DetailPage-MSS-KB

Knowledge Base

Artikel-ID: 2597817 - Geändert am: Dienstag, 22. November 2011 - Version: 1.0

Problembeschreibung

Stellen Sie sich folgendes Szenario vor: Sie versuchen, den HTTP-Dienst auf einem Server zu beenden, auf dem Internetinformationsdienste (IIS) 6, 7 oder 7.5 ausgeführt wird. Auf dem Server ist zudem der Microsoft-Webbereitstellungsdienst (MSDEPSVC) installiert. Wenn Sie versuchen, den HTTP-Dienst mit der Befehlszeilenanweisung "NET STOP HTTP" zu beenden, wird in der Befehlszeile die folgende Fehlermeldung angezeigt:

Der HTTP-Dienst wird beendet.....
Der HTTP-Dienst konnte nicht beendet werden.


Wenn Sie den Befehl "NET STOP HTTP" erneut ausführen, wird die folgende Meldung angezeigt:

Der Dienst wird gerade gestartet oder beendet. Versuchen Sie es später erneut.



Ursache

Dieses Problem tritt auf, weil der Microsoft-Webbereitstellungsdienst (MSDEPSVC) vom HTTP-Dienst abhängig ist. Wenn der Dienst "MSDEPSVC" jedoch das erste Mal installiert wird, wird diese Abhängigkeit im Dienststeuerungs-Manager nicht registriert. Wenn der HTTP-Dienst versucht, seine Ausführung zu beenden, muss er auch seine abhängigen Dienste beenden. Der HTTP-Dienst weiß aufgrund der nicht registrierten Abhängigkeit jedoch nicht, dass er den Dienst "MSDEPSVC" beenden muss, daher schlägt das Beenden des Dienstes fehl.

Lösung

Wenn Sie das Problem automatisch beheben lassen möchten, lesen Sie den Abschnitt "Problem automatisch beheben". Wenn Sie das Problem lieber selbst beheben möchten, lesen Sie den Abschnitt "Problem manuell beheben".

Problem automatisch beheben



Wenn Sie das Problem automatisch beheben lassen möchten, klicken Sie auf die Fix it-Schaltfläche oder den Link Problem beheben. Klicken Sie dann im Dialogfeld Dateidownload auf Ausführen, und befolgen Sie die Schritte im Fix it-Assistenten.


Problem beheben
Microsoft Fix it 50764


Hinweise
  • Dieser Assistent ist möglicherweise nur in englischer Sprache verfügbar. Die automatische Korrektur funktioniert aber auch für andere Sprachversionen von Windows.
  • Wenn Sie sich nicht an dem Computer befinden, auf dem das Problem auftritt, speichern Sie die Fix it-Lösung auf einem USB-Speicherstick oder einer CD, und führen Sie sie anschließend auf dem vom Problem betroffenen Computer aus.

Lesen Sie anschließend den Abschnitt "Wurde das Problem behoben?".



Problem manuell beheben

Um dieses Problem selbst zu beheben, kopieren Sie das folgende Skript, und führen Sie es als PowerShell-Skript auf dem Server aus. Mit dem Skript wird sichergestellt, dass alle Abhängigkeiten des HTTP-Dienstes ordnungsgemäß registriert werden.



$bFoundHttp = $false
$msdepsvc = Get-Service -name MsDepSvc
$reqsvcs = "HTTP"
$msdepsvc.ServicesDependedOn | ForEach-Object `
{
    if($_.Name -eq "HTTP")
    {
  $bFoundHttp = $true
    }
    else
    {
    if($_.Name -ne "")
 {
     $reqsvcs += "/" + $_.Name
 }
    }
}
if ($bFoundHttp -eq $false)
{
    $status = $msdepsvc.Status
    if($status -eq "Running")
    {
 Stop-Service -name MsDepSvc
    }
    
    sc.exe config MsDepSvc depend= $reqsvcs
    if($status -eq "Running")
    {
 Start-Service -name MsDepSvc
    }
}


Wurde das Problem behoben?

  • Überprüfen Sie, ob das Problem behoben wurde. Wenn das Problem beseitigt ist, sind Sie mit diesem Abschnitt fertig. Wenn das Problem noch nicht behoben ist, wenden Sie sich an den Support (http://support.microsoft.com/contactus?ln=de#tab0) .
  • Ihr Feedback ist uns wichtig. Wenn Sie uns Ihr Feedback übermitteln oder uns über Probleme mit dieser Lösung informieren möchten, schreiben Sie einen Kommentar im "Fix it for me (http://blogs.technet.com/fixit4me/) "-Blog, oder senden Sie uns eine E-Mail (mailto:fixit4me@microsoft.com?Subject=KB) -Nachricht.

Weitere Informationen

Weitere Informationen dazu, wie Windows PowerShell 1.0 auf einem Windows Server 2003-Server installiert wird, finden Sie unter dem folgenden Link:

Installationspakete für Windows PowerShell 1.0 in Englisch für Windows Server 2003 und Windows XP
http://support.microsoft.com/kb/926139/de (http://support.microsoft.com/kb/926139/de)




Weitere Informationen zur Verwendung von Windows PowerShell auf Windows Server 2003, Windows Server 2008 und Windows Server 2008 R2 finden Sie unter dem folgenden Link:

Windows PowerShell
http://technet.microsoft.com/de-de/library/bb978526.aspx (http://technet.microsoft.com/de-de/library/bb978526.aspx)




Weitere Informationen zum Microsoft-Webbereitstellungstool finden Sie unter dem folgenden Link:

Web Deploy 2.0
http://www.iis.net/download/WebDeploy (http://www.iis.net/download/WebDeploy)

Hinweis Dies ist ein Artikel, der im Schnellverfahren direkt von der Microsoft-Supportorganisation erstellt wurde. Die hierin enthaltenen Informationen werden als Reaktion auf neue Probleme wie besehen bereitgestellt. Da dieser Artikel im Schnellverfahren erstellt wurde, kann er Tippfehler enthalten und zu einem späteren Zeitpunkt ohne vorherige Ankündigung überarbeitet werden. Weitere zu berücksichtigende Informationen finden Sie in den Nutzungsbedingungen (http://go.microsoft.com/fwlink/?LinkId=151500) .

Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Internet Information Services 6.0
  • Microsoft Internet Information Services 7.0
  • Microsoft Internet Information Services 7.5
Keywords: 
kbfixme kbmsifixme KB2597817
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.
Freigeben
Weitere Supportoptionen
Microsoft Community-Supportforen
Kontaktieren Sie uns direkt
Zertifizierten Partner finden
Microsoft Store
Folgen Sie uns: