DetailPage-MSS-KB

Knowledge Base

Artikel-ID: 291621 - Geändert am: Montag, 8. Juli 2013 - Version: 6.0

 

Auf dieser Seite

Zusammenfassung

(Internet Free/Busy = IFB) ist ein Feature von Microsoft Outlook Damit können Sie sehen, wenn andere Benutzer frei oder gebucht sind, so dass Sie effizient Planen von Besprechungen. Outlook-Benutzer haben die Möglichkeit, veröffentlichen ihre Frei/Gebucht-Informationen in eine Datei für Benutzer angegebenen Uniform Resource Locator (URL) Server. Sie können diesen URL-Dateiserver für alle Benutzer freigeben oder zum Beschränken einer bestimmte Anzahl von Benutzern.

Ein Internet Engineering Taskforce (IETF) dem Namen iCal Standard ist die Basis für IFB. IFB verwendet ein Element von der iCal Standards namens iCalendar, ein neuer Standard für das Format und die Lagerung von Informationen zu planen. iCalendar definiert eine Struktur für die Darstellung von Frei/Gebucht Informationen in eine standardisierte Möglichkeit dar.

Dieser Artikel beschreibt die die folgenden Informationen:
  • Gewusst wie: Veröffentlichen von Frei/Gebucht-Informationen auf der Internet.
  • Gewusst wie: Anzeigen von Frei/Gebucht-Informationen anderer Personen auf der Internet.
  • Gewusst wie: Festlegen des globalen Frei/Gebucht-Suchpfades für alle Kontakte.
  • Wie Sie die Frei/Gebucht-Suchpfades für einen bestimmten Wenden Sie sich an.
  • Planen eine Besprechung mit Frei/Gebucht-Informationen auf der Internet.

Weitere Informationen

Gewusst wie: Veröffentlichen von Frei/Gebucht-Informationen im Internet

Für 2013 von Microsoft Outlook und Microsoft Outlook 2010:
  1. Klicken Sie auf die Datei Registerkarte, und klicken Sie dann auf Optionen.
  2. Klicken Sie im linken Bereich auf Kalender, und klicken Sie dann auf die Frei/Gebucht-Optionen "Einfügen-Optionen".
  3. Klicken Sie auf die Berechtigungen Registerkarte, und klicken Sie dann auf Andere frei/gebucht.
  4. Aktivieren Sie die Veröffentlichen unter Kontrollkästchen unter der Internet Frei/Gebucht Abschnitt, und geben Sie den vollqualifizierten Pfad des Servers, auf dem Sie Ihre Frei/Gebucht-Informationen veröffentlichen möchten. Sie können z. B. jedes gültiges URL-Format verwenden http://... , File://\\... , oder FTP: / /... . Frei/Gebucht-Dateien haben die Erweiterung ".vfb". Der folgende Code ist ein Beispiel für ein gültiges URL-Format:

    FTP://myserver/freebusy/myName.vfb

    HinweisWenn der FTP-Server Authentifizierung erfordert, und Outlook auf Windows Vista oder Windows 7 installiert ist, müssen Sie das folgende Format verwenden:

    FTP: / /Benutzername: Kennwort@Ftpservername/Freebus/Myname.vfb
    Wobei Benutzername Ihren Benutzernamen und Ihr Kennwort ist.
Für Microsoft Outlook 2007 und Microsoft Office Outlook 2003:
  1. Klicken Sie im Menü Extras auf Optionen.
  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Einstellungen auf Kalenderoptionen.
  3. Klicken Sie auf Frei/Gebucht-Optionen.
  4. In Veröffentlichen unter, Typ der vollständig qualifizierte Pfad zu dem Server, auf dem Ihre Frei/Gebucht veröffentlichen möchten Informationen. Sie können z. B. jedes gültiges URL-Format verwenden: http://..., File://\\..., oder FTP: / /.... Der folgende Code ist ein Beispiel für ein gültiges Format:
    FTP://myserver/freebusy/myName.vfb
    Frei/Gebucht-Dateien haben die Erweiterung ".vfb".

    HinweisWenn der FTP-Server Authentifizierung erfordert, und Sie Outlook 2007 unter Windows Vista oder Windows 7 verwenden, müssen Sie das folgende Format verwenden:

    FTP: / /Benutzername: Kennwort@Ftpservername/Freebus/Myname.vfb
    Wobei Benutzername Ihren Benutzernamen und Ihr Kennwort ist.
  5. Klicken Sie dreimal auf OK , um alle Dialogfelder zu schließen.
Wenn Ihre FTP-Server Authentifizierung erforderlich, und Outlook auf Windows XP installiert ist, folgen Sie diese Schritte, um die FTP-Site zu konfigurieren:

Für Outlook 2010:
  1. Starten Sie Outlook 2010, und klicken Sie dann auf die Datei Registerkarte.
  2. Klicken Sie auf Öffnen, und klicken Sie dann auf Outlook-Datendateien.
  3. In der Suchen in auf FTP-Adressen hinzufügen/ändern.
  4. In der FTP-Adressen hinzufügen/ändern Dialogfeld im Feld, geben Sie die Adresse der FTP-Site in der Name des FTP-Site im Feld. Das Format für die Adresse ist FTP.Name des Standorts.com, wobei die Adresse der FTP-Site-Adresse ist. Beachten Sie, dass ftp: / / ist nicht erforderlich.
  5. Klicken Sie unter Melden Sie sich als, klicken Sie auf Benutzer, und geben Sie dann Ihren Benutzernamen ein.
  6. Klicken Sie unter Kennwort, geben Sie das Kennwort.
  7. Klicken Sie auf Hinzufügen auf die Website zu Ihrer Liste der FTP-Sites hinzufügen. Wenn Sie diese Option konfigurieren, wird die Anmeldeinformationen für die Veröffentlichung auf der Website beibehalten.
  8. Klicken Sie auf OK Schließen der FTP-Adressen hinzufügen/ändern im Dialogfeld.
  9. Klicken Sie auf Abbrechen Schließen der Öffnen Sie Outlook-Datendatei im Dialogfeld.
  10. Auf der Tools Menü, klicken Sie auf Optionen.
  11. Auf der Voreinstellungen Registerkarte, klicken Sie auf Kalenderoptionen, und klicken Sie dann auf Frei/Gebucht-Optionen.
  12. Aktivieren Sie die Veröffentlichen unter Kontrollkästchen Sie, und geben Sie den vollqualifizierten Pfad des Servers, auf dem Sie Ihre Frei/Gebucht-Informationen veröffentlichen möchten. Sie können z. B. jedes gültiges URL-Format verwenden http://... , File://\\... , oder FTP: / /... . Frei/Gebucht-Dateien haben die Erweiterung ".vfb". Der folgende Code ist ein Beispiel für ein gültiges URL-Format:
    FTP://myserver/freebusy/myName.vfb
Für Outlook 2007 und Outlook 2003:
  1. Starten Sie Outlook.
  2. Auf der Datei Menü, klicken Sie auf Öffnen, und klicken Sie dann auf Outlook-Datendatei.
  3. In der Suchen in Wählen Sie im Feld FTP-Adressen hinzufügen/ändern.
  4. In der FTP-Adressen hinzufügen/ändern Dialogfeld im Feld, geben Sie die Adresse der FTP-Site in der Name des FTP-Site im Feld. Das Format für die Adresse ist ftp.site.com, wobei die Adresse der FTP-Site-Adresse. Beachten Sie, dass ftp: / / ist nicht erforderlich
  5. Klicken Sie unter Melden Sie sich als, klicken Sie auf Benutzer, und klicken Sie dann den Benutzernamen eingeben.
  6. Geben Sie unter Kennwort das Kennwort ein.
  7. Klicken Sie auf Hinzufügen auf die Website zu Ihrer Liste der FTP-Sites hinzufügen. Konfigurieren diese Option behält die Anmeldeinformationen für die Veröffentlichung auf der Website.
  8. Klicken Sie auf OK, um die FTP-Adressen hinzufügen/ändern im Dialogfeld.
  9. Klicken Sie auf Abbrechen Schließen der Öffnen Sie Outlook-Datendatei im Dialogfeld.
  10. Auf der Tools Menü, klicken Sie auf Optionen.
  11. Auf der Voreinstellungen Registerkarte, klicken Sie auf Kalenderoptionen, und klicken Sie dann auf Frei/Gebucht-Optionen.
  12. Aktivieren Sie die Veröffentlichen unter Aktivieren Sie Kontrollkästchen, und geben Sie den vollständig qualifizierte Pfad des Servers, auf dem Ihre Frei/Gebucht veröffentlichen möchten Informationen. Sie können z. B. jedes gültiges URL-Format verwenden http://..., File://\\..., oder FTP: / /.... Frei/Gebucht-Dateien haben die Erweiterung ".vfb". Der folgende Code ist ein Beispiel für ein gültiges URL-Format:
    FTP://myserver/freebusy/myName.vfb

Gewusst wie: Anzeigen von Frei/Gebucht-Informationen anderer Personen im Internet

Sie können die Frei/Gebucht-Informationen für jeden Ihrer Kontakte anzeigen. Diese Daten im Internet veröffentlichen. Wenn alle Ihre Kontakte diese speichern Informationen auf demselben Frei/Gebucht-Server können Sie den Suchpfad für diese festlegen Informationen global für alle Kontakte. Oder, wenn der Speicherort dieser Informationen variiert nach Kontakt, können Sie den Suchpfad für jeden Kontakt festlegen.

Festlegen des globalen Frei/Gebucht-Suchpfads für alle Kontakte

Für 2013 Outlook und Outlook 2010:
  1. Klicken Sie auf die DateiRegisterkarte, und klicken Sie dann auf Optionen.
  2. Klicken Sie im linken Bereich auf Kalender.
  3. Klicken Sie auf die Frei/Gebucht-Optionen Schaltfläche, klicken Sie auf die Berechtigungen Registerkarte, und klicken Sie dann auf Andere frei/gebucht.
  4. Klicken Sie unter der Internet Frei/Gebucht -Abschnitt in der Suchorte das Feld, und geben Sie den vollqualifizierten Pfad des Speicherorts, die Sie für die Frei/Gebucht-Informationen durchsuchen möchten. Sie können z. B. jedes gültiges URL-Format verwenden: http://... , File://\\... , oder FTP: / /... .

    Outlook unterstützt % Name% und %Server%.

    Es folgt ein Beispiel dazu, wie diese Ersetzungen verwenden:
    FTP://%Server%/freebusy/%Name%.vfb

    In einer Adresse (SMTP = Simple Mail Transfer Protocol), ersetzt Outlook %Name% durch die Zeichen vor der am (@) Symbol und ersetzt %Server% mit alle folgenden Zeichen das @-Symbol.
  5. Klicken Sie auf OK um zu beenden.
Für Outlook 2007:
  1. Auf der ToolsMenü, klicken Sie auf Optionen.
  2. Auf der VoreinstellungenRegisterkarte, klicken Sie auf Kalenderoptionen.
  3. Klicken Sie auf Frei/Gebucht-Optionen, klicken Sie auf die Registerkarte Berechtigungen, und klicken Sie dann auf andere frei/gebucht.
  4. Klicken Sie unter der Internet Frei/Gebucht-Abschnitt in der Suchorteim Feld Geben Sie den vollqualifizierten Pfad zu dem Speicherort, den Sie für die Frei/Gebucht-Informationen durchsuchen möchten. Sie können jedes gültiges URL-Format, z. B.: http://... , ... file://\\ , oder ftp: / /... .

    Outlook unterstützt % Name% und %Server%.

    Es folgt ein Beispiel für die Verwendung dieser Platzhalter:
    FTP://%Server%/freebusy/%Name%.vfb
    In einer Adresse (SMTP = Simple Mail Transfer Protocol), ersetzt Outlook %Name% durch die Zeichen vor der am (@) Symbol und ersetzt %Server% mit alle folgenden Zeichen das @-Symbol.
  5. Klicken Sie auf OKum zu beenden.
Für Outlook 2003:
  1. Klicken Sie im Menü Extras auf Optionen.
  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Einstellungen auf Kalenderoptionen.
  3. Klicken Sie auf Frei/Gebucht-Optionen.
  4. Klicken Sie auf Veröffentlichen Sie und suchen Sie mit Microsoft Office Internet Frei/Gebucht-Service.
  5. In der Suchorte im Feld Typ die vollständig qualifizierte Pfad zu dem Speicherort, den Sie suchen, für die Frei/Gebucht möchten Informationen. Sie können z. B. jedes gültiges URL-Format verwenden: http://..., File://\\..., oder FTP: / /....

    Outlook unterstützt % Name%- und %Server% Ersetzungen.

    Es folgt ein Beispiel für die Verwendung dieser Ersetzungen:
    FTP://%Server%/freebusy/%Name%.vfb
    In einer Adresse (SMTP = Simple Mail Transfer Protocol), Outlook ersetzt %Name% durch die Zeichen vor der am (@)-Symbol und ersetzt %Server% mit alle Zeichen nach dem @-Symbol.
  6. Klicken Sie dreimal auf OK , um alle Dialogfelder zu schließen.

Gewusst wie: Festlegen des Frei/Gebucht-Suchpfades für einen bestimmten Kontakt

Für Outlook-2013:

  1. In der Startseite Registerkarte Aktuelle Ansicht, wählen Sie Visitenkarte.
  2. Doppelklicken Sie auf, um einen Kontakt zu öffnen.
  3. In der Kontakt Registerkarte Anzeigen, klicken Sie auf Details.
  4. Unter dem Text, die Internet Frei / Gebuchtoder in liest die Adressedas Feld, und geben Sie den vollqualifizierten Pfad des Speicherorts, die Sie für Frei/Gebucht-Informationen dieses Kontaktes durchsuchen möchten. Sie können jedes gültiges URL-Format, wie z. B. die folgenden:http://..., File://\\..., oder FTP: / /....

    Die Es folgt ein Beispiel für ein gültiges Format:
    FTP://Contactserver/freebusy/ContactName.vfb
    Internet Frei/Gebucht-Informationen werden auf der Registerkarte Terminplanung , Termine und Besprechungen angezeigt.
Für Outlook 2010, 2007 und 2003:
  1. Doppelklicken Sie im Ordner Kontakte auf, um einen Kontakt zu öffnen.
  2. Klicken Sie auf die Registerkarte Details .
  3. Unter dem Text, die Internet Frei / Gebuchtoder in liest die Adressedas Feld, und geben Sie den vollqualifizierten Pfad des Speicherorts, die Sie für Frei/Gebucht-Informationen dieses Kontaktes durchsuchen möchten. Sie können jedes gültiges URL-Format, wie z. B. die folgenden:http://..., File://\\..., oder FTP: / /....

    Die Es folgt ein Beispiel für ein gültiges Format:
    FTP://Contactserver/freebusy/ContactName.vfb
    Internet Frei/Gebucht-Informationen werden auf der Registerkarte Terminplanung , Termine und Besprechungen angezeigt.

Planen eine Besprechung mit Internet Frei/Gebucht-Informationen

  1. Klicken Sie im Ordner Kalender im Menü Aktionen auf Neue Besprechungsanfrage .
  2. Geben Sie auf der Registerkarte Terminplanung die Namen aller Teilnehmer im Feld Alle Teilnehmer .
Outlook folgt den URL-Pfad (wie oben angegeben) für die Personen einladen und fügt automatisch ihre Frei/Gebucht Informationen im Planer.

Outlook veröffentlicht und abgerufen Frei/Gebucht-Informationen alle 15 Minuten in der Standardeinstellung. Sie können manuell überschreiben Dieses Zeitintervall, indem Sie im Menü Extras auf Senden und empfangen zeigen und dann auf Frei/Gebucht-Informationen. Dadurch wird die Frei/Gebucht-Informationen sofort aktualisiert.

Webpublishing-Assistenten 1.6 Version arbeitet mit Microsoft Windows 2000 in einigen Fällen, abhängig von der Netzwerkkonfiguration. Es ist jedoch nicht getestet wurde und nicht unterstützt.

Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Outlook 2013
  • Microsoft Outlook 2010
  • Microsoft Office Outlook 2007
  • Microsoft Office Outlook 2003
  • Microsoft Outlook 2002 Standard Edition
Keywords: 
kbdownload kbhowto kbmt KB291621 KbMtde
Maschinell übersetzter ArtikelMaschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 291621  (http://support.microsoft.com/kb/291621/en-us/ )
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.
Freigeben
Weitere Supportoptionen
Microsoft Community-Supportforen
Kontaktieren Sie uns direkt
Zertifizierten Partner finden
Microsoft Store
Folgen Sie uns: