DetailPage-MSS-KB

Knowledge Base

Artikel-ID: 2748583 - Geändert am: Samstag, 3. Januar 2015 - Version: 9.0

 

Einführung

Microsoft hat ein wichtiges Update für Microsoft Office Home and Student 2013 RT Preview veröffentlicht. Dieses Update aktualisiert die Preview-Version von Office Home and Student 2013 RT auf die endgültige Produktversion. Dieses Update enthält die endgültigen Versionen der folgenden Programme:
  • Microsoft Word 2013 RT
  • Microsoft Excel 2013 RT
  • Microsoft PowerPoint 2013 RT
  • Microsoft OneNote 2013 RT

Dieses Update beseitigt unveröffentlichte, die speziell für Office 2013 vorgenommen wurden. Zusätzlich zu den allgemeinen Produkt-Updates enthalten diese Updates Verbesserungen in Stabilität, Leistung und Sicherheit.

Das Update wird über Windows Update automatisch angewendet werden. (Eine Internet Wi-Fi-Verbindung ist erforderlich für die Aktualisierung und Internet: Einsatz anfallen.)

Weitere Informationen

Sie können downloaden und installieren ein Update für Office Home and Student 2013 RT Preview, der zur endgültigen Ausgabe die Preview-Edition aktualisiert. Gehen Sie hierzu folgende Windows Update-Website:
Windows Update (http://update.microsoft.com/microsoftupdate/v6/default.aspx)

Wie Sie Windows Update mit dem Startbildschirm
Windows Update ist in der Systemsteuerung enthalten. Gehen Sie folgendermaßen vor, um nach Updates zu suchen:
  1. Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:
    • Ziehen Sie aus der rechten Bildschirmrand, und tippen Sie dann auf Suchen.
    • Bei Verwendung eine Maus auf der unteren rechten Ecke des Bildschirms, und klicken Sie auf Suchen.

  2. Geben Sie Windows Update in das Suchfeld, tippen Sie oder klicken Sie auf Einstellungen, und tippen Sie dann auf, oder klicken Sie auf optionale Updates zu installieren.
Bekannte Probleme, die bei der Installation des Updates auftreten können
Die folgenden Probleme treten möglicherweise bei der Installation des Updates für Office Home and Student 2013 RT Preview, der zur endgültigen Ausgabe die Preview-Edition aktualisiert:
  • Microsoft Word von Fehlerberichten nicht genügend Arbeitsspeicher oder Speicherplatz-Wenn Sie nach der Installation des Updates auf die Registerkarte Startseite klicken, erhalten Sie die folgende Fehlermeldung angezeigt:
    Es ist nicht genügend Arbeitsspeicher oder Speicherplatz vorhanden. Word kann die gewünschte Schriftart nicht anzeigen.

    AuflösungSchließen Sie alle Office-Anwendungen, und starten Sie das Gerät neu. Diese Aktion wird ordnungsgemäß registrieren Schriftarten und beheben Sie den Fehler.
  • Speicherplatz - vor der Installation der RT-Vorschau aktualisieren, sollten Sie sicherstellen, dass ausreichend Speicherplatz verfügbar ist. Für die Zwischenspeicherung, können die Pakete bis zu Vierfache ihrer Dateigröße in den verbleibenden Speicherplatz auf dem Datenträger während der Installation erforderlich ist.
  • Fehlercode: 5052 – Anwendungen verwendeten Office-In bestimmten Situationen kann die Installation des Updates mit einem Fehlercode 5052 fehlschlagen. Dieser Code gibt an, dass Office-RT-Anwendungen weiterhin ausgeführt werden.

    AuflösungStellen Sie sicher, dass alle Office-Anwendungen geschlossen sind, bevor Sie das Update installieren. Wenn das Update mit diesem Fehler fehlschlagen weiterhin, starten Sie das Gerät neu und versuchen Sie dann, das Update erneut installieren.
  • Doppelte Office-Symbole auf der Taskleiste - beim Starten der Office-RT-Anwendungen, ist ein Duplikat des Symbols für die Anwendungsinstanz in der Windows-Desktop Taskleiste anstelle das fixierten Taskleistensymbol Verknüpfung erstellt.

    Auflösung Schließen Sie alle Office-Anwendungen, und starten Sie das Gerät neu.
  • Taskleiste Office-Verknüpfungen als leere weiße Symbole im Desktop-Modus - AnzeigeIn bestimmten Fällen fixiert Office als leere weiße Symbole anstelle von als jede Anwendung entsprechende Symbol Symbole auf der Taskleiste angezeigt werden.

    AuflösungVerwenden Sie diese Option Fix It (http://support.microsoft.com/kb/2783838) Lösung für das Problem automatisch zu beheben.
  • Fehlercodes:Die Fehlercodes in der folgenden Tabelle werden betrachtet, "Beendigungscodes" oder "Rückgabecodes", die Windows Update-Dienst zurückgegeben werden, wenn Sie dieses Update installieren. Sie können diese Fehlercodes für Fehlerebene Trapping und als Hilfe beim Diagnostizieren der Probleme bei der Installation verwenden.
Tabelle minimierenTabelle vergrößern
Fehlercode:WertBeschreibung
ExitCode_NoError0Die Aktion wurde erfolgreich abgeschlossen.
ExitCode_ErrorDiskSpace5000Fehler beim Überprüfen der verfügbaren Speicherplatz.
ExitCode_InsuffDiskSpace80070070Es ist nicht genügend Speicherplatz zum Installieren des Updates.
ExitCode_LowBattery5010Nicht genügend Batterie, um das Update zu installieren. Plug-in-Computers an einer Stromquelle, das Update zu installieren.
ExitCode_InitError5011Fehler bei der Initialisierung
ExitCode_Maintenance5016Die Aktualisierung wurde versucht Leerlaufzeiten auf Ihrem Gerät. Die Aktualisierung erfolgt während der geplanten Wartungszeitfensters noch einmal versucht.
ExitCode_AutoNotOnAC5017AU ausgelöst Update klicken Sie auf Akku
ExitCode_OtherError5020Fehler beim Lesen der erforderlichen Registrierungsschlüssel
ExitCode_RegistryError5021Fehler beim Erstellen erforderlicher Registrierungsschlüssel
ExitCode_MSI_LINKS5022Gab es ein Problem beim Erstellen der Taskleiste Office-Verknüpfungen.
5023 - 5025Fehler beim Zugriff auf Ordner für Benutzer Konto.
ExitCode_INSTALL_SETUP_FAILURE5026Gab es ein Problem mit dem Produkt-Setup zu starten.
5027Fehler beim Lesen der Benutzerordner
5028Fehler beim Abrufen des Benutzers Ordnerinhalt
5029Fehler beim Aktualisieren der Office-Verknüpfungen auf der Taskleiste
5030Fehler beim Zugriff auf TaskScheduler
5031Fehler beim Lesen der Stammordner TaskScheduler
5032Fehler beim Zugriff auf die AutoUpdate-Task in TaskScheduler
5033Fehler beim Zugriff auf regelmäßige Wartung
5034Fehler beim Abrufen der nächsten Laufzeit für regelmäßige Wartung
5035Fehler beim Berechnen der Wartungsfenster
5036Fehler generieren von temporären Dateinamen
5037Fehler beim Erstellen der temporären Verknüpfung
5038Fehler beim Speichern der temporäre Verknüpfung
5039Fehler beim Kopieren der temporäre Verknüpfung
5040Fehler beim Erstellen des Registrierungsschlüssels für Fehler bei der Aktualisierung
5041Fehler bei der Datenbankaktualisierung Registrierungsschlüssel erhöhen
5042Fehler beim Lesen der Batterie Eigenschaften von WMI
ExitCode_CriticalError 5051Fehler bei der RT-Vorschau in Office 2013-Deinstallation
Exitcode_OfficeAppDetected5052Während der Installation durch Ausführen einer Office-Anwendung ein Fehler aufgetreten. Stellen Sie sicher, dass alle Office-Anwendungen geschlossen sind, und führen Sie die Installation erneut aus.
ExitCode_CantElevate5053Office 2013 RT Preview deinstallieren Berechtigungsprobleme Prozess gefunden
ExitCode_SetupError5100Office 2013 RT-Setup-Installation ein Fehler aufgetreten. Protokolldetails sind im Ordner "%windir%\temp\ArmBetaUpgrade".
ERROR_NOT_ENOUGH_MEMORY80070008Es ist nicht genügend freier Arbeitsspeicher verfügbar, um das Update zu installieren. Starten Sie das Gerät zur erneuten Installation neu.
SUS_E_DM_NOTDOWNLOADED80246007 angezeigtEs ist ein Fehler aufgetreten, der Bestandteil des Updates herunterladen, aber die Installation erfolgreich ist. Starten Sie Ihre Gerät zum Abschließen der Installation des Updates neu.
FFFFFFFFWährend des Upgrades ist ein unbekannter Fehler aufgetreten. Die Office-Installation war erfolgreich, aber Sprachpakete ist nicht vorhanden. Starten Sie Ihre Gerät zum Abschließen der Installation des Updates neu.
  • Erhalten Sie einen Fehlercode 5010, hat das Gerät nicht genügend Batteriestrom zum Installieren des Updates. Sie müssen schließen Sie das Gerät an eine Netzsteckdose an und stellen Sie sicher, dass der Batteriestand größer als 20 Prozent für das Update korrekt installiert ist.
  • Erhalten Sie einen Fehlercode 5016, wurde die Installation des Updates außerhalb des Geräts Wartungsfenster versucht. Wenn Sie das Update sofort installieren möchten, folgen Sie den Anweisungen im Abschnitt "How to Install this Update.". Wenn Sie nicht das Update sofort installieren möchten, versucht das Update installieren, wenn Ihr Computer als Nächstes ein Wartungsfenster verfügt.
Dieser Artikel listet die Fehlercodes und Fehlermeldungen, die auftreten können, wenn die Installation des Updates von der Windows Update-Dienst ausgeführt wird. Das Update verwendet Windows Installer (Msiexec.exe), um das Entfernen von Office 2013 RT Preview und die Installation der endgültigen Version durchzuführen.

Hinweis Die Fehlercode-Informationen aus diesem Artikel können Sie zwar Probleme mit der Updateinstallation zu diagnostizieren kann, können mehrere Ursachen eine einzelne Fehlermeldung verursachen. Aus diesem Grund stellt die Informationen in diesem Artikel nur der erste Schritt bei der Problembehandlung.

Eine Liste der Fehlercodes, die von der Funktion Windows Installer MsiExec.exe zurückgegeben werden, finden Sie auf der folgenden Microsoft Developer Network (MSDN)-Website:
Fehlercodes (http://msdn2.microsoft.com/en-us/library/aa368542.aspx)

Technische Informationen

Weitere Informationen über Office Home und Student 2013 RT sowie eine Liste bekannter Probleme klicken Sie auf den folgenden Link. Diese Verknüpfung wird Sie der Office Home and Student 2013 RT-häufig gestellte Fragen zu ermitteln.
Office-RT (http://www.office.com/officeRT) Technische Details zu Microsoft Office Home and Student 2013 RT häufig gestellte Fragen

Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Office Home and Student 2013 RT
Keywords: 
kbmt KB2748583 KbMtde
Maschinell übersetzter ArtikelMaschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 2748583  (http://support.microsoft.com/kb/2748583/en-us/ )
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.
Freigeben
Weitere Supportoptionen
Microsoft Community-Supportforen
Kontaktieren Sie uns direkt
Zertifizierten Partner finden
Microsoft Store