DetailPage-MSS-KB

Knowledge Base

Artikel-ID: 2756473 - Geändert am: Dienstag, 8. Oktober 2013 - Version: 2.0

Auf dieser Seite

Einführung

Dieses Update behebt ein Sicherheitsrisiko, das die Codeausführung von Remotestandorten aus ermöglichen kann, wenn ein Benutzer eine speziell gestaltete E-Mail-Nachricht öffnet oder in der Vorschau anzeigt.

Zusammenfassung

Microsoft hat das Sicherheitsbulletin MS13-068 neu veröffentlicht. Das vollständige Sicherheitsbulletin finden Sie auf den folgenden Microsoft-Websites: 

So erhalten Sie Hilfe und Unterstützung bei diesem Sicherheitsupdate

Hilfe beim Installieren von Updates: Support für Microsoft Update (http://support.microsoft.com/gp/windows-update-issues/de)

Sicherheitslösungen für IT-Profis: TechNet Security – Problembehandlung und Support (http://technet.microsoft.com/de-de/security/bb980617.aspx)

Schützen Sie Ihre Windows-basierten Computer vor Viren und Schadsoftware: Safety and Security Center (http://www.microsoft.com/de-de/security/default.aspx)

Lokaler Support entsprechend Ihrem Land: Internationaler Support (http://support.microsoft.com/common/international.aspx?ln=de)

Weitere Informationen zu diesem Sicherheitsupdate

Bekannte Probleme und weitere Informationen zu diesem Sicherheitsupdate

Die folgenden Artikel enthalten weitere Informationen zu diesem Sicherheitsupdate hinsichtlich der einzelnen Produktversionen. Die Artikel können Informationen zu bekannten Problemen enthalten. Wenn dies der Fall ist, wird das bekannte Problem unter jedem Artikellink aufgelistet.
  • 2794707  (http://support.microsoft.com/kb/2794707/de/ ) MS13-068: Beschreibung des Sicherheitsupdates für Outlook 2010 10. September 2013
  • 2825999  (http://support.microsoft.com/kb/2825999/de/ ) MS13-068: Beschreibung des Sicherheitsupdates für Outlook 2007 10. September 2013

Dateihash-Informationen

Bild minimierenBild vergrößern
Tabelle minimierenTabelle vergrößern
File nameSHA1 hashSHA256 hash
outlook2007-kb2768023-fullfile-x86-glb.exeFF1D1604EF45BF244A52E1CA355D46218C013CF454F5FB2362B94D8ED67CFD3CEF5E604DE6E867EBF49C7873B37189B3DBB1DE9B
outlook2010-kb2794707-fullfile-x64-glb.exeBDD183943961B05D416D398674C0B4C9EF32EB20E7D40AAE6DFA033ECF2244282E8DB6FEF19DA1CAF64918BDB099683DEAFFB223
outlook2010-kb2794707-fullfile-x86-glb.exeCD71997C2BC34F1F8570CE28279DC57C9C572CCF8DA9D0A8D646F8F8E0B1329EC4FF8BF137EC85BC8B81103A5B3DD6BC46342F89
Bild minimierenBild vergrößern
Hinweis Dies ist ein Artikel, der im Schnellverfahren direkt von der Microsoft-Supportorganisation erstellt wurde. Die hierin enthaltenen Informationen werden als Reaktion auf neue Probleme wie besehen bereitgestellt. Da dieser Artikel im Schnellverfahren erstellt wurde, kann er Tippfehler enthalten und zu einem späteren Zeitpunkt ohne vorherige Ankündigung überarbeitet werden. Weitere zu berücksichtigende Informationen finden Sie in den Nutzungsbedingungen (http://go.microsoft.com/fwlink/?LinkId=151500) .

Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Outlook 2010
  • Microsoft Office Outlook 2007
Keywords: 
kbsecvulnerability kbsecurity kbsecbulletin kbfix kbexpertiseinter kbbug atdownload KB2756473
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.
Freigeben
Weitere Supportoptionen
Microsoft Community-Supportforen
Kontaktieren Sie uns direkt
Zertifizierten Partner finden
Microsoft Store
Folgen Sie uns: