DetailPage-MSS-KB

Knowledge Base

Artikel-ID: 283253 - Geändert am: Mittwoch, 17. September 2003 - Version: 1.0

Dieser Artikel wurde zuvor veröffentlicht unter D283253
Dieser Artikel ist eine Übersetzung des folgenden englischsprachigen Artikels der Microsoft Knowledge Base:
283253  (http://support.microsoft.com/kb/283253/en-us/ ) HOW TO: Upgrade Windows 98 or Windows Millennium Edition Profiles to Windows XP Domain User Profiles
Bitte beachten Sie: Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Übersetzung aus dem Englischen. Es ist möglich, dass nachträgliche Änderungen bzw. Ergänzungen im englischen Originalartikel in dieser Übersetzung nicht berücksichtigt sind. Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen basieren auf der/den englischsprachigen Produktversion(en). Die Richtigkeit dieser Informationen in Zusammenhang mit anderssprachigen Produktversionen wurde im Rahmen dieser Übersetzung nicht getestet. Microsoft stellt diese Informationen ohne Gewähr für Richtigkeit bzw. Funktionalität zur Verfügung und übernimmt auch keine Gewährleistung bezüglich der Vollständigkeit oder Richtigkeit der Übersetzung.

Auf dieser Seite

Zusammenfassung

Im vorliegenden Artikel wird die Durchführung eines Upgrades von Microsoft Windows 98-basierten bzw. Microsoft Windows Millennium Edition-basierten Clients mit Benutzerprofilen auf einen Microsoft Windows XP-basierten Client erläutert. Mithilfe der folgenden Schritte bleiben die Profile aus Windows 98 bzw. Windows Millennium Edition auch nach der Durchführung des Upgrades verfügbar.

Durchführen eines Upgrades von Windows 98- bzw. Windows ME-Profilen auf Windows XP-Domänen-Benutzerprofile

Das am besten geeignete Verfahren zur Sicherung der Profile besteht darin, während der Installation den Client einer Domäne hinzuzufügen. Andernfalls müssen Sie ein Hilfsverfahren für die Übertragung der Profildaten in das Windows XP-Profil verwenden.

Während der Installation des Upgrades wird der Administrator im Zusammenhang mit der Konfiguration des Netzwerks gefragt, ob der Client einer Domäne oder einer Arbeitsgruppe hinzugefügt werden soll. Wenn Sie an diesem Punkt den Client einer Domäne hinzufügen, wird sichergestellt, dass alle bestehenden Profile erfolgreich nach Windows XP migriert werden.

Wenn der Client während der Durchführung des Upgrades keiner Domäne hinzugefügt wurde, sollte das folgende Hilfsverfahren verwendet werden:
  1. Fügen Sie den Computer, auf dem das Upgrade installiert wurde, der Zieldomäne hinzu.
  2. Alle Benutzer, deren Profile migriert werden sollen, müssen sich an- und anschließend wieder abmelden. Auf diese Weise wird ein Profil erstellt.
  3. Kopieren Sie den Ordner Anwendungsdaten aus dem Profil unter Windows 95, Windows 98 bzw. Windows Me in die neu erstellten Benutzerprofile.

Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Windows XP Professional Edition
Keywords: 
kbhowto kbhowtomaster kbupgrade kbenv KB283253
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.
Freigeben
Weitere Supportoptionen
Microsoft Community-Supportforen
Kontaktieren Sie uns direkt
Zertifizierten Partner finden
Microsoft Store