DetailPage-MSS-KB

Knowledge Base

Artikel-ID: 2419526 - Geändert am: Montag, 20. September 2010 - Version: 1.0

 

Auf dieser Seite

Zusammenfassung

Manchmal einfache Fragen sind maddeningly schwer zu beantworten. Eine wiederkehrende Beispiel ist scheinbar einfache "So führen Sie eingerichtet? dem Mailserver in Outlook Express"

Weitere Informationen

Die einfache Antwort ist Einfachheit selbst: Klicken Sie auf Extras, klicken Sie auf Konten, klicken Sie auf Hinzufügen, klicken Sie auf E-Mail und folgen Sie dann einfach den Assistenten. Der Assistent fragt nach Ihrem Namen (einfach), Ihre e-Mail-Adresse (auch in der Regel einfach), und werden Sie aufgefordert, die Ihrem e-Mail-Server einrichten. Es ist hier, dass die leicht allzu häufig fehlschlägt beantworten, da viele Benutzer, insbesondere neue nicht nur nicht die Namen kennen und geben Sie Ihre e-Mail-Server, aber oft auch weiß nicht, welche einen e-Mail-Server vorliegt

Bild minimierenBild vergrößern
Das Konto hinzufügen Assistent versucht, damit Sie leicht Einrichten des Servers, der Ihnen kennen, den Servertyp und Namen.

E-Mail-Server

Ae-Mail-serverist ein Computer, der sendet, empfängt und speichert e-Mail-Nachrichten für Benutzer. Fast alle Internetdienstanbieter (ISP) enthält mindestens einPostfachauf Ihren Mailserver als Teil Ihrer grundlegenden Dienst. Jedes Postfach auf dem Server besitzt einen eindeutigen Namen der Regel, jedoch nicht immer derAnmeldenameVerwenden Sie, um die Verbindung zu Ihrem Internetdienstanbieter. Jedes Postfach ist auch eine eindeutige zugeordnete-Mail-Adressein der Regel von Ihrem Anmeldenamen in Kombination mit der ISP-Domänenname in der Form logon-name@example.com besteht aus. E-Mail-Nachrichten auf einem Server zugreifen möchten, verwenden Sie ein Computerprogramm bezeichnet einee-Mail-client, odere-Mail-reader, wie z. B. Outlook Express zu.

Wenn ein Client eine Verbindung zu einem Server herstellt, beide Computer müssen werden sprechen die gleiche Sprache Namens einProtokoll. E-Mail-Nachrichten sind Server gibt es vier Protokolle, die verwendet werden können. Ist der am häufigsten verwendetenPOP3, Post Office Protocol, Version 3. Es ist fast immer in Verbindung mit verwendetSMTP, oder Simple Mail Transfer-Protokoll. POP3 wird zum Abrufen von e-Mail vom Server (eingehend), während SMTP zum Senden von Nachrichten über den Server (ausgehend) verwendet wird. IMAP, oder Internet Message Access Protocol, ist ein neueres Protokoll, der nicht verwendet wird, so weit wie POP3.HTTP, oder HyperText Transfer Protocol ist tatsächlich das Protokoll von Webservern, aber auch auf e-Mails in besonderen Fällen, wie z. B. Hotmail zuzugreifen, verwendet werden. Outlook Express unterstützt vier dieser Protokolle. Obwohl alle vier Protokolle e-Mail-Funktionen ausführen, bestehen wichtige Unterschiede in der Funktionsweise auf dem Server.

POP3-Server

POP3-Server in der Standardeinstellung speichern e-Mail-Nachrichten auf dem Server, nur, bis Sie Sie in Ihrem e-Mail-Client herunterladen. Sobald die Nachricht gedownloadet wurde, teilt dem Client mit dem Server wurde die Meldung empfangen und die Serverkopie sollten gelöscht werden. Outlook Express dieses Standardverhalten folgt, sondern bietet Ihnen auch die Option "Kopie aller Nachrichten auf dem Server belassen".

Tipp:Wenn Sie eine Kopie der Nachrichten auf dem POP3-Mailserver beibehalten möchten, können Sie dies durch den Zugriff auf das Konto für erweiterte Eigenschaftenseite:

  1. Klicken Sie auf der Outlook ExpressToolsKlicken Sie im MenüKonten.
  2. Klicken Sie auf dieE-Mail-NachrichtenRegisterkarte, und doppelklicken Sie anschließend auf Ihr e-Mail-Konto.
  3. Klicken Sie auf dieErweiterteRegisterkarte.
  4. Kontrollkästchen im Feld mit der Bezeichnung "Kopie aller Nachrichten auf dem Server lassen." Auf diese Weise zwei aktiviert, fehlerfreien-Optionen:
    Wenn gewünscht, aktivieren Sie das Kontrollkästchen "Entfernen vom Server nach fünf Tagen." Sie können dies ändern, um eine beliebige Zahl zwischen 1 und 100.
    Wünschen, aktivieren Sie das Kontrollkästchen "entfernen, die vom Server beim Löschen von ‘ Deleted Items. '"
Achten Sie darauf, dass die Verwendung dieser Option! Die meisten Internetdienstanbieter beschränken die Größe des POP3-Postfachs. Speichern von Nachrichten auf dem Server kann dazu führen, dass Ihr Postfach zu vollständigen sehr schnell, und daher möglicherweise nicht erhalten Sie wichtige Nachrichten bis Sie dem Server Kopien.

Bild minimierenBild vergrößern
Outlook Express können Sie das Standardverhalten überschreiben und belassen eine Kopie der Nachrichten auf dem Server.

IMAP-Server

IMAP-Server speichern auf der anderen Seite Ihre e-Mail-Nachrichten dauerhaft auf dem Server. Outlook Express kann auch Kopien auf Ihrem eigenen Computer speichern, so dass Ihre lokale Kopie einer exakten Spiegel des Inhalts auf dem Server. Wenn Sie eine e-Mail-Nachricht in einem IMAP-Konto löschen, löschen Sie sowohl die lokale Kopie und die Serverkopie. Damit versehentliche Löschen, IMAP-Servern erst vollständig löschen eine Nachricht Sie ausgeben einerEndgültig löschenBefehl (Gelöschte Objekte entfernenauf dieBearbeitenMenü oder dieEndgültig löschenSymbolleisten-Schaltfläche). IMAP hat auch einen Befehl zurLöschen rückgängig macheneine Nachricht (auch gefunden auf dieBearbeiten-Menü). Der Hauptvorteil von IMAP über POP3 ist, da alle Nachrichten auf dem Server, Sie alle e-Mails von einem beliebigen Computer mit Internetanschluss zugreifen können. Sie können auch Unterordner erstellen, auf dem Server (und in Ihr lokales Benutzerkonto mit Outlook Express) auf Ihre e-Mails besser zu organisieren. Der Nachteil besteht darin, die meisten Internetdienstanbieter die Größe Ihres Postfachs beschränken, damit ein IMAP-Postfach viel schneller als ein POP3-Postfach. gefüllt wird

SMTP-Server

SMTP-Server sind die tatsächlichen Grundgerüst von e-Mail-Nachrichten sind die Computer, die Millionen von Nachrichten pro Tag senden. Aber wie alle e-Mail-Benutzer wissen, viele dieser Nachrichten mit viral Anlagen infiziert sind oder Spam (unerwünschte kommerzielle e-Mail-Nachrichten), oder Betrug (Bitte lassen Sie mich von Ihrem Bankkonto zu verwenden, um Millionen von Dollar von Nigeria abzurufen). Um zu verhindern, dass Spammer und böswillige Benutzer e-Mail-Nachrichten über Ihren Server zu senden, haben die meisten ISPs Einschränkungen auf, wer berechtigt ist, Zugriff auf Ihre SMTP-Server platziert. Für die meisten Benutzer ist dies kein Problem, da die meisten Benutzer nur einen Internetdienstanbieter und ein e-Mail-Konto von Ihrem Internetdienstanbieter gehosteten verwenden. Wenn Sie einen zweiten ISP manchmal jedoch verwenden oder wenn Sie andere als die von Ihrem ISP angegebene e-Mail-Adresse verwenden, wird der SMTP-Server kann zu nicht als autorisierter Benutzer erkennen und so lehnt Ihre Nachrichten zu senden. Stattdessen wird der Server eine Fehlermeldung ausgeben, Outlook Express angezeigt wird. Der genaue Wortlaut den Fehlercode "550 - Weiterleitung nicht zulässig" in der Regel enthalten jedoch variiert

ISPs verwenden verschiedene Methoden zum Erkennen von autorisierte Benutzern. Einige konfigurieren Ihre SMTP-Server für das Annehmen von Nachrichten nur von Computern, die mithilfe des Internetdienstanbieters Modembank, Kabel oder DSL-Leitung mit dem Internet verbunden sind. Einige auch mithilfe der e-Mail-Adresse des Absenders und Ablehnen aller e-Mail-Nachrichten von Adressen, die nicht durch den Internetdienstanbieter selbst gehostet gesendet. Einige ermöglichen Ihnen, die mit dem SMTP-Server mithilfe der gleichen Anmeldenamen und Kennwort zum Zugriff auf den POP3-Server zu autorisieren. Einige Verwenden einer Methode, die so genannte "POP vor SMTP" nach dem ersten Zugriff auf muss den POP3-Server mit Ihren Anmeldenamen und das Kennwort an, das gibt dann Zugriffsberechtigungen für den SMTP-Server für einige Minuten. Wenn Sie Relays Probleme auftreten, müssen Sie Ihren Internetdienstanbieter Helpdesk festzulegen, welche Methode bitten, verwenden und Ihre Hilfe bei der Konfiguration Ihrer Outlook Express-Konten.

HTTP-Server

Der am häufigsten verwendeten e-Mail-Anbieter, die HTTP, in Outlook Express verwendet ist Hotmail. In den meisten Fällen funktioniert HTTP/Hotmail sehr ähnlich wie IMAP, darin, dass Ihre e-Mail-Nachrichten auf dem e-Mail-Server gespeichert ist, und Outlook Express eine gespiegelte Kopie auf Ihrem Computer erstellt. Der wichtigste Unterschied ist, dass Hotmail nicht wiederherstellen und entfernen-Funktionen verwendet. Löschen einer Nachricht auf Hotmail Verschiebt die Nachricht in den Ordner Gelöschte Objekte von Hotmail. Von dort aus können Sie abgerufen werden Wenn Sie Ihre Meinung, ändern indem Sie zurück in den Posteingang oder einen anderen Ordner ziehen. Auch der Ordner Gelöschte Objekte automatisch nach einiger Zeit Intervall. gelöscht wird

Eine einfache Antwort

Am einfachsten Antwort auf die Frage gestellt, die zu Beginn ist einfach in der Tat: Wenden Sie sich an Ihren Internetdienstanbieter. Suchen des Internetdienstanbieters-Website nach "e-Mail-Setup" oder "Servernamen" oder sogar "IP-Adressen", und Sie werden wahrscheinlich feststellen, müssen Sie. Wenn Sie nicht die Informationen auf Ihrer Website zu finden sind, konnte Sie Helpdesk Ihres Internetdienstanbieters aufrufen. Nur Ihr ISP Sie Sie sicher die Namen Ihrer Server und welche erkennen kann, müssen Sie Ihre e-Mail-Server ordnungsgemäß in Outlook Express konfigurieren, Authentifizierungsmethoden. Sie können auch das Bereitstellen einer Nachricht in Outlook Express-Forum, jedoch wissen, dass nur diejenigen, die denselben Internetdienstanbieter verwenden die Servernamen und Methoden kennen wahrscheinlich sind

, Sobald Sie mit den Namen des Servers, Ihren Server-Anmeldenamen und das Kennwort sowie den Typ des Servers ausgestattet sind, können Sie den Konto hinzufügen-Assistenten abgeschlossen haben, mit dem wir begonnen hat. Wenn Sie ein Hotmail-Konto einrichten, geben Sie Ihre Hotmail-Adresse, wenn der Assistent, Ihrer e-Mail-Adresse fragt. Outlook Express wird als Hotmail zu erkennen und den Server automatisch für Sie eingerichtet.

Wenn Sie bereits Ihr e-Mail-Konto konfiguriert haben und um die Serverinformationen zu ändern können Sie mit nur wenigen Maustaste klickt.

  1. Klicken Sie auf der Outlook ExpressToolsKlicken Sie im MenüKonten.
  2. Klicken Sie auf dieE-Mail-NachrichtenRegisterkarte, und doppelklicken Sie anschließend auf Ihr e-Mail-Konto.
  3. Klicken Sie auf dieServerRegisterkarte.



Keywords: 
kbaccounts kbmt KB2419526 KbMtde
Maschinell übersetzter ArtikelMaschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell und nicht von einem Menschen übersetzt. Die Microsoft Knowledge Base ist sehr umfangreich und ihre Inhalte werden ständig ergänzt beziehungsweise überarbeitet. Um Ihnen dennoch alle Inhalte auf Deutsch anbieten zu können, werden viele Artikel nicht von Menschen, sondern von Übersetzungsprogrammen übersetzt, die kontinuierlich optimiert werden. Doch noch sind maschinell übersetzte Texte in der Regel nicht perfekt, insbesondere hinsichtlich Grammatik und des Einsatzes von Fremdwörtern sowie Fachbegriffen. Microsoft übernimmt keine Gewähr für die sprachliche Qualität oder die technische Richtigkeit der Übersetzungen und ist nicht für Probleme haftbar, die direkt oder indirekt durch Übersetzungsfehler oder die Verwendung der übersetzten Inhalte durch Kunden entstehen könnten.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 2419526  (http://support.microsoft.com/kb/2419526/en-us/ )
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.
Freigeben
Weitere Supportoptionen
Microsoft Community-Supportforen
Kontaktieren Sie uns direkt
Zertifizierten Partner finden
Microsoft Store