DetailPage-MSS-KB

Knowledge Base

Artikel-ID: 310519 - Geändert am: Dienstag, 2. Juli 2013 - Version: 2.0

Dieser Artikel wurde zuvor veröffentlicht unter D310519

Auf dieser Seite

Zusammenfassung

In diesem schrittweise aufgebauten Artikel wird beschrieben, wie Sie die Umgebungsvariablen in Windows XP verwalten können. Umgebungsvariablen sind Zeichenfolgen, die Informationen über die Umgebung für das System und den aktuell angemeldeten Benutzer enthalten. Einige Programme bestimmen anhand von diesen Informationen, wo Dateien (zum Beispiel temporäre Dateien) abgelegt werden. Während der Installation konfiguriert Windows XP Setup die Standard-Systemvariablen, wie den Pfad zu den Windows-Dateien.

Verwalten von Umgebungsvariablen

Systemvariablen

Systemumgebungsvariablen können nur von Administratoren geändert werden. Systemumgebungsvariablen werden von Windows definiert und gelten für alle Computerbenutzer. Änderungen an der Systemumgebung werden in die Registrierung geschrieben und erfordern gewöhnlich einen Neustart, um wirksam zu werden.

Benutzervariablen für Benutzername

Eine Benutzerumgebungsvariable kann von jedem Benutzer hinzugefügt, geändert oder entfernt werden. Diese Variablen werden von Windows XP Setup, von einigen Programmen und von Benutzern eingerichtet. Die Änderungen werden in die Registrierung geschrieben und sind gewöhnlich sofort wirksam. Dennoch sollten alle geöffneten Programme nach der Änderung von Benutzerumgebungsvariablen neu gestartet werden, um sie zu veranlassen, die neuen Registrierungswerte zu lesen. Der häufigste Grund für die Hinzufügung von Variablen ist die Bereitstellung von Daten, die für Variablen benötigt werden, die Sie in Skripts verwenden möchten.

So zeigen Sie Umgebungsvariablen an oder ändern sie:
  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Arbeitsplatz und dann auf Eigenschaften.
  2. Klicken Sie auf die Registerkarte Erweitert.
  3. Klicken Sie auf Umgebungsvariablen.
  4. Klicken Sie für eine Benutzer- oder eine Systemvariable auf eine der folgenden Optionen:
    • Klicken Sie auf Neu, um einen neuen Variablennamen und -wert hinzuzufügen.
    • Klicken Sie auf eine vorhandene Variable, und klicken Sie anschließend auf Bearbeiten, um ihren Namen oder Wert zu ändern.
    • Klicken Sie auf eine vorhandene Variable, und klicken Sie anschließend auf Löschen, um die Variable zu entfernen.


Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Windows XP Home Edition
  • Microsoft Windows XP Professional
Keywords: 
kbhowto kbhowtomaster KB310519
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.
Freigeben
Weitere Supportoptionen
Microsoft Community-Supportforen
Kontaktieren Sie uns direkt
Zertifizierten Partner finden
Microsoft Store
Folgen Sie uns: