DetailPage-MSS-KB

Knowledge Base

Artikel-ID: 313454 - Geändert am: Donnerstag, 17. April 2008 - Version: 4.7

Dieser Artikel wurde zuvor veröffentlicht unter D313454
Dieser Artikel ist eine Übersetzung des folgenden englischsprachigen Artikels der Microsoft Knowledge Base:
313454  (http://support.microsoft.com/kb/313454/EN-US/ ) How to clear the Most Recently Used list (MRU) list in Office programs
Bitte beachten Sie: Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Übersetzung aus dem Englischen. Es ist möglich, dass nachträgliche Änderungen bzw. Ergänzungen im englischen Originalartikel in dieser Übersetzung nicht berücksichtigt sind. Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen basieren auf der/den englischsprachigen Produktversion(en). Die Richtigkeit dieser Informationen in Zusammenhang mit anderssprachigen Produktversionen wurde im Rahmen dieser Übersetzung nicht getestet. Microsoft stellt diese Informationen ohne Gewähr für Richtigkeit bzw. Funktionalität zur Verfügung und übernimmt auch keine Gewährleistung bezüglich der Vollständigkeit oder Richtigkeit der Übersetzung.

Auf dieser Seite

Zusammenfassung

Dieser Artikel beschreibt das Löschen der Liste mit den zuletzt verwendeten Dateien für die Microsoft Office-Programme, die am Anfang dieses Artikels aufgelistet sind. Führen Sie die Schritte für das von Ihnen verwendete Programm aus, um diese Liste zu löschen.

Microsoft Access, Excel, PhotoDraw, PowerPoint und Word

  1. Klicken Sie im Menü Extras auf Optionen, und klicken Sie anschließend auf die Registerkarte Allgemein.
  2. Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Zuletzt geöffnete Dateien, und klicken Sie auf OK.
  3. Klicken Sie im Menü Extras auf Optionen, und klicken Sie anschließend auf die Registerkarte Allgemein.
  4. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Zuletzt geöffnete Dateien, und klicken Sie auf OK.

Publisher

Wichtig: Dieser Artikel enthält Informationen zum Bearbeiten der Registrierung. Bevor Sie die Registrierung bearbeiten, vergewissern Sie sich bitte, dass Sie die Registrierung wiederherstellen können, falls ein Problem auftritt. Weitere Informationen zum Erstellen einer Sicherungskopie, zum Wiederherstellen und Bearbeiten der Registrierung finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
322756  (http://support.microsoft.com/kb/322756/DE/ ) Unter Windows XP und Windows Server 2003 eine Sicherungskopie der Registrierung erstellen und die Registrierung bearbeiten und wiederherstellen
  1. Klicken Sie auf Start und anschließend auf Ausführen.
  2. Geben Sie im Feld Öffnen den Befehl regedit ein. Drücken Sie danach die [EINGABETASTE]. Der Registrierungs-Editor wird gestartet.
  3. Löschen Sie einen der folgenden Registrierungsschlüssel, abhängig davon, mit welcher Version von Publisher Sie arbeiten:
    • Publisher 2000:
      HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Office\9.0\Publisher\Recent File List
    • Publisher 2002:
      HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Office\10.0\Publisher\Recent File List
    • Publisher 2003:
      HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Office\11.0\Publisher\Recent File List

Photo Editor

Wichtig: Dieser Artikel enthält Informationen zum Bearbeiten der Registrierung. Bevor Sie die Registrierung bearbeiten, vergewissern Sie sich bitte, dass Sie die Registrierung wiederherstellen können, falls ein Problem auftritt. Weitere Informationen zum Erstellen einer Sicherungskopie, zum Wiederherstellen und Bearbeiten der Registrierung finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
322756  (http://support.microsoft.com/kb/322756/DE/ ) Unter Windows XP und Windows Server 2003 eine Sicherungskopie der Registrierung erstellen und die Registrierung bearbeiten und wiederherstellen
  1. Starten Sie den Registrierungs-Editor.
  2. Löschen Sie den Schlüssel "LastFile#" und den entsprechenden Schlüssel "LastType#" aus dem folgenden Registrierungsschlüssel:
    HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Photo Editor\3.0\Microsoft Photo Editor

FrontPage

Wichtig: Dieser Artikel enthält Informationen zum Bearbeiten der Registrierung. Bevor Sie die Registrierung bearbeiten, vergewissern Sie sich bitte, dass Sie die Registrierung wiederherstellen können, falls ein Problem auftritt. Weitere Informationen zum Erstellen einer Sicherungskopie, zum Wiederherstellen und Bearbeiten der Registrierung finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
322756  (http://support.microsoft.com/kb/322756/DE/ ) Unter Windows XP und Windows Server 2003 eine Sicherungskopie der Registrierung erstellen und die Registrierung bearbeiten und wiederherstellen
  1. Starten Sie den Registrierungs-Editor.
  2. Löschen Sie die folgenden Registrierungsschlüssel:
    HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\FrontPage\Explorer\FrontPage Explorer\Recent File List
    HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\FrontPage\Explorer\FrontPage Explorer\Recent Page List
    HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\FrontPage\Explorer\FrontPage Explorer\Recent Web List

Den Prozess zum Löschen der Liste mit den zuletzt verwendeten Dateien automatisieren

Alle Registrierungsschlüssel, die Sie unter Anwendung der zuvor in diesem Artikel beschriebenen Methoden löschen, werden beim nächsten Start des jeweiligen Programms neu erstellt. Sollten Sie die Absicht haben, den Inhalt der Liste mit den zuletzt verwendeten Dateien in regelmäßigen Abständen zu löschen, können Sie diesen Prozess teilweise automatisieren. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:

Wichtig: Dieser Artikel enthält Informationen zum Bearbeiten der Registrierung. Bevor Sie die Registrierung bearbeiten, vergewissern Sie sich bitte, dass Sie die Registrierung wiederherstellen können, falls ein Problem auftritt. Weitere Informationen zum Erstellen einer Sicherungskopie, zum Wiederherstellen und Bearbeiten der Registrierung finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
322756  (http://support.microsoft.com/kb/322756/DE/ ) Unter Windows XP und Windows Server 2003 eine Sicherungskopie der Registrierung erstellen und die Registrierung bearbeiten und wiederherstellen
  1. Starten Sie den Registrierungs-Editor.
  2. Löschen Sie die Liste mit den zuletzt verwendeten Dateien , indem Sie die für Ihr Programm geltenden Schritte ausführen.
  3. Klicken Sie auf den übergeordneten Schlüssel. Wollen Sie zum Beispiel die Liste mit den zuletzt verwendeten Dateien für Photo Editor löschen und dazu den Schlüssel HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Photo Editor\4.0\Microsoft Photo Editor löschen, klicken Sie auf den folgenden Schlüssel:
    HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Photo Editor\4.0
  4. Klicken Sie im Menü Registrierung auf Registrierungsdatei exportieren.
  5. Geben Sie einen Namen für die Registrierungsdatei in das Feld Dateiname ein, klicken Sie auf Gewählter Zweig und dann auf Speichern.
  6. Wenden Sie diese Registrierungsdatei in regelmäßigen Zeitabständen an, um den Inhalt der Liste mit den zuletzt verwendeten Dateien zu löschen. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:
    1. Starten Sie den Registrierungs-Editor.
    2. Klicken Sie im Menü Registrierung auf Registrierungsdatei importieren.
    3. Markieren Sie die Registrierungsdatei per Mausklick, und klicken Sie dann auf Öffnen.

Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Excel 2000 Standard Edition
  • Microsoft Excel 2002 Standard Edition
  • Microsoft Office Excel 2003
  • Microsoft Access 2000 Standard Edition
  • Microsoft Access 2002 Standard Edition
  • Microsoft Office Access 2003
  • Microsoft PowerPoint 2000 Standard Edition
  • Microsoft PowerPoint 2002 Standard Edition
  • Microsoft Office PowerPoint 2003
  • Microsoft Publisher 2000 Standard Edition
  • Microsoft Publisher 2002 Standard Edition
  • Microsoft Office Publisher 2003
  • Microsoft Word 2000 Standard Edition
  • Microsoft Word 2002 Standard Edition
Keywords: 
kbregistry kbhowtomaster KB313454
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.
Freigeben
Weitere Supportoptionen
Microsoft Community-Supportforen
Kontaktieren Sie uns direkt
Zertifizierten Partner finden
Microsoft Store
Folgen Sie uns: