DetailPage-MSS-KB

Knowledge Base

Artikel-ID: 2798897 - Geändert am: Mittwoch, 16. Januar 2013 - Version: 2.0

Auf dieser Seite

EINFÜHRUNG

Microsoft stellt eine Sicherheitsempfehlung zu diesem Thema für IT-Experten zur Verfügung. Dieses Update wird für alle unterstützten Versionen von Microsoft Windows veröffentlicht. Durch das Update wird der vertrauenswürdige Status der folgenden Zertifikate widerrufen, indem sie in den Microsoft-Speicher für nicht vertrauenswürdige Zertifikate eingefügt werden:
  • *.google.com ausgestellt von *.EGO.GOV.TR
  • e-islem.kktcmerkezbankasi.org ausgestellt von TURKTRUST Elektronik Sunucu Sertifikasi Hizmetleri
  • *.EGO.GOV.TR ausgestellt von TURKTRUST Elektronik Sunucu Sertifikasi Hizmetleri
Dieses Update ersetzt das Update 2728973 (http://support.microsoft.com/kb/2728973/de) .

Diese Sicherheitsempfehlung enthält zusätzliche sicherheitsrelevante Informationen. Die Sicherheitsempfehlung finden Sie auf der folgenden Microsoft-Website:
http://technet.microsoft.com/en-us/security/advisory/2798897 (http://technet.microsoft.com/en-us/security/advisory/2798897)

Weitere Informationen

Die folgenden Dateien stehen im Microsoft Download Center zum Download zur Verfügung:

Update für Windows XP und Windows Server 2003 (KB2798897)

Bild minimierenBild vergrößern
Download
Paket jetzt herunterladen (http://www.microsoft.com/de-de/download/details.aspx?id=36195)

Update für Windows Vista, Windows 7, Server 2008 und Server 2008 R2 (KB2798897)

Bild minimierenBild vergrößern
Download
Paket jetzt herunterladen (http://www.microsoft.com/de-de/download/details.aspx?id=36196)

Update für Windows 8 und Windows Server 2012 (KB2798897)

Bild minimierenBild vergrößern
Download
Paket jetzt herunterladen (http://www.microsoft.com/de-de/download/details.aspx?id=36194)

Veröffentlichungsdatum: 3. Januar 2013

Weitere Informationen zum Herunterladen von Microsoft Support-Dateien finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
119591  (http://support.microsoft.com/kb/119591/de/ ) So erhalten Sie Microsoft Support-Dateien im Internet
Microsoft hat diese Datei auf Viren überprüft. Dazu wurde die neueste Software zur Virenerkennung verwendet, die zum Zeitpunkt der Bereitstellung verfügbar war. Die Datei befindet sich auf Servern mit verstärkter Sicherheit, wodurch nicht autorisierte Änderungen an der Datei weitestgehend verhindert werden.

Update-Informationen

Tools und Hinweise zur Erkennung und Bereitstellung von Sicherheitsupdates

Systems Management Server

Die folgende Tabelle enthält eine Übersicht über die Systems Management Server (SMS)-Erkennung und Bereitstellung für dieses Sicherheitsupdate.
Tabelle minimierenTabelle vergrößern
SoftwareSystem Center Configuration Manager (alle unterstützten Versionen)
Windows XP Service Pack 3Ja
Windows XP Professional x64 Edition Service Pack 2Ja
Windows Server 2003 Service Pack 2Ja
Windows Server 2003 x64 Edition Service Pack 2Ja
Windows Server 2003 mit SP2 für Itanium-basierte SystemeJa
Windows Vista Service Pack 2Ja
Windows Vista x64 Edition Service Pack 2Ja
Windows Server 2008 für 32-Bit-Systeme Service Pack 2Ja
Windows Server 2008 für x64-basierte Systeme Service Pack 2Ja
Windows Server 2008 für Itanium-basierte Systeme Service Pack 2Ja
Windows 7 für 32-Bit-Systeme und Windows 7 für 32-Bit-Systeme Service Pack 1Ja
Windows 7 für x64-basierte Systeme und Windows 7 für x64-basierte Systeme Service Pack 1Ja
Windows Server 2008 R2 für x64-basierte Systeme und Windows Server 2008 R2 für x64-basierte Systeme Service Pack 1Ja
Windows Server 2008 R2 für Itanium-basierte Systeme und Windows Server 2008 R2 für Itanium-basierte Systeme Service Pack 1Ja
Windows 8 für 32-Bit-SystemeJa
Windows 8 für 64-Bit-SystemeJa
Windows RTJa
Windows Server 2012Ja

Updatebereitstellung

Betroffene Software

Weitere Informationen zu dem speziellen Update für Ihre betroffene Software finden Sie im entsprechenden Abschnitt für Ihr Betriebssystem:

Alle Editionen von Windows XP, Windows Server 2003, Windows Vista, Windows Server 2008, Windows 7, Windows Server 2008 R2, Windows 8 und Windows Server 2012

Referenztabelle
Tabelle minimierenTabelle vergrößern
Bereitstellung
Installation ohne BenutzereingriffAlle unterstützten Editionen von Windows XP:
rvkroots.exe /q
Installation ohne NeustartAlle unterstützten Editionen von Windows XP:
rvkroots.exe /r:n
Neustart
Neustart erforderlich?Dieses Update erfordert keinen Neustart. Das Installationsprogramm hält die Dienste an, die angehalten werden müssen, wendet das Update an und startet die angehaltenen Dienste danach neu. Wenn die erforderlichen Dienste jedoch aus irgendeinem Grund nicht beendet werden können oder die benötigten Dateien gerade verwendet werden, ist möglicherweise ein Neustart erforderlich. In diesem Fall wird eine Meldung mit dem Hinweis angezeigt, dass der Computer neu gestartet werden sollte.
Informationen zur DeinstallationDieses Update kann nicht deinstalliert werden.

Überprüfung der Installation

Auf Systemen, auf denen das automatische Updatemodul für widerrufene Zertifikate nicht verwendet wird, überprüfen Sie im MMC Snap-In "Zertifikate", ob die folgenden Zertifikate dem Ordner Nicht vertrauenswürdige Zertifikate hinzugefügt wurden:
Tabelle minimierenTabelle vergrößern
ZertifikatAusgestellt vonFingerabdruck
*.google.com*.EGO.GOV.TR4d 85 47 b7 f8 64 13 2a 7f 62 d9 b7 5b 06 85 21 f1 0b 68 e3
e-islem.kktcmerkezbankasi.orgTURKTRUST Elektronik Sunucu Sertifikasi Hizmetlerif9 2b e5 26 6c c0 5d b2 dc 0d c3 f2 dc 74 e0 2d ef d9 49 cb
*.EGO.GOV.TRTURKTRUST Elektronik Sunucu Sertifikasi Hizmetleric6 9f 28 c8 25 13 9e 65 a6 46 c4 34 ac a5 a1 d2 00 29 5d b1
Hinweise Informationen dazu, wie Sie Zertifikate mit dem MMC-Snap-In "Zertifikate" anzeigen, finden Sie im MSDN-Artikel Vorgehensweise: Anzeigen von Zertifikaten mit dem MMC-Snap-In (http://msdn.microsoft.com/de-de/library/ms788967.aspx)

Windows RT

Updates für Windows RT sind nur über Windows Update (http://update.microsoft.com/microsoftupdate/v6/vistadefault.aspx?ln=de-de) verfügbar.

Überprüfung der Installation

Windows RT enthält das automatische Updatemodul für widerrufene Zertifikate (siehe Microsoft Knowledge Base-Artikel 2677070  (http://support.microsoft.com/kb/2677070/de/ ) ). Um zu überprüfen, ob die kürzlich widerrufenen Zertifikate der CTL hinzugefügt wurden, suchen Sie im Anwendungsprotokoll in der Ereignisanzeige nach einem Eintrag mit den folgenden Werten:
  • Quelle: CAPI2
  • Stufe: Informationen
  • Ereigniskennung: 4112
  • Beschreibung: Erfolgreiche automatische Aktualisierung der unzulässigen Zertifikatliste mit Gültigkeitsdatum: Montag, 31. Dezember 2012 (oder später).

DATEIINFORMATIONEN

Die englische Version (USA) dieses Softwareupdates installiert Dateien mit den in der nachstehenden Tabelle aufgelisteten Attributen. Datums- und Uhrzeitangaben für diese Dateien sind in der "Universal Time Coordinated" (UTC) angegeben. Die Datums- und Uhrzeitangaben für diese Dateien werden auf Ihrem lokalen Computer in Ihrer Ortszeit und unter Berücksichtigung der Sommerzeit angegeben. Außerdem können sich die Datums- und Uhrzeitangaben ändern, wenn Sie bestimmte Operationen mit den Dateien ausführen.

Alle unterstützten Versionen von Windows

Bild minimierenBild vergrößern
Tabelle minimierenTabelle vergrößern
File nameFile versionFile sizeDateTimePlatform
Advpack.dll6.0.2600.091,13631-May-201223:54x86
Disallowedcert.sstNot Applicable83,06731-Dec-201223:59Not Applicable
Updroots.exe5.2.3790.44566,65601-Jun-201218:48x86
W95inf16.dll4.71.704.02,27231-May-201223:55Not Applicable
W95inf32.dll4.71.16.04,60831-May-201223:55x86
Bild minimierenBild vergrößern
Hinweis Dies ist ein Artikel, der im Schnellverfahren direkt von der Microsoft-Supportorganisation erstellt wurde. Die hierin enthaltenen Informationen werden als Reaktion auf neue Probleme wie besehen bereitgestellt. Da dieser Artikel im Schnellverfahren erstellt wurde, kann er Tippfehler enthalten und zu einem späteren Zeitpunkt ohne vorherige Ankündigung überarbeitet werden. Weitere zu berücksichtigende Informationen finden Sie in den Nutzungsbedingungen (http://go.microsoft.com/fwlink/?LinkId=151500) .

Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Windows 7 Service Pack 1, wenn verwendet mit:
    • Windows 7 Enterprise
    • Windows 7 Professional
    • Windows 7 Ultimate
    • Windows 7 Home Premium
    • Windows 7 Home Basic
  • Windows Server 2008 R2 Service Pack 1, wenn verwendet mit:
    • Windows Server 2008 R2 Standard
    • Windows Server 2008 R2 Enterprise
    • Windows Server 2008 R2 Datacenter
  • Windows Server 2008 Service Pack 2, wenn verwendet mit:
    • Windows Server 2008 for Itanium-Based Systems
    • Windows Server 2008 Datacenter
    • Windows Server 2008 Enterprise
    • Windows Server 2008 Standard
    • Windows Web Server 2008
  • Windows Vista Service Pack 2, wenn verwendet mit:
    • Windows Vista Business
    • Windows Vista Enterprise
    • Windows Vista Home Basic
    • Windows Vista Home Premium
    • Windows Vista Starter
    • Windows Vista Ultimate
    • Windows Vista Enterprise 64-bit edition
    • Windows Vista Home Basic 64-bit edition
    • Windows Vista Home Premium 64-bit edition
    • Windows Vista Ultimate 64-bit edition
    • Windows Vista Business 64-bit edition
  • Microsoft Windows Server 2003 Service Pack 2, wenn verwendet mit:
    • Microsoft Windows Server 2003, Standard Edition (32-bit x86)
    • Microsoft Windows Server 2003, Enterprise Edition (32-bit x86)
    • Microsoft Windows Server 2003, Datacenter Edition (32-bit x86)
    • Microsoft Windows Server 2003, Web Edition
    • Microsoft Windows Server 2003, Datacenter x64 Edition
    • Microsoft Windows Server 2003, Enterprise x64 Edition
    • Microsoft Windows Server 2003, Standard x64 Edition
    • Microsoft Windows XP Professional x64 Edition
    • Microsoft Windows Server 2003, Datacenter Edition for Itanium-Based Systems
    • Microsoft Windows Server 2003, Enterprise Edition for Itanium-based Systems
  • Microsoft Windows XP Service Pack 3, wenn verwendet mit:
    • Microsoft Windows XP Home Edition
    • Microsoft Windows XP Professional
Keywords: 
kbexpertiseinter kbinfo kbsecadvisory kbsecurity kbsecvulnerability KB2798897
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.
Freigeben
Weitere Supportoptionen
Microsoft Community-Supportforen
Kontaktieren Sie uns direkt
Zertifizierten Partner finden
Microsoft Store