DetailPage-MSS-KB

Knowledge Base

Artikel-ID: 260910 - Geändert am: Mittwoch, 12. Oktober 2011 - Version: 1.0

Dieser Artikel wurde zuvor veröffentlicht unter D260910
Hinweis
Dieser Artikel bezieht sich auf Windows 2000. Der Support für Windows 2000 endet am 13. Juli 2010. Das Lösungscenter zum Ablauf des Supports für Windows 2000 (http://support.microsoft.com/ph/1131?ln=de#tab0) ist Ausgangspunkt für die Planung Ihrer Strategie zur Migration von Windows 2000. Weitere Informationen finden Sie in den Microsoft Support Lifecycle-Richtlinien (http://support.microsoft.com/lifecycle/?ln=de#tab0) .

Auf dieser Seite

Zusammenfassung

Updates und Korrekturen für Windows 2000 werden in so genannten "Service Packs" zur Verfügung gestellt. Service Packs halten das Produkt auf dem neuesten Stand. Sie enthalten Updates und können außerdem auch Systemverwaltungsprogramme, Treiber und zusätzliche Komponenten enthalten, die entsprechend komprimiert sind, um ein bequemes Herunterladen zu gewährleisten. Service Packs sind kumulativ. D. h. jedes neue Service Pack enthält neben neuen Updates alle Updates früherer Service Packs. Es ist daher nicht notwendig, vor der Installation des aktuellen Service Packs alle vorausgegangenen Service Packs zu installieren. Sie müssen beispielsweise nicht Windows 2000 Service Pack 3 (SP3) installieren, um Windows 2000 Service Pack 4 (SP4) installieren zu können.

Windows 2000 Service Packs wurden für Windows 2000 Professional, Windows 2000 Server und Windows 2000 Advanced Server entwickelt.

Eine Windows XP-Version dieses Artikels finden Sie unter 322389  (http://support.microsoft.com/kb/322389/de/ ) .

Weitere Informationen

Lesen Sie die folgenden Informationen, um zu erfahren, wie Sie die neuesten Service Packs für Windows 2000 erhalten.

Windows 2000-Hotfixes, -Updates und -Sicherheitsupdates nach SP 4

Weitere Informationen darüber, wie Sie Hotfixes, Updates und Sicherheitsupdates für Windows 2000 nach SP4 erhalten, finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
922667  (http://support.microsoft.com/kb/922667/de/ ) Verfügbarkeit des Windows 2000 Post-Service Pack 4 COM+ 1.0 Hotfix Rollup Package 37

Windows 2000 Service Pack 4 Updaterollup 1

Veröffentlichungsdatum: 28.06.2005

Bezugsinformationen

Weitere Informationen dazu, wie Sie Windows 2000 Service Pack 4 Update Rollup 1 erhalten können, finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
891861  (http://support.microsoft.com/kb/891861/de/ ) Updaterollup 1 für Windows 2000 SP4 und bekannte Probleme

Liste der behobenen Probleme

Weitere Informationen zu den Problemen, die durch Windows 2000 Service Pack 4 Update Rollup 1 behoben werden, finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
900345  (http://support.microsoft.com/kb/900345/de/ ) Probleme, die im Updaterollup 1 für Microsoft Windows 2000 Service Pack 4 vom 28. Juni 2005 behoben werden

Windows 2000 Service Pack 4

Veröffentlichungsdatum: 26.06.2003

Bezugsinformationen

Service Pack 4 (SP4) für Windows 2000 finden Sie auf der folgenden Website von Microsoft:
http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?FamilyID=1001AAF1-749F-49F4-8010-297BD6CA33A0&displaylang=de (http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?displaylang=de&FamilyID=1001aaf1-749f-49f4-8010-297bd6ca33a0)

Liste der behobenen Probleme

Weitere Informationen zu den Problemen, die durch Windows 2000 Service Pack 4 behoben werden, finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
327194  (http://support.microsoft.com/kb/327194/de/ ) Übersicht über die in Windows 2000 Service Pack 4 behobenen Probleme

Versionsinformationen

Weitere Informationen finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
813432  (http://support.microsoft.com/kb/813432/de/ ) Versionsinformationen für Windows 2000 Service Pack 4

Informationsquellen

Weitere Informationen zu den Problemen, die durch diese Windows 2000 Service Packs behoben werden, finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
320853  (http://support.microsoft.com/kb/320853/de/ ) Übersicht über die in Windows 2000 Service Pack 3 behobenen Probleme
321295  (http://support.microsoft.com/kb/321295/de/ ) Versionsinformationen für Windows 2000 Service Pack 3
282522  (http://support.microsoft.com/kb/282522/de/ ) Liste der in Windows 2000 Service Pack 2 behobenen Fehler (Teil 1 von 4)
282524  (http://support.microsoft.com/kb/282524/de/ ) Liste der in Windows 2000 Service Pack 2 behobenen Fehler (Teil 2 von 4)
282525  (http://support.microsoft.com/kb/282525/de/ ) Liste der in Windows 2000 Service Pack 2 behobenen Fehler (Teil 3 von 4)
298193  (http://support.microsoft.com/kb/298193/de/ ) Liste der in Windows 2000 Service Pack 2 behobenen Fehler (Teil 4 von 4)
259524  (http://support.microsoft.com/kb/259524/de/ ) Liste der in Windows 2000 Service Pack 1 behobenen Fehler (Teil 1 von 3)
269425  (http://support.microsoft.com/kb/269425/de/ ) Liste der in Windows 2000 Service Pack 1 behobenen Fehler (Teil 2 von 3)
269428  (http://support.microsoft.com/kb/269428/de/ ) Liste der in Windows 2000 Service Pack 1 behobenen Fehler (Teil 3 von 3)
Hinweis Dies ist ein Artikel, der im Schnellverfahren direkt von der Microsoft-Supportorganisation erstellt wurde. Die hierin enthaltenen Informationen werden als Reaktion auf neue Probleme wie besehen bereitgestellt. Da dieser Artikel im Schnellverfahren erstellt wurde, kann er Tippfehler enthalten und zu einem späteren Zeitpunkt ohne vorherige Ankündigung überarbeitet werden. Weitere zu berücksichtigende Informationen finden Sie in den Nutzungsbedingungen (http://go.microsoft.com/fwlink/?LinkId=151500) .

Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Windows 2000 Professional Edition
  • Microsoft Windows 2000 Server
  • Microsoft Windows 2000 Advanced Server
Keywords: 
kbresolve kbhtmlplaceholder kbproductlink kbgetsp kbhowto KB260910
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.
Freigeben
Weitere Supportoptionen
Microsoft Community-Supportforen
Kontaktieren Sie uns direkt
Zertifizierten Partner finden
Microsoft Store
Folgen Sie uns: