DetailPage-MSS-KB

Knowledge Base

Artikel-ID: 2817452 - Geändert am: Freitag, 15. März 2013 - Version: 2.0

Auf dieser Seite

Einführung

Microsoft hat das Sicherheitsbulletin MS13-026 veröffentlicht. Das Sicherheitsbulletin enthält alle wesentlichen Angaben zu den Sicherheitsupdates für Microsoft Office für Mac 2011. Das vollständige Sicherheitsbulletin finden Sie auf der folgenden Microsoft-Website:
http://technet.microsoft.com/de-de/security/bulletin/ms13-026 (http://technet.microsoft.com/de-de/security/bulletin/ms13-026)
Zusätzlich zu den in diesem Artikel beschriebenen Anwendungsverbesserungen ist Office für Mac 2011 jetzt als Abonnementangebot verfügbar. Weitere Informationen zum Bezug eines Abonnements finden Sie unter Häufig gestellte Fragen (http://office.microsoft.com/de-de/products/haufig-gestellte-fragen-zu-office-FX102926087.aspx)

Dieses Sicherheitsupdate enthält die aktuellen Korrekturen für Office für Mac 2011. Hierzu zählen:
  • Kontakte, die im x500-Format erstellt worden waren, wurden in Outlook für Mac nicht richtig verarbeitet
    Behebt ein Problem, bei den Nachrichten, die an im x500-Format erstellte Kontakte gerichtet waren und in Mac Outlook gesendet wurden, nicht zustellbar waren.
  • BCC-Empfänger fehlte auf Google Mail-IMAP-Nachrichtenentwurf in Outlook für Mac
    Behebt ein Problem, bei dem BCC-Empfänger nicht gespeichert wurden, wenn ein Nachrichtenentwurf auf einem IMAP-Server gespeichert wurde.
  • Manche Kontraktionen wurden in Outlook für Mac als Rechtschreibfehler markiert
    Behebt ein Problem, bei dem Buchstaben vor dem einfachen Anführungszeichen in Kontraktionen als Rechtschreibfehler markiert wurden.
  • Freigegebene Ordner konnten in Outlook für Mac nicht für andere Postfächer, die das Kerberos-Protokoll verwendeten, geöffnet werden
    Behebt ein Problem, bei dem freigegebene,n Ordner nicht für Konten, die die Kerberos-Authentifizierung verwendeten, geöffnet werden konnten.
  • Beim Erstellen eines Kalendereintrags in Outlook für Mac wurde die koordinierte Weltzeit (UTC, Universal Time Coordinated) nicht angegeben
    Fügt die koordinierte Weltzeit (UTC+0 ohne Berücksichtigung der Sommerzeit) der Liste der Zeitzonen hinzu, die beim Erstellen eines Kalendereintrags verfügbar ist.
  • Offline-Adressbuch (OAB) wurde nicht richtig aktualisiert
    Behebt ein Problem, bei dem OAB für bestimmte Office 365-Benutzer nicht richtig aktualisiert wurde.
  • Wenn das Dialogfeld "Speichern unter" geöffnet wurde, wurde während der VBA-Codeausführung die Aktion des Benutzers (Speichern/Abbrechen) nicht berücksichtigt, sondern mit der nächsten VBA-Codezeile fortgefahren.
    Behebt ein Problem, das während der Ausführung von Makros auftrat, die "Applications.Dialogs(xlDialogSaveAs).Show" enthielten. Jetzt entspricht das Verhalten dieses Makros in diesem speziellen Szenario dem VBA-Verhalten unter Windows.
  • Wenn die Standardeinstellungen für "Änderungen verfolgen" aktiviert wurden, führte ein Bildlauf in größeren Dokumenten in Word für Mac zu einem nicht behebbaren Fehler.
    Die Stabilität beim Durchführen eines Bildlaufs in Dokumenten mit Blasen der Funktion "Änderungen verfolgen" wurde verbessert.
  • Bei Übergängen in Bildschirmpräsentationen in PowerPoint für Mac traten Grafikprobleme auf
    Behebt ein Problem, bei dem bei Übergängen in Bildschirmpräsentationen möglicherweise Artefakte angezeigt wurden. (Dieses Problem betrifft Benutzer mit NVIDIA-Grafikkarten und Mac OS X Mountain Lion.)

Weitere Informationen

Voraussetzungen

Bevor Sie das Update 14.3.2 für Office 2011 installieren, stellen Sie sicher, dass auf dem Computer Mac OS X Version 10.5.8 oder eine spätere Version des Mac OS X-Betriebssystems ausgeführt wird.

Klicken Sie im Apple-Menü auf Über diesen Mac, um zu überprüfen, ob der Computer diese Voraussetzung erfüllt.

Bevor Sie das Update 14.3.2 für Office 2011 für Mac installieren, müssen Sie außerdem das Update 14.3.1 für Microsoft Office 2011 für Mac installiert haben. Gehen Sie folgendermaßen vor, um festzustellen, welche Updates auf Ihrem Computer installiert sind:
  1. Klicken Sie im Menü Gehe zu auf Programme.
  2. Öffnen Sie den Ordner "Microsoft Office 2011" und anschließend eine beliebige Office-Anwendung (z. B. Word).
  3. Klicken Sie im Menü Word auf Über Word.
  4. Vergleichen Sie im Dialogfeld Über Word die Versionsnummer neben Letztes installiertes Update.

Beziehen des Updates

Die folgende Datei steht im Microsoft Download Center zum Download zur Verfügung:

Bild minimierenBild vergrößern
Download
Updatepaket 14.3.2 für Microsoft Office für Mac jetzt herunterladen. (http://www.microsoft.com/de-de/download/details.aspx?id=36922)

Veröffentlichungsdatum: 12. März 2013

Weitere Informationen zum Download von Microsoft Support-Dateien finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
119591  (http://support.microsoft.com/kb/119591/de/ ) So erhalten Sie Microsoft Support-Dateien im Internet Microsoft hat diese Datei auf Viren überprüft.
Microsoft hat diese Datei auf Viren überprüft. Dazu wurde die neueste Software zur Virenerkennung verwendet, die zum Zeitpunkt der Bereitstellung verfügbar war. Die Datei befindet sich auf Servern mit verstärkter Sicherheit, wodurch nicht autorisierte Änderungen an der Datei weitestgehend verhindert werden.

Aktualisierte Dateien

Eine vollständige Liste der durch dieses Update hinzugefügten oder geänderten Dateien erhalten Sie, indem Sie auf den Update Installer doppelklicken und dann im Menü Ablage auf Dateien einblenden klicken.

Notizen

  • Das Update 14.3.2 für Office 2011 ist auch über Microsoft AutoUpdate verfügbar. AutoUpdate ist ein Programm, das Microsoft-Software automatisch auf dem neuesten Stand hält.

    Starten Sie ein Microsoft Office-Programm, um AutoUpdate zu verwenden. Klicken Sie anschließend im Hilfemenü auf den Menüpunkt Auf Updates überprüfen.

    Weitere Informationen zu Ressourcen für Office 2011 für Mac finden Sie auf der folgenden Microsoft-Website:
    http://www.microsoft.com/germany/mac/default.mspx (http://www.microsoft.com/germany/mac/default.mspx)

Status

Microsoft hat bestätigt, dass es sich hierbei um ein Problem bei den in diesem Artikel genannten Microsoft-Produkten handelt.

Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Office for Mac Academic 2011
  • Microsoft Office for Mac Home and Business 2011
  • Microsoft Office for Mac Home and Business 2011 Home Use Program
  • Microsoft Office for Mac Home and Student 2011
  • Microsoft Office for Mac 2011
  • Microsoft Excel 2011 for Mac
  • Microsoft Lync for Mac 2011
  • Microsoft Outlook 2011 for Mac
  • Microsoft PowerPoint 2011 for Mac
  • Microsoft Word 2011 for Mac
Keywords: 
kbexpertiseinter kbqfe kbfix kbbug kbsecurity kbsecbulletin kbsecvulnerability kbsurveynew KB2817452
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.
Freigeben
Weitere Supportoptionen
Microsoft Community-Supportforen
Kontaktieren Sie uns direkt
Zertifizierten Partner finden
Microsoft Store
Folgen Sie uns: