DetailPage-MSS-KB

Knowledge Base

Artikel-ID: 321141 - Geändert am: Dienstag, 23. September 2003 - Version: 1.0

Dieser Artikel wurde zuvor veröffentlicht unter D321141
Dieser Artikel ist eine Übersetzung des folgenden englischsprachigen Artikels der Microsoft Knowledge Base:
321141  (http://support.microsoft.com/kb/321141/en-us/ ) HOW TO: Disable or Remove Unnecessary IIS Services
Bitte beachten Sie: Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Übersetzung aus dem Englischen. Es ist möglich, dass nachträgliche Änderungen bzw. Ergänzungen im englischen Originalartikel in dieser Übersetzung nicht berücksichtigt sind. Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen basieren auf der/den englischsprachigen Produktversion(en). Die Richtigkeit dieser Informationen in Zusammenhang mit anderssprachigen Produktversionen wurde im Rahmen dieser Übersetzung nicht getestet. Microsoft stellt diese Informationen ohne Gewähr für Richtigkeit bzw. Funktionalität zur Verfügung und übernimmt auch keine Gewährleistung bezüglich der Vollständigkeit oder Richtigkeit der Übersetzung.

Auf dieser Seite

Zusammenfassung

Dieser Artikel beschreibt Schritt für Schritt, wie Sie nicht benötigte Dienste von Internet Information Server (IIS) und Internet Information Services (IIS) zeitweise deaktivieren können, damit diese nur unter von Ihnen kontrollierten Umständen ausgeführt werden können, und wie Sie einzelne IIS-Dienste entfernen, für die Sie keine Verwendung haben.

IIS-Dienste in IIS 4.0 deaktivieren

  1. In Microsoft Windows NT 4.0 klicken Sie bitte auf Start, zeigen Sie auf Einstellungen, klicken Sie auf Systemsteuerung und doppelklicken Sie dann auf Dienste.
  2. Blättern Sie durch die Liste der Dienste, wählen Sie den Dienst aus, den Sie deaktivieren möchten, und klicken Sie dann auf Startart.
  3. Wählen Sie die Option Deaktiviert, und klicken Sie danach auf OK.
  4. Wiederholen Sie die Schritte 2 und 3 für alle Dienste, die Sie deaktivieren möchten.
  5. Klicken Sie auf Schließen, um das Dialogfeld zu verlassen, und schließen Sie danach die Systemsteuerung.

IIS-Dienste in IIS 4.0 entfernen

  1. In Windows NT 4.0 klicken Sie bitte auf Start, auf Programme, auf Windows NT 4.0 Option Pack und schließlich auf Windows NT 4.0 Option Pack-Setup.
  2. Klicken Sie im Fenster Windows NT 4.0 Option Pack-Setup auf Weiter und anschließend auf Hinzufügen/Entfernen.
  3. Klicken Sie auf Internet Information Server (IIS) und dann auf Unterkomponenten anzeigen.
  4. Deaktivieren Sie die Kontrollkästchen neben den Unterkomponenten von IIS, die Sie entfernen wollen. Falls Sie zum Beispiel das Kontrollkästchen FTP-Server (File Transfer Protocol) deaktivieren, wird der FTP-Dienst von dem Windows NT 4.0-Server entfernt.
  5. Wenn Sie die Kontrollkästchen neben den Unterkomponenten deaktiviert haben, die Sie entfernen möchten, klicken Sie bitte auf OK, auf Weiter und dann auf Fertig stellen. Hinweis: Sie können das beschriebene Verfahren auch anwenden, um Unterkomponenten hinzuzufügen, indem Sie die Kontrollkästchen aktivieren statt sie zu deaktivieren. Eventuell benötigen Sie dazu jedoch die CD mit dem Windows NT 4.0 Option Pack.

IIS-Dienste in IIS 5.0 und 5.1 deaktivieren

  1. Öffnen Sie die Systemsteuerung. In Microsoft Windows 2000 (das IIS 5.0 verwendet) klicken Sie dazu bitte auf Start, zeigen Sie auf Einstellungen und klicken Sie dann auf Systemsteuerung. In Microsoft Windows XP (das IIS 5.1 verwendet) klicken Sie dazu bitte auf Start und dann auf Systemsteuerung.
  2. Doppelklicken Sie in der Systemsteuerung auf Verwaltung. Doppelklicken Sie dann auf Computerverwaltung.
  3. Klicken Sie im linken Bereich des Fensters der Computerverwaltungsdienste auf Dienste und Anwendungen und dann auf Dienste.
  4. Blättern Sie im rechten Bereich des Fensters "Computerverwaltung" durch die Liste der Dienste in der Spalte "Name", klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Dienst, den Sie deaktivieren möchten, und klicken Sie dann auf Eigenschaften.
  5. Das Fenster Dienstname wird mit ausgewählter Registerkarte Allgemein eingeblendet (beachten Sie bitte, dass Sie auch auf die anderen Registerkarten am oberen Rand des Fensters klicken können, um weitere Optionen einzusehen). Klicken Sie auf den Dropdown-Pfeil neben Starttyp und wählen Sie dann die Option Deaktiviert.
  6. Klicken Sie auf OK.
  7. Wiederholen Sie die Schritte 3 bis 6 für alle Dienste, die Sie deaktivieren möchten.
  8. Vergewissern Sie sich, dass für den Dienst der Status gestartet festgelegt ist, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Dienst, und klicken Sie dann auf Stopp.
  9. Schließen Sie das Fenster "Computerverwaltung".

IIS-Dienste in IIS 5.0 und 5.1 entfernen

  1. Öffnen Sie die Systemsteuerung. In Microsoft Windows 2000 (das IIS 5.0 verwendet) klicken Sie dazu bitte auf Start, zeigen Sie auf Einstellungen und klicken Sie dann auf Systemsteuerung. In Microsoft Windows XP (das IIS 5.1 verwendet) klicken Sie dazu bitte auf Start und dann auf Systemsteuerung.
  2. Doppelklicken Sie in der Systemsteuerung auf Software. Klicken Sie im Fenster Software auf Windows-Komponenten hinzufügen/entfernen (links an der Unterseite des Fensters).
  3. Klicken Sie im Assistenten für Windows-Komponenten auf Internet-Informationsdienste (IIS) und dann auf Details.
  4. Blättern Sie durch die Liste Unterkomponenten von "Internet-Informationsdienste (IIS)", deaktivieren Sie die Kontrollkästchen neben den Unterkomponenten, die Sie entfernen möchten, klicken Sie auf OK, auf Weiter und auf Fertig stellen. Hinweis: Sie können das beschriebene Verfahren auch anwenden, um Unterkomponenten hinzuzufügen, indem Sie die Kontrollkästchen aktivieren statt sie zu deaktivieren. Dazu benötigen Sie jedoch eventuell die Betriebssystem-CD.

  5. Sie können das beschriebene Verfahren auch anwenden, um Unterkomponenten hinzuzufügen, indem Sie die Kontrollkästchen aktivieren statt sie zu deaktivieren. Dazu benötigen Sie jedoch eventuell die Betriebssystem-CD. Klicken Sie im Fenster Software auf Schließen, um dieses Fenster zu verlassen, und schließen Sie danach die Systemsteuerung.

Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Internet Information Server 4.0
  • Microsoft Internet Information Services 5.0
  • Microsoft Internet Information Services 5.1
Keywords: 
kbhowtomaster KB321141
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.
Freigeben
Weitere Supportoptionen
Microsoft Community-Supportforen
Kontaktieren Sie uns direkt
Zertifizierten Partner finden
Microsoft Store