DetailPage-MSS-KB

Knowledge Base

Artikel-ID: 263070 - Geändert am: Mittwoch, 30. Mai 2007 - Version: 4.2

Dieser Artikel ist eine Übersetzung des folgenden englischsprachigen Artikels der Microsoft Knowledge Base:
263070  (http://support.microsoft.com/kb/263070/EN-US/ ) How Internet Explorer cache settings affect Web browsing
Bitte beachten Sie: Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Übersetzung aus dem Englischen. Es ist möglich, dass nachträgliche Änderungen bzw. Ergänzungen im englischen Originalartikel in dieser Übersetzung nicht berücksichtigt sind. Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen basieren auf der/den englischsprachigen Produktversion(en). Die Richtigkeit dieser Informationen in Zusammenhang mit anderssprachigen Produktversionen wurde im Rahmen dieser Übersetzung nicht getestet. Microsoft stellt diese Informationen ohne Gewähr für Richtigkeit bzw. Funktionalität zur Verfügung und übernimmt auch keine Gewährleistung bezüglich der Vollständigkeit oder Richtigkeit der Übersetzung.

Auf dieser Seite

Zusammenfassung

Mithilfe der Cache-Einstellungen von Internet Explorer können Sie beeinflussen, wie temporäre Internetdateien zur Verbesserung der Browserleistung verwendet werden können.

Weitere Informationen

So werden die Cache-Einstellungen angezeigt oder geändert

Internet Explorer 4.x

  1. Klicken Sie im Menü Ansicht auf Internetoptionen.
  2. Klicken Sie unter Temporäre Internetdateien auf Einstellungen.
  3. Klicken Sie auf die gewünschte Option, dann auf OK und dann erneut auf OK.

Internet Explorer 5

  1. Klicken Sie im Menü Extras auf Internetoptionen.
  2. Klicken Sie unter Temporäre Internetdateien auf Einstellungen.
  3. Klicken Sie auf die gewünschte Option, dann auf OK und dann erneut auf OK.

Beschreibung der Cache-Einstellungen

Unter Neuere Versionen der gespeicherten Seiten suchen sind die vier folgenden Optionen verfügbar:
  • Bei jedem Zugriff auf die Seite: Wenn Sie eine bereits angezeigte Seite erneut besuchen, soll Internet Explorer prüfen, ob die Seite seit dem letzten Besuch geändert wurde. Falls die Seite geändert wurde, zeigt Internet Explorer die neue Seite an und speichert sie im Cache. Beachten Sie, dass mit dieser Option das Browsen von bereits besuchten Seiten verlangsamt werden kann.
  • Bei jedem Start von Internet Explorer: Wenn Sie eine bereits besuchte Website in der gleichen Sitzung mit Internet Explorer erneut besuchen, verwendet Internet Explorer die Dateien aus dem Cache, anstatt die Seite erneut aus dem Internet zu laden. Wenn Sie die Taste [F5] drücken oder auf Aktualisieren klicken, lädt Internet Explorer die Seite erneut.
  • Automatisch (Nur Internet Explorer 5 oder höher): Diese Einstellung entspricht der vorigen, jedoch wird hier ein Algorithmus verwendet, der das Verhalten von Webseiten analysiert. Mit dieser Einstellung prüft Internet Explorer bei einer bereits besuchten Seite nicht, ob sie seit dem letzten Besuch geändert wurde.

    Bei dieser Einstellung prüft Internet Explorer nur dann auf neue Inhalte, wenn die Seite das letzte Mal in einer früheren Sitzung mit Internet Explorer oder an einem vergangenen Tag besucht wurde. Mit der Zeit stellt Internet Explorer beispielsweise fest, dass sich Bilder auf der Seite nur selten ändern, und überprüft diese Bilder dann noch seltener auf Änderungen.
  • Nie: Internet Explorer überprüft nicht, ob auf dem Webserver neue Inhalte verfügbar sind.

Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Internet Explorer 5.5 Service Pack 1
  • Microsoft Internet Explorer 5.01
  • Microsoft Internet Explorer 5.0
  • Microsoft Internet Explorer 4.01 Service Pack 1
  • Microsoft Internet Explorer 4.01 Service Pack 2
  • Microsoft Internet Explorer 4.0 128-Bit Edition
  • Microsoft Internet Explorer 5.5
  • Microsoft Internet Explorer 6.0, wenn verwendet mit:
    • Microsoft Windows 2000 Advanced Server
    • Microsoft Windows 2000 Datacenter Server
    • Microsoft Windows 2000 Professional Edition
    • Microsoft Windows 2000 Server
    • Microsoft Windows NT Server 4.0 Standard Edition
    • Microsoft Windows NT Server 4.0, Terminal Server Edition
    • Microsoft Windows NT Workstation 4.0 Developer Edition
    • Microsoft Windows Millennium Edition
    • Microsoft Windows 98 Second Edition
    • Microsoft Windows 98 Standard Edition
Keywords: 
kbinfo kbenv KB263070
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.
Freigeben
Weitere Supportoptionen
Microsoft Community-Supportforen
Kontaktieren Sie uns direkt
Zertifizierten Partner finden
Microsoft Store
Folgen Sie uns: