DetailPage-MSS-KB

Knowledge Base

Artikel-ID: 2920151 - Geändert am: Sonntag, 17. August 2014 - Version: 5.0

 

Auf dieser Seite

Zusammenfassung

Dieser Artikel beschreibt die Hotfixes und Updates, die derzeit für Windows Server 2012 R2-basierten Failover-Cluster verfügbar sind. Failover-Clusterunterstützung ermöglicht mehrere Server für hohe Verfügbarkeit von Serverrollen. Failover-Clusterunterstützung wird häufig für Dateidienste, virtuellen Maschinen, Datenbankanwendungen und e-Mail-Anwendungen verwendet.

Bild minimierenBild vergrößern
WichtigDer Prozess für die Installation von Servicepacks und Hotfixes für Windows Server 2012 R2 unterscheidet sich von dem Prozess für frühere Versionen von Windows Server. In Windows Server 2012 R2 können Sie die Cluster-gestützte aktualisieren (CAU)-Funktion. CAU automatisiert die Software-Updates auf Clusterservern und Verfügbarkeit verwaltet. Weitere Informationen finden Sie unter Übersicht über mit Clusterunterstützung aktualisieren. (http://technet.microsoft.com/library/hh831694.aspx)

Finden Sie Informationen zum Cluster-Knoten für die Wartung manuell entladen Der Verbindungsausgleich Knoten für die geplante Wartung mit Windows Server 2012. (http://blogs.msdn.com/b/clustering/archive/2012/04/03/10290554.aspx)

Weitere Informationen

Die folgenden Microsoft Knowledge Base-Artikel beschreiben die derzeit verfügbaren Updates. Die meisten dieser Updates gelten für Computer mit Windows Server 2012 R2. Einige Updates (z. B. KB 976424  (http://support.microsoft.com/kb/976424/ ) ) kann auf Computern mit Windows Server 2008 R2 oder Windows Server 2008 erforderlich sein, wenn diese Computer in der Umgebung vorhanden sind.

Windows Server 2012 R2

Tabelle minimierenTabelle vergrößern
Datum, das Update wurde hinzugefügt.Verwandte Knowledge Base-ArtikelTitelKomponenteWarum wird dieses Update empfohlen
13 August 20142975719  (http://support.microsoft.com/kb/2975719/ ) August 2014 update Rollup für Windows RT 8.1, 8.1 für Windows und Windows Server 2012 R2MehrereEin Updaterollup Package, das Zuverlässigkeitsupdates beschrieben in 2972254  (http://support.microsoft.com/kb/2972254/ ) und 2972257  (http://support.microsoft.com/kb/2972257/ ) . Über Windows Update und für einzelne herunterladen Download Center verfügbar. Um dieses Update anwenden zu können, müssen Sie zunächst das Update installieren. 2919355  (http://support.microsoft.com/kb/2919355/ ) unter Windows Server 2012 R2.
10 Juni 20142966407  (http://support.microsoft.com/kb/2966407/ ) Sichern virtueller Computer schlägt fehl, wenn den Writer CSV-nach der Installation von update 2919355 unter WindowsRdvgpuinfo.dll, Vmms.exe Behebt einen Fehler, wenn einige virtuelle Hyper-V-Computer sichern, die sich auf freigegebenen Clustervolumes, nach der Installation des Updates befinden 2919355  (http://support.microsoft.com/kb/2919355/ ) . Über Windows Update und für einzelne herunterladen Download Center verfügbar.
13 Mai 20142955164  (http://support.microsoft.com/kb/2955164/ ) Mai 2014 update Rollup für Windows RT 8.1, 8.1 für Windows und Windows Server 2012 R2MehrereUpdaterollup Packages, die Leistung und Zuverlässigkeit umfasst aktualisiert. Über Windows Update und für einzelne herunterladen Download Center verfügbar. Um dieses Update anwenden zu können, müssen Sie zunächst das Update installieren. 2919355  (http://support.microsoft.com/kb/2919355/ ) unter Windows Server 2012 R2.
Am 8. April 20142919355  (http://support.microsoft.com/kb/2919355/ ) Windows-RT 8.1, 8.1 Windows und Windows Server 2012 R2 Update April 2014MehrereEin kumulatives Update, das Sicherheitsupdates und enthält nicht sicherheitsrelevanten Updates, einschließlich Updates von Failover-Clusterunterstützung, die vor März 2014 veröffentlicht wurden. Über Windows Update und für einzelne herunterladen Download Center verfügbar.
18 Dezember 2013976424  (http://support.microsoft.com/kb/976424/ ) Fehlercode, wenn das Kpasswd-Protokoll fehlschlägt, nachdem Sie eine autorisierende Wiederherstellung durchführen: "KDC_ERROR_S_PRINCIPAL_UNKNOWN"
KDCSVCErmöglicht Ihnen, einen Windows Server 2012-Failovercluster hinzuzufügen. Installieren Sie auf jedem Domänencontroller, auf dem Windows Server 2008 Service Pack 2 (SP2) oder Windows Server 2008 R2 ausgeführt wird. Andernfalls erstellen Sie Cluster kann ausfallen, wenn Sie versuchen, das Kennwort für das Computerobjekt Cluster festgelegt, und Sie erhalten eine "CreateClusterNameCOIfNotExists (6783): Kennwort kann nicht auf <ClusterName$>gesetzt" Fehlermeldung angezeigt. Dieser Hotfix ist in Windows Server 2008 R2 Service Pack 1 (SP1) enthalten.</ClusterName$>

Informationsquellen

Weitere Informationen zu empfohlenen Hotfixes und Updates für Windows Server 2012-basierte Hyper-V Server und Windows Server 2012-basierten Failover-Clustern finden Sie unter:

Hyper-v-Updateliste für Windows Server 2012 (http://social.technet.microsoft.com/wiki/contents/articles/15576.hyper-v-update-list-for-windows-server-2012.aspx)
2784261  (http://support.microsoft.com/kb/2784261/ ) Empfohlene Hotfixes und Updates für Windows Server 2012-basierten Failover-Cluster

Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Windows Server 2012 R2 Datacenter
  • Windows Server 2012 R2 Standard
Keywords: 
kbmt KB2920151 KbMtde
Maschinell übersetzter ArtikelMaschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 2920151  (http://support.microsoft.com/kb/2920151/en-us/ )
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.
Freigeben
Weitere Supportoptionen
Microsoft Community-Supportforen
Kontaktieren Sie uns direkt
Zertifizierten Partner finden
Microsoft Store