DetailPage-MSS-KB

Knowledge Base

Artikel-ID: 306084 - Geändert am: Montag, 28. Juli 2014 - Version: 22.0

 

Um weiterhin Sicherheitsupdates für Windows zu erhalten, stellen Sie sicher, dass Sie Windows XP mit Service Pack 3 (SP3) ausführen. Weitere Informationen finden Sie in der Microsoft-Webseite: Die Unterstützung läuft für einige Versionen von Windows

Auf dieser Seite

Einführung

Dieser Artikel beschreibt, wie Sie die Systemwiederherstellung verwenden, um den Computer in einen früheren Zustand zurückversetzen. Die Systemwiederherstellung nimmt "Snapshots" wichtiger Systemdateien und einiger Programmdateien und Registrierungseinstellungen, und speichert diese Informationen als so genannte Wiederherstellungspunkte. Wenn Ihr Computer nicht ordnungsgemäß funktioniert, können Sie diese Wiederherstellungspunkte verwenden, um Windows XP in einem früheren Zustand zurück zu versetzen, als Ihr Computer noch korrekt funktioniert hat. Sie können auch Skripts, Batchdateien und anderen Arten von ausführbaren Dateien auf dem Computer ändern.

Dieser Artikel ist für Einsteiger und fortgeschrittene Benutzer geeignet.

Bild minimierenBild vergrößern
Hinweis Die Systemwiederherstellung wirkt sich nicht auf persönliche Dateien, wie z. B. e-Mails, Dokumente oder Fotos aus. Sie können nur Dateien wiederherstellen, die Sie gelöscht haben, wenn Sie Sicherungskopien dieser Dateien vorgenommen haben.

Weitere Informationen

Bild minimierenBild vergrößern
HinweisUm die Systemwiederherstellung auszuführen, müssen Sie als Administrator bei Windows angemeldet werden. Wenn Ihr Computer Teil eines Netzwerks ist, müssen Sie möglicherweise den Systemadministrator um Hilfe bitten.

Um sicherzustellen, dass Sie bei Windows als Administrator angemeldet sind, gehen Sie folgendermaßen vor.
Bild minimierenBild vergrößern


  1. Öffnen Sie das Dialogfeld Datum und Uhrzeit .
    1. Klicken Sie auf Start, und klicken Sie dann auf Ausführen.
    2. Geben Sie den folgenden Befehl in das Dialogfeld Ausführen ein, und klicken Sie dann auf OK:
      timedate.cpl(Die Bildschirmabbildung für diesen Schritt wird nachstehend aufgeführt).

      Bild minimierenBild vergrößern
      Der Screenshot für diesen Schritt
  2. Verwenden Sie die entsprechenden Schritte, je nach Ergebnis.
    • Wenn das Dialogfeld Datum und Uhrzeit angezeigt wird, sind Sie sich bereits als Administrator angemeldet. Klicken Sie auf Abbrechen , um das DialogfeldEigenschaftenDatum und Uhrzeitzu schließen. (Die Bildschirmabbildung für diesen Schritt wird nachstehend aufgeführt).

      Bild minimierenBild vergrößern
      Der Screenshot für diesen Schritt
    • Wenn Sie die folgende Meldung erhalten, sind Sie sich nicht als Administrator angemeldet. (Die Bildschirmabbildung für diesen Schritt wird nachstehend aufgeführt).

      Bild minimierenBild vergrößern
      Der Screenshot für diesen Schritt
Bild minimierenBild vergrößern

Wie Sie die Systemwiederherstellung verwenden, um Windows XP in einem früheren Zustand zu wiederherstellen

Bild minimierenBild vergrößern
Wenn Sie die Systemwiederherstellung verwenden, um Windows XP in einem früheren Zustand wiederherzustellen, gehen Sie folgendermaßen vor:
  1. Melden Sie sich bei Windows als Administrator an.
  2. Klicken Sie auf Start, zeigen Sie auf Alle Programme, zeigen Sie auf Zubehör, zeigen Sie auf Systemprogramme, und klicken Sie auf Systemwiederherstellung. (Die Bildschirmabbildung für diesen Schritt wird nachstehend aufgeführt).

    Bild minimierenBild vergrößern
    Der Screenshot für diesen Schritt
  3. Klicken Sie auf der Seite Willkommen auf der den Computer zu einem früheren Zeitpunkt wiederherstellen option, und klicken Sie dann auf Weiter. (Die Bildschirmabbildung für diesen Schritt wird nachstehend aufgeführt).

    Bild minimierenBild vergrößern
    Der Screenshot für diesen Schritt
  4. Klicken Sie auf der Seite Wählen Sie einen Wiederherstellungspunkt aus auf das aktuelle Systemwiederherstellungspunkt in der Liste Klicken Sie in der Liste auf einen Wiederherstellungspunkt , und klicken Sie dann auf Weiter.
    Bild minimierenBild vergrößern
    Hinweis Möglicherweise wird eine Meldung der Systemwiederherstellung angezeigt, die Konfigurationsänderungen auflistet, die Systemwiederherstellung vorgenommen werden. Klicken Sie auf OK. (Die Bildschirmabbildung für diesen Schritt wird nachstehend aufgeführt).

    Bild minimierenBild vergrößern
    Der Screenshot für diesen Schritt
  5. Klicken Sie auf der Seite Auswahl des Wiederherstellungspunkts bestätigen auf Weiter. Die Systemwiederherstellung stellt die vorherige Windows XP-Konfiguration wieder her und startet dann den Computer neu.
  6. Melden Sie sich als Administrator bei dem Computer an. Klicken Sie auf Systemwiederherstellung Wiederherstellung abgeschlossenauf OK . (Die Bildschirmabbildung für diesen Schritt wird nachstehend aufgeführt).

    Bild minimierenBild vergrößern
    Der Screenshot für diesen Schritt
Wenn Sie Ihren Computer auf einen früheren Zustand wiederherstellten und der Computer läuft wie erwartet, sind Sie fertig.


Wenn der Wiederherstellungsvorgang erfolgreich abgeschlossen, aber der Computer nicht wie erwartet ausgeführt werden, fahren Sie mit dem "Wie Sie eine Systemwiederherstellung rückgängig machen, nachdem Sie eine Systemwiederherstellung durchführen"Abschnitt. Wenn Sie eine Fehlermeldung erhalten, und die Wiederherstellung wurde nicht abgeschlossen oder wenn Sie die Systemwiederherstellung nicht ausführen können, gehen Sie zu den "Nächste Schritte"Abschnitt.
Bild minimierenBild vergrößern

Wie Sie eine Systemwiederherstellung rückgängig machen, nachdem Sie eine Systemwiederherstellung durchführen

Bild minimierenBild vergrößern
Sie können versehentlich Windows XP auf eine frühere Konfiguration wiederhergestellt haben, die Sie nicht möchten. Gehen Sie folgendermaßen vor, um die Wiederherstellung rückgängig zu machen:
  1. Melden Sie sich bei Windows als Administrator an.
  2. Klicken Sie auf Start, zeigen Sie auf Alle Programme, zeigen Sie auf Zubehör, zeigen Sie auf Systemprogramme, und klicken Sie auf Systemwiederherstellung. (Die Bildschirmabbildung für diesen Schritt wird nachstehend aufgeführt).

    Bild minimierenBild vergrößern
    Der Screenshot für diesen Schritt
  3. Klicken Sie auf der Seite Willkommen auf der letzte Wiederherstellung rückgängig machen option, und klicken Sie dann auf Weiter.
    Bild minimierenBild vergrößern
    Hinweis Möglicherweise wird eine Meldung der Systemwiederherstellung angezeigt, die Konfigurationsänderungen auflistet, die Systemwiederherstellung vorgenommen werden. Klicken Sie auf OK. (Die Bildschirmabbildung für diesen Schritt wird nachstehend aufgeführt).

    Bild minimierenBild vergrößern
    Der Screenshot für diesen Schritt
  4. Klicken Sie auf der Seite Rückgängig machen bestätigen auf Weiter. Die Systemwiederherstellung stellt die ursprüngliche Windows XP-Konfiguration wieder her und startet dann den Computer neu.
  5. Melden Sie sich als Administrator bei dem Computer an. Die Systemwiederherstellung Rückgängig gemachtwird angezeigt. (Die Bildschirmabbildung für diesen Schritt wird nachstehend aufgeführt).

    Bild minimierenBild vergrößern
    Der Screenshot für diesen Schritt
  6. Klicken Sie auf OK. Sie können jetzt die Systemwiederherstellung erneut aus einen anderen Wiederherstellungspunkt ausführen.
Bild minimierenBild vergrößern

NÄCHSTE SCHRITTE

Wenn diese Methoden nicht erfolgreich waren, können Sie die Microsoft Product Support Services-Website benutzen, nach anderen Lösungen für Ihr Problem suchen. Dienste, die die Microsoft Product Support Services-Websites bereitstellt, umfassen Folgendes:
  • Suchbare Knowledge Base (http://support.microsoft.com/search/?adv=1) : Suchen Sie technische Supportinformationen und Selbsthilfetools für Microsoft-Produkte.
  • Solution Center (http://support.microsoft.com/select/?target=hub) : Hier finden Sie produktspezifische häufig gestellte Fragen und Highlights zur Unterstützung.
  • Andere Support-Optionen (http://support.microsoft.com/default.aspx?pr=csshome) : Verwenden Sie Web, um eine Frage zu stellen, wenden Sie sich an Microsoft Product Support Services oder geben Sie Feedback.
Wenn Sie weiterhin Probleme haben, sollten Sie sich an den Support wenden:

Informationsquellen

Weitere Informationen darüber, dass die Systemwiederherstellung in Windows XP nicht gestartet wird, klicken Sie auf die folgende Artikelnummer, um den Artikel in der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:
304449 Wie Sie das Dienstprogramm "Systemwiederherstellung" Starten Sie die Eingabeaufforderung in Windows XP die Option Abgesicherter Modus mit
Weitere Informationen zur Systemwiederherstellung gehen Sie folgendermaßen vor:
  1. Klicken Sie auf Start
  2. Klicken Sie auf Hilfe und Support.
  3. Typ System wiederherstellen in das Feld Suche ein, und drücken Sie die EINGABETASTE.

Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Windows XP Professional
  • Microsoft Windows XP Home Edition
Keywords: 
kbenv kbhowtomaster kbcip kbmt KB306084 KbMtde
Maschinell übersetzter ArtikelMaschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 306084  (http://support.microsoft.com/kb/306084/en-us/ )
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.
Freigeben
Weitere Supportoptionen
Microsoft Community-Supportforen
Kontaktieren Sie uns direkt
Zertifizierten Partner finden
Microsoft Store