DetailPage-MSS-KB

Knowledge Base

Artikel-ID: 272487 - Geändert am: Freitag, 26. Oktober 2007 - Version: 3.2

 

Problembeschreibung

Wenn Sie Windows Media Player 7 starten, und klicken Sie auf Medienseite , Radioempfänger oder eine Verknüpfung zu einer streaming Media-Datei, wird möglicherweise eine der folgenden Fehlermeldungen angezeigt:
Verwenden Sie Medienseite, um nach unterhaltsamen und informativen Inhalten im Internet finden. Wenn Sie Medienseite anmelden, können Sie die aktuellsten Musiktitel, Film-Trailer und Neuigkeiten zugreifen. Erhalten mit dem Internet verbunden Sie, und treten Sie die Medienseite auf.

Verwenden Sie Radioempfänger, um Radiostationen im Internet zu suchen. Wenn Sie Radioempfänger öffnen, Sie können Radiosender aus aller Welt zugreifen, aber Sie müssen mit dem Internet verbunden sein.

Aktion abgebrochen
Versuchen Sie die Seite aktualisieren oder zu einem späteren Zeitpunkt eine Verbindung zur-Website herstellen.

Sie haben Fehler WMP, Fehler = C00D10B5 - ist keine weitere Hilfe verfügbar.

Dieses Medium zugreifen konnte nicht, können Sie nicht mit dem Netzwerk verbunden...

Windows Media Player ist nicht für das Internet konfiguriert.
Beachten Sie, dass diese nicht Nachrichten, die vorgeschlagen Internetverbindungs-Assistent verbunden werden.

Ursache

Windows Media Player überprüft ein Echo aus der Standard-Gateway. Wenn keine IP-Gateway vorhanden ist, kann Windows Media Player versuchen, stattdessen Pingen Sie den HTTP-Proxy. Wenn der HTTP-Proxy befindet sich außerhalb Ihrer Firewall und die Firewall ICMP-Pakete filtert, kann Windows Media Player festgestellt, dass keine Verbindung vorhanden ist.

Lösung

Dieses Problem kann behoben werden, durch die neueste Version von Media Player von folgender Website downloaden:
http://www.microsoft.com/windows/windowsmedia/download (http://www.microsoft.com/windows/windowsmedia/download)

Abhilfe

Führen Sie diese Schritte aus:
  1. Stellen Sie sicher, dass Sie eine Verbindung herstellen können mithilfe von Microsoft Internet Explorer und Windows Media Player 6.4 (Mplayer2.exe). Windows Media Player 6.4 wird zusammen mit Windows Media Player 7 installiert. Zum Festlegen von Windows Media Player 6.4 als Standardplayer für streaming-Medien als Test:
    1. Klicken Sie auf Start , klicken Sie auf Ausführen , geben Sie mplayer2 und klicken Sie dann auf OK . Windows Media Player 6.4 wird gestartet.
    2. Klicken Sie im Menü Ansicht auf Optionen .
    3. Klicken Sie auf der Registerkarte Formate auf Alles markieren, und klicken Sie dann auf OK .
  2. Verwenden Sie Internet Explorer auf http://www.windowsmedia.com (http://www.windowsmedia.com) . Versuch, eine streaming Media-Datei wiederzugeben. Dies sollte Windows Media Player 6.4 beginnen.
  3. Richten Sie Windows Media Player 7 als Standardplayer erneut:
    1. Klicken Sie auf Start , zeigen Sie auf Programme und klicken Sie auf Windows Media Player , Windows Media Player 7 zu starten.
    2. Klicken Sie im Menü Extras auf Optionen .
    3. Klicken Sie auf der Registerkarte Formate auf Alles markieren, und klicken Sie dann auf OK .
  4. Deaktivieren Sie in Internet Explorer die Option Automatische Suche der Einstellungen :
    1. Starten Sie Internet Explorer.
    2. Klicken Sie im Menü Extras auf Internetoptionen .
    3. Klicken Sie auf der Registerkarte Verbindungen auf LAN-Einstellungen .
    4. Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Automatische Suche der Einstellungen , klicken Sie auf OK, und klicken Sie dann auf OK klicken Sie auf.
  5. Aktivieren Sie in Internet Explorer die Option für alle Protokolle den gleichen Proxyserver verwenden :
    1. Starten Sie Internet Explorer.
    2. Klicken Sie im Menü Extras auf Internetoptionen .
    3. Klicken Sie auf der Registerkarte Verbindungen auf LAN-Einstellungen .
    4. Klicken Sie unter Proxyserver auf Erweitert .
    5. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen für alle Protokolle den gleichen Proxyserver verwenden , klicken Sie auf OK, und klicken Sie dann auf OK klicken Sie auf.
  6. Stellen Sie Internet Explorer als Standardbrowser:
    1. Starten Sie Internet Explorer.
    2. Klicken Sie im Menü Extras auf Internetoptionen .
    3. Klicken Sie auf der Registerkarte Programme dann auf das Kontrollkästchen Internet Explorer sollten Sie überprüfen, ob er als Standardbrowser ist , und klicken Sie dann auf OK .
  7. Fügen Sie das Standardgateway auf dem Netzwerkadapter-Eigenschaften:
    1. Klicken Sie auf Start , klicken Sie auf Ausführen , geben Sie cmd ein , klicken Sie auf OK , geben Sie Ipconfig ein und drücken Sie die EINGABETASTE .
    2. Klicken Sie auf Ihren Netzwerkadapter, und notieren Sie die Adresse des Standardgateways.
    3. Klicken Sie auf Start , zeigen Sie auf Einstellungen , klicken Sie auf Systemsteuerung und doppelklicken Sie auf Netzwerk .
    4. Klicken Sie auf TCP/IP->your network adapter, und klicken Sie dann auf Eigenschaften .
    5. Fügen Sie auf der Registerkarte Gateway das Standardgateway hinzu, das Sie notiert haben, klicken Sie auf OK, und klicken Sie dann auf OK .
  8. Gehen Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
    265494  (http://support.microsoft.com/kb/265494/EN-US/ ) Fehlermeldung: Windows Media Player ist nicht für das Internet konfiguriert.

Status

Microsoft hat bestätigt, dass es sich hierbei um ein Problem bei den in diesem Artikel genannten Microsoft-Produkten handelt.

Weitere Informationen

Weitere Informationen finden Sie die Artikel der Microsoft Knowledge Base:
265494  (http://support.microsoft.com/kb/265494/EN-US/ ) Fehlermeldung: Windows Media Player ist nicht für das Internet konfiguriert.

Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Windows Media Player 7.0
Keywords: 
kbmt kbproductlink kbenv kberrmsg kbgraphxlinkcritical kbprb KB272487 KbMtde
Maschinell übersetzter ArtikelMaschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell und nicht von einem Menschen übersetzt. Die Microsoft Knowledge Base ist sehr umfangreich und ihre Inhalte werden ständig ergänzt beziehungsweise überarbeitet. Um Ihnen dennoch alle Inhalte auf Deutsch anbieten zu können, werden viele Artikel nicht von Menschen, sondern von Übersetzungsprogrammen übersetzt, die kontinuierlich optimiert werden. Doch noch sind maschinell übersetzte Texte in der Regel nicht perfekt, insbesondere hinsichtlich Grammatik und des Einsatzes von Fremdwörtern sowie Fachbegriffen. Microsoft übernimmt keine Gewähr für die sprachliche Qualität oder die technische Richtigkeit der Übersetzungen und ist nicht für Probleme haftbar, die direkt oder indirekt durch Übersetzungsfehler oder die Verwendung der übersetzten Inhalte durch Kunden entstehen könnten.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 272487  (http://support.microsoft.com/kb/272487/en-us/ )
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.
Freigeben
Weitere Supportoptionen
Microsoft Community-Supportforen
Kontaktieren Sie uns direkt
Zertifizierten Partner finden
Microsoft Store