DetailPage-MSS-KB

Knowledge Base

Artikel-ID: 2610379 - Geändert am: Mittwoch, 11. Januar 2012 - Version: 3.0

Hotfix-Download ist verfügbar
Hotfix-Downloads anzeigen und anfordern
 
 

Auf dieser Seite

Problembeschreibung

Betrachten Sie das folgende Szenario:
  • Sie konfigurieren die folgenden Ordnerumleitung Die Gruppenrichtlinieneinstellung auf einen Speicherort im Netzwerk als umgeleiteten Pfad von Benutzerordnern verwenden:
    Name des Gruppenrichtlinienobjekts\Benutzerkonfiguration\Richtlinien\Windows-Einstellungen\Ordnerumleitung
    Notizen
    • Benutzer gehören zu den Ordner Dokumente.
    • Die Gruppenrichtlinien-Verwaltungskonsole (Group Policy Management Console, GPMC) können Einstellungen für Gruppenrichtlinien suchen.
  • Deaktivieren Sie die folgenden Führen Sie nicht automatisch umgeleitete Ordner offline verfügbar machen Die Gruppenrichtlinieneinstellung auf den umgeleiteten Ordner offline verfügbar zu machen:
    Name des Gruppenrichtlinienobjekts\User Configuration\Administrative Templates\System\Folder Umleitung
  • Sie konfigurieren die folgenden Konfigurieren des Modus für langsame Verbindung Die Gruppenrichtlinieneinstellung auf den Modus für langsame Verbindung für die umgeleiteten Ordner verwenden, wenn die Netzwerklatenz größer als der angegebene Wert ist:
    Computer Computerkonfiguration\Richtlinien\Administrative Vorlagen\netzwerk\offlinedateien
    Hinweis In der Standardeinstellung werden alle umgeleiteten Ordner in den Offlinemodus festgelegt, wenn die Netzwerkwartezeit länger als 80 Millisekunden (ms) ist.
  • Ein Benutzer meldet sich auf einem Clientcomputer, auf denen Windows 7 oder Windows Server 2008 R2 ausgeführt wird.
  • Der Benutzer verwendet einen umgeleiteten Ordner überträgt Dateien.
  • Die Netzwerklatenz ist größer als der angegebene Wert.
  • Des umgeleiteten Ordners geht in den Offlinemodus, die auch den Modus für langsame Verbindung ist, und der umgeleitete Ordner offline verfügbar ist.
  • Der Benutzer wird ein lokales Laufwerk auf dem Client-Computer auf einer Netzwerkfreigabe zugeordnet.
  • Der Benutzer ist das Netzwerk freigeben verfügbar offline und verwendet Windows Explorer zu die Netzwerkfreigabe in den Offlinemodus festgelegt.
  • Der Benutzer wird vom Client-Computer abmeldet.
  • Ein anderer Benutzer anmeldet auf dem Client-Computer. Dieser Benutzer hat auf diesen Clientcomputer nicht vorher angemeldet.
In diesem Szenario die Ordnerumleitung "Gruppenrichtlinien"-Einstellung funktioniert nicht für diesen Benutzer. Darüber hinaus wird ein Ereignis, das etwa folgender Art im Anwendungsprotokoll protokolliert:

Protokollname: Anwendung
Quelle: Microsoft-Windows-Ordnerumleitung
Datum: DatumUhrzeit
Ereignis-ID: 502
Aufgabe Kategorie: keine
Stufe: Fehler
Schlüsselwörter:
Benutzer: Domänenname\Benutzername
Computer: Computername
Beschreibung:
Failed to Richtlinie anwenden und Umleiten der Ordner"Ordnername"," \\DFS-Stamm\Benutzername\Ordnername".
Optionen für die Ordnerumleitung = 0 x 1000.
Der folgende Fehler aufgetreten: "Ordner kann nicht erstellt werden" \\DFS-Stamm\Benutzername\Ordnername"".
Fehlerdetails: Der Zugriff wurde verweigert.

Wenn der Benutzer versucht, den umgeleiteten Pfad manuell zuzugreifen, erhält der Benutzer eine Fehlermeldung angezeigt, die der folgenden ähnelt:
Sie verfügen nicht über die Berechtigungen zum Zugriff auf \\DFS-Stamm\.
Darüber hinaus kann der Benutzer nicht auf das Netzlaufwerk zugreifen.

Hinweis Wenn dieses Problem auftritt, nur Benutzer, die den Netzwerkpfad offline verfügbar zu machen, können den umgeleiteten Ordner wiederherstellen oder das zugeordnete Laufwerk in der online-Status zurück.

Ursache

Dieses Problem tritt auf, da der Benutzer den Status der umgeleiteten Ordner im Tool (Client Side Caching, CSC) geändert werden kann.

Wenn der Benutzer versucht, die die umgeleiteten Benutzerordner zugreifen, ist der umgeleitete Ordner nicht online. Jedoch muss der Benutzer über die Berechtigung, den Ordner online zu bringen keinen. Daher tritt das Problem, das im Abschnitt "Problembeschreibung" erwähnt wird.

Lösung

Nachdem Sie den folgenden Hotfix angewendet haben, legt des Prozesses der Ordnerumleitung umgeleitete Ordner wieder in den online-Zustand, bei der Benutzeranmeldung an einem Clientcomputer. Dieses Verhalten tritt insbesondere auf, wenn die folgenden Bedingungen erfüllt sind:
  • Der Benutzer hat auf dem Computer nicht vorher angemeldet.
  • Die umgeleiteten Ordner werden im offline-Modus auch den Modus für langsame Verbindung ist.
Allerdings legt des Prozesses der Ordnerumleitung nicht fest die Ordner, die der erste Benutzer manuell zur Verfügung gestellt offline in der online-Status. Des Prozesses der Ordnerumleitung legen darüber hinaus keine Ordner, die nicht umgeleitete Ordner in den Status online sind.

Hotfix-Informationen

Ein unterstützter Hotfix ist von Microsoft erhältlich. Allerdings soll diesen Hotfix nur das Problem zu beheben, das in diesem Artikel beschrieben wird. Wenden Sie diesen Hotfix nur auf Systemen, bei die das in diesem Artikel beschriebene Problem auftritt. Dieser Hotfix wird möglicherweise zu einem Zeitpunkt weiteren Tests unterzogen. Wenn Ihr System durch dieses Problem nicht schwerwiegend beeinträchtigt ist, empfehlen wir, auf das nächste Softwareupdate zu warten, das diesen Hotfix enthält.

Wenn der Hotfix zum Download zur Verfügung steht, ist gibt es ein Abschnitt "Hotfixdownload available" (Hotfixdownload verfügbar"am oberen Rand dieser Knowledge Base-Artikel. Wenn dieser Abschnitt nicht angezeigt wird, wenden Sie sich an Microsoft Customer Service and Support, um den Hotfix zu erhalten.

Hinweis Falls weitere Probleme auftreten oder andere Schritte zur Problembehandlung erforderlich ist, müssen Sie möglicherweise eine separate Serviceanfrage erstellen. Die normalen Supportkosten gelten für zusätzliche Supportfragen und Probleme, die für diesen speziellen Hotfix nicht qualifizieren. Eine vollständige Liste der Microsoft-Kundendienst und Support-Telefonnummern oder eine separate Serviceanfrage erstellen finden Sie auf der folgenden Microsoft-Website:
http://support.Microsoft.com/contactus/?WS=Support (http://support.microsoft.com/contactus/?ws=support)
Hinweis Das Formular "Hotfixdownload available" (Hotfixdownload verfügbar"zeigt die Sprachen an, für die der Hotfix verfügbar ist. Wenn Ihre Sprache nicht angezeigt wird, ist es, da ein Hotfix nicht für diese Sprache zur Verfügung steht.

Voraussetzungen

Um diesen Hotfix installieren, muss eines der folgenden Betriebssysteme ausgeführt werden:
  • Windows 7
  • Windows 7 Servicepack 1 (SP1)
  • WindowsServer 2008 R2
  • Windows Server 2008 R2 Servicepack 1 (SP1)
Weitere Informationen dazu, wie Sie eine Windows 7 oder Windows Server 2008 R2 Servicepack erhalten finden Sie in folgendem Artikel der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:
976932  (http://support.microsoft.com/kb/976932/ ) Informationen zum Servicepack 1 für Windows 7 und Windows Server 2008 R2

Registrierungsinformationen

Um den Hotfix in diesem Paket verwenden, müssen Sie keinen Änderungen an der Registrierung vornehmen.

Neustart erforderlich ist.

Sie müssen den Computer neu starten, nachdem Sie diesen Hotfix angewendet haben.

Ersetzte Hotfixes

Dieser Hotfix ersetzt keine zuvor veröffentlichten Hotfix.

Dateiinformationen

Die internationale Version dieses Hotfixes installiert Dateien mit die Attributen, die in den folgenden Tabellen aufgeführt sind. Die Datums- und Uhrzeitangaben für diese Dateien sind in Coordinated Universal Time (UTC) aufgelistet. Die Datumsangaben und Uhrzeiten für diese Dateien auf Ihrem lokalen Computer werden in Ihrer lokalen Zeit zusammen mit der Berücksichtigung der aktuellen Daylight Saving Time (DST) angezeigt. Darüber hinaus können die Datums- und Uhrzeitangaben ändern, wenn Sie bestimmte Operationen auf die Dateien anwenden.
Hinweise zu den Dateiinformationen für Windows 7 und Windows Server 2008 R2
  • Die Dateien, die gelten für bestimmte Produkte, Meilensteine (RTM, SPn), und Servicebereiche (LDR, GDR) identifiziert werden kann, durch die Versionsnummern der Datei untersuchen, wie in der folgenden Tabelle dargestellt:
    Tabelle minimierenTabelle vergrößern
    VersionProduktMeilensteinServicebereich
    6.1.7600.21xxxWindows 7 und WindowsServer 2008 R2RTMLDR
    6.1.7601.21xxxWindows 7 und WindowsServer 2008 R2SP1LDR
  • Die MANIFESTEN-Dateien (. Manifest) und MUM-Dateien (.mum), die installiert werden für jede Umgebung sind. separat aufgeführt im Abschnitt "Weitere Dateiinformationen für Windows Server 2008 R2 und Windows 7". MUM- und MANIFEST-Dateien sowie die zugehörigen Sicherheitskatalogdateien (.cat) sind äußerst wichtig, den Status der aktualisierten Komponenten zu verwalten. Die Sicherheitskatalogdateien, deren Attribute nicht aufgeführt sind, sind mit einer digitalen Microsoft-Signatur signiert.
Für alle unterstützten x 86-basierten Versionen von Windows 7
Tabelle minimierenTabelle vergrößern
DateinameDateiversionGröße der DateiDatumZeitPlattform
Cscapi.dll6.1.7600.2109534,81622-Nov-201105: 36X 86
Cscdll.dll6.1.7600.2109523,04022-Nov-201105: 36X 86
Cscapi.dll6.1.7601.2186434,81622-Nov-201105: 24X 86
Cscdll.dll6.1.7601.2186423,04022-Nov-201105: 24X 86
Cscobj.dll6.1.7600.21095139,26422-Nov-201105: 36X 86
Offlinefileswmiprovider.MOFNicht zutreffend14,56822-Nov-201100: 08Nicht zutreffend
Offlinefileswmiprovider_uninstall.MOFNicht zutreffend14,56822-Nov-201100: 08Nicht zutreffend
Cscobj.dll6.1.7601.21864139,26422-Nov-201105: 24X 86
Offlinefileswmiprovider.MOFNicht zutreffend14,56822-Nov-201100: 03Nicht zutreffend
Offlinefileswmiprovider_uninstall.MOFNicht zutreffend14,56822-Nov-201100: 03Nicht zutreffend
Cscsvc.dll6.1.7600.21095546,81622-Nov-201105: 36X 86
Microsoft-Windows-offlinefiles.mofNicht zutreffend177613-Jul-200920: 25Nicht zutreffend
Cscsvc.dll6.1.7601.21864547,32822-Nov-201105: 24X 86
Microsoft-Windows-offlinefiles.mofNicht zutreffend177613-Jul-200920: 25Nicht zutreffend
Shell32.dll6.1.7600.2109512,871,16822-Nov-201105: 38X 86
Shell32.dll6.1.7601.2186412,873,72822-Nov-201105: 26X 86
Für alle unterstützten x 64-basierten Versionen von Windows 7 und Windows Server 2008 R2
Tabelle minimierenTabelle vergrößern
DateinameDateiversionGröße der DateiDatumZeitPlattform
Cscapi.dll6.1.7600.2109546.08022-Nov-201106: 42X 64
Cscdll.dll6.1.7600.2109530,20822-Nov-201106: 42X 64
Cscapi.dll6.1.7601.2186446.08022-Nov-201106: 24X 64
Cscdll.dll6.1.7601.2186430,20822-Nov-201106: 24X 64
Cscobj.dll6.1.7600.21095240,64022-Nov-201106: 42X 64
Offlinefileswmiprovider.MOFNicht zutreffend14,56822-Nov-201100: 04Nicht zutreffend
Offlinefileswmiprovider_uninstall.MOFNicht zutreffend14,56822-Nov-201100: 04Nicht zutreffend
Cscobj.dll6.1.7601.21864240,64022-Nov-201106: 24X 64
Offlinefileswmiprovider.MOFNicht zutreffend14,56822-Nov-201100: 01Nicht zutreffend
Offlinefileswmiprovider_uninstall.MOFNicht zutreffend14,56822-Nov-201100: 01Nicht zutreffend
Cscsvc.dll6.1.7600.21095693,24822-Nov-201106: 42X 64
Microsoft-Windows-offlinefiles.mofNicht zutreffend177613-Jul-200920: 20Nicht zutreffend
Cscsvc.dll6.1.7601.21864693,24822-Nov-201106: 24X 64
Microsoft-Windows-offlinefiles.mofNicht zutreffend177613-Jul-200920: 20Nicht zutreffend
Shell32.dll6.1.7600.2109514,170,11222-Nov-201106: 47X 64
Shell32.dll6.1.7601.2186414,173,69622-Nov-201106: 26X 64
Cscobj.dll6.1.7600.21095139,26422-Nov-201105: 36X 86
Offlinefileswmiprovider.MOFNicht zutreffend14,56822-Nov-201100: 08Nicht zutreffend
Offlinefileswmiprovider_uninstall.MOFNicht zutreffend14,56822-Nov-201100: 08Nicht zutreffend
Cscobj.dll6.1.7601.21864139,26422-Nov-201105: 24X 86
Offlinefileswmiprovider.MOFNicht zutreffend14,56822-Nov-201100: 03Nicht zutreffend
Offlinefileswmiprovider_uninstall.MOFNicht zutreffend14,56822-Nov-201100: 03Nicht zutreffend
Shell32.dll6.1.7600.2109512,871,16822-Nov-201105: 38X 86
Shell32.dll6.1.7601.2186412,873,72822-Nov-201105: 26X 86
Cscapi.dll6.1.7600.2109534,81622-Nov-201105: 36X 86
Cscdll.dll6.1.7600.2109523,04022-Nov-201105: 36X 86
Cscapi.dll6.1.7601.2186434,81622-Nov-201105: 24X 86
Cscdll.dll6.1.7601.2186423,04022-Nov-201105: 24X 86

Abhilfe

Um dieses Problem zu umgehen, verwenden Sie eine der folgenden Methoden:
  • Verwenden Sie das Benutzerkonto des ersten Benutzers, des umgeleiteten Ordners oder das zugeordnete Laufwerk wieder in den online-Zustand wiederherzustellen.
  • Verwenden Sie das Administratorkonto, um die Offlinedateien-Datenbank zu löschen. Wenn ein Benutzer auf dem Computer anmeldet, werden die umgeleiteten Ordner auf den online-Status festgelegt.

    Weitere Informationen dazu, wie Sie die Offlinedateien-Datenbank zu deaktivieren finden Sie in folgendem Artikel der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:
    230738  (http://support.microsoft.com/kb/230738/ ) Wie Sie den Offlinedateien-Cache und die Datenbank neu initialisieren.
Hinweis Der Administrator kann ein Abmeldeskript verwenden, die immer die umgeleiteten Ordner zurück in den Status online festlegt, wenn die folgenden Bedingungen erfüllt sind:
  • Mehrere Benutzer anmelden in der Regel auf jedem Client-Computer.
  • Die Benutzer legen manuell Netzwerkadressen auf im offline-Status.
Diese Abmeldeskript ähnelt dem folgenden:
'
' THIS CODE AND INFORMATION IS PROVIDED "AS IS" WITHOUT WARRANTY OF
' ANY KIND, EITHER EXPRESSED OR IMPLIED, INCLUDING BUT NOT LIMITED TO
' THE IMPLIED WARRANTIES OF MERCHANTABILITY AND/OR FITNESS FOR A
' PARTICULAR PURPOSE.
'
' Copyright (c) Microsoft Corporation. All rights reserved.
'
'
' Usage: CscTransition.vbs /ItemPath:<path> /Online|Offline [/Force] [/Machine:value] [/User:value] [/Password:value]
'
' 
' Set an item to an online or offline state.
'
'     /Online    - Transition online
'     /Offline   - Transition offline
'     /Force     - For offline transition, force any open handles closed.  Default is no-force.
'
'
 
const cComputerName = "LocalHost"
const cWMINamespace = "root\cimv2"
const cWMIClass     = "Win32_OfflineFilesCache"
 
set objWMILocator = WScript.CreateObject("WbemScripting.SWbemLocator")
 
'
' Process commandline arguments
'
strItemPath = WScript.Arguments.Named("ItemPath")'
if Len(strItemPath) = 0 Then
    Wscript.Echo "ItemPath parameter required"
    Err.Raise 449  ' "argument not optional" error
End if
 
bOnline   = False
bOffline  = False
bForce    = False
 
If WScript.Arguments.Named.Exists("Online") Then
    bOnline = True
End If
 
If WScript.Arguments.Named.Exists("Offline") Then
    bOffline = True
End If
 
If WScript.Arguments.Named.Exists("Force") Then
    bForce = True
End if
 
If NOT bOnline AND NOT bOffline Then
    WScript.Echo "Must specify either Online or Offline parameter."
    Err.Raise 449  ' "argument not optional" error
End if
 
If bOnline AND bOffline Then
    WScript.Echo "Only one of Online and Offline parameters may be specified."
    Err.Raise 450 ' "Wrong number of arguments" error
End if
 
 
strComputerName = WScript.Arguments.Named("Machine")
If Len(strComputerName) = 0 Then strComputerName = cComputerName
 
strUserID = WScript.Arguments.Named("User")
If Len(strUserID) = 0 Then strUserID = ""
 
strPassword = WScript.Arguments.Named("Password")
If Len(strPassword) = 0 Then strPassword = ""
 
 
Set objWMIServices = objWMILocator.ConnectServer(strComputerName, _
                                                 cWMINameSpace, _
                                                 strUserID, _
                                                 strPassword)
 
 
'
' Transition control flags from Win32_OfflineFilesCache.TransitionOnline and TransitionOffline
'
const fInteractive = &H00000001
const fConsole     = &H00000002
 
TransitionFlags = fConsole + _
                  fInteractive
 
 
'
' Note that Win32_OfflineFilesCache is a singleton.
'
Set objCache = objWMIServices.Get("Win32_OfflineFilesCache=@")
 
WScript.Echo "Path = " & strItemPath & "  bOnline = " & bOnline
 
If bOnline Then
    objCache.TransitionOnline strItemPath, TransitionFlags
    WScript.Echo strItemPath & " is online."
Else
    bOpenFiles = False
    objCache.TransitionOffline strItemPath, bForce, TransitionFlags, bOpenFiles
 
    If bOpenFiles Then
        WScript.Echo strItemPath & " is not offline.  Open Files prevent offline transition."
    Else
        WScript.Echo strItemPath & " is offline."
    End If
End If

Status

Microsoft hat bestätigt, dass dieses Problem auf die im Abschnitt "Gilt für" aufgeführten Microsoft-Produkte zutrifft.

Weitere Informationen

Weitere Informationen zu Offlinedateien finden Sie auf der folgenden Microsoft-Websites:
Allgemeine Informationen zu Offlinedateien in Windows Vista und Windows Server 2008 (http://technet.microsoft.com/library/cc749449(WS.10).aspx)
Allgemeine Informationen zu Offlinedateien in Windows 7 und Windows Server 2008 R2 (http://technet.microsoft.com/library/ff183315(WS.10).aspx)
Weitere Informationen zur Ordnerumleitung finden Sie auf die folgende Microsoft-Website:
Allgemeine Informationen zur Ordnerumleitung (http://technet.microsoft.com/library/ff183315(WS.10).aspx)
Weitere Informationen über Ordner Umleitung und Benutzerprofilen finden Sie auf die folgende Microsoft-Website:
Allgemeine Informationen über Ordner Ordnerumleitung und Benutzerprofile (http://technet.microsoft.com/library/ff458273(WS.10).aspx)
Weitere Informationen zur Terminologie für Softwareupdates finden Sie in folgendem Artikel der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:
824684  (http://support.microsoft.com/kb/824684/ ) Beschreibung der Standardterminologie, die zum Beschreiben von Microsoft-Softwareupdates verwendet wird

Weitere Dateiinformationen

Weitere Dateiinformationen für Windows 7 und Windows Server 2008 R2

Weitere Dateien für alle unterstützten x 86-basierten Versionen von Windows 7
Tabelle minimierenTabelle vergrößern
DateinameUpdate.mum
DateiversionNicht zutreffend
Größe der Datei3,725
Datum ab (UTC)22-Nov-2011
Zeit (UTC)10: 36
PlattformNicht zutreffend
DateinameX86_233b268dcd2feeada6f8aa73a2d4fbd7_31bf3856ad364e35_6.1.7601.21864_none_68b0402409628964.Manifest
DateiversionNicht zutreffend
Größe der Datei695
Datum ab (UTC)22-Nov-2011
Zeit (UTC)10: 36
PlattformNicht zutreffend
DateinameX86_8074d0b9cdb8a5dfbf42fd0260ccf351_31bf3856ad364e35_6.1.7600.21095_none_079d872bb353989e.Manifest
DateiversionNicht zutreffend
Größe der Datei708
Datum ab (UTC)22-Nov-2011
Zeit (UTC)10: 36
PlattformNicht zutreffend
DateinameX86_8fd70cd82885fbd631cd9051a5f7db5c_31bf3856ad364e35_6.1.7601.21864_none_b97b324234bb19af.Manifest
DateiversionNicht zutreffend
Größe der Datei711
Datum ab (UTC)22-Nov-2011
Zeit (UTC)10: 36
PlattformNicht zutreffend
DateinameX86_ae778581a2716692add5dd39a6f55939_31bf3856ad364e35_6.1.7600.21095_none_f85e14cda5e92794.Manifest
DateiversionNicht zutreffend
Größe der Datei711
Datum ab (UTC)22-Nov-2011
Zeit (UTC)10: 36
PlattformNicht zutreffend
DateinameX86_b870f813d7b33a29027a7f5454cd3be5_31bf3856ad364e35_6.1.7600.21095_none_207a73548635e9d3.Manifest
DateiversionNicht zutreffend
Größe der Datei695
Datum ab (UTC)22-Nov-2011
Zeit (UTC)10: 36
PlattformNicht zutreffend
DateinameX86_c784ae8372613b06e2323091a08a77b8_31bf3856ad364e35_6.1.7601.21864_none_f1eff748eecb1078.Manifest
DateiversionNicht zutreffend
Größe der Datei712
Datum ab (UTC)22-Nov-2011
Zeit (UTC)10: 36
PlattformNicht zutreffend
DateinameX86_f2a24dac88f5594c60366c1465a77f19_31bf3856ad364e35_6.1.7601.21864_none_c840ce6c2292c211.Manifest
DateiversionNicht zutreffend
Größe der Datei708
Datum ab (UTC)22-Nov-2011
Zeit (UTC)10: 36
PlattformNicht zutreffend
DateinameX86_ff08654d646a038049db0fae27f62256_31bf3856ad364e35_6.1.7600.21095_none_0a262ebbfe37e3c8.Manifest
DateiversionNicht zutreffend
Größe der Datei712
Datum ab (UTC)22-Nov-2011
Zeit (UTC)10: 36
PlattformNicht zutreffend
DateinameX86_microsoft-Windows-o..Inefiles-win32-apis_31bf3856ad364e35_6.1.7600.21095_none_abbffe73739eb021.manifest
DateiversionNicht zutreffend
Größe der Datei3017
Datum ab (UTC)22-Nov-2011
Zeit (UTC)06: 17
PlattformNicht zutreffend
DateinameX86_microsoft-Windows-o..Inefiles-win32-apis_31bf3856ad364e35_6.1.7601.21864_none_adc5f4b770ad78c8.manifest
DateiversionNicht zutreffend
Größe der Datei3017
Datum ab (UTC)22-Nov-2011
Zeit (UTC)06: 08
PlattformNicht zutreffend
DateinameX86_microsoft-Windows-o..Nefiles erweitern apis_31bf3856ad364e35_6.1.7600.21095_none_8d47c1d9aec52ba2.manifest
DateiversionNicht zutreffend
Größe der Datei60,347
Datum ab (UTC)22-Nov-2011
Zeit (UTC)06: 24
PlattformNicht zutreffend
DateinameX86_microsoft-Windows-o..Nefiles erweitern apis_31bf3856ad364e35_6.1.7601.21864_none_8f4db81dabd3f449.manifest
DateiversionNicht zutreffend
Größe der Datei60,347
Datum ab (UTC)22-Nov-2011
Zeit (UTC)06: 13
PlattformNicht zutreffend
DateinameX86_microsoft-Windows-Offlinedateien-service_31bf3856ad364e35_6.1.7600.21095_none_0a2896acdbd9baab.manifest
DateiversionNicht zutreffend
Größe der Datei56,703
Datum ab (UTC)22-Nov-2011
Zeit (UTC)06: 19
PlattformNicht zutreffend
DateinameX86_microsoft-Windows-Offlinedateien-service_31bf3856ad364e35_6.1.7601.21864_none_0c2e8cf0d8e88352.manifest
DateiversionNicht zutreffend
Größe der Datei56,703
Datum ab (UTC)22-Nov-2011
Zeit (UTC)06: 12
PlattformNicht zutreffend
DateinameX86_microsoft-Windows-shell32_31bf3856ad364e35_6.1.7600.21095_none_6c7e2f808c7563f0.manifest
DateiversionNicht zutreffend
Größe der Datei1,059,457
Datum ab (UTC)22-Nov-2011
Zeit (UTC)06: 17
PlattformNicht zutreffend
DateinameX86_microsoft-Windows-shell32_31bf3856ad364e35_6.1.7601.21864_none_6e8425c489842c97.manifest
DateiversionNicht zutreffend
Größe der Datei1,059,457
Datum ab (UTC)22-Nov-2011
Zeit (UTC)06: 07
PlattformNicht zutreffend
Weitere Dateien für alle unterstützten x 64-basierten Versionen von Windows 7 und Windows Server 2008 R2
Tabelle minimierenTabelle vergrößern
DateinameAmd64_0a3e814e4c3264513e7782d6e3f7b891_31bf3856ad364e35_6.1.7601.21864_none_55a1fe29faee26dd.Manifest
DateiversionNicht zutreffend
Größe der Datei1040
Datum ab (UTC)22-Nov-2011
Zeit (UTC)10: 36
PlattformNicht zutreffend
DateinameAmd64_205469ce9a2fb57230162f73c3c6a0de_31bf3856ad364e35_6.1.7600.21095_none_019a4173a9e891d7.Manifest
DateiversionNicht zutreffend
Größe der Datei699
Datum ab (UTC)22-Nov-2011
Zeit (UTC)10: 36
PlattformNicht zutreffend
DateinameAmd64_250c40ce434e3f4dad6497403eeb6811_31bf3856ad364e35_6.1.7601.21864_none_312632d5a5eb4928.Manifest
DateiversionNicht zutreffend
Größe der Datei1070
Datum ab (UTC)22-Nov-2011
Zeit (UTC)10: 36
PlattformNicht zutreffend
DateinameAmd64_2677fe7308a5cb032777f88cd1b42c07_31bf3856ad364e35_6.1.7601.21864_none_2f61525b46f77b6f.Manifest
DateiversionNicht zutreffend
Größe der Datei699
Datum ab (UTC)22-Nov-2011
Zeit (UTC)10: 36
PlattformNicht zutreffend
DateinameAmd64_2d9138c237a2244cdbe5048385be94ee_31bf3856ad364e35_6.1.7600.21095_none_ed0868c0c910a1e4.Manifest
DateiversionNicht zutreffend
Größe der Datei1.074
Datum ab (UTC)22-Nov-2011
Zeit (UTC)10: 36
PlattformNicht zutreffend
DateinameAmd64_3c8e6c06f080ff96d6fae3f54c527fa1_31bf3856ad364e35_6.1.7601.21864_none_956d50de5d539a4d.Manifest
DateiversionNicht zutreffend
Größe der Datei715
Datum ab (UTC)22-Nov-2011
Zeit (UTC)10: 36
PlattformNicht zutreffend
DateinameAmd64_8e408b006edc412c351a23ed34da6156_31bf3856ad364e35_6.1.7601.21864_none_c2c4860baf1a8a3e.Manifest
DateiversionNicht zutreffend
Größe der Datei712
Datum ab (UTC)22-Nov-2011
Zeit (UTC)10: 36
PlattformNicht zutreffend
DateinameAmd64_8fd70cd82885fbd631cd9051a5f7db5c_31bf3856ad364e35_6.1.7601.21864_none_1599cdc5ed188ae5.Manifest
DateiversionNicht zutreffend
Größe der Datei713
Datum ab (UTC)22-Nov-2011
Zeit (UTC)10: 36
PlattformNicht zutreffend
DateinameAmd64_962816d950e522ce98db86949d6989d6_31bf3856ad364e35_6.1.7600.21095_none_103c6b41b1fe2e61.Manifest
DateiversionNicht zutreffend
Größe der Datei715
Datum ab (UTC)22-Nov-2011
Zeit (UTC)10: 36
PlattformNicht zutreffend
DateinameAmd64_ae778581a2716692add5dd39a6f55939_31bf3856ad364e35_6.1.7600.21095_none_547cb0515e4698ca.Manifest
DateiversionNicht zutreffend
Größe der Datei713
Datum ab (UTC)22-Nov-2011
Zeit (UTC)10: 36
PlattformNicht zutreffend
DateinameAmd64_becf95cd3a21d86c6729ef349947300b_31bf3856ad364e35_6.1.7600.21095_none_cc5063f7050e2de3.Manifest
DateiversionNicht zutreffend
Größe der Datei1070
Datum ab (UTC)22-Nov-2011
Zeit (UTC)10: 36
PlattformNicht zutreffend
DateinameAmd64_c2adfd045dba376e745e890c89c77354_31bf3856ad364e35_6.1.7600.21095_none_217571180348392c.Manifest
DateiversionNicht zutreffend
Größe der Datei712
Datum ab (UTC)22-Nov-2011
Zeit (UTC)10: 36
PlattformNicht zutreffend
DateinameAmd64_c4da3a9efd23cd5bea9530ed5da76ed1_31bf3856ad364e35_6.1.7600.21095_none_7f1521dae94be5d0.Manifest
DateiversionNicht zutreffend
Größe der Datei1040
Datum ab (UTC)22-Nov-2011
Zeit (UTC)10: 36
PlattformNicht zutreffend
DateinameAmd64_e3564d869087063b7486bc48f5fda019_31bf3856ad364e35_6.1.7601.21864_none_c75c37b56794c703.Manifest
DateiversionNicht zutreffend
Größe der Datei1.074
Datum ab (UTC)22-Nov-2011
Zeit (UTC)10: 36
PlattformNicht zutreffend
DateinameAmd64_microsoft-Windows-o..Inefiles-win32-apis_31bf3856ad364e35_6.1.7600.21095_none_07de99f72bfc2157.manifest
DateiversionNicht zutreffend
Größe der Datei3,019
Datum ab (UTC)22-Nov-2011
Zeit (UTC)07: 20
PlattformNicht zutreffend
DateinameAmd64_microsoft-Windows-o..Inefiles-win32-apis_31bf3856ad364e35_6.1.7601.21864_none_09e4903b290ae9fe.manifest
DateiversionNicht zutreffend
Größe der Datei3,019
Datum ab (UTC)22-Nov-2011
Zeit (UTC)06: 53
PlattformNicht zutreffend
DateinameAmd64_microsoft-Windows-o..Nefiles erweitern apis_31bf3856ad364e35_6.1.7600.21095_none_e9665d5d67229cd8.manifest
DateiversionNicht zutreffend
Größe der Datei60,351
Datum ab (UTC)22-Nov-2011
Zeit (UTC)07: 26
PlattformNicht zutreffend
DateinameAmd64_microsoft-Windows-o..Nefiles erweitern apis_31bf3856ad364e35_6.1.7601.21864_none_eb6c53a16431657f.manifest
DateiversionNicht zutreffend
Größe der Datei60,351
Datum ab (UTC)22-Nov-2011
Zeit (UTC)06: 59
PlattformNicht zutreffend
DateinameAmd64_microsoft-Windows-Offlinedateien-service_31bf3856ad364e35_6.1.7600.21095_none_6647323094372be1.manifest
DateiversionNicht zutreffend
Größe der Datei56,710
Datum ab (UTC)22-Nov-2011
Zeit (UTC)07: 24
PlattformNicht zutreffend
DateinameAmd64_microsoft-Windows-Offlinedateien-service_31bf3856ad364e35_6.1.7601.21864_none_684d28749145f488.manifest
DateiversionNicht zutreffend
Größe der Datei56,710
Datum ab (UTC)22-Nov-2011
Zeit (UTC)06: 57
PlattformNicht zutreffend
DateinameAmd64_microsoft-Windows-shell32_31bf3856ad364e35_6.1.7600.21095_none_c89ccb0444d2d526.manifest
DateiversionNicht zutreffend
Größe der Datei1,058,443
Datum ab (UTC)22-Nov-2011
Zeit (UTC)07: 20
PlattformNicht zutreffend
DateinameAmd64_microsoft-Windows-shell32_31bf3856ad364e35_6.1.7601.21864_none_caa2c14841e19dcd.manifest
DateiversionNicht zutreffend
Größe der Datei1,058,443
Datum ab (UTC)22-Nov-2011
Zeit (UTC)06: 53
PlattformNicht zutreffend
DateinameUpdate.mum
DateiversionNicht zutreffend
Größe der Datei5,021
Datum ab (UTC)22-Nov-2011
Zeit (UTC)10: 36
PlattformNicht zutreffend
DateinameWow64_microsoft-Windows-o..Nefiles erweitern apis_31bf3856ad364e35_6.1.7600.21095_none_f3bb07af9b835ed3.manifest
DateiversionNicht zutreffend
Größe der Datei60,349
Datum ab (UTC)22-Nov-2011
Zeit (UTC)06: 05
PlattformNicht zutreffend
DateinameWow64_microsoft-Windows-o..Nefiles-Erweiterung-Apis_31bf3856ad364e35_6.1.7601.21864_none_f5c0fdf39892277a.manifest
DateiversionNicht zutreffend
Größe der Datei60,349
Datum ab (UTC)22-Nov-2011
Zeit (UTC)05: 59
PlattformNicht zutreffend
DateinameWow64_microsoft-Windows-shell32_31bf3856ad364e35_6.1.7600.21095_none_d2f1755679339721.manifest
DateiversionNicht zutreffend
Größe der Datei1,054,916
Datum ab (UTC)22-Nov-2011
Zeit (UTC)06: 05
PlattformNicht zutreffend
DateinameWow64_microsoft-Windows-shell32_31bf3856ad364e35_6.1.7601.21864_none_d4f76b9a76425fc8.manifest
DateiversionNicht zutreffend
Größe der Datei1,054,916
Datum ab (UTC)22-Nov-2011
Zeit (UTC)05: 58
PlattformNicht zutreffend
DateinameX86_microsoft-Windows-o..Inefiles-win32-apis_31bf3856ad364e35_6.1.7600.21095_none_abbffe73739eb021.manifest
DateiversionNicht zutreffend
Größe der Datei3017
Datum ab (UTC)22-Nov-2011
Zeit (UTC)06: 17
PlattformNicht zutreffend
DateinameX86_microsoft-Windows-o..Inefiles-win32-apis_31bf3856ad364e35_6.1.7601.21864_none_adc5f4b770ad78c8.manifest
DateiversionNicht zutreffend
Größe der Datei3017
Datum ab (UTC)22-Nov-2011
Zeit (UTC)06: 08
PlattformNicht zutreffend

Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Windows 7 Enterprise
  • Windows 7 Professional
  • Windows 7 Ultimate
  • Windows Server 2008 R2 Datacenter
  • Windows Server 2008 R2 Enterprise
  • Windows Server 2008 R2 Foundation
  • Windows Server 2008 R2 Standard
  • Windows Web Server 2008 R2
Keywords: 
kbautohotfix kbqfe kbhotfixserver kbfix kbsurveynew kbexpertiseinter kbmt KB2610379 KbMtde
Maschinell übersetzter ArtikelMaschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell und nicht von einem Menschen übersetzt. Die Microsoft Knowledge Base ist sehr umfangreich und ihre Inhalte werden ständig ergänzt beziehungsweise überarbeitet. Um Ihnen dennoch alle Inhalte auf Deutsch anbieten zu können, werden viele Artikel nicht von Menschen, sondern von Übersetzungsprogrammen übersetzt, die kontinuierlich optimiert werden. Doch noch sind maschinell übersetzte Texte in der Regel nicht perfekt, insbesondere hinsichtlich Grammatik und des Einsatzes von Fremdwörtern sowie Fachbegriffen. Microsoft übernimmt keine Gewähr für die sprachliche Qualität oder die technische Richtigkeit der Übersetzungen und ist nicht für Probleme haftbar, die direkt oder indirekt durch Übersetzungsfehler oder die Verwendung der übersetzten Inhalte durch Kunden entstehen könnten.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 2610379  (http://support.microsoft.com/kb/2610379/en-us/ )
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.
Freigeben
Weitere Supportoptionen
Microsoft Community-Supportforen
Kontaktieren Sie uns direkt
Zertifizierten Partner finden
Microsoft Store
Folgen Sie uns: