DetailPage-MSS-KB

Knowledge Base

Artikel-ID: 2526892 - Geändert am: Donnerstag, 31. Oktober 2013 - Version: 4.0

 

Problembeschreibung

Betrachten Sie das folgende Szenario:

  • Erstellen Sie eine Präsentation in Microsoft Office PowerPoint 2007.
  • Geben Sie Text in der Präsentation.
  • Auf der Registerkarte Startseite klicken Sie auf der Schriftartenliste in der Gruppe Schriftart .
In diesem Szenario werden OpenType-Schriftarten als TrueType-Schriftarten in der Schriftartenlisteangezeigt. Außerdem ist das Symbol für die OpenType-Schriftarten ein TrueType-Schriftarten angezeigt.

Hinweis Einige Schriftarten werden OpenType-Schriftarten und andere Schriftarten werden TrueType-Schriftarten in der Schriftartenliste. Tritt das Problem, das im Abschnitt "Problembeschreibung" beschrieben wird, werden nur OpenType-Schriftarten als TrueType-Schriftarten nicht korrekt angezeigt. TrueType-Schriftarten werden korrekt angezeigt.

Lösung

Um dieses Problem zu beheben, wenden Sie den folgenden Hotfix:

2512787  (http://support.microsoft.com/kb/2512787/ ) Beschreibung des 2007 Office Hotfix-Pakets (officeart--X-none.msp, Oartconv-X-none.msp): 26 April 2011

Informationen zum Registrierungsschlüssel

Wichtig: Dieser Abschnitt, die Methode oder die Aufgabe enthält Schritte, die erklären, wie Sie die Windows-Registry ändern. Es können schwerwiegende Probleme auftreten, wenn Sie die Windows-Registry falsch ändern. Stellen Sie daher sicher, dass Sie die folgenden Schritte sorgfältig ausführen. Für zusätzlichen Schutz sichern Sie die Registrierung, bevor Sie Änderungen vornehmen. Gegebenenfalls können Sie dann die Registrierung wiederherstellen, wenn ein Problem auftritt. Für Weitere Informationen zum Sichern und Wiederherstellen der Registrierung, klicken Sie auf die folgenden Artikelnummer der Microsoft Knowledge Base:
322756  (http://support.microsoft.com/kb/322756/ ) Sichern und Wiederherstellen der Registrierung in Windows

Nachdem Sie das Hotfix-Paket installieren, folgen Sie diesen Schritten, um den Hotfix zu aktivieren:
  1. Klicken Sie auf Start, klicken Sie auf Ausführen, geben regedit im Feld Öffnen im Feld, und klicken Sie dann auf OK.
  2. Locate and then click the following registry subkey: 
    HKEY_CURRENT_USER\ Software\Microsoft\Office\12.0\Common
  3. Auf den Bearbeiten Menü, zeigen Sie auf neu, und klicken Sie dann auf DWORD-Wert (32-Bit).
  4. Typ PreferOTFontIcon, und drücken Sie dann die EINGABETASTE.
  5. Klicken Sie im Detailbereich mit der rechten Maustaste PreferOTFontIcon, und klicken Sie dann auf Ändern.
  6. In der Wert Geben1, und klicken Sie dann auf OK.

    Hinweis Wenn der Wert des PreferOTFontIcon auf 1festgelegt ist, wird das OpenType-Symbol in der Liste Schriftart angezeigt.
  7. Beenden Sie den Registrierungs-Editor.
Hinweis Nachdem Sie den Hotfix und den PreferOTFontIcon-Registrierungswert hinzufügen, werden nicht alle TrueType-Schriftarten als OpenType-Schriftarten in der Schriftartenlisteangezeigt. Nur TrueType-Schriftarten, die auch als OpenType-Schriftarten OpenType-Schriftarten angezeigt werden.

Status

Microsoft hat bestätigt, dass dieses Problem auf die im Abschnitt "Gilt für" aufgeführten Microsoft-Produkten zutrifft.

Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Office Basic 2007
  • Microsoft Office Small Business 2007
  • Microsoft Office Enterprise 2007
  • Microsoft Office Standard 2007
  • Microsoft Office Home and Student 2007
  • Microsoft Office Ultimate 2007
  • Microsoft Office Professional 2007
  • Microsoft Office Professional Plus 2007
Keywords: 
kbsurveynew kbqfe kbexpertisebeginner kbmt KB2526892 KbMtde
Maschinell übersetzter ArtikelMaschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 2526892  (http://support.microsoft.com/kb/2526892/en-us/ )
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.
Freigeben
Weitere Supportoptionen
Microsoft Community-Supportforen
Kontaktieren Sie uns direkt
Zertifizierten Partner finden
Microsoft Store