DetailPage-MSS-KB

Knowledge Base

Artikel-ID: 315328 - Geändert am: Freitag, 29. März 2013 - Version: 1.0

Dieser Artikel wurde zuvor veröffentlicht unter D315328

Auf dieser Seite

Zusammenfassung

Dieser Artikel beschreibt, wie Sie das Remotedesktop-Feature in Windows XP verwenden. Dieses Feature ermöglicht die Remotesteuerung Ihres Windows XP Professional-Computers von einem anderen Computer aus, auf dem Windows XP Professional oder eine frühere Windows-Version ausgeführt wird.

Weitere Informationen

Sie benötigen Folgendes, um das Remotedesktop verwenden zu können:
  • Einen Remotecomputer, auf dem Microsoft Windows XP Professional ausgeführt wird und der mit dem Internet verbunden ist oder Teil eines LAN (Local Area Network) ist.
  • Einen lokalen Computer mit Internet- oder LAN-Zugang, auf dem Microsoft Windows XP, Microsoft Windows Millennium Edition (Me), Microsoft Windows 98, Microsoft Windows 98 Second Edition, Microsoft Windows 2000, Microsoft Windows NT 4.0 oder Microsoft Windows 95 ausgeführt wird.
  • Geeignete Benutzerkonten und Berechtigungen, die auf dem Windows XP Professional-Remotecomputer konfiguriert sind, um den Remotezugriff zu ermöglichen.

Konfigurieren eines Remotedesktop

Gehen Sie folgendermaßen vor, um eine Remotedesktop-Verbindung zwischen einem Windows XP Professional-Remotecomputer und einem lokalen Computer einzurichten, auf dem eine der zuvor genannten Windows-Versionen ausgeführt wird.

Schritt 1: Konfigurieren eines Remotedesktop

Führen Sie auf dem Windows XP Professional-Remotecomputer folgende Schritte durch:
  1. Klicken Sie auf Start und anschließend mit der rechten Maustaste auf Arbeitsplatz.
  2. Klicken Sie im angezeigten Kontextmenü auf Eigenschaften.
  3. Klicken Sie auf die Registerkarte Remote, und aktivieren Sie das Kontrollkästchen Benutzern erlauben, eine Remotedesktopverbindung herzustellen.
  4. Klicken Sie auf OK, wenn Sie dazu aufgefordert werden, die Änderung zu bestätigen.
  5. Klicken Sie auf Remotebenutzer auswählen und dann auf Hinzufügen, um zusätzliche Benutzerkonten anzugeben, die Remotezugang erhalten sollen.



    Hinweis: Administratoren erhalten die Remotezugriffsrechte automatisch.
  6. Klicken Sie auf OK, nachdem Sie das Hinzufügen von Benutzerkonten abgeschlossen haben. Vergewissern Sie sich, dass das hinzugefügte Konto auf dem Remotecomputer tatsächlich vorhanden ist. Erstellen Sie das Konto, falls es nicht vorhanden ist.
  7. Klicken Sie auf OK und dann nochmals auf OK.

Schritt 2: Konfigurieren des lokalen Computers

Konfigurieren Sie das Remotedesktop-Feature auf dem Windows-Computer. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:
  1. Legen Sie die Windows XP-CD in Ihr CD-ROM- oder DVD-ROM-Laufwerk auf dem lokalen Computer ein.
  2. Klicken Sie auf dem angezeigten Windows XP-Willkommen-Bild auf Zusätzliche Aufgaben durchführen.
  3. Klicken Sie auf Remotedesktopverbindung einrichten.
  4. Folgen Sie den Anweisungen des Assistenten für die Installation der Remotedesktopverbindung.

    Hinweis: Wenn die Remotedesktopverbindung bereits installiert ist, können Sie folgende Fehlermeldung erhalten:
    Die Remotedesktopverbindung kann nicht installiert werden, da diese auf dem Betriebssystem bereits vorhanden ist. Klicken Sie im Startmenü auf Alle Programme\\Zubehör\\Kommunikation\\Remotedesktopverbindung.

Schritt 3: Herstellen einer Verbindung mit dem Remotecomputer

Gehen Sie folgendermaßen vor, um eine Verbindung mit dem Windows XP Professional-Remotecomputer herzustellen.
  1. Melden Sie sich am lokalen Windows-Computer an.
  2. Vergewissern Sie sich, dass Sie mit dem Internet oder mit dem LAN verbunden sind. Stellen Sie eine DFÜ-Verbindung zu einem VPN (Virtual Private Network) oder einem RAS-Server her, falls dies in Ihrer Situation erforderlich ist.
  3. Klicken Sie hier zu auf Start, zeigen Sie auf Programme und danach auf Zubehör, zeigen Sie auf Kommunikation, und klicken Sie auf Remotedesktopverbindung.
  4. Klicken Sie auf Optionen.
  5. Geben Sie in der Liste Computer den Hostnamen oder die IP-Adresse des Computers an, zu dem Sie eine Verbindung herstellen möchten.
  6. Geben Sie in den entsprechenden Feldern Benutzernamen, Kennwort und ggf. Domäne eines Kontos ein, dem Sie den Remotezugriff gewährt haben, und klicken Sie auf Verbinden.
  7. Geben Sie im Dialogfeld Windows-Anmeldung im Feld Kennwort das Kennwort des Kontos mit Remotezugriffsberechtigungen ein.
  8. Wählen Sie in der Liste Anmelden an die Domäne (sofern zutreffend) oder den gewünschten Remotecomputer aus, und klicken Sie auf OK.

    Der Remotedesktop wird in einem Fenster auf dem Desktop angezeigt. Der Windows XP Professional-Remotecomputer ist während dieser Sitzung gesperrt.
  9. Sie können die Sitzung trennen, indem Sie im Sitzungsfenster auf die Schaltfläche Schließen klicken. Klicken Sie auf OK, wenn Sie aufgefordert werden, die Windows-Sitzung zu schließen.

    Hinweis: Wenn die Remotesitzung im Vollbildmodus angezeigt wird, können Sie die Schaltfläche Schließen eventuell nicht sehen. Stellen Sie das Fenster in diesem Fall über das Remotesitzungsbanner, das oben im Sitzungsfenster angezeigt wird, wieder her (klicken Sie auf Wiederherstellen).

Weitere Informationen zum Remotedesktop finden Sie in folgenden Artikeln der Microsoft Knowledge Base:
280828  (http://support.microsoft.com/kb/280828/de/ ) Auswirkungen einer Remotedesktopverbindung auf Windows XP Professional
300698  (http://support.microsoft.com/kb/300698/de/ ) Features des Remotedesktop-Client in Windows XP
306759  (http://support.microsoft.com/kb/306759/de/ ) Ändern des Ports für eingehende Verbindungen zum Remotedesktop
281262  (http://support.microsoft.com/kb/281262/de/ ) Aktivieren der automatischen Remotedesktop-Anmeldung in Windows XP
Hinweis Dies ist ein Artikel, der im Schnellverfahren direkt von der Microsoft-Supportorganisation erstellt wurde. Die hierin enthaltenen Informationen werden als Reaktion auf neue Probleme wie besehen bereitgestellt. Da dieser Artikel im Schnellverfahren erstellt wurde, kann er Tippfehler enthalten und zu einem späteren Zeitpunkt ohne vorherige Ankündigung überarbeitet werden. Weitere zu berücksichtigende Informationen finden Sie in den Nutzungsbedingungen (http://go.microsoft.com/fwlink/?LinkId=151500) .

Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Windows XP Professional
Keywords: 
kbhowto kbinfo ocsso KB315328
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.
Freigeben
Weitere Supportoptionen
Microsoft Community-Supportforen
Kontaktieren Sie uns direkt
Zertifizierten Partner finden
Microsoft Store
Folgen Sie uns: