DetailPage-MSS-KB

Knowledge Base

Artikel-ID: 315031 - Geändert am: Mittwoch, 17. Januar 2007 - Version: 1.1

Dieser Artikel ist eine Übersetzung des folgenden englischsprachigen Artikels der Microsoft Knowledge Base:
315031  (http://support.microsoft.com/kb/315031/EN-US/ ) Cannot Upgrade with the MSDN Version of Windows XP
Bitte beachten Sie: Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Übersetzung aus dem Englischen. Es ist möglich, dass nachträgliche Änderungen bzw. Ergänzungen im englischen Originalartikel in dieser Übersetzung nicht berücksichtigt sind. Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen basieren auf der/den englischsprachigen Produktversion(en). Die Richtigkeit dieser Informationen in Zusammenhang mit anderssprachigen Produktversionen wurde im Rahmen dieser Übersetzung nicht getestet. Microsoft stellt diese Informationen ohne Gewähr für Richtigkeit bzw. Funktionalität zur Verfügung und übernimmt auch keine Gewährleistung bezüglich der Vollständigkeit oder Richtigkeit der Übersetzung.

Problembeschreibung

Wenn Sie versuchen, Microsoft Windows 2000 Professional mithilfe von MSDN-Medien auf Windows XP Professional aufzurüsten, wird möglicherweise die folgende Fehlermeldung angezeigt, nachdem Ihr Computer erstmals neu startet, um das Textmodus-Setup auszuführen:
Laufwerk C: konnte nicht überprüft werden. Dieser Computer verfügt möglicherweise über zu wenig Arbeitsspeicher, um die Überprüfung der Laufwerke durchführen zu können, oder die Windows XP-CD enthält eventuell einige beschädigte Dateien. Drücken Sie die EINGABETASTE, um die Installation fortzusetzen.
Nachdem Sie die [EINGABETASTE] gedrückt haben, wird möglicherweise die folgende Fehlermeldung angezeigt:
Drücken Sie die EINGABETASTE, um den Vorgang zu wiederholen. Brechen Sie die Installation ab, wenn Sie auch nach mehreren Versuchen nicht zugreifen können. Kopieren Sie die Windows XP-Installationsdateien auf die Festplatte, und starten Sie die Installation neu.
Auf die CD mit den Windows XP-Installationsdateien kann nicht zugegriffen werden. Drücken Sie die F3-TASTE, um die Installation abzubrechen.
Wenn Sie den Computer neu starten und die Option Windows 2000 im Startmenü wählen, wird möglicherweise die folgende Bluescreen-Fehlermeldung angezeigt:
STOP 0x0000007B (0xED41B84C,0xC0000034,0x00000000,0x00000000) INACCESSIBLE_BOOT_DEVICE

Ursache

Dieses Verhalten wird durch ein Problem mit der Ordnerstruktur der MSDN-DVD verursacht.

Lösung

Verwenden Sie die MSDN-Medien von Februar 2002 oder später.

Abhilfe

Beachten Sie bei der Umgehung dieses Problems, dass Abonnenten von MSDN Universal, Enterprise und Professional Operating Systems die neueste Version von Windows XP von der MSDN-Website herunterladen können:
  1. Laden Sie das ISO-CD-ROM-Abbild von der folgenden MSDN-Webseite für Abonnentendownloads herunter:
    http://msdn.microsoft.com/subscriptions/resources/subdwnld.asp (http://msdn.microsoft.com/subscriptions/resources/subdwnld.asp)
  2. Benennen Sie die Abbilddatei, die Sie heruntergeladen haben, in Dateiname.iso um.
  3. Doppelklicken Sie auf die Datei, um die CD-Brennsoftware zu starten, und brennen Sie das Abbild auf eine CD-ROM. Starten Sie Ihren Computer neu, und führen Sie anschließend das Setupprogramm aus.

Weitere Informationen

Obwohl die MSDN-DVD-Version von Windows XP Professional möglicherweise nicht ordnungsgemäß funktioniert, wenn Sie ein Update von einer früheren Betriebssystemversion vornehmen, funktioniert eine Neuinstallation stets korrekt.

Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Windows XP Professional Edition
Keywords: 
kbenv kberrmsg kbprb kbsetup KB315031
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.
Freigeben
Weitere Supportoptionen
Microsoft Community-Supportforen
Kontaktieren Sie uns direkt
Zertifizierten Partner finden
Microsoft Store