DetailPage-MSS-KB

Knowledge Base

Artikel-ID: 296924 - Geändert am: Dienstag, 4. Dezember 2007 - Version: 1.3

Dieser Artikel wurde zuvor veröffentlicht unter D296924
Dieser Artikel ist eine Übersetzung des folgenden englischsprachigen Artikels der Microsoft Knowledge Base:
296924  (http://support.microsoft.com/kb/296924/EN-US/ ) OFFXP: Message: Microsoft Office XP <Edition> Has Detected a Significant Change in Your Machine Configuration
Bitte beachten Sie: Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Übersetzung aus dem Englischen. Es ist möglich, dass nachträgliche Änderungen bzw. Ergänzungen im englischen Originalartikel in dieser Übersetzung nicht berücksichtigt sind. Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen basieren auf der/den englischsprachigen Produktversion(en). Die Richtigkeit dieser Informationen in Zusammenhang mit anderssprachigen Produktversionen wurde im Rahmen dieser Übersetzung nicht getestet. Microsoft stellt diese Informationen ohne Gewähr für Richtigkeit bzw. Funktionalität zur Verfügung und übernimmt auch keine Gewährleistung bezüglich der Vollständigkeit oder Richtigkeit der Übersetzung.

Auf dieser Seite

Problembeschreibung

Wenn Sie eines der Office-Programme starten, wird möglicherweise die folgende Meldung angezeigt:
Microsoft Office XP Edition hat eine bedeutende Änderung in Ihrer Konfiguration festgestellt. Sie müssen Ihr Produkt reaktivieren, damit Microsoft Office XP Edition weiterhin korrekt funktioniert und nicht in den reduzierten Funktionsmodus umschaltet. Wenn sich das Produkt im reduzierten Funktionsmodus befindet, können Sie keine neuen Dokumente speichern oder erstellen, und andere Produktfunktionen sind eingeschränkt. Um weitere Informationen zum reduzierten Funktionsmodus anzuzeigen, klicken Sie auf die Schaltfläche "Hilfe".

Um den Reaktivierungsprozess zu starten, legen Sie bitte Ihre Microsoft Office XP Edition-CD-ROM ein, und klicken Sie dann auf die Schaltfläche "Weiter".
Dabei steht Edition für das Office-Produkt, das Sie installiert haben, beispielsweise Microsoft Office XP Professional mit FrontPage.

Wenn Sie auf Weiter klicken, wird möglicherweise die folgende Meldung angezeigt:
Das Feature, auf das Sie zuzugreifen versuchen, befindet sich auf einer Netzwerkressource, die nicht verfügbar ist.

Klicken Sie auf "OK", um es erneut zu versuchen, oder geben Sie in das unten stehende Feld einen alternativen Pfad zu einem Ordner ein, der das Installationspaket "Editionspaket.msi" enthält.
Dabei steht Editionspaket für den Namen der Windows Installer-Paketdatei, die zum Installieren von Office verwendet wird (beispielsweise "Proplus.msi").

Wenn Sie in dem Dialogfeld, in dem die erstgenannte Meldung angezeigt wird, auf Beenden klicken, wird das Office-Programm im reduzierten Funktionsmodus gestartet.

Ursache

Die erste Meldung aus dem Abschnitt "Problembeschreibung" kann angezeigt werden, wenn sich die Hardware auf Ihrem Computer seit der ursprünglichen Installation von Office XP signifikant geändert hat. Wenn Sie in diesem Dialogfeld auf Weiter klicken, wird die zweite Meldung angezeigt, wenn Sie keinen Zugriff auf eine gültige Office-Quelle haben. Dies ist beispielsweise der Fall, wenn Sie Office ursprünglich von einer Administratorinstallation in Ihrem Netzwerk installiert haben und Sie derzeit nicht mit diesem Netzwerk verbunden sind.

Hinweis: Die zweite Meldung wird nicht angezeigt, wenn Sie Zugriff auf eine gültige Office-Quelle haben. In diesem Fall wird durch Klicken auf Weiter automatisch Ihre Installation repariert, und beim nächsten Starten eines Office-Programms wird keine der beiden Meldungen angezeigt.

Hinweis: Wenn die erste Meldung angezeigt wird und Sie Office ursprünglich von einer Administratorinstallation installiert haben, die von einer Enterprise Edition von Office mit einem Gruppen-Lizenzierungsschlüssel erstellt wurde, wird der Text dieser Meldung fälschlicherweise angezeigt. Bei mit einem Gruppen-Lizenzierungsschlüssel erstellten Installationen von Office XP ist nie eine Aktivierung oder Reaktivierung erforderlich.

Lösung

Verwenden Sie eines der folgenden Verfahren, um dieses Problem zu beheben.

Verfahren 1: Wenn Sie Office XP Enterprise Edition verwenden

Wenn Sie Office XP Enterprise Edition verwenden, können Sie dieses Problem beheben, indem Sie Microsoft Office XP Service Pack 1 (SP-1) installieren.

Weitere Informationen dazu, wie Sie herausfinden, ob auf Ihrem Computer eine Verkaufsversion oder eine Enterprise Edition installiert ist, finden Sie in folgendem Artikel der Microsoft Knowledge Base:
290134  (http://support.microsoft.com/kb/290134/DE/ ) OFFXP: Wie Sie feststellen können, ob Sie eine Verkaufsversion oder eine Enterprise Edition von Office XP haben

Weitere Informationen zum Beziehen von Office XP SP-1 finden Sie in folgendem Artikel der Microsoft Knowledge Base:
307843  (http://support.microsoft.com/kb/307843/DE/ ) OFFXP: Überblick über Office XP Service Pack 1

Verfahren 2: Geben Sie einen gültigen Netzwerk-Speicherort an

Gehen Sie folgendermaßen vor, wenn Sie Office ursprünglich von einem Administratorinstallationspunkt installiert haben.
  1. Klicken Sie in dem Dialogfeld, das die erste Meldung anzeigt, auf Weiter.
  2. Falls das Dialogfeld mit der zweiten Meldung erscheint, geben Sie einen gültigen Pfad zu einem Office XP-Administratorinstallationspunkt im Netzwerk in das Feld Feature von ein.

    Sie können auch auf Durchsuchen klicken, um die Administratorinstallation zu finden.

    Hinweis: Geben Sie keinen Pfad zu einer Office XP-CD an. Führen Sie in diesem Fall die Schritte aus dem nachstehenden Abschnitt "Ändern der Quelle von Administratorinstallation zu CD" in diesem Artikel aus.
  3. Klicken Sie auf OK.
  4. Klicken Sie auf OK, wenn Sie gefragt werden, ob Sie alle geöffneten Programme beenden und dann neu starten möchten.
  5. Beenden Sie alle geöffneten Office-Programme.
  6. Starten Sie ein beliebiges Office-Programm.

Verfahren 3: Geben Sie einen CD-Speicherort an

Gehen Sie folgendermaßen vor, wenn Sie Office ursprünglich von einer CD installiert haben.
  1. Klicken Sie in dem Dialogfeld, das die erste Meldung anzeigt, auf Weiter.
  2. Falls das Dialogfeld mit der zweiten Meldung erscheint, geben Sie einen Pfad zu einer Office XP-CD ein.

    Hinweis: Falls Sie keine Office XP-CD haben, geben Sie keinen Pfad zu einer Netzwerk-Administratorinstallation ein. Führen Sie in diesem Fall die Schritte aus dem nachstehenden Abschnitt "Ändern der Quelle von CD zu Administratorinstallation" in diesem Artikel aus.
  3. Klicken Sie auf OK.
  4. Klicken Sie auf OK, wenn Sie gefragt werden, ob Sie alle geöffneten Programme beenden und dann neu starten möchten.
  5. Beenden Sie alle geöffneten Office-Programme.
  6. Starten Sie ein beliebiges Office-Programm.

Ändern der Quelle von Administratorinstallation zu CD

Wenn Sie Office XP ursprünglich von einer Administratorinstallation aus installiert haben, können Sie keine CD verwenden, um Ihre Office-Installation zu reparieren. Sie müssen Office deinstallieren und dann von einer CD neu installieren, um von einer Administratorinstallation zu einer Installation zu wechseln, die eine CD für Windows Installer-Operationen verwendet.

Gehen Sie folgendermaßen vor, um die Quelle von einer Administratorinstallation zu einer CD zu ändern:
  1. Beenden Sie alle Office-Programme.
  2. Doppelklicken Sie in der Systemsteuerung auf Software.
  3. Doppelklicken Sie auf den Eintrag für das Office XP-Produkt, das Sie installiert haben.
  4. Klicken Sie im Dialogfeld Wartungsmodusoptionen auf Office deinstallieren, und klicken Sie auf Weiter.
  5. Klicken Sie auf Ja, um das Entfernen von Office zu bestätigen.
  6. Wenn der Vorgang abgeschlossen ist, klicken Sie auf OK.
  7. Legen Sie Ihre Office XP-CD ein.
  8. Befolgen Sie die Anweisungen in den Dialogfeldern des Setupprogramms, um Office von CD zu installieren.

    Hinweis: Falls Sie einen CD-Schlüssel verwenden, bei dem es sich nicht um einen Gruppen-Lizenzierungsschlüssel handelt, müssen Sie Ihr Office-Produkt aktivieren, nachdem die Installation von CD abgeschlossen ist.
Weitere Informationen dazu, wie Sie den Speicherort für Ihre Office-Quelldateien zu einer CD ändern können, finden Sie in folgendem Artikel der Microsoft Knowledge Base:
297834  (http://support.microsoft.com/kb/297834/DE/ ) OFFXP: Error 1706 When You Use a CD-ROM to Repair Office or Install Feature

Ändern der Quelle von CD zu Administratorinstallation

Wenn Sie Office XP ursprünglich von einer CD installiert haben, diese Office-CD jedoch nicht mehr haben, können Sie Ihre Office-Installation über eine Netzwerk-Administratorinstallation reparieren.
  1. Beenden Sie alle Office-Programme.
  2. Klicken Sie im Menü Start auf Ausführen.
  3. Geben Sie im Feld Öffnen eine ähnliche Befehlszeile wie die folgende ein, und klicken Sie auf OK:
    Pfad\Setup.exe Reinstall=ProductFiles Reinstallmode=vm /qb
    Dabei steht Pfad für den vollständigen Pfad zu Ihrer Netzwerk-Administratorinstallation.

    Hinweis: Der Parameter "ProductFiles" muss exakt so eingegeben werden, wie er in der vorstehenden Befehlszeile erscheint.

  4. Starten Sie ein beliebiges Office-Programm.
  5. Klicken Sie auf Weiter, wenn das Dialogfeld mit der ersten Meldung angezeigt wird.

    Der Windows Installer repariert automatisch Ihre Installation. Dabei verwendet er den Administratorinstallationspunkt im Netzwerk, den Sie in Schritt 3 angegeben haben.
  6. Klicken Sie auf OK, wenn Sie gefragt werden, ob Sie alle geöffneten Programme beenden und dann neu starten möchten.
  7. Beenden Sie alle geöffneten Office-Programme.
  8. Starten Sie ein beliebiges Office-Programm.
Hinweis: Nachdem Sie diese Schritte ausgeführt haben, verwendet Windows Installer diesen Speicherort immer dann, wenn Ihrer Office-Installation ein Feature hinzugefügt werden soll oder wenn die Installation repariert oder neu erstellt werden muss.

Weitere Informationen

Weitere Informationen über eine dauerhafte Lösung dieses Problems finden Sie in folgendem Artikel der Microsoft Knowledge Base:
304226  (http://support.microsoft.com/kb/304226/DE/ ) OFFXP: Beim Starten eines Programms der Enterprise Edition erscheint Reaktivierungsmeldung
Weitere Informationen zum reduzierten Funktionsmodus und zur Produktaktivierung finden Sie in folgendem Artikel der Microsoft Knowledge Base:
293151  (http://support.microsoft.com/kb/293151/DE/ ) OFFXP: Allgemeine Informationen über den Microsoft Office-Aktivierungs-Assistenten

Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Office XP (Setup)
  • Microsoft Office XP Developer Edition
  • Microsoft Office XP Professional Edition
  • Microsoft Office XP Small Business Edition
  • Microsoft Office XP Standard Edition
Keywords: 
kbprb KB296924
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.
Freigeben
Weitere Supportoptionen
Microsoft Community-Supportforen
Kontaktieren Sie uns direkt
Zertifizierten Partner finden
Microsoft Store
Folgen Sie uns: