DetailPage-MSS-KB

Knowledge Base

Artikel-ID: 2885698 - Geändert am: Samstag, 3. Januar 2015 - Version: 10.0

 

Auf dieser Seite

Einführung

Dieses Update erweitert die Key Management Service (KMS) für Windows Vista, Windows Server 2008, Windows 7, Windows Server 2008 R2, Windows 8 und Windows Server 2012, um Enterprise-Lizenzierung von Windows 8.1 und Windows Server 2012 R2 zu ermöglichen.

KMS unterstützt die folgenden KMS-Klient Aktivierungen:
  • Windows Vista
  • Windows Server 2008
  • Windows 7
  • Windows Server 2008 R2;
  • Windows 8
  • Windows Server 2012
  • Windows 8.1
  • Windows Server 2012 R2
Der Schlüsselverwaltungsdienst verwendet einen KMS-Host-Schlüssel, sich selbst auf einen KMS-Host zu aktivieren und um einen lokalen Aktivierungsdienst in Ihrer Umgebung herzustellen. Dieses Update erweitert die Unterstützung für KMS, um Aktivierung für Windows 8.1 und für Windows Server 2012 R2 bereitzustellen.

Hinweis: Wenn dieses Update nicht installiert ist, wird folgende Fehlermeldung auftreten, beim Versuch, ein System 8.1 für Windows oder Windows Server 2012 R2 zu aktivieren:

Fehler: 0xC004F050 der Softwarelizenzierungsdienst hat gemeldet, dass der Product Key ungültig ist.

Weitere Informationen

Update-Informationen

Microsoft Download Center
Die folgenden Dateien stehen zum Herunterladen im Microsoft Download Center zur Verfügung:
Tabelle minimierenTabelle vergrößern
BetriebssystemUpdate
Alle unterstützten X 86-basierten Versionen von Windows Vista und Windows Server 2008
Bild minimierenBild vergrößern
Herunterladen
Laden Sie das Paket jetzt herunter. (http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?FamilyId=2a0fe1cc-e81b-4e78-b910-80527c1dcb6b)
Alle unterstützten X 64-basierten Versionen von Windows Vista und Windows Server 2008
Bild minimierenBild vergrößern
Herunterladen
Laden Sie das Paket jetzt herunter. (http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?FamilyId=b791782e-50ac-4ff2-83be-5ce292138723)
Alle unterstützten IA-64-basierten Versionen von Windows Server 2008
Bild minimierenBild vergrößern
Herunterladen
Laden Sie das Paket jetzt herunter. (http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?FamilyId=e02e935a-47c3-49dc-9fe0-49c2da0777b5)
Alle unterstützten x86-basierten Versionen von Windows 7
Bild minimierenBild vergrößern
Herunterladen
Laden Sie das Paket jetzt herunter. (http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?FamilyId=ad917a94-9ed8-4207-9011-e785da240694)
Alle unterstützten x64-basierten Versionen von Windows 7
Bild minimierenBild vergrößern
Herunterladen
Laden Sie das Paket jetzt herunter. (http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?FamilyId=e8008724-8aeb-4182-966b-bdaf2d5393d2)
Alle unterstützten x64-basierten Versionen von Windows Server 2008 R2
Bild minimierenBild vergrößern
Herunterladen
Laden Sie das Paket jetzt herunter. (http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?FamilyId=ed5b4593-8693-4dcf-9c9f-7bc1a54aeac0)
Alle unterstützten IA-64-basierten Versionen von WindowsServer2008 R2
Bild minimierenBild vergrößern
Herunterladen
Laden Sie das Paket jetzt herunter. (http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?FamilyId=908c0f93-8819-406c-a18c-c9674b8a401d)
Alle unterstützten x86-basierten Versionen von Windows 8
Bild minimierenBild vergrößern
Herunterladen
Laden Sie das Paket jetzt herunter. (http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?FamilyId=ebdbb5cc-5aaa-43c5-b75a-a70894089c72)
Alle unterstützten x64-basierten Versionen von Windows 8
Bild minimierenBild vergrößern
Herunterladen
Laden Sie das Paket jetzt herunter. (http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?FamilyId=4658f4a1-c996-4816-be25-c401ae70e226)
Alle unterstützten x64-basierten Versionen von Windows Server 2012
Bild minimierenBild vergrößern
Herunterladen
Laden Sie das Paket jetzt herunter. (http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?FamilyId=81bc89a0-d90c-4170-989b-88dc142cbbdd)
Für weitere Informationen darüber, wie Sie Microsoft Support-Dateien herunterladen können, klicken Sie auf die folgende Artikelnummer, um den Artikel in der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:
119591  (http://support.microsoft.com/kb/119591/ ) So erhalten Sie Microsoft Support-Dateien von Online-Diensten
Microsoft hat diese Datei auf Viren überprüft. Microsoft hat die zum Zeitpunkt der Veröffentlichung der Datei aktuell verfügbare Virenerkennungssoftware verwendet. Die Datei wird auf Servern mit erhöhter Sicherheit gespeichert, wodurch nicht autorisierten Änderungen an der Datei vorgebeugt wird.

Voraussetzungen

Um dieses Update anwenden zu können, müssen Sie einer der folgenden Betriebssysteme ausführen:
  • Windows Vista Servicepack 2
  • Windows Server 2008 Servicepack 2
  • Windows 7 Servicepack 1
  • Windows Server 2008 R2 Servicepack 1
  • Windows 8
  • Windows Server 2012

Anweisungen zur Installation

Wenn Sie einen KMS-Host haben, auf dem Windows Vista, Windows Server 2008, Windows 7, Windows Server 2008 R2, Windows 8 oder Windows Server 2012 ausgeführt wird, führen Sie diese Schritte, um eine Aktualisierung durchzuführen:
  1. Installieren Sie dieses Update (Update 2885698).
  2. Starten Sie den Computer neu, wenn Sie dazu aufgefordert werden.
  3. Um einen neuen KMS-Host-Schlüssel für die Aktivierung von Windows 8.1 oder für die Aktivierung von Windows Server 2012 R2 zu installieren, führen Sie den folgenden Befehl aus:
    cscript %windir%\system32\slmgr.vbs /ipk <KMS host key>
    Hinweis In diesem Befehl "<KMS host="" key="">" ist ein Platzhalter für den neuen KMS-Host-Schlüssel für die Aktivierung von Windows 8.1 oder für die Aktivierung von Windows Server 2012 R2.

    Wichtig Jeder KMS-Host-Schlüssel ist einer Gruppe von Windows-Editionen zugeordnet. Darüber hinaus kann ein KMS-Host-Schlüssel, der mit Windows-Klientbetriebssystemen assoziiert ist, auf Windows Server-Betriebssystemen installiert werden nicht, und umgekehrt. Dies gilt für alle Windows-Betriebssysteme außer Windows Server 2003. Wenn Sie einen KMS-Host-Schlüssel auf einem Windows-Betriebssystem installieren, das mit diesem Hostschlüssel nicht zugeordnet ist, wird die folgende Fehlermeldung angezeigt:</KMS>
    0xc004f015: Der Softwarelizenzierungsdienst hat gemeldet, dass die Lizenz nicht installiert ist.
    SL_E_PRODUCT_SKU_NOT_INSTALLED

    Beispielsweise erhalten Sie diese Fehlermeldung in den folgenden Situationen:
    • Sie versuchen, einen Windows 7 KMS-Host-Schlüssel (CSVLK) auf einem Windows Server 2008 R2 KMS-Host installieren.
    • Sie versuchen, einen Windows 8 KMS-Host-Schlüssel (CSVLK) auf einem Windows Server 2008 R2 KMS-Host oder einem Windows Server 2012 KMS-Host installieren.
    • Sie versuchen, einen Windows 8.1 KMS-Host-Schlüssel (CSVLK) auf einen Windows Server 2008 R2 KMS-Host oder einem Windows Server 2012 KMS-Host oder KMS-Host ein Windows Server 2012R2 installieren.
  4. Um die neuen KMS-Host-Schlüssel auf dem Host-Computer zu aktivieren, führen Sie den folgenden Befehl aus:
    cscript %windir%\system32\slmgr.vbs /ato
  5. Starten Sie auf einem vorhandenen Windows Vista oder Windows Server 2008 KMS-Host den Dienst neu, durch Ausführen des folgenden Befehls:
    net stop slsvc && net start slsvc
Hinweis Informationen darüber, welche Betriebssysteme von einem Windows 8.1 oder Windows Server 2012 R2 KMS-Host aktiviert werden können, finden Sie im Abschnitt "Plan für Key Management Services-Aktivierung" auf der folgenden Microsoft TechNet-Webseite:
Volume Activation-Methoden (http://technet.microsoft.com/en-us/library/jj134256.aspx)

Informationen zur Registrierung

Um dieses Update anwenden zu können, müssen Sie keine Änderungen an der Registrierung vornehmen.

Neustart Anforderung

Sie müssen den Computer neu starten, nachdem Sie das Update angewendet haben.

Ersetzte Updates

Dieses Update ersetzt kein zuvor veröffentlichtes Update.

Informationsquellen

Für weitere Informationen zur Softwareupdate-Terminologie, klicken Sie auf die folgende Artikelnummer, um den Artikel in der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:
824684  (http://support.microsoft.com/kb/824684/ ) Beschreibung der Standardterminologie, die zum Beschreiben von Microsoft-Softwareupdates verwendet wird.

Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Windows Server 2008 Service Pack 2, wenn verwendet mit:
    • Windows Server 2008 Datacenter
    • Windows Server 2008 Datacenter without Hyper-V
    • Windows Server 2008 Enterprise
    • Windows Server 2008 Enterprise without Hyper-V
    • Windows Server 2008 for Itanium-Based Systems
    • Windows Server 2008 Foundation
    • Windows Server 2008 Standard
    • Windows Server 2008 Standard without Hyper-V
    • Windows Web Server 2008
  • Windows Server 2008 R2 Service Pack 1, wenn verwendet mit:
    • Windows Server 2008 R2 Datacenter
    • Windows Server 2008 R2 Enterprise
    • Windows Server 2008 R2 for Itanium-Based Systems
    • Windows Server 2008 R2 Foundation
    • Windows Server 2008 R2 Standard
    • Windows Web Server 2008 R2
  • Windows Server 2012 Datacenter
  • Windows Server 2012 Essentials
  • Windows Server 2012 Foundation
  • Windows Server 2012 Standard
  • Windows 7 Service Pack 1, wenn verwendet mit:
    • Windows 7 Enterprise
    • Windows 7 Home Basic
    • Windows 7 Home Premium
    • Windows 7 Professional
    • Windows 7 Ultimate
    • Windows 7 Starter
  • Windows 8
  • Windows 8 Enterprise
  • Windows 8 Pro
Keywords: 
kbfix atdownload kbexpertiseadvanced kbsurveynew kbmt KB2885698 KbMtde
Maschinell übersetzter ArtikelMaschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 2885698  (http://support.microsoft.com/kb/2885698/en-us/ )
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.
Freigeben
Weitere Supportoptionen
Microsoft Community-Supportforen
Kontaktieren Sie uns direkt
Zertifizierten Partner finden
Microsoft Store