DetailPage-MSS-KB

Knowledge Base

Artikel-ID: 313055 - Geändert am: Samstag, 21. Januar 2006 - Version: 2.1

Dieser Artikel wurde zuvor veröffentlicht unter D313055
Dieser Artikel ist eine Übersetzung des folgenden englischsprachigen Artikels der Microsoft Knowledge Base:
313055  (http://support.microsoft.com/kb/313055/EN-US/ ) OLEXP: Mail Folders, Address Book, and E-mail Messages Are Missing After You Upgrade to Microsoft Windows XP
Bitte beachten Sie: Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Übersetzung aus dem Englischen. Es ist möglich, dass nachträgliche Änderungen bzw. Ergänzungen im englischen Originalartikel in dieser Übersetzung nicht berücksichtigt sind. Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen basieren auf der/den englischsprachigen Produktversion(en). Die Richtigkeit dieser Informationen in Zusammenhang mit anderssprachigen Produktversionen wurde im Rahmen dieser Übersetzung nicht getestet. Microsoft stellt diese Informationen ohne Gewähr für Richtigkeit bzw. Funktionalität zur Verfügung und übernimmt auch keine Gewährleistung bezüglich der Vollständigkeit oder Richtigkeit der Übersetzung.

Auf dieser Seite

Problembeschreibung

Nach einem Upgarde auf Microsoft Windows XP fehlen in Outlook Express E-Mail-Ordner, E-Mail-Nachrichten und das Adressbuch.

Ursache

Dieses Verhalten tritt auf, da Windows XP eine neue Dateistruktur verwendet und die Dateien für Outlook Express nicht länger in demselben Ordner gespeichert werden.

Lösung

Dieser Knowledge Base-Artikel beschreibt Schritt für Schritt, wie Sie Ihre früheren E-Mail-Nachrichten, Ordner und Ihr Adressbuch finden und wieder in Outlook Express importieren können.

Ihre früheren E-Mail-Nachrichten und Ordner

Suche der früheren E-Mail-Nachrichten

  1. Erstellen Sie auf dem Desktop einen neuen Ordner namens XPMail. Klicken Sie hierzu mit der rechten Maustaste auf das leere Desktop, klicken Sie auf Neu und danach auf Ordner. Falls Sie Identitäten verwenden, sollten Sie für jede Identität einen eigenen Ordner erstellen.
  2. Klicken Sie auf Start und anschließend auf Suchen.
  3. Klicken Sie im Dialogfenster Wonach soll gesucht werden? auf Dateien und Ordnern.
  4. Geben Sie im Feld Gesamter oder Teil des Dateinamens: die Zeichen *.dbx ein.
  5. Klicken Sie auf Weitere Optionen, klicken Sie auf Versteckte Elemente durchsuchen, und klicken Sie auf Suchen.

    Hinweis: Wenn Sie bislang Identitäten verwendet hatten, ist jedem Benutzer ein eigener Identitätsordner zugeordnet. Jeder Identitätsordner wird eine eindeutige alphanumerische Nummer haben (beispielsweise {9EFEBDEA-CE00-4DD7-A4D6-CDB85C3EEDBF}), gefolgt von "\Microsoft\Outlook Express".

    Sie können zwischen früheren Identitäten und der neuen Identität unterscheiden, selbst wenn Sie die gleiche alphanumerische Nummer besitzen. Auf die neue Identität folgt "Microsoft\Outlook Ex".

Kopieren der E-Mail-Ordner

Bevor Sie die E-Mail-Ordner aus dem früheren Identitätsordner in den neuen Ordner auf dem Desktop mit Namen XPMail kopieren, beachten Sie nochmals die Anmerkung über die Unterscheidung zwischen alten und neuen Identitäten, die in Schritt 5 des Abschnitts "Suche der früheren E-Mail-Nachrichten" beschrieben ist.
  1. Im Fenster mit den Suchergebnissen können Sie jeden .dbx-Ordner einzeln oder mehrere Ordner gleichzeitig markieren, in dem Sie die [STRG]-Taste drücken und gleichzeitig auf jeden Ordner klicken.
  2. Klicken Sie im Menü Bearbeiten auf Kopieren, nachdem Sie die Ordner markiert haben.
  3. Öffnen Sie den Ordner XPMail, und klicken Sie im Menü Bearbeiten auf Einfügen.

    Hinweis: Bitte achten Sie darauf, beim Kopieren der Ordner auch die Datei "Folders.dbx" zu kopieren. Diese Datei wird für die Importfunktionen in Outlook Express benötigt.
Diese Vorgehensweise kopiert alle Dateien aus dem gewählten Ordner in den Ordner XPMail. Führen Sie diese Schritte für jeden Identitätsordner durch. Erstellen Sie jedoch für jeden gefundenen Identitätsordner einen eigenen Ordner auf dem Desktop (z. B. XPMail1).

Importieren der E-Mail-Nachrichten und Ordner

  1. Öffnen Sie Outlook Express.
  2. Klicken Sie im Menü Datei auf Importieren.
  3. Klicken Sie auf Nachrichten.
  4. Klicken Sie auf Microsoft Outlook Express 5, und klicken Sie danach auf Weiter.

    Hinweis: In einigen Fällen wird Ihnen möglicherweise nur Outlook Express 4 und Outlook Express 6 als Import-Option geboten. Wenn Sie zuvor Express Outlook Express 4 verwendet haben, wählen Sie nun die Option Outlook Express 4. Wenn Sie aus Outlook Express 5 oder 5.5 importieren, können Sie auch die Option Outlook Express 6 wählen.
  5. Klicken Sie auf E-Mail einer OE6-Identität importieren, und klicken Sie auf OK.
  6. Klicken Sie auf Durchsuchen, wählen Sie den von Ihnen zuvor erstellten Ordner "XPMail", klicken Sie auf OK, und klicken Sie auf Weiter.
  7. Klicken Sie auf Alle Ordner, und klicken Sie auf Weiter.
Diese Vorgehensweise importiert Ihre früheren E-Mail-Nachrichten in die aktuelle Identität. Klicken Sie auf Abschließen, nachdem der Importvorgang abgeschlossen ist. Wiederholen Sie diese Schritte für jeden der Ordner, die Sie zuvor erstellt hatten.

Das Windows-Adressbuch

Suchen des Windows-Adressbuchs

  1. Klicken Sie auf Start und anschließend auf Suchen.
  2. Klicken Sie auf Dateien und Ordnern.
  3. Klicken Sie im Dialogfenster Wonach soll gesucht werden? auf Dateien und Ordnern.
  4. Geben Sie im Feld Gesamter oder Teil des Dateinamens: die Zeichen *.wab ein, und klicken Sie auf Suchen.
  5. Öffnen Sie jede gefundene Datei mit einem Doppelklick, nachdem die Suche abgeschlossen ist. Notieren Sie sich den genauen Speicherort und den genauen Dateinamen der Datei, wenn Sie die korrekte Adressbuch-Datei gefunden haben (sie enthält Ihre Kontaktinformationen).

Importieren des Windows-Adressbuchs

  1. Klicken Sie in Outlook Express auf das Menü Datei.
  2. Klicken Sie auf Importieren und danach auf Adressbuch.
  3. Zeigen Sie im Feld Suchen in auf das Verzeichnis, das Sie in Schritt 5 der "Suche des Windows-Adressbuchs" notiert hatten.
  4. Klicken Sie auf die .wab-Datei, und klicken Sie auf Öffnen.
  5. Klicken Sie auf OK, um das Adressbuch zu importieren.
Löschen Sie wieder alle Ordner, die Sie während des E-Mail-Wiederherstellungsprozesses erstellt haben, nachdem Sie überprüft haben, ob das Importieren erfolgreich war.

Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Outlook Express 6.0
  • Microsoft Windows XP Professional
  • the operating system: Microsoft Windows XP Service Pack 2 (SP2)
Keywords: 
kbprb KB313055
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.
Freigeben
Weitere Supportoptionen
Microsoft Community-Supportforen
Kontaktieren Sie uns direkt
Zertifizierten Partner finden
Microsoft Store
Folgen Sie uns: