DetailPage-MSS-KB

Knowledge Base

Artikel-ID: 299970 - Geändert am: Mittwoch, 24. August 2005 - Version: 3.3

Dieser Artikel wurde zuvor veröffentlicht unter D299970
Dieser Artikel ist eine Übersetzung des folgenden englischsprachigen Artikels der Microsoft Knowledge Base:
299970  (http://support.microsoft.com/kb/299970/en-us/ ) HOW TO: Use NTFS Security to Protect a Web Page Running on IIS 4.0 or 5.0

Auf dieser Seite

Zusammenfassung

Dies ist eine schrittweise Anleitung zum Verwenden von Windows NTFS-Sicherheit zum Schützen von Webseiten, die mit Internet Information Server (IIS), Version 4.0 oder 5.0, ausgeführt werden. Um Seiten zu schützen, speichern Sie die Seiten in einem separaten Ordner, und weisen Sie dann Berechtigungen für diesen Ordner zu.

Beachten Sie, dass dieser Beitrag nicht die besten Praktiken zum Verwenden von FrontPage und den FrontPage-Servererweiterungen behandelt. Weitere Informationen zu den besten Praktiken zum Verwenden von FrontPage und den FrontPage-Servererweiterungen erhalten Sie, wenn Sie auf die Artikelnummer unten klicken, um den Beitrag in der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:
216705  (http://support.microsoft.com/kb/216705/DE/ ) How to Set Permissions on a FrontPage Web on IIS

Anforderungen

Zum Schützen einer oder mehrerer Seiten benötigen Sie Folgendes:
  • Eine bereits erstellte Website, die mit Internet Information Server, Version 4.0 oder 5.0, auf einer NTFS-Laufwerkpartition ausgeführt wird.
  • Verwaltungszugriff auf den Server.
  • In der Domäne verfügbare Benutzer und Gruppen, denen Sie Zugriff gewähren möchten.

Überprüfen des Dateisystemtyps

  1. Doppelklicken Sie auf dem Serverdesktop auf das Symbol Arbeitsplatz.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Laufwerk, das die Webinhalte enthält, die Sie schützen möchten, und klicken Sie dann auf Eigenschaften.
  3. Stellen Sie auf der Registerkarte Allgemein sicher, dass als Dateisystem NTFS verwendet wird. HINWEIS: Wenn das verwendete Dateisystem das FAT-System ist, funktioniert diese Lösung nicht. Wenn Sie das Dateisystem in NTFS konvertieren möchten, lesen Sie den folgenden Knowledge Base-Artikel:
    214579  (http://support.microsoft.com/kb/214579/DE/ ) How to Use Convert.exe to Convert a Partition to NTFS

Schützen der Seite

Für Windows 2000

  1. Verschieben Sie die zu schützende(n) Seite(n) in einen separaten Ordner, und aktualisieren Sie ggf. die Hyperlinks. Führen Sie dazu die folgenden Schritte durch:
    1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Start, und klicken Sie dann auf Explorer, um Windows-Explorer zu öffnen.
    2. Wechseln Sie in den Ordner, der den Webinhalt enthält.
    3. Wählen Sie den Ordner mit dem Webinhalt auf oberster Ebene aus. Zeigen Sie im Menü Datei auf Neu, und klicken Sie dann auf Ordner.
    4. Geben Sie dem Ordner einen Namen, und drücken Sie dann die EINGABETASTE.
    5. Halten Sie STRG gedrückt, und markieren Sie dann alle Seiten, die Sie schützen möchten.
    6. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Seiten, und klicken Sie dann auf Kopieren.
    7. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den neuen Ordner, und klicken Sie dann auf Einfügen. HINWEIS: Wenn Hyperlinks zu diesen Seiten vorhanden sind, müssen Sie diese aktualisieren, damit sie den neuen Pfad verwenden.

  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Start, und klicken Sie dann auf Explorer, um Windows-Explorer zu öffnen.
  3. Klicken Sie auf den Inhaltsordner, der die Seite(n) enthält, die Sie schützen möchten.
  4. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Ordner, klicken Sie dann auf Eigenschaften, und klicken Sie anschließend auf die Registerkarte Sicherheitseinstellungen.
  5. Entfernen Sie im oberen Bereich die Gruppe Jeder aus der Liste der Namen.

    WICHTIG: Entfernen Sie nichtSYSTEM.
  6. Klicken Sie auf Hinzufügen.
  7. Geben Sie die Namen der Benutzer oder Gruppen ein, denen Sie Zugriff auf die Seite gewähren möchten.
  8. Klicken Sie auf OK. Beachten Sie, dass diese Benutzer und Gruppen bereits Teil der Domäne sein müssen, in der sich der Webserver befindet. Wenn dies nicht der Fall ist, müssen Sie diese hinzufügen, bevor Sie fortfahren.
  9. Wenn Sie aufgefordert werden, unter mehreren Instanzen des Namens zu wählen, wählen Sie die Instanz(en) aus, denen Sie Zugriff gewähren möchten. Klicken Sie auf OK.
  10. Wählen Sie im oberen Bereich den Benutzer oder die Gruppe aus, den oder die Sie soeben hinzugefügt haben, und wählen Sie dann im unteren Bereich die gewünschten Berechtigungen aus. Im Allgemeinen sind Lese- und Ausführungsberechtigungen ausreichend, in einigen Fällen können Sie jedoch auch Schreib- oder Vollzugriffberechtigungen gewähren.
  11. Klicken Sie auf OK.

Für Windows NT 4.0

  1. Verschieben Sie die zu schützende(n) Seite(n) in einen separaten Ordner, und aktualisieren Sie ggf. die Hyperlinks. Führen Sie dazu die folgenden Schritte durch:
    1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Start, und klicken Sie dann auf Explorer, um Windows-Explorer zu öffnen.
    2. Wechseln Sie in den Ordner, der den Webinhalt enthält.
    3. Wählen Sie den Ordner mit dem Webinhalt auf oberster Ebene aus. Zeigen Sie im Menü Datei auf Neu, und klicken Sie dann auf Ordner.
    4. Weisen Sie dem Ordner einen Namen zu, und drücken Sie dann die EINGABETASTE.
    5. Halten Sie STRG gedrückt, und markieren Sie dann alle Seiten, die Sie schützen möchten.
    6. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Seiten, und klicken Sie dann auf Kopieren.
    7. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den neuen Ordner, und klicken Sie dann auf Einfügen. HINWEIS: Wenn Hyperlinks zu diesen Seiten vorhanden sind, müssen Sie diese aktualisieren, damit sie den neuen Pfad verwenden.

  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Start, und klicken Sie dann auf Explorer, um Windows-Explorer zu öffnen.
  3. Klicken Sie auf den Inhaltsordner, der die Seite(n) enthält, die Sie schützen möchten.
  4. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Ordner, klicken Sie dann auf Eigenschaften, und klicken Sie anschließend auf die Registerkarte Sicherheitseinstellungen.
  5. Klicken Sie auf Berechtigungen, und aktivieren Sie dann das Kontrollkästchen Berechtigungen für vorhandene Dateien ersetzen.
  6. Entfernen Sie im oberen Bereich die Gruppe Jeder aus der Liste der Namen.

    WICHTIG: Entfernen Sie nichtSYSTEM.
  7. Klicken Sie auf Hinzufügen, und geben Sie dann die Namen der Benutzer oder Gruppen ein, denen Sie Zugriff auf die Seite gewähren möchten.
  8. Klicken Sie auf OK. Beachten Sie, dass diese Benutzer und Gruppen bereits Teil der Domäne sein müssen, in der sich der Webserver befindet. Wenn dies nicht der Fall ist, müssen Sie diese hinzufügen, bevor Sie fortfahren.
  9. Wenn Sie aufgefordert werden, unter mehreren Instanzen des Namens zu wählen, wählen Sie die Instanz(en) aus, denen Sie Zugriff gewähren möchten. Klicken Sie auf OK.
  10. Wählen Sie in der Liste Zugriffsart die entsprechende Berechtigung aus. Im Allgemeinen sind Lese- und Ausführungsberechtigungen ausreichend, in einigen Fällen können Sie jedoch auch Schreib- oder Vollzugriffberechtigungen gewähren.
  11. Klicken Sie auf OK.

VERWEISE

Weitere Informationen zu NTFS-Berechtigungen finden Sie im folgenden Knowledge Base-Artikel:
187506  (http://support.microsoft.com/kb/187506/DE/ ) List of NTFS Permissions Required for IIS Site to Work
Allgemeine Informationen zu Berechtigungen in Windows NT und Windows 2000 finden Sie in den folgenden Knowledge Base-Artikeln:
148437  (http://support.microsoft.com/kb/148437/DE/ ) Default NTFS Permissions in Windows NT
266118  (http://support.microsoft.com/kb/266118/DE/ ) How to Implement RIP Over RRAS in Windows 2000


Bitte beachten Sie: Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Übersetzung aus dem Englischen. Es ist möglich, dass nachträgliche Änderungen bzw. Ergänzungen im englischen Originalartikel in dieser Übersetzung nicht berücksichtigt sind. Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen basieren auf der/den englischsprachigen Produktversion(en). Die Richtigkeit dieser Informationen in Zusammenhang mit anderssprachigen Produktversionen wurde im Rahmen dieser Übersetzung nicht getestet. Microsoft stellt diese Informationen ohne Gewähr für Richtigkeit bzw. Funktionalität zur Verfügung und übernimmt auch keine Gewährleistung bezüglich der Vollständigkeit oder Richtigkeit der Übersetzung.

Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Windows 2000 Advanced Server
  • Microsoft Windows NT Server 4.0 Standard Edition
  • Microsoft Windows NT, Version 4.0, Option Pack
  • Microsoft Windows 2000 Professional Edition
  • Microsoft Windows 2000 Service Pack 1
  • Microsoft Windows 2000 Service Pack 2
  • Microsoft Small Business Server 2000 Standard Edition
  • Microsoft eMbedded Visual C++ 4.0
  • Microsoft Internet Information Server 4.0
  • Microsoft Internet Information Services 5.0
Keywords: 
kbhowto kbhowtomaster KB299970
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.
Freigeben
Weitere Supportoptionen
Microsoft Community-Supportforen
Kontaktieren Sie uns direkt
Zertifizierten Partner finden
Microsoft Store
Folgen Sie uns: