DetailPage-MSS-KB

Knowledge Base

Artikel-ID: 294871 - Geändert am: Freitag, 29. Juni 2012 - Version: 10.0

Dieser Artikel wurde zuvor veröffentlicht unter D294871

Auf dieser Seite

Zusammenfassung

In diesem Artikel wird das Feature "Automatische Updates" beschrieben, das in Microsoft Windows 7, Windows 2000 und Windows XP enthalten ist.

Weitere Informationen über automatische Updates in Windows 7 finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:

Grundlegendes zu automatischen Windows-Updates (http://windows.microsoft.com/de-de/windows7/Understanding-Windows-automatic-updating)

Weitere Informationen über automatische Updates in Windows Vista finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
Grundlegendes zu automatischen Windows-Updates (http://windows.microsoft.com/de-de/windows-vista/Understanding-Windows-automatic-updating)

Weitere Informationen

Das Feature "Automatische Updates" ist in Windows 7, Windows 2000 und Windows XP enthalten. Mit dem Feature "Automatische Updates" kann Windows Ihren Computer immer auf dem neuesten Stand halten, weil die neuesten Updates und Verbesserungen automatisch installiert werden. So müssen Sie nicht mehr mühsam nach wichtigen Updates und Informationen suchen; Windows liefert sie direkt auf den Computer. Windows erkennt, wenn Sie online sind, und nutzt dann Ihre Internetverbindung, um auf der Windows Update- oder der Microsoft Update-Website nach entsprechenden Downloads zu suchen. Wenn neue Updates verfügbar sind, wird im Infobereich ein entsprechendes Symbol angezeigt.

Sie können festlegen, wie und wann Windows Ihren Computer aktualisieren soll. Sie können Windows beispielsweise so konfigurieren, dass Updates nach einem von Ihnen festgelegten Zeitplan automatisch heruntergeladen und installiert werden. Oder Sie können sich von Windows immer dann benachrichtigen lassen, wenn verfügbare Updates für Ihren Computer gefunden werden. Diese Updates werden dann im Hintergrund heruntergeladen. Dadurch können Sie Ihre Arbeit ohne Unterbrechungen fortsetzen. Nachdem der Download abgeschlossen ist, werden im Infobereich ein Symbol und eine Meldung angezeigt, um Sie zu informieren, dass Updates für Ihren Computer zur Installation bereitstehen. Nachdem Sie auf das Symbol oder die Meldung geklickt haben, können Sie die neuen Updates mithilfe weniger, einfacher Schritte installieren. Wenn Sie ein spezielles Update, das Sie heruntergeladen haben, nicht auf Ihrem Computer installieren, löscht Windows die Dateien des Updates von Ihrem Computer. Wenn Sie später Ihre Meinung ändern sollten, können Sie das Update erneut herunterladen, indem Sie dieses zuvor abgelehnte Update wiederherstellen.

Weitere Informationen zum Konfigurieren der automatischen Updates finden Sie im folgenden Artikel für Ihre Version von Windows.

Klicken Sie für Windows 7 auf den Link unten, um den Artikel auf der Microsoft-Website anzuzeigen:
Ändern der Installation und Benachrichtigung über Updates durch Windows (http://windows.microsoft.com/de-de/windows7/Change-how-Windows-installs-or-notifies-you-about-updates)
Klicken Sie für Windows Vista auf den Link unten, um den Artikel auf der Microsoft-Website anzuzeigen:
Ändern der Installation und Benachrichtigung über Updates durch Windows (http://windows.microsoft.com/de-de/windows-vista/Change-how-Windows-installs-or-notifies-you-about-updates)
Klicken Sie für Windows XP auf den Link unten, um den Artikel auf der Microsoft-Website anzuzeigen:
306525   (http://support.microsoft.com/kb/306525/de/ ) Konfigurieren und Verwenden des Features "Automatische Updates" in Windows
Weitere Informationen zur Konfiguration des Features "Automatische Updates" mithilfe von Gruppenrichtlinien oder Registrierungseinstellungen finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
328010  (http://support.microsoft.com/kb/328010/de/ ) Konfigurieren der Funktion "Automatische Updates" mit Gruppenrichtlinien oder Registrierungseinstellungen
Weitere Informationen zum Planen automatischer Updates finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
327838  (http://support.microsoft.com/kb/327838/de/ ) Planen von automatischen Updates in Windows Server 2003, Windows XP und Windows 2000

Hinweise:

  • Sie müssen als Administrator oder als Mitglied der Gruppe Administratoren angemeldet sein, um Einstellungen des Features "Automatische Updates" zu ändern. Wenn der Computer mit einem Netzwerk verbunden ist, verhindern möglicherweise auch Netzwerkrichtlinieneinstellungen das Ausführen dieses Vorgangs.
  • Windows fordert Sie möglicherweise auf, den Computer neu zu starten, nachdem bestimmte Komponenten installiert wurden. Folgen Sie der Aufforderung und starten Sie Ihren Computer neu, da der Computer sonst möglicherweise nicht einwandfrei funktioniert.
  • Sie können zu jeder Zeit bestimmte Updates von der Windows Update- oder Microsoft Update-Website installieren. Der Windows-Updatekatalog steht Benutzern mit fortgeschrittenen Kenntnissen und Administratoren zur Verfügung, die Updates für eine spätere Installation auf einem oder mehreren Computern in einem Heim- oder Unternehmensnetzwerk herunterladen möchten, auf denen Windows 7, Windows Vista und Windows XP ausgeführt werden. 
  • Weitere Informationen zum Download von Updates von der Windows Update-Katalog-Website finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
    323166  (http://support.microsoft.com/kb/323166/de/ ) Download von Updates aus dem Windows Update-Katalog, die Treiber und Hotfixes enthalten
  • IT-Fachleute können sowohl das Feature "Windows Update" oder "Microsoft Update" als auch das Feature "Automatische Updates" einsetzen, um einen Server in ihrem Unternehmensnetzwerk so zu konfigurieren, dass Updates anderen Servern und Clients im Unternehmensnetzwerk zur Verfügung gestellt werden. Diese Funktionalität kann in Umgebungen sinnvoll sein, in denen manche Clients und Server keinen Zugriff auf das Internet haben, oder in einer Umgebung mit strengen Richtlinien für die Systemverwaltung, in der der Administrator die Updates vor der Bereitstellung testen muss.
  • Weitere Informationen zum Beheben von Problemen mit Windows Update oder Microsoft Update finden Sie auf folgender Microsoft Windows Update-Website:
    http://update.microsoft.com/windowsupdate/v6/troubleshoot.aspx?ln=de (http://update.microsoft.com/windowsupdate/v6/troubleshoot.aspx)

Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Update
Keywords: 
kbwindowsupdatev6 kbwindowsupdatev4 kbdownload kbenv kbinfo kbupdate KB294871
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.
Freigeben
Weitere Supportoptionen
Microsoft Community-Supportforen
Kontaktieren Sie uns direkt
Zertifizierten Partner finden
Microsoft Store
Folgen Sie uns: