DetailPage-MSS-KB

Knowledge Base

Artikel-ID: 279301 - Geändert am: Freitag, 15. Mai 2009 - Version: 7.2

 
Hinweis
Dieser Artikel bezieht sich auf Windows 2000. Unterstützung für Windows 2000 endet am Juli 13, 2010. Das Windows 2000 End-of-Support Solution Center (http://support.microsoft.com/?scid=http%3a%2f%2fsupport.microsoft.com%2fwin2000) ist ein Ausgangspunkt für die Planung der Strategie für die Migration von Windows 2000. Weitere Informationen finden Sie in den Microsoft Support Lifecycle Policy (http://support.microsoft.com/lifecycle/) .

Auf dieser Seite

Zusammenfassung

Dieser Artikel enthält eine Beschreibung der Gruppenrichtlinie eingeschränkte Gruppen.

Weitere Informationen

Eingeschränkte Gruppen können ein Administrator die folgenden zwei Eigenschaften für sicherheitssensitive (eingeschränkt) Gruppen definieren:
  • Mitglieder
  • Mitglied von
Die Liste "Mitglieder" definiert, wer sollte und sollte nicht zu den eingeschränkten Gruppen angehören. Die Liste "Mitglied von" gibt an, welche anderen Gruppen die eingeschränkte Gruppe gehören soll.

Mithilfe der "Mitglieder" eingeschränkte Gruppe Teil Gruppenrichtlinien

Wenn eine Richtlinie vom Typ eingeschränkte Gruppe erzwungen wird, wird alle aktuellen Mitglieder einer eingeschränkten Gruppe, die nicht in der Liste "Mitglieder" ist mit Ausnahme der Administrator in der Gruppe Administratoren entfernt. Jeder Benutzer in der Liste "Mitglieder" die derzeit kein Mitglied der eingeschränkten Gruppe ist, wird hinzugefügt.

Mithilfe der "Mitglied von" eingeschränkte Gruppe Teil Gruppenrichtlinien

Nur Aufnahme wird in diesem Abschnitt des eingeschränkte Gruppe erzwungen Richtlinie. Die eingeschränkte Gruppe wird nicht von anderen Gruppen entfernt. Es wird sichergestellt, dass die eingeschränkte Gruppe Mitglied der Gruppen, die im Dialogfeld Mitglied von aufgeführt sind.

Verwalten der Mitgliedschaft der Gruppen einer Domäne mithilfe von eingeschränkten Gruppen

Verwendung von eingeschränkten Gruppen in diesem Szenario wird von Microsoft nicht unterstützt. Eingeschränkte Gruppen ist ein Mittel, Client-Konfiguration und kann nicht mit Domänengruppen verwendet werden. Eingeschränkte Gruppen dient speziell zum Arbeiten mit lokalen Gruppen. Domänenobjekte in herkömmliche Active Directory-Tools verwaltet werden müssen. Aus diesem Grund planen wir nicht aktuell, hinzufügen oder die Verwendung von eingeschränkten Gruppen als eine Möglichkeit zum Verwalten von Domänengruppen unterstützt.

Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Windows 2000 Server
  • Microsoft Windows 2000 Advanced Server
  • Microsoft Windows 2000 Professional Edition
  • Microsoft Windows 2000 Datacenter Server
  • Microsoft Windows Server 2003, Enterprise Edition (32-bit x86)
  • Microsoft Windows Server 2003, Standard Edition (32-bit x86)
  • Microsoft Windows Server 2003, Web Edition
  • Windows Server 2008 Standard
  • Windows Server 2008 Enterprise
  • Windows Server 2008 Datacenter
  • Windows Server 2008 for Itanium-Based Systems
  • Windows Server 2008 Enterprise without Hyper-V
  • Windows Server 2008 Datacenter without Hyper-V
  • Windows Server 2008 Standard without Hyper-V
Keywords: 
kbmt kbinfo kbnetwork KB279301 KbMtde
Maschinell übersetzter ArtikelMaschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell und nicht von einem Menschen übersetzt. Die Microsoft Knowledge Base ist sehr umfangreich und ihre Inhalte werden ständig ergänzt beziehungsweise überarbeitet. Um Ihnen dennoch alle Inhalte auf Deutsch anbieten zu können, werden viele Artikel nicht von Menschen, sondern von Übersetzungsprogrammen übersetzt, die kontinuierlich optimiert werden. Doch noch sind maschinell übersetzte Texte in der Regel nicht perfekt, insbesondere hinsichtlich Grammatik und des Einsatzes von Fremdwörtern sowie Fachbegriffen. Microsoft übernimmt keine Gewähr für die sprachliche Qualität oder die technische Richtigkeit der Übersetzungen und ist nicht für Probleme haftbar, die direkt oder indirekt durch Übersetzungsfehler oder die Verwendung der übersetzten Inhalte durch Kunden entstehen könnten.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 279301  (http://support.microsoft.com/kb/279301/en-us/ )
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.
Freigeben
Weitere Supportoptionen
Microsoft Community-Supportforen
Kontaktieren Sie uns direkt
Zertifizierten Partner finden
Microsoft Store