DetailPage-MSS-KB

Knowledge Base

Artikel-ID: 2907705 - Geändert am: Dienstag, 24. Juni 2014 - Version: 3.0

Hotfix-Download ist verfügbar
Hotfix-Downloads anzeigen und anfordern
 
 

Auf dieser Seite

EINFÜHRUNG

Dieser Artikel beschreibt ein Updatepaket Anforderungs-Hotfix für Microsoft SQL Server 2014 Community Technology Preview 2 (CTP2). Dieses Update enthält Hotfixes für Probleme, die nach der Veröffentlichung von SQL Server 2014 behoben wurden.

Hinweis Die Build-Nummer des Hotfix-Update-Paket ist 12.0.1736.0.


Weitere Informationen

So erhalten Sie dieses Hotfix-Update-Paket

Ein unterstützter Hotfix ist von Microsoft erhältlich. Dieser Hotfix behebt jedoch nur das Problem, welches in diesem Artikel beschrieben wird. Wenden Sie diesen Hotfix nur auf Systeme an, bei denen dieses spezielle Problem auftritt.

Wenn der Hotfix zum Download zur Verfügung steht, ist gibt es ein Abschnitt "Hotfix Download Available" am oberen Rand dieser Knowledge Base-Artikel. Wenn dieser Link nicht angezeigt wird, senden Sie eine Anforderung an Microsoft Customer Service and Support, um den Hotfix zu erhalten.

Hinweis Falls weitere Probleme auftreten oder andere Schritte zur Problembehandlung erforderlich sind, müssen Sie möglicherweise eine separate Serviceanfrage erstellen. Die üblichen Support-Kosten gelten für zusätzliche Supportfragen und Probleme, die für diesen speziellen Hotfix nicht qualifizieren. Eine vollständige Liste der Microsoft-Kundendienst und Support-Telefonnummern bzw. Informationen zum Stellen einer separaten Serviceanfrage finden Sie auf der folgende Microsoft-Website:
http://support.Microsoft.com/contactus/?WS=Support (http://support.microsoft.com/contactus/?ws=support)
Hinweis Das Formular "Hotfix Download Available" zeigt die Sprachen an, für die der Hotfix verfügbar ist. Wenn Ihre Sprache nicht angezeigt wird, liegt es daran, dass kein Hotfix für diese Sprache verfügbar ist.

Hotfixes, die in diesem Hotfix Package enthalten sind

Microsoft Knowledge Base-Artikeln, in denen diese Hotfixes erläutert werden veröffentlicht, sobald sie verfügbar sind.

Weitere Informationen zu den SQL Server-Problemen klicken Sie auf die folgenden Artikelnummern klicken, um die betreffenden Artikel in der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:
Tabelle minimierenTabelle vergrößern
VSTS-FehlernummerKnowledge Base-ArtikelnummerBeschreibung
16598002908090  (http://support.microsoft.com/kb/2908090/ ) Update: Kann keine Verbindung mit Cloud-Adapter herstellen, beim Bereitstellen einer SQL Server-Datenbank auf einem Microsoft Azure Virtual Machine in SQL Server 2014 CTP2
16853482907783  (http://support.microsoft.com/kb/2907783/ ) Update: Falsche virtuelle Maschine werden gelöscht, wenn Sie die Bereitstellung einer SQL Server-Instanz in SQL Server 2014 CTP2 Abbrechen
16591322904372  (http://support.microsoft.com/kb/2904372/ ) Update: Sie werden zur Hauptseite Azure Portal umgeleitet, bei der Anmeldung an Microsoft Azure in SQL Server 2014 CTP2

Hotfix-Update-Paket-Informationen

Erforderliche Komponenten

Um dieses Hotfix-Update-Paket zu installieren, müssen Sie SQL Server 2014 CTP2 ausgeführt werden.

Informationen zum Neustart

Sie müssen den Computer neu starten, nachdem Sie dieses Hotfixupdate installieren.

Registrierungsinformationen

Um eines der Updates aus dem Paket zu verwenden, müssen Sie keine Änderungen an der Registrierung vornehmen.

Dateiinformationen zum Hotfix-Paket

Bild minimierenBild vergrößern
Dieses Hotfix-Update-Paket enthält möglicherweise nicht alle Dateien, die Sie benötigen, um ein Produkt vollständig auf den neuesten Stand zu aktualisieren. Dieses Hotfix-Update-Paket enthält nur die Dateien, die Sie benötigen, um die Probleme zu beheben, die in diesem Artikel aufgeführt sind.

Die englische Version dieses Hotfix-Update-Paket besitzt die Dateiattribute (oder höher), die in der folgenden Tabelle aufgelistet sind. Die Datums- und Uhrzeitangaben für diese Dateien werden in Coordinated Universal Time (UTC) aufgeführt. Wenn Sie die Dateiinformationen anzeigen, wird es in die lokale Ortszeit konvertiert. Um die Zeitverschiebung zwischen UTC-Zeit und lokaler Zeit zu ermitteln, verwenden Sie die Registerkarte Zeitzone unter Datum und Uhrzeit in der Systemsteuerung.

X 86-basierte Versionen


SQL Server-Datenbank-Engine

Tabelle minimierenTabelle vergrößern
DateinameDateiversionDateigrößeDatumUhrzeitPlattform
KeyFile.dll2014.120.1736.060,09602-Nov-201314:25X 86
Microsoft.sqlautoadmin.autobackupagent.dll12.0.1736.0174,78402-Nov-201314:25X 86
Microsoft.sqlautoadmin.sqlautoadmin.dll12.0.1736.079,04002-Nov-201314:25X 86
Sqlaamss.dll2014.120.1736.072,89602-Nov-201314:24X 86
SQLAccess2014.120.1736.0467,64802-Nov-201314:24X 86
SQLAgent.dll2014.120.1736.0454,33602-Nov-201314:12X 86
Sqldk.dll2014.120.1736.01,928,89602-Nov-201314:16X 86
Sqllang.dll2014.120.1736.028,586,17602-Nov-201314:16X 86
Sqlmin.dll2014.120.1736.066,978,49602-Nov-201314:16X 86
Sqlos.dll2014.120.1736.025,28002-Nov-201314:16X 86
Sqlservr.exe2014.120.1736.0197,82402-Nov-201314:12X 86
Sqltses.dll2014.120.1736.09,013,44002-Nov-201314:16X 86
SQL Server Integrationsservices

Tabelle minimierenTabelle vergrößern
DateinameDateiversionDateigrößeDatumUhrzeitPlattform
KeyFile.dll2014.120.1736.060,09602-Nov-201314:25X 86
MsDtsSrvr.exe12.0.1736.0217,28002-Nov-201314:17X 86
SQL Server Management Studio

Tabelle minimierenTabelle vergrößern
DateinameDateiversionDateigrößeDatumUhrzeitPlattform
KeyFile.dll2014.120.1736.060,09602-Nov-201314:25X 86
Microsoft.ReportingServices.Diagnostics.dll12.0.1736.01,413,31202-Nov-201314:25X 86
Microsoft.SqlServer.Management.deploymentmanagement.dll12.0.1732.093,88830-Oct-201304:48X 86
Microsoft.SqlServer.Management.DeploymentWizard.dll12.0.1736.0789,69602-Nov-201314:26X 86
Microsoft.SqlServer.Management.hadrtasks.dll12.0.1732.01,608,38430-Oct-201304:48X 86
Microsoft.SqlServer.Management.sqlparser.dll12.0.1524.04,190,20805-Nov-201306:28X 86
Microsoft.SqlServer.Management.sqlstudio.dll12.0.1736.0317,63202-Nov-201314:26X 86
Microsoft.SqlServer.Management.UserSettings.dll12.0.1732.0155,32830-Oct-201304:48X 86
Reportingservicesnativeclient.dll2014.120.1736.0110,27202-Nov-201314:24X 86
SQL Server Reporting Services

Tabelle minimierenTabelle vergrößern
DateinameDateiversionDateigrößeDatumUhrzeitPlattform
KeyFile.dll2014.120.1736.060,09602-Nov-201314:25X 86
Microsoft.ReportingServices.Diagnostics.dll12.0.1736.01,413,31202-Nov-201314:25X 86
Msreportbuilder_exe_manifest.32Nicht zutreffend923,44802-Nov-201315:51Nicht zutreffend
Reportbuilder_3_0_0_0_application.32Nicht zutreffend15,78802-Nov-201315:56Nicht zutreffend
Reportingservicesnativeclient.dll2014.120.1736.0110,27202-Nov-201314:24X 86
Reportingservicesnativeserver.dll2014.120.1736.0106,17602-Nov-201314:24X 86
Rs_rsclientprint_x64_cab.32Nicht zutreffend183,67102-Nov-201316:26Nicht zutreffend
Rs_rsclientprint_x86_cab.32Nicht zutreffend182,05602-Nov-201316:03Nicht zutreffend

X 64-basierte Versionen


SQL Server-Datenbank-Engine

Tabelle minimierenTabelle vergrößern
DateinameDateiversionDateigrößeDatumUhrzeitPlattform
Eng_xtp_gen_hkgenexp_exp.64Nicht zutreffend78105-Nov-201306:04Nicht zutreffend
Eng_xtp_gen_hkgenlib_lib.64Nicht zutreffend1,077,12205-Nov-201306:04Nicht zutreffend
Eng_xtp_gen_hkk32_lib.64Nicht zutreffend2.83805-Nov-201306:04Nicht zutreffend
Eng_xtp_gen_hkversion_obj.64Nicht zutreffend110405-Nov-201306:04Nicht zutreffend
KeyFile.dll2014.120.1736.057,02402-Nov-201314:25x64
Microsoft.sqlautoadmin.autobackupagent.dll12.0.1736.0174,78402-Nov-201314:26X 86
Microsoft.sqlautoadmin.sqlautoadmin.dll12.0.1736.079,04002-Nov-201314:26X 86
Sqlaamss.dll2014.120.1736.078,52802-Nov-201314:24x64
SQLAccess2014.120.1736.0469,18402-Nov-201314:24x64
SQLAgent.dll2014.120.1736.0612,54402-Nov-201314:26x64
Sqldk.dll2014.120.1736.02,383,55202-Nov-201314:19x64
Sqllang.dll2014.120.1736.035,879,61602-Nov-201314:19x64
Sqlmin.dll2014.120.1736.064,511,68002-Nov-201314:19x64
Sqlos.dll2014.120.1736.026,81602-Nov-201314:19x64
Sqlservr.exe2014.120.1736.0370,36802-Nov-201314:26x64
Sqltses.dll2014.120.1736.08,972,99202-Nov-201314:19x64
SQL Server Integrationsservices

Tabelle minimierenTabelle vergrößern
DateinameDateiversionDateigrößeDatumUhrzeitPlattform
KeyFile.dll2014.120.1736.057,02402-Nov-201314:25x64
MsDtsSrvr.exe12.0.1736.0216,76802-Nov-201314:24x64
SQL Server Management Studio

Tabelle minimierenTabelle vergrößern
DateinameDateiversionDateigrößeDatumUhrzeitPlattform
KeyFile.dll2014.120.1736.057,02402-Nov-201314:25x64
Microsoft.ReportingServices.Diagnostics.dll12.0.1736.01,413,31202-Nov-201314:25X 86
Microsoft.SqlServer.Management.deploymentmanagement.dll12.0.1732.093,88830-Oct-201304:48X 86
Microsoft.SqlServer.Management.DeploymentWizard.dll12.0.1736.0789,69602-Nov-201314:26X 86
Microsoft.SqlServer.Management.hadrtasks.dll12.0.1732.01,608,38430-Oct-201304:48X 86
Microsoft.SqlServer.Management.sqlparser.dll12.0.1524.04,190,20805-Nov-201306:28X 86
Microsoft.SqlServer.Management.sqlstudio.dll12.0.1736.0317,63202-Nov-201314:26X 86
Microsoft.SqlServer.Management.UserSettings.dll12.0.1732.0155,32830-Oct-201304:48X 86
Microsoft.SqlServer.Management.UserSettings.dll12.0.1732.0155,32830-Oct-201304:50X 86
Reportingservicesnativeclient.dll2014.120.1736.0110,27202-Nov-201314:24X 86
SQL Server Reporting Services

Tabelle minimierenTabelle vergrößern
DateinameDateiversionDateigrößeDatumUhrzeitPlattform
KeyFile.dll2014.120.1736.057,02402-Nov-201314:25x64
Microsoft.ReportingServices.Diagnostics.dll12.0.1736.01,413,31202-Nov-201314:25X 86
Microsoft.ReportingServices.Diagnostics.dll12.0.1736.01,413,31202-Nov-201314:27X 86
Msreportbuilder_exe_manifest.64Nicht zutreffend923,44802-Nov-201315:51Nicht zutreffend
Reportbuilder_3_0_0_0_application.64Nicht zutreffend15,78802-Nov-201315:56Nicht zutreffend
Reportingservicesnativeclient.dll2014.120.1736.0104,64002-Nov-201314:24x64
Reportingservicesnativeclient.dll2014.120.1736.0110,27202-Nov-201314:24X 86
Reportingservicesnativeserver.dll2014.120.1736.0100,03202-Nov-201314:24x64
Rs_rsclientprint_x64_cab.64Nicht zutreffend183,67102-Nov-201316:26Nicht zutreffend
Rs_rsclientprint_x86_cab.64Nicht zutreffend182,05602-Nov-201316:03Nicht zutreffend
Microsoft.ReportingServices.Diagnostics.dll12.0.1736.01,413,31202-Nov-201314:25X 86
Microsoft.ReportingServices.Diagnostics.dll12.0.1736.01,413,31202-Nov-201314:27X 86
Msreportbuilder_exe_manifest.64Nicht zutreffend923,44802-Nov-201315:51Nicht zutreffend
Reportbuilder_3_0_0_0_application.64Nicht zutreffend15,78802-Nov-201315:56Nicht zutreffend
Reportingservicesnativeclient.dll2014.120.1736.0104,64002-Nov-201314:24x64
Rs_sprsclientprint_x64_cab.64Nicht zutreffend183,67102-Nov-201316:26Nicht zutreffend
Rs_sprsclientprint_x86_cab.64Nicht zutreffend182,05602-Nov-201316:03Nicht zutreffend
Sp15_msreportbuilder_exe_manifest.64Nicht zutreffend923,44802-Nov-201315:51Nicht zutreffend
Sp15_reportbuilder_3_0_0_0_application.64Nicht zutreffend15,78802-Nov-201315:56Nicht zutreffend
Sp15_rs_sprsclientprint_x64_cab.64Nicht zutreffend183,67102-Nov-201316:26Nicht zutreffend
Sp15_rs_sprsclientprint_x86_cab.64Nicht zutreffend182,05602-Nov-201316:03Nicht zutreffend
Bild minimierenBild vergrößern

Informationsquellen

Weitere Informationen zum inkrementellen Dienstmodell für SQL Server klicken Sie auf die folgende Artikelnummer, um den Artikel der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:
935897  (http://support.microsoft.com/kb/935897/ ) Ein inkrementelles Dienstmodell ist vom SQL Server-Team zum Übermitteln von Hotfixes für gemeldete Probleme verfügbar
Weitere Informationen zum Benennungsschema für SQL Server-Updates klicken Sie auf die folgende Artikelnummer, um den Artikel der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:
822499  (http://support.microsoft.com/kb/822499/ ) Benennungsschema für Microsoft SQL Server-Softwareupdate-Paketen
Weitere Informationen zur Terminologie für Softwareupdates finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
824684  (http://support.microsoft.com/kb/824684/ ) Beschreibung der Standardterminologie, die zum Beschreiben von Microsoft-Softwareupdates verwendet wird

Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft SQL Server 2014 Business Intelligence Community Technical Preview 2
  • Microsoft SQL Server 2014 Developer Community Technical Preview 2
  • Microsoft SQL Server 2014 Enterprise Community Technology Preview 2
  • Microsoft SQL Server 2014 Enterprise Core Community Technical Preview 2
  • Microsoft SQL Server 2014 Standard Community Technology Preview 2
  • Microsoft SQL Server 2014 Web Edition Community Technical Preview 2
Keywords: 
kbautohotfix kbqfe kbhotfixserver kbfix kbsurveynew kbexpertiseadvanced kbmt KB2907705 KbMtde
Maschinell übersetzter ArtikelMaschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 2907705  (http://support.microsoft.com/kb/2907705/en-us/ )
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.
Freigeben
Weitere Supportoptionen
Microsoft Community-Supportforen
Kontaktieren Sie uns direkt
Zertifizierten Partner finden
Microsoft Store