DetailPage-MSS-KB

Knowledge Base

Artikel-ID: 298931 - Geändert am: Mittwoch, 25. August 2010 - Version: 1.0

 

Auf dieser Seite

Zusammenfassung

Dieser Artikel beschreibt die Schritte zum Deaktivieren der Drittanbietertool Bändern und Browser Helper-Objekte, die Sie für die Verwendung mit Internet Explorer installiert. Diese Features müssen Sie möglicherweise deaktivieren, wenn Sie Probleme mit Internet Explorer zu beheben haben.

Weitere Informationen

Gehen Sie folgendermaßen vor um das Tool Bands und Browser Helper-Objekte deaktivieren:
  1. Schließen aller Instanzen von Internet Explorer, klicken Sie aufStartenzeigen Sie aufEinstellungen, und klicken Sie dann aufIn der Systemsteuerung.
  2. Doppelklicken Sie aufInternet-Optionen.
  3. Klicken Sie auf dieErweiterteRegisterkarte.
  4. UnterDurchsuchen, deaktivieren Sie dieBrowsererweiterungen von Drittanbietern aktivieren (Neustart erforderlich)das Kontrollkästchen.
  5. Starten Sie Internet Explorer.
Folgendermaßen ändern Sie die Wertdaten für den Zeichenfolgenwert "Browsererweiterungen aktivieren" auf "Nein" im folgenden Registrierungsschlüssel:
HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Internet Explorer\Main
ein Tool Band ist ein Band-Objekt, das mit Internet Explorer 5 unterstützen die Funktion der Radio-Symbolleiste eingeführt wurde. Dieses Feature kann ein Fenster auf ein Band platzieren, der durch das Infoleiste-Steuerelement enthalten ist, die die Symbolleisten in Internet Explorer enthält. Weitere Informationen über das Tool Bands finden Sie auf den folgenden Microsoft-Website:
.aspx http://msdn.Microsoft.com/en-us/library/cc144099 (VS.85) (http://msdn.microsoft.com/en-us/library/cc144099(VS.85).aspx)
Browser Helper-Objekte werden die COM-Komponenten, die Internet Explorer, lädt bei jedem Start. Diese Objekte werden in dem gleichen Speicherkontext ausgeführt wie der Browser, und sie können in den verfügbaren Fenstern und Modulen sämtliche Aktionen durchführen. Entwicklerinformationen über Browser Helper-Objekte, finden Sie auf den folgenden Microsoft-Website:
http://msdn2.Microsoft.com/en-us/library/Bb250436.aspx (http://msdn2.microsoft.com/en-us/library/Bb250436.aspx)

Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Internet Explorer 6.0, wenn verwendet mit:
    • Microsoft Windows 98 Standard Edition
    • Microsoft Windows Millennium Edition
    • Microsoft Windows XP Professional
    • Microsoft Windows Server 2003, Standard Edition (32-bit x86)
Keywords: 
kbhowto kbenv kbinfo kbmt KB298931 KbMtde
Maschinell übersetzter ArtikelMaschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell und nicht von einem Menschen übersetzt. Die Microsoft Knowledge Base ist sehr umfangreich und ihre Inhalte werden ständig ergänzt beziehungsweise überarbeitet. Um Ihnen dennoch alle Inhalte auf Deutsch anbieten zu können, werden viele Artikel nicht von Menschen, sondern von Übersetzungsprogrammen übersetzt, die kontinuierlich optimiert werden. Doch noch sind maschinell übersetzte Texte in der Regel nicht perfekt, insbesondere hinsichtlich Grammatik und des Einsatzes von Fremdwörtern sowie Fachbegriffen. Microsoft übernimmt keine Gewähr für die sprachliche Qualität oder die technische Richtigkeit der Übersetzungen und ist nicht für Probleme haftbar, die direkt oder indirekt durch Übersetzungsfehler oder die Verwendung der übersetzten Inhalte durch Kunden entstehen könnten.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 298931  (http://support.microsoft.com/kb/298931/en-us/ )
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.
Freigeben
Weitere Supportoptionen
Microsoft Community-Supportforen
Kontaktieren Sie uns direkt
Zertifizierten Partner finden
Microsoft Store