bei der Auswahl finden Sie unter Unterschiede zwischen (http://support.microsoft.com/kb/257824/EN-US/#XSLTH3154121123120121120120) . Die Sekretärin Griesgram enthält in ihrer Kolumne auf der Microsoft Office-Website eine praktische Tabelle Features im Vergleich : Brüder, im Vergleich (http://office.microsoft.com/en-us/assistance/HA010565781033.aspx) .

Wählen ein Standard-client

Ein Standard-Client ist die Anwendung, die Windows verwendet, wenn eine Aktion, die Sie Ausführen des Programms, behandeln die Aktion ein bestimmtes Typs erforderlich ist. Durch Klicken auf einen Link auf einer Webseite senden E-mail eine Aktion handelt, die ein e-Mail-Programm muss, damit Windows öffnet ein Nachrichtenfenster im verwendeten Programm als standardmäßigen e-Mail-Client konfiguriert ist. Eine vCard öffnen, ist erforderlich, also eine virtuelle Visitenkarte öffnen die Kontaktliste des Clients. Einen Link zu einer Newsgroup oder Newsgroup-Artikel wird die Standard-News-Client geöffnet.

Alle Standard-Clients werden an einem einzigen Speicherort gesteuert.
  1. Klicken Sie im MenüStartaufSystemsteuerung.
  2. Klicken Sie in der Kategorieansicht angezeigt aufNetzwerk- und Internetverbindungen, und klicken Sie dann aufInternetoptionen.
  3. Klicken Sie auf die RegisterkarteProgramme .



Bild minimierenBild vergrößern
Alle Standard-Clients einfach zentral zu konfigurieren.



Wenn Sie sowohl Outlook als auch Outlook Express installiert haben, müssen Sie die eine oder andere für den Standardclient für E-mail, Newsgroups und Kontakt-Liste auswählen.

Wenn Sie für Ihren e-Mail-Client Outlook auswählen, sollten Sie auch Outlook für die Kontaktliste auswählen. Wenn Sie Outlook Express für e-Mail-Nachrichten auswählen, sollten Sie ebenfalls Adressbuch für Kontaktliste auswählen. In älteren Versionen von war es möglich, konfigurieren Sie Outlook Express, wenn Sie im Outlook-Ordner Kontakte freigeben. In diesem Fall muss Outlook Express kann die standardmäßigen e-Mail-Client Outlook jedoch die Standard-Kontaktliste. Dieses Feature ist nicht mehr in den aktuellen Versionen zugegriffen werden, obwohl es möglich ist, die durch Bearbeiten der Registrierung aktivieren. Dies wird jedoch nicht empfohlen, da diese Funktion überhaupt in zukünftigen Versionen möglicherweise nicht ausgeführt.

Tipp: Die Client-Standardeinstellungen gelten für alle Windows-Benutzerkonten und erfordert Administratorrechte verfügen, um diese ändern, so sollten Auswirkungen Ihrer Wahl auf andere Benutzer des Computers. Wenn Dad möchte Outlook als Standardclient für Mom möchte, dass Outlook Express, benötigen jeweils Administratorrechte, so dass jeweils die Standardeinstellung nach der Anmeldung an Windows zu ändern. Um Konflikte zu vermeiden, empfiehlt es sich, die Standardeinstellung alle Benutzer vereinbaren.

Standard-Newsgroup-Client ist in einer normalen Windowsinstallation Outlook Express. Ältere Versionen von Outlook zeigen auch als mögliche Newsgroup-Clients. Aber wie bereits erwähnt, Outlook besitzt keine systemeigene Unterstützung für Newsgroups, sodass hierfür erläutert. Wenn Sie Outlook als der Standardwert festgelegt ist, wird Outlook Express in einem speziellen Modus Outlook Newsreaderausgeführt. In diesem Modus entfernt den Zugriff auf Outlook Express e-Mail-Funktionen, wenn Sie bereits ein e-Mail-Konto in Outlook Express erstellt haben. Auch werden von Outlook im Menü Wechseln zu einer Newsgroup -Element hinzugefügt. Aber die Wahrheit ist, dass Outlook Newsreader wirklich Outlook Express ist.

Tipp: Sie müssen installieren Sie Outlook, um den Outlook-Newsreader wie aussieht.

  1. Stellen Sie sicher, dass Outlook Express geschlossen ist.
  2. Klicken Sie aufStart, und klicken Sie dann aufausgeführt.
  3. Im Feld Öffnengeben /outnews MSIMN verursachte einen Fehler.
  4. Klicken Sie auf OK.
Es ist eine Sache, die ich über Newsgroups und der standardmäßigen e-Mail-Client hinzuweisen darauf. Wenn Sie einen Newsbeitrag lesen, und klicken Sie auf Antwort an Autor, wird dadurch Ihr standardmäßiger e-Mail-Client aufgerufen. Dies überrascht viele Leute, die erwarten, die Antwort dass auf die von Outlook Express gesendet werden, da sie bereits in diesem Programm die News-Nachricht gelesen werden. Aber dies wäre mit wie Standard-Clients ausgeführt werden sollen. Wenn Outlook Express im Nachrichten-Modus befindet, sucht es an den Standardclient für e-Mail-Funktionen, die erforderlich sind. Auch wenn Outlook Express im e-Mail-Modus befindet, öffnet einen Link zu einer Newsgroup dieser Gruppe in den Standard-News-Client nicht unbedingt Outlook Express.

Beste aus beiden Welten

Wenn Sie Standard-Clients konfiguriert haben, können Sie trotzdem noch zur gleichen Zeit sowohl Outlook als auch Outlook Express verwenden. In der Tat ist was ich den ganzen Tag tun. Alle arbeitsbezogene e-Mail-Konten werden in Outlook konfiguriert, damit ich besser der Geschäftskorrespondenz verfolgen und Termine und Kontakte verknüpfen können. Meine privaten e-Mail-Konten, mit denen ich in Kombination mit Newsgroups werden in Outlook Express konfiguriert. Da ich die Benutzerfreundlichkeit und Einfachheit von Outlook Express Liebe und das Informations-Management und Junk-e-Mail von Outlook es außerdem begrüßen, kann die Kombination wirklich genießen Sie das beste aus beiden Welten.





Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Outlook Express 6.0
Keywords: 
kbemailchatagent kbmt KB2419492 KbMtde
Maschinell übersetzter ArtikelMaschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 2419492  (http://support.microsoft.com/kb/2419492/en-us/ )
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.
Freigeben
Weitere Supportoptionen
Microsoft Community-Supportforen
Kontaktieren Sie uns direkt
Zertifizierten Partner finden
Microsoft Store