DetailPage-MSS-KB

Knowledge Base

Artikel-ID: 2492938 - Geändert am: Dienstag, 10. Mai 2011 - Version: 3.0

Auf dieser Seite

Problembeschreibung

Nach der Installation von Service Pack 1 (SP1) für Windows 7 oder Windows Server 2008 R2 oder nach der Installation von Programmen auf einem Computer, auf dem Windows 7 SP1 oder Windows Server 2008 R2 SP1 bereits ausgeführt wird, funktionieren einige Programme möglicherweise nicht wie erwartet.

Ursache

Windows 7 SP1 und Windows Server 2008 R2 SP1 enthalten Sicherheits-, Zuverlässigkeits- und Funktionsupdates für Windows 7 und Windows Server 2008 R2. Bei bestimmten Programmen kann es nach der Installation von SP1 für Windows 7 oder Windows Server 2008 R2 zu einem Funktionalitätsverlust kommen. Die meisten Programme werden jedoch weiterhin wie erwartet ausgeführt. In diesem Artikel sind die Programme aufgelistet, bei denen es zu einem Verlust von Funktionalität kommt, wenn sie auf einem Computer mit Windows 7 SP1 oder Windows Server 2008 R2 SP1 installiert werden.

Hinweise
  • Die im Abschnitt "Weitere Informationen" aufgeführten Listen der Programme, bei denen ein Funktionalitätsverlust auftritt, wenn sie auf einem Computer mit Windows 7 SP1 oder Windows Server 2008 R2 SP1 verwendet werden, erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit.
  • Wenn Sie ein in den Listen aufgeführtes Programm verwenden, kontaktieren Sie den Softwarehersteller, um weitere Informationen zu erhalten.

Weitere Informationen

In den folgenden Tabellen sind die Programme aufgeführt, bei denen es bekanntermaßen zu einem Verlust von Funktionalität kommt, wenn sie auf einem Computer mit Windows 7 SP1 oder Windows Server 2008 R2 SP1 installiert werden.

Wenn sich bei einem Programm, das in diesem Artikel nicht genannt ist, nach der Installation von SP1 für Windows 7 oder Windows Server 2008 R2 die Funktionalität ändert, verwenden Sie die folgenden Methoden, um das Problem zu umgehen:
  • Starten Sie den Computer mindestens einmal neu, nachdem Sie das nicht ordnungsgemäße Funktionieren des Programms festgestellt haben. Hierdurch kann das Problem behoben werden, indem das Beenden von Diensten oder noch nicht abgeschlossenen Funktionen erzwungen wird.
  • Wenden Sie sich an den Softwarehersteller. Besuchen Sie den Supportbereich der Website des Softwareherstellers. Möglicherweise finden Sie ein Anwendungsupdate, in dem Windows 7 SP1 und Windows Server 2008 R2 SP1 erwähnt wird. Oder es gibt eine neuere Version des Programms, die nach SP1 veröffentlicht wurde.
  • Melden Sie das Problem dem Softwarehersteller. Möglicherweise gibt es auf der Website des Softwareherstellers einen Link für die Kontaktaufnahme, über den Sie das Problem melden und eine aktualisierte Version des Programms anfordern können.

Programme, die nach der Installation von Service Pack 1 nicht mehr ausgeführt werden können

Die in der folgenden Tabelle aufgeführten Programme können nach der Installation von SP1 für Windows 7 oder Windows Server 2008 R2 nicht mehr ausgeführt werden.

Tabelle minimierenTabelle vergrößern
Programm
Name
Programm
Version
Software
Hersteller
Website mit weiterführenden Informationen oder aktualisierter Software
IncrediMail Xe2.0IncrediMail Ltdhttp://www.incredimail.com/ (http://www.incredimail.com/)
Lenovo System UpdateNicht zutreffendLenovohttp://www-307.ibm.com/pc/support/site.wss/document.do?lndocid=MIGR-73695 (http://www-307.ibm.com/pc/support/site.wss/document.do?lndocid=MIGR-73695)
Ninja Trader 7.0; 6.5Ninja Trader http://www.ninjatrader.com (http://www.ninjatrader.com/)

Programme, bei denen nach der Installation von Service Pack 1 ein Verlust von Funktionalität auftritt

Bei den in der folgenden Tabelle aufgeführten Programmen kommt es nach der Installation von SP1 für Windows 7 oder Windows Server 2008 R2 zu einem Verlust einiger Funktionen bzw. zum Verlust einer Vielzahl von Funktionen. Wenden Sie sich in diesem Fall an den Softwarehersteller. Sie können auch die Website des Softwareherstellers aufrufen, um nach einer empfohlenen Lösung oder einem Programmupdate zu suchen.
Tabelle minimierenTabelle vergrößern
Programm
Name
Programm
Version
Software
Hersteller
Website mit weiterführenden Informationen oder aktualisierter Software
AlibreDesignExpress9.2Alibrehttps://www.alibre.com (https://www.alibre.com/)
Ideazon Z Engine2.5.0.29SteelSerieshttp://steelseries.com/support/downloads (http://steelseries.com/support/downloads)

Informationen zur Kontaktaufnahme mit einem Softwarehersteller finden Sie auf der folgenden Microsoft-Website:
http://support.microsoft.com/gp/vendors/de-de (http://support.microsoft.com/gp/vendors/de-de)
Die Kontaktinformationen zu den in diesem Artikel erwähnten Drittanbietern sollen Ihnen helfen, den benötigten technischen Support zu finden. Diese Kontaktinformationen können ohne vorherige Ankündigung geändert werden. Sie werden von Microsoft ohne jede Gewähr weitergegeben.

Die in diesem Artikel erwähnten Produkte von Drittanbietern werden von Unternehmen hergestellt, die in keiner direkten Verbindung zu Microsoft stehen. Microsoft gewährt keine implizite oder sonstige Garantie in Bezug auf die Leistung oder Zuverlässigkeit dieser Produkte.
Hinweis Dies ist ein Artikel, der im Schnellverfahren direkt von der Microsoft-Supportorganisation erstellt wurde. Die hierin enthaltenen Informationen werden als Reaktion auf neue Probleme wie besehen bereitgestellt. Da dieser Artikel im Schnellverfahren erstellt wurde, kann er Tippfehler enthalten und zu einem späteren Zeitpunkt ohne vorherige Ankündigung überarbeitet werden. Weitere zu berücksichtigende Informationen finden Sie in den Nutzungsbedingungen (http://go.microsoft.com/fwlink/?LinkId=151500) .

Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
Keywords: 
kbinfo kbsurveynew kbprb KB2492938
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.
Freigeben
Weitere Supportoptionen
Microsoft Community-Supportforen
Kontaktieren Sie uns direkt
Zertifizierten Partner finden
Microsoft Store