DetailPage-MSS-KB

Knowledge Base

Artikel-ID: 2757007 - Geändert am: Dienstag, 11. Dezember 2012 - Version: 1.0

 

Auf dieser Seite

EINFÜHRUNG

Dieser Artikel listet die Probleme, die in Updaterollup 4 für Windows Small Business Server 2011 Essentials behoben werden.

WichtigDieses Updaterollup enthält serverseitigen Updates. Nachdem Sie das Updaterollup anwenden, wird das clientseitige Paket automatisch auf allen Clientcomputern installiert. Für weitere Informationen über das Client Seitige Paket, klicken Sie auf die folgende Artikelnummer, um sich den Artikel in der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen zu lassen:
2757014  (http://support.microsoft.com/kb/2757014/ ) Das clientseitige Paket für Updaterollup 4 für Windows Small Business Server 2011 Essentials, für Windows Home Server 2011 und für Windows Storage Server 2008 R2 Essentials ist verfügbar

Hauptprobleme, die durch dieses Update behoben werden:

Problem 1

Wenn Sie versuchen, zum Launchpad, auf einem Computer anmelden, auf dem Mac OS X 10,8 Mountain Lion ausgeführt wird, wird eine Fehlermeldung angezeigt, die der folgenden ähnelt:
Fehler beim Laden von Server-Konfigurationsdatei.

Problem 2

Die Installation der Client-Verbindung wird beim Gatekeeper einschalten und aktivieren Installation aus dem AppStore oder vertrauenswürdigen Entwickler auf einem Computer mit Mac OS X 10,8 Mountain Lion gesperrt.

Problem 3

Wenn der Apple Bonjour-Dienst auf einem Windows Small Business Server 2011 Essentials-basierten Server ausgeführt wird, können nicht Clientcomputer an den Server mithilfe von Clientconnector verbinden.

Problem 4

Wenn eine Sicherheits-ID (SID) in eine Konfigurationsdatei des Computers in Windows Small Business Server 2011 Essentials leer ist, die Client-backup-Datenbank beschädigt, und der Client-Sicherungsdienst schlägt fehl.

Problem 5

Wenn Sie Remote Web Access-Setup-Assistenten so konfigurieren Sie eine Windows Live-Domäne ausführen, tritt ein Fehler auf. Sie können darüber hinaus, ebenfalls blockiert, wenn Sie versuchen, eine Seite Remote Web Access (RWA) Remote zu durchsuchen. Dieses Problem tritt auf, weil die Windows Live ID-Anmeldung Assistent-Komponente unerwartet deinstalliert wird.

Problem 6

Wird davon gegangen Sie aus, dass Sie ein Remote verwalteter Server von einem Clientcomputer einrichten. Im Dialogfeld Einstellungen für die Zeitzone legen Sie die Zeitzone um Pacific Standard Time (USA- & -Kanada). In diesem Fall wird die Zeitzone falsch festgelegt Baja California auf dem Server, nachdem Sie die Serverbereitstellung abgeschlossen haben.

Problem 7

Wenn das XML-Convert-Modul ungültige Dateien in Windows Small Business Server 2011 Essentials behandelt, erhalten Sie Fehlermeldungen dieses Staates, die einige Dienste nicht gestartet werden können.

Problem 8

Dieses Update behebt das Server-Sicherung Service-Ausnahme-Problem, das auftritt, wenn der Sicherungsdienst versucht, backup-Verlauf aus Ereignisprotokollen abzurufen. Weitere Informationen zu dem Server-Sicherung Service Ausnahme Problem finden Sie auf der folgenden Microsoft-Website:

Bekannte Probleme

Problem 1

Sie können dieses Update nicht installieren, mithilfe eines Mac-Client-Connectors, das Update-Rollup 4 für Windows Small Business Server 2011 Essentials installiert hat. Dieses Problem tritt aufgrund der Notwendigkeit einer Änderung an externe Mac-Binärdateien. Um dieses Problem zu umgehen, installieren Sie den Mac-Clientconnector neu, vor der Installation von Updaterollup 4.

Hinweis Dieses Problem tritt nur auf einem Server, der Update Rollup 3 für Windows Small Business Server 2011 Essentials installiert ist.

Weitere Informationen

Updateinformationen

Wie Sie dieses Update beziehen können

Dieses Update steht auf der folgenden Microsoft Update-Website:
Windows Update (http://update.microsoft.com)

Erforderliche Komponenten

Um dieses Update installieren zu können, müssen Sie Windows Small Business Server 2011 Essentials benutzen.

Registrierungsinformationen

Sie müssen keine Änderungen an der Registrierung vornehmen, um das Update in diesem Paket verwenden zu können.

Ist ein Neustart erforderlich?

Möglicherweise müssen Sie den Computer neu starten, nachdem Sie dieses Update installiert haben. Einige Funktionen kann während der Installation dieses Updates beeinträchtigt werden, bevor Sie den Computer neu starten.

Ersetzte Updates

Dieses Update ersetzt kein zuvor veröffentlichtes Update.

Informationen zur Deinstallation

Um dieses Update zu entfernen, verwenden Sie die Programme und Funktionen Element in der Systemsteuerung. Darüber hinaus müssen Sie das Client-Side-Paket separat von allen Clientcomputern deinstallieren.

Informationsquellen

Weitere Informationen zur Terminologie für Softwareupdates finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
824684  (http://support.microsoft.com/kb/824684/ ) Beschreibung der Standardterminologie, die zum Beschreiben von Microsoft-Softwareupdates verwendet wird
Die Produkte von Drittanbietern, die in diesem Artikel erörtert werden von Unternehmen hergestellt, die von Microsoft unabhängig sind. Microsoft übernimmt keine Garantie, weder konkludent noch anderweitig, über die Leistung oder Zuverlässigkeit dieser Produkte.

Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Windows Small Business Server 2011 Essentials
Keywords: 
kbexpertiseadvanced kbsurveynew kbfix atdownload kbmt KB2757007 KbMtde
Maschinell übersetzter ArtikelMaschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell und nicht von einem Menschen übersetzt. Die Microsoft Knowledge Base ist sehr umfangreich und ihre Inhalte werden ständig ergänzt beziehungsweise überarbeitet. Um Ihnen dennoch alle Inhalte auf Deutsch anbieten zu können, werden viele Artikel nicht von Menschen, sondern von Übersetzungsprogrammen übersetzt, die kontinuierlich optimiert werden. Doch noch sind maschinell übersetzte Texte in der Regel nicht perfekt, insbesondere hinsichtlich Grammatik und des Einsatzes von Fremdwörtern sowie Fachbegriffen. Microsoft übernimmt keine Gewähr für die sprachliche Qualität oder die technische Richtigkeit der Übersetzungen und ist nicht für Probleme haftbar, die direkt oder indirekt durch Übersetzungsfehler oder die Verwendung der übersetzten Inhalte durch Kunden entstehen könnten.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 2757007  (http://support.microsoft.com/kb/2757007/en-us/ )
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.
Freigeben
Weitere Supportoptionen
Microsoft Community-Supportforen
Kontaktieren Sie uns direkt
Zertifizierten Partner finden
Microsoft Store