DetailPage-MSS-KB

Knowledge Base

Artikel-ID: 281742 - Geändert am: Freitag, 6. April 2001 - Version: 1.0

Dieser Artikel wurde zuvor veröffentlicht unter D281742
Dieser Artikel ist eine Übersetzung des folgenden englischsprachigen Artikels der Microsoft Knowledge Base:
281742  (http://support.microsoft.com/kb/281742/en-us/ ) OL2002: Messages That You Mark for Download Do Not Download from IMAP Folders

Problembeschreibung

Wenn Sie ein oder mehrere IMAP-Nachrichten (Internet Messaging Access Protocol, IMAP) zum Herunterladen markiert haben, werden die Nachrichten beim Klicken auf die Schaltfläche Senden/Empfangen nicht heruntergeladen.

Ursache

Es kommt zu diesem Verhalten, wenn Sie Nachrichten aus einem anderen Ordner als Ihrem Posteingang herunterladen.

Lösung

Um dieses Verhalten zu beheben und die Nachrichten herunterzuladen, die Sie zum Herunterladen in andere Ordner als den Posteingang Ihres IMAP-Servers markiert haben, können Sie die Ordner zu den Übermittlungsgruppen-Einstellungen Ihres IMAP-Kontos hinzufügen, oder Sie können die Kopfzeile manuell bearbeiten, während Sie sich im Ordner befinden. Gehen Sie dazu wie folgt vor:
  1. Zeigen Sie im Menü Extras auf Übermittlungseinstellungen, und klicken Sie anschließend auf Übermittlungsgruppen definieren.
  2. Wählen Sie die zu konfigurierende Übermittlungsgruppe aus (die Gruppe "Alle Konten" (ohne Anführungszeichen) wird standardmäßig erstellt), und klicken Sie anschließend auf Bearbeiten.
  3. Klicken Sie im Feld Konten auf Ihr IMAP-Konto.
  4. Markieren Sie die Ordner, die Sie hinzufügen möchten, indem Sie darauf klicken.
  5. Klicken Sie auf OK und dann auf Schließen.
Wenn Sie den Ordner nicht zu Ihrer Übermittlungsgruppe hinzufügen möchten, können Sie die markierten Kopfzeilen herunterladen, während Sie den Inhalt des Ordners anzeigen, aus dem Sie eine Nachricht herunterladen wollen. Zeigen Sie dazu im Menü Extras auf Senden/Empfangen, dann auf Mit Kopfzeilen arbeiten, auf Markierte Kopfzeilen verarbeiten von, und klicken Sie anschließend auf Diesen Ordner.

Weitere Informationen

Die standardmäßigen Einstellungen für die Übermittlungsgruppe führen die folgenden Aktionen für Ihr IMAP-Konto aus:
  • Synchronisieren (Herunterladen) der Kopfzeilen in Ihrem Posteingang.
  • Feststellen der Anzahl ungelesener Nachrichten für alle Ordner.


Bitte beachten Sie: Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Übersetzung aus dem Englischen. Es ist möglich, dass nachträgliche Änderungen bzw. Ergänzungen im englischen Originalartikel in dieser Übersetzung nicht berücksichtigt sind. Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen basieren auf der/den englischsprachigen Produktversion(en). Die Richtigkeit dieser Informationen in Zusammenhang mit anderssprachigen Produktversionen wurde im Rahmen dieser Übersetzung nicht getestet. Microsoft stellt diese Informationen ohne Gewähr für Richtigkeit bzw. Funktionalität zur Verfügung und übernimmt auch keine Gewährleistung bezüglich der Vollständigkeit oder Richtigkeit der Übersetzung.

Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Outlook 2002 Standard Edition
Keywords: 
kbprb KB281742
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.
Freigeben
Weitere Supportoptionen
Microsoft Community-Supportforen
Kontaktieren Sie uns direkt
Zertifizierten Partner finden
Microsoft Store