DetailPage-MSS-KB

Knowledge Base

Artikel-ID: 2784275 - Geändert am: Mittwoch, 4. September 2013 - Version: 2.0

Auf dieser Seite

Zusammenfassung

In diesem Artikel wird beschrieben, wie ein Microsoft Exchange-Konto eingerichtet und wie Verbindungsprobleme mit Exchange-Konten in der Mail-App in Windows 8 und Windows RT behandelt werden.

Weitere Informationen

Wichtig Sie müssen über ein Microsoft-Konto verfügen, um die Mail-App verwenden zu können. Weitere Informationen zu Microsoft-Konten finden Sie auf den folgenden Microsoft-Websites:
Was ist ein Microsoft-Konto? (http://windows.microsoft.com/de-de/windows-live/sign-in-what-is-microsoft-account)

Erstellen eines Benutzerkontos (http://windows.microsoft.com/de-de/windows/create-user-account#create-user-account=windows-7)

Einrichten eines Exchange-Kontos in der Mail-App

Gehen Sie wie folgt vor, um der Mail-App ein Exchange-Konto hinzuzufügen:
  1. Tippen oder klicken Sie auf dem Startbildschirm auf die Kachel mit der Mail-App.

    Hinweis Melden Sie sich nicht bei Windows 8 oder Windows RT mit einem Microsoft-Konto an, sondern melden Sie sich bei der Mail-App mit einem Microsoft-Konto an.
  2. In der Mail-App streifen Sie vom rechten Bildschirmrand nach innen, und tippen Sie dann auf Einstellungen. Oder wenn Sie eine Maus verwenden, zeigen Sie auf die rechte obere Bildschirmecke, bewegen Sie den Mauszeiger nach unten, und klicken Sie dann auf Einstellungen.
  3. Tippen oder klicken Sie auf Konten.
  4. Tippen oder klicken Sie auf +++Konto hinzufügen.
  5. Tippen oder klicken Sie auf Outlook Exchange, Office 365, Outlook.com.
  6. Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Kennwort ein.
  7. Tippen oder klicken Sie auf Verbinden. Wenn eine Meldung zur PC-Sicherheit angezeigt wird, tippen oder klicken Sie auf +++Diese Richtlinien erzwingen.

    Hinweis Wenn das E-Mail-Konto nicht gefunden wird und folgende Fehlermeldung angezeigt wird, führen Sie die übrigen Schritte aus, um das Konto hinzuzufügen:
    +++We couldn’t find settings for E-Mail-Adresse. +++Provide us with more info and we’ll try connecting again
  8. Klicken oder tippen Sie auf Weitere Details anzeigen.
  9. Geben Sie die Serveradresse, den Domänennamen und Ihren Benutzernamen ein.

    Hinweis Wenn Sie die Werte nicht kennen, wenden Sie sich an Ihren E-Mail-Anbieter oder Systemadministrator.
  10. Tippen oder klicken Sie auf Verbinden.
Weitere Informationen zur Mail-App in Windows 8 finden Sie auf den folgenden Microsoft-Websites:
+++Set up email in Windows 8 Mail (http://office.microsoft.com/de-de/web-apps-help/set-up-email-in-windows-8-mail-HA102834576.aspx)

+++Supporting Windows 8 Mail in your organization (http://blogs.technet.com/b/exchange/archive/2012/11/26/supporting-windows-8-mail-in-your-organization.aspx)

Behandeln eines Problems, bei dem die Mail-App keine Verbindung mit dem Exchange-Server herstellen kann

Problembeschreibung

Wenn die Mail-App keine Verbindung zum Exchange-Server herstellen kann, wird folgende Fehlermeldung angezeigt:
Verbindung kann nicht hergestellt werden. +++Stellen Sie sicher, dass die eingegebenen Informationen korrekt sind

E-Mail-Adresse ist nicht verfügbar

Hinweis Dieses Problem kann auftreten, weil die Mail-App mit selbst-signierten Zertifikaten keine Verbindung zum Exchange-Server herstellen kann. Wenden Sie sich an den Systemadministrator, um dieses Problem zu beheben.

Lösung

Systemadministratoren können dieses Problem mit einer der folgenden Methoden beheben.
Methode 1: Installieren eines Zertifikats auf dem Server, das von einer von Microsoft als vertrauenswürdig eingestuften Stammzertifizierungsstelle signiert wurde
Der Exchange-Server kann dann alle Clients ohne Eingabeaufforderungen bedienen. Weitere Informationen zu vertrauenswürdigen Stammzertifizierungsstellen finden Sie auf den folgenden Microsoft TechNet-Websites:
+++Windows Root Certificate Program overview (http://social.technet.microsoft.com/wiki/contents/articles/3281.introduction-to-the-microsoft-root-certificate-program.aspx)

Windows-Programm für Stammzertifikate - Mitgliederliste (Alle Zertifizierungsstellen) (http://social.technet.microsoft.com/wiki/contents/articles/2592.aspx)
Methode 2: Installieren eines selbstsignierten Zertifikats oder eines nicht vertrauenswürdigen Stammzertifikats auf dem Gerät
Dies ermöglicht dem Exchange-Server, Windows 8-Geräte zu unterstützen, auf denen das Zertifikat installiert ist.

Hinweis Um ein selbst signiertes Zertifikat für die Zertifizierungsstelle einer Domäne zu installieren, muss der Administrator eine Zertifikatsdatei (CER) bereitstellen. Das Zertifikat kann im Speicher für vertrauenswürdige Stammzertifizierungsstellen installiert werden:
  • Für den aktuellen Benutzer - Für diese Option sind keine Administratorrechte erforderlich. Sie muss jedoch für jeden Benutzer des Geräts ausgeführt werden.
  • Für das lokale Gerät - Für diese Option sind Administratorrechte erforderlich. Sie muss nur einmal für das Gerät ausgeführt werden.
Der Benutzer oder Systemadministrator kann die CER-Datei zum Installieren des Zertifikats verwenden. Wenn Sie ein Benutzer sind und hierbei Hilfe benötigen, wenden Sie sich an Ihren Systemadministrator.

Verwenden Sie eine der folgenden Methoden, um das Zertifikat zu installieren:
  • Befehlszeilenprogramm
    1. Öffnen Sie eine Eingabeaufforderung mit erhöhten Rechten. Gehen Sie zu diesem Zweck folgendermaßen vor:
      1. Streifen Sie vom rechten Bildschirmrand nach innen, und tippen Sie dann auf Suchen. Oder wenn Sie mit einer Maus arbeiten, zeigen Sie auf die rechte unterer Bildschirmecke, und klicken Sie dann auf Suchen.
      2. Geben Sie Eingabeaufforderung in das Suchfeld ein.
      3. Streifen Sie über oder klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das angezeigte Symbol Eingabeaufforderung.
      4. Tippen oder klicken Sie auf Als Administrator ausführen.
    2. Führen Sie den folgenden Befehl in der Eingabeaufforderung mit erhöhten Rechten aus:
      certutil.exe -f -addstore root <Name_der_Zertifikatsdatei>.cer
    Hinweis Mit diesem Befehl wird das Zertifikat für alle Benutzer auf dem Gerät installiert.
  • Benutzeroberfläche
    1. Doppelklicken Sie auf die Zertifikatsdatei. Daraufhin wird das Dialogfeld "Zertifikat" angezeigt.
    2. Klicken Sie auf Zertifikat installieren. Das Fenster Zertifikatsimport-Assistent wird geöffnet.
    3. Wählen Sie die Option zum Installieren des Zertifikats für den aktuellen Benutzer oder für das lokale Gerät aus.
    4. Klicken Sie auf Alle Zertifikate in folgendem Speicher speichern.
    5. Klicken Sie auf die Schaltfläche Durchsuchen, um das Dialogfeld zur Auswahl des Speicherorts zu öffnen.
    6. Wählen Sie Vertrauenswürdige Stammzertifizierungsstellen aus.
    7. Wählen Sie den Speicher aus, und klicken Sie auf OK. Sie kehren zum Dialogfeld Zertifikatsimport-Assistent zurück, und sowohl der Zertifikatsspeicher als auch das in diesem Speicher zu installierende Zertifikat werden angezeigt.

Informationsquellen

Weitere Informationen zur Mail-App finden Sie auf der folgenden Microsoft TechNet-Website:
Unterstützen von Windows 8 Mail in Ihrer Organisation (http://blogs.technet.com/b/exchange/archive/2012/11/26/supporting-windows-8-mail-in-your-organization.aspx)

Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Windows 8
  • Windows 8 Enterprise
  • Windows 8 Pro
  • Windows RT
Keywords: 
kbprb kbexpertiseadvanced kbsurveynew KB2784275
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.
Freigeben
Weitere Supportoptionen
Microsoft Community-Supportforen
Kontaktieren Sie uns direkt
Zertifizierten Partner finden
Microsoft Store