DetailPage-MSS-KB

Knowledge Base

Artikel-ID: 2460045 - Geändert am: Donnerstag, 17. April 2014 - Version: 4.1

Einführung

Microsoft SharePoint Server 2010 Service Pack 1 (SP1) stellt die neuesten Updates für SharePoint Server 2010 bereit. Das Service Pack enthält zwei Hauptkategorien von Korrekturen:
  • Bisher unveröffentlichte Korrekturen, die eigens für dieses Service Pack erstellt wurden. Zusätzlich zu allgemeinen Produktkorrekturen sind darin Verbesserungen der Stabilität, Leistung und Sicherheit enthalten.
  • Alle öffentlichen Updates, die bis Juni 2011 veröffentlicht wurden, sowie alle kumulativen Updates, die bis April 2011 veröffentlicht wurden.
Bekannte Probleme

Wenn Sie SharePoint Foundation 2010 SP1 oder SharePoint Server 2010 SP1 installiert haben, müssen Sie auch das entsprechende kumulative Update vom Juni 2011 installieren. Weitere Informationen zu diesen Updates finden Sie in folgenden Artikeln der Microsoft Knowledge Base:
2536601  (http://support.microsoft.com/kb/2536601/de/ )  Beschreibung des kumulativen Updatepakets für SharePoint Foundation 2010 (SharePoint Foundation-Serverpaket): 30. Juni 2011

2536599  (http://support.microsoft.com/kb/2536599/de/ )  Beschreibung des kumulativen Updatepakets für SharePoint Server 2010 (SharePoint-Serverpaket): 30. Juni 2011

Lösung

So beziehen und installieren Sie das Service Pack

Die folgende Datei steht im Microsoft Download Center zum Download zur Verfügung:
Bild minimierenBild vergrößern
Download
Paket "Microsoft SharePoint Server 2010 Service Pack 1" jetzt herunterladen (http://www.microsoft.com/downloads/de-de/details.aspx?familyid=b9fcdc42-eea4-4c08-9169-a9a73e55b8d4&displaylang=de)

Weitere Informationen zum Herunterladen von Microsoft Support-Dateien finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
119591  (http://support.microsoft.com/kb/119591/de/ ) So erhalten Sie Microsoft Support-Dateien im Internet
Microsoft hat diese Datei auf Viren überprüft. Dazu wurde die neueste Software zur Virenerkennung verwendet, die zum Zeitpunkt der Bereitstellung verfügbar war. Die Datei befindet sich auf Servern mit verstärkter Sicherheit, wodurch nicht autorisierte Änderungen an der Datei weitestgehend verhindert werden.

Weitere Informationen zu allen veröffentlichten SP1-Serverpaketen finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
2510766  (http://support.microsoft.com/kb/2510766/de/ ) Liste aller Microsoft SharePoint 2010- und Office Server 2010-SP1-Pakete

Voraussetzungen

Wenn Sie Office Online in einer Umgebung mit unterschiedlichen Versionen verwenden und Office Online SP1 oder höher installieren, SharePoint Server 2010 aber in der RTM-Version (Release To Manufacturing) belassen möchten, installieren Sie die folgenden beiden Updates, bevor Sie SP1 für Office Online installieren:
  • 2510639  (http://support.microsoft.com/kb/2510639/de/ ) Beschreibung des Updates für SharePoint Server 2010: Dienstag, 12. April 2011
  • 2510648  (http://support.microsoft.com/kb/2510648/de/ ) Beschreibung des Office Online-Updates: Dienstag, 12. April 2011

Übersicht über die mit SharePoint 2010 SP1 bereitgestellten Verbesserungen

Dies sind die Hauptbereiche, in denen SP1 Verbesserungen einführt:
  • Verbesserte Unterstützung für Internet Explorer 9.
  • Papierkorb: Sie können eine gelöschte Websitesammlung oder Website wiederherstellen.
  • Remote Backup Systems (RBS) und flaches Kopieren können die Ausfallzeiten verringern und die Effizienz steigern, indem die Zeiger auf die Datenbanken und nicht die Datenbanken selbst verschoben werden.
  • Mithilfe der verbesserten Speicherverwaltungsfunktion in den Websiteeinstellungen können Sie sehen, welche Ordner wertvollen Speicherplatz belegen.
  • Unterstützung für Microsoft SQL Server 2012
  • Ein robusterer Search-Host-Verteilungsdienst verbessert Fehlerbehebung und Leistung während der Suchdurchforstung.
  • Stellt Sicherungs- und Wiederherstellungsfunktionen zum Wiederherstellen gelöschter Websitesammlungen und Websites bereit.

Herunterladbare Liste der Probleme, die mit dem Service Pack behoben werden

Eine Arbeitsmappe ist verfügbar, in der die mit diesem Service Pack behobenen Probleme aufgelistet sind.
Bild minimierenBild vergrößern
Download
Paket "Microsoft SharePoint 2010 and Office servers Service Pack 1 Changes.xlsx" jetzt herunterladen (http://download.microsoft.com/download/B/0/D/B0D1540B-6CF6-4674-9C8E-7A45FD91C163/Microsoft%20SharePoint%202010%20and%20Office%20servers%20Service%20Pack%201%20Changes.xlsx)

Hinweis Diese Arbeitsmappe wird in englischer Sprache bereitgestellt. Übersetzungen in andere Sprachen wurden nicht erstellt.

Bekannte Probleme und Verhaltensänderungen

Nach der Installation von SharePoint Server 2010 SP1 ist die Funktion Workflow beim Erstellen einer neuen Websitesammlung deaktiviert. Sie können die Funktion Workflow für eine neue Websitesammlung auf der Seite mit den Einstellungen für die Websitesammlung aktivieren.

2532126  (http://support.microsoft.com/kb/2532126/de/ ) Bekannte Probleme beim Installieren von Microsoft Office 2010 Service Pack 1 und Microsoft SharePoint 2010 Service Pack 1

Technische Informationen

Weitere Informationen zu diesem Service Pack und eine Liste der betroffenen Dateien finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
2532120  (http://support.microsoft.com/kb/2532120/de/ ) Technische Details zu den SP1-Versionen für Microsoft SharePoint 2010 und Office Server 2010

Hinweis Dies ist ein Artikel, der im Schnellverfahren direkt von der Microsoft-Supportorganisation erstellt wurde. Die hierin enthaltenen Informationen werden als Reaktion auf neue Probleme wie besehen bereitgestellt. Da dieser Artikel im Schnellverfahren erstellt wurde, kann er Tippfehler enthalten und zu einem späteren Zeitpunkt ohne vorherige Ankündigung überarbeitet werden. Weitere zu berücksichtigende Informationen finden Sie in den Nutzungsbedingungen (http://go.microsoft.com/fwlink/?LinkId=151500) .

Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft SharePoint Server 2010
Keywords: 
atdownload kbsurveynew kbexpertiseinter KB2460045
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.
Freigeben
Weitere Supportoptionen
Microsoft Community-Supportforen
Kontaktieren Sie uns direkt
Zertifizierten Partner finden
Microsoft Store
Folgen Sie uns: