DetailPage-MSS-KB

Knowledge Base

Artikel-ID: 320125 - Geändert am: Donnerstag, 15. Juli 2004 - Version: 3.6

 

Auf dieser Seite

Zusammenfassung

Dieser schrittweise aufgebaute Artikel beschreibt ein Datenbankdiagramm zu verschieben, in SQL Server Enterprise Manager erstellt wurde. Datenbankdiagramme sind in der Dtproperties-Systemtabelle der Datenbank enthalten.

in SQL Server 7.0 und 2000

  1. Erweitern Sie den Ordner Datenbanken.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Datenbank, die das Diagramm, das Sie kopieren möchten enthält, Klicken Sie auf , und Klicken Sie dann auf Exportieren
  3. Klicken Sie im Data Transformation Services Import-Export-Assistenten auf Weiter .
  4. Klicken Sie auf der Seite eine Datenquelle auswählen auf Weiter .
  5. Wählen Sie auf der Seite Ziel auswählen den Server und die Datenbank aus, das Datenbankdiagramm übertragen werden soll. Klicken Sie auf Weiter .
  6. Klicken Sie auf der Seite Tabelle kopieren oder Abfrage dann auf das Kontrollkästchen mit einer Abfrage an die Datenbank übertragen , und klicken Sie dann auf Weiter .
  7. Geben Sie auf der Seite Typ SQL-Anweisung die folgende Zeile ein, und klicken Sie dann auf Weiter :
    select * from dtproperties
  8. Klicken Sie auf der Seite Select Quelltabelle und Ansichten auf das Ziel Ergebnisse , und ändern Sie ihn in Dtproperties . Klicken Sie auf Weiter .
  9. Klicken Sie auf der Seite Zeitplan, und replizieren Paket speichern dann auf das Kontrollkästchen Sofort ausführen , und klicken Sie dann auf Weiter .
  10. Klicken Sie auf der Seite Fertigstellen des DTS-Import-Export-Assistenten auf Fertig stellen .
  11. Klicken Sie auf OK , und klicken Sie dann auf Fertig , um den Assistenten zu beenden.

Informationsquellen

Weitere Informationen über das Datenbankdiagramm und Dtproperties finden Sie unter die folgenden Themen der Onlinedokumentation zu SQL Server 7.0:
  • "Erstellen und Verwalten Datenbankdiagramme"
  • "Speichern eines Datenbankdiagramms"

Weitere Informationen über die Dtproperties Schema Diffrence zwischen SQL Server 2000 und SQL Server 7.0 finden Sie unter dem folgenden Thema in der Onlinedokumentation zu SQL Server 2000:
  • "Datenbankdiagramme aus früheren Versionen von Visual Database Designtools"


Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft SQL Server 2000 Standard Edition
  • Microsoft SQL Server 2000 64 bit (all editions)
  • Microsoft SQL Server 7.0 Standard Edition
Keywords: 
kbmt kbhowtomaster KB320125 KbMtde
Maschinell übersetzter ArtikelMaschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell und nicht von einem Menschen übersetzt. Die Microsoft Knowledge Base ist sehr umfangreich und ihre Inhalte werden ständig ergänzt beziehungsweise überarbeitet. Um Ihnen dennoch alle Inhalte auf Deutsch anbieten zu können, werden viele Artikel nicht von Menschen, sondern von Übersetzungsprogrammen übersetzt, die kontinuierlich optimiert werden. Doch noch sind maschinell übersetzte Texte in der Regel nicht perfekt, insbesondere hinsichtlich Grammatik und des Einsatzes von Fremdwörtern sowie Fachbegriffen. Microsoft übernimmt keine Gewähr für die sprachliche Qualität oder die technische Richtigkeit der Übersetzungen und ist nicht für Probleme haftbar, die direkt oder indirekt durch Übersetzungsfehler oder die Verwendung der übersetzten Inhalte durch Kunden entstehen könnten.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 320125  (http://support.microsoft.com/kb/320125/en-us/ )
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.
Freigeben
Weitere Supportoptionen
Microsoft Community-Supportforen
Kontaktieren Sie uns direkt
Zertifizierten Partner finden
Microsoft Store
Folgen Sie uns: