DetailPage-MSS-KB

Knowledge Base

Artikel-ID: 2748583 - Geändert am: Sonntag, 10. März 2013 - Version: 8.0

 

Einführung

Microsoft hat ein wichtiges Update für Microsoft Office Home and Student 2013 RT-Vorschau veröffentlicht. Dieses Update aktualisiert die Vorabversion von Office Home and Student 2013 RT auf die endgültige Version. Dieses Update enthält die endgültigen Versionen der folgenden Programme:
  • Microsoft Word 2013 RT
  • Microsoft Excel 2013 RT
  • Microsoft PowerPoint 2013 RT
  • Microsoft OneNote 2013 RT

Dieses Update enthält unveröffentlichte Korrekturen, die speziell für Office 2013 vorgenommen wurden. Neben allgemeinen Produktkorrekturen enthalten diese Updates Verbesserungen in Stabilität, Leistung und Sicherheit.

Das Update wird über Windows Update automatisch installiert. (Für das Update ist eine Internet Wi-Fi-Verbindung erforderlich, und es fallen gegebenenfalls entsprechende Gebühren für die Internetnutzung an.)

Weitere Informationen

Sie können ein herunterladen und installieren, das die Vorschauversion auf die endgültige Version aktualisiert. Rufen Sie hierzu folgende Windows Update-Website auf:
Windows Update (http://update.microsoft.com/microsoftupdate/v6/default.aspx)

Folgendermaßen rufen Sie Windows Update über den Windows Startbildschirm auf
Die Windows Update-Komponente ist Teil der Windows Systemsteuerung. Gehen Sie folgendermaßen vor, um herauszufinden, ob für Sie relevante Updates verfügbar sind:
  1. Nehmen Sie eine der folgenden Aktionen aus:
    • Swipe in vom rechten Rand des Bildschirms, und tippen Sie dann auf Suche.
    • Wenn Sie eine Maus verwenden, zeigen Sie auf der rechten unteren Ecke des Bildschirms, und klicken Sie dann auf Suche.

  2. Typ Windows Update im Suchfeld, tippen oder klicken Sie auf Einstellungen, und tippen Sie dann auf, oder klicken Sie auf Optionale Updates zu installieren.
Bekannte Probleme, die bei der Installation von Updates auftreten können
Bei der Installation von können folgende Probleme auftreten (dieser Update aktualisiert die Vorschauversion auf die endgültige Version):
  • Microsoft Word meldet nicht genügend Arbeitsspeicher oder Speicherplatzfehler -Wenn Sie auf der Startseite Registerkarte nach der Installation des Updates erhalten Sie möglicherweise die folgende Fehlermeldung angezeigt:
    Unzureichender Arbeitsspeicher oder nicht genügend Speicherplatz. Word kann die gewünschte Schriftart nicht anzeigen

    ProblemlösungSchließen Sie alle Office-Anwendungen, und starten Sie das Gerät erneut. Damit werden die entsprechenden Schriftarten ordnungsgemäß registriert und der Fehler behoben.
  • Speicherplatz - Vor der Installation des RT-VorschaußUpdates sollten Sie sicherstellen, dass ausreichend Speicherplatz verfügbar ist. Während der Installation erfordern die Pakete für das Zwischenspeichern bis zum Vierfachen ihrer Dateigröße im verbleibenden Speicherplatz.
  • Fehlercode: 5052 – Office-Apps sind geladen -In bestimmten Situationen kann die Installation von Update mit dem Fehlercode 5052 fehlschlagen. Dieser Code bedeutet, dass Office RT-Anwendungen immer noch ausgeführt werden.

    ProblemlösungStellen Sie sicher, dass alle Office-Anwendungen geschlossen sind, bevor Sie das Update installieren. Wenn das Update weiterhin mit dieser Fehlermeldung fehlschlägt, führen Sie einen Neustart des Geräts durch, und probieren dann eine erneute Installation von Update.
  • Doppelte Office-Symbole in der Taskleiste - Bei Start aller Office-RT-Anwendungen wird ein Duplikat des Symbols für die Anwendungsinstanz in der Windows-Desktop-Taskleiste erstellt (anstelle des in der Taskleiste angeheftete Verknüpfungssymbols).

    Problemlösung Schließen Sie alle Office-Anwendungen, und starten Sie das Gerät erneut.
  • Office Taskleisten-Verknüpfungen werden im Desktop-Modus als leere weiße Symbole angezeigtIn bestimmten Fällen werden angeheftete Office Taskleistensymbole als leere weiße Symbole anstelle der entsprechenden Symbole für jede Anwendung angezeigt.

    ProblemlösungVerwenden Sie diese Option Fix It (http://support.microsoft.com/kb/2783838) , um das Problem automatisch zu beheben.
  • Fehlercodes:Die Fehlercodes in der folgenden Tabelle entsprechen sogenannten "Beendigungs-" bzw. "Rückgabecodes", die vom Windows Update-Dienst ausgegeben werden, wenn dieses Update installiert wird. Diese Fehlercodes können zum Auffangen von Problemen auf Fehlerebene und Diagnose von Problemen während der Installation verwendet werden.
Tabelle minimierenTabelle vergrößern
Fehlercode:WertBeschreibung
ExitCode_NoError0Die Aktion wurde erfolgreich abgeschlossen.
ExitCode_ErrorDiskSpace5000Fehler beim Überprüfen des verfügbaren Speicherplatzes.
ExitCode_InsuffDiskSpace80070070Es ist nicht genügend Speicherplatz zum Installieren des Updates verfügbar.
ExitCode_LowBattery5010Unzureichender Akkustand, um das Update zu installieren. Schliessen Sie das Gerät an eine Stromquelle an, um das Update zu installieren.
ExitCode_InitError5011Fehler bei der Initialisierung
ExitCode_Maintenance5016Die Aktualisierung wurde während einer bestimmten Leerlaufzeit auf Ihrem Gerät versucht. Das Update wird während der geplanten Wartungsfenster nochmals versucht.
ExitCode_AutoNotOnAC5017AU initiierte Update während Akkubetrieb
ExitCode_OtherError5020Fehler beim Lesen des erforderlichen Registrierungsschlüssels
ExitCode_RegistryError5021Fehler beim Erstellen des erforderlichen Registrierungsschlüssels
ExitCode_MSI_LINKS5022Es ist ein Problem beim Erstellen der Office-Taskleistenverknüpfungen aufgetreten.
5023 - 5025Fehler beim Zugriff auf Benutzerkontenordner.
ExitCode_INSTALL_SETUP_FAILURE5026Problem beim Start des Produkt-Setups.
5027Fehler beim Lesen des Ordners des Benutzers
5028Fehler beim Abrufen des Inhalts des Ordners des Benutzers
5029Fehler beim Aktualisieren der Office-Verknüpfungen in der Taskleiste
5030Fehler beim Zugriff auf TaskScheduler
5031Fehler beim Lesen von Stammordner im TaskScheduler
5032Fehler beim Zugriff auf AutoUpdate-Task im TaskScheduler
5033Fehler beim Zugriff auf regelmäßige Wartungsaufgabe
5034Fehler beim Abrufen der nächsten Ausführungzeit der regelmäßigen Wartungsaufgabe
5035Fehler beim Berechnen des Wartungsfensters
5036Fehler bein Erstellen von temporärem Dateinamen
5037Fehler beim Erstellen der temporären Verknüpfung
5038Fehler beim Speichern der temporären Verknüpfung
5039Fehler beim Kopieren der temporären Verknüpfung
5040Fehler beim Erstellen des Aktualisierungsfehler-Registrierungsschlüssels
5041Fehler beim Erhöhen des Aktualisierungsfehler-Registrierungsschlüssels
5042Fehler beim Lesen der Akkueigenschaften von WMI
ExitCode_CriticalError 5051Fehler bei Deinstallation von Office 2013 RT-Vorschau
Exitcode_OfficeAppDetected5052Es ist ein Fehler während der Installation aufgetreten, weil eine Office-Anwendung ausgeführt wurde. Stellen Sie sicher, dass alle Office-Anwendungen geschlossen sind, und führen die Installation erneut aus.
ExitCode_CantElevate5053Während Deinstallationsvorgang von Office 2013 RT-Vorschau sind Berechtigungsprobleme aufgetreten.
ExitCode_SetupError5100Es ist ein Office 2013 RT-Setup-Installationsfehler aufgetreten. Protokolldetails finden Sie im Ordner "%windir%\temp\ArmBetaUpgrade".
ERROR_NOT_ENOUGH_MEMORY80070008Es ist nicht genügend Arbeitsspeicher verfügbar, um das Update zu installieren. Starten Sie das Gerät erneut, und wiederholen Sie die Installation.
SUS_E_DM_NOTDOWNLOADED80246007Es ist ein Fehler während des Herunterladens einer Updatekomponente aufgetreten, die Installation war aber trotzdem erfolgreich ist. Starten Sie das Gerät erneut, um die Installation von Update abzuschließen.
FFFFFFFFUnbekannter Fehler während des Aktualisierungsvorgangs. Die Office-Installation war erfolgreich, möglicherweise fehlen jedoch Sprachpakete. Starten Sie das Gerät erneut, um die Installation von Update abzuschließen.
  • Wenn Sie Fehlercode 5010 erhalten, ist der Akkustand des Geräts zum Installieren des Updates zu niedrig. Schließen Sie das Gerät an eine Netzsteckdose an, und stellen Sie sicher, dass der Akkustand höher als 20 Prozent ist, damit das Update korrekt installiert werden kann.
  • Wenn Sie Fehlercode 5016 erhalten, wurde die Installation von Update außerhalb des Wartungsfensters des Geräts versucht. Wenn Sie Update sofort installieren möchten, folgen Sie den Anweisungen im Abschnitt "Folgendermaßen wird dieses Update installiert". Wenn Sie das Update nicht sofort installieren möchten, wird die Installation des Updates im nächsten Wartungsfenster des Computers versucht.
Dieser Artikel zeigt die Fehlercodes und Fehlermeldungen, die auftreten können, wenn die Installation des Updates vom Windows Update-Dienst durchgeführt wird. Das Update verwendet Windows Installer (Msiexec.exe), um die Vorschauversion von Office 2013 RT zu entfernen und die endgültige Version zu installieren.

Hinweis Obwohl die Informationen zu den verschiedenen Fehlercodes in diesem Artikel bei der Diagnose von Problemen bei der Updateinstallation helfen können, kann der Fall auftreten, dass mehrere unterschiedliche Probleme nur eine einzige Fehlermeldung auslösen. Sehen Sie deshalb die Informationen in diesem Artikel lediglich als ersten Schritt der Problembehandlung.

Eine Liste der Fehlercodes, die von der Windows Installer-Funktion MsiExec.exe ausgegeben werden, finden Sie auf der folgenden Microsoft Developer Network (MSDN)-Website:
Fehlercodes (http://msdn2.microsoft.com/en-us/library/aa368542.aspx)

Technische Informationen

Für weitere Informationen zu Office Home und Student 2013 RT und eine Liste der bekannten Probleme klicken Sie auf den folgenden Link. Dieser Link führt zu den FAQs (häufig gestellte Fragen) für Office Home and Student 2013 RT.
Office RT (http://www.office.com/officeRT) Technische Details zu den FAQs (häufig gestellte Fragen) zu Microsoft Office Home and Student 2013 RT

Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Office Home and Student 2013 RT
Keywords: 
kbmt KB2748583 KbMtde
Maschinell übersetzter ArtikelMaschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell und nicht von einem Menschen übersetzt. Die Microsoft Knowledge Base ist sehr umfangreich und ihre Inhalte werden ständig ergänzt beziehungsweise überarbeitet. Um Ihnen dennoch alle Inhalte auf Deutsch anbieten zu können, werden viele Artikel nicht von Menschen, sondern von Übersetzungsprogrammen übersetzt, die kontinuierlich optimiert werden. Doch noch sind maschinell übersetzte Texte in der Regel nicht perfekt, insbesondere hinsichtlich Grammatik und des Einsatzes von Fremdwörtern sowie Fachbegriffen. Microsoft übernimmt keine Gewähr für die sprachliche Qualität oder die technische Richtigkeit der Übersetzungen und ist nicht für Probleme haftbar, die direkt oder indirekt durch Übersetzungsfehler oder die Verwendung der übersetzten Inhalte durch Kunden entstehen könnten.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 2748583  (http://support.microsoft.com/kb/2748583/en-us/ )
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.
Freigeben
Weitere Supportoptionen
Microsoft Community-Supportforen
Kontaktieren Sie uns direkt
Zertifizierten Partner finden
Microsoft Store
Folgen Sie uns: