DetailPage-MSS-KB

Knowledge Base

Artikel-ID: 324643 - Geändert am: Dienstag, 4. Dezember 2007 - Version: 1.4

 

Auf dieser Seite

Problembeschreibung

Wenn Sie eine Setup.ini-Datei, die Sie bearbeitet öffnen, stellen Sie möglicherweise das folgende Problem fest. Beim Speichern der Datei (mit dem gleichen Namen oder einen neuen Namen) sind die erweiterten Eigenschaften, die Sie die INI-Datei hinzugefügt auf einen Wert geändert, die nicht von Windows Installer erkannt wird. Der Eigenschaftenwert wird mit Anführungszeichen und ein zusätzliches Leerzeichen angezeigt. Beispiel:

[Optionen]
ENTERPRISE_IMAGE = "TRUE"

Wenn Sie versuchen, Microsoft Office XP mit der Setup.ini-Datei zu installieren, das generiert wurde, und wenn Sie keine zusätzlichen Leerzeichen entfernen, Sie folgende Fehlermeldung erhalten:
Fehler beim Öffnen der Installation-Protokolldatei. Stellen Sie sicher, dass die angegebene Protokolldatei vorhanden ist und nicht schreibgeschützt ist.

Abhilfe

Führen Sie eine der folgenden Aktionen durch, um dieses Problem zu umgehen.
  • Bearbeiten Sie die angepasste Setup.ini in einem Texteditor, entfernen Sie die Anführungszeichen und der zusätzliche Speicherplatz.
    -oder-
  • Übergeben Sie die Eigenschaften in der Befehlszeile, falls zutreffend. Die Befehlszeile werden ähnlich dem folgenden:
    \\server\share\admin_install_point\setup.exe NOUSERNAME=True ENTERPRISE_IMAGE=True
    						
    Weitere Informationen finden Sie die Artikel der Microsoft Knowledge Base:
    309120  (http://support.microsoft.com/kb/309120/EN-US/ ) Gewusst wie: Anpassen von Office XP für ein Festplattenabbild zum Konfigurieren eines Systems abgeschlossen Benutzer
    -oder-
  • Fügen Sie die Eigenschaften Ihrer Transformation hinzu, wenn anwendbar. Weitere Informationen finden Sie die Artikel der Microsoft Knowledge Base:
    312594  (http://support.microsoft.com/kb/312594/EN-US/ ) OFFXP: Benutzer werden aufgefordert, zum Aktivieren von Office XP nach dem Installieren eines Bildes, die ordnungsgemäß lizenzierte ist


    Weitere Informationen der folgenden Microsoft-Website:
    http://www.microsoft.com/Office/ORK/xp/ONE/depb09.htm#depb09_6 (http://www.microsoft.com/Office/ORK/xp/ONE/depb09.htm#depb09_6)

Status

Microsoft hat bestätigt hierbei um ein Problem in den Versionen von Microsoft Office XP am Anfang dieses Artikels aufgeführt.

Weitere Informationen

Schritte zum Reproduzieren des Problems

  1. Downloaden Sie und installieren Sie Office XP Resource Kit Tools. Besuchen Sie hierzu die folgende Website von Microsoft:
    http://www.microsoft.com/office/ork/xp/appndx/appa16.htm (http://www.microsoft.com/office/ork/xp/appndx/appa16.htm)
  2. Klicken Sie auf Start , zeigen Sie auf Programme , zeigen Sie auf Microsoft Office Tools , zeigen Sie auf Microsoft Office XP Resource Kit Tools und klicken Sie dann auf Setup INI-Anpassungsassistent . Zeigen Sie Setup INI Customization Wizard zu der administrativen Installation Punkt von Office XP, und klicken Sie dann auf Weiter .
  3. Klicken Sie auf "Weiter", und behalten Sie die Standardeinstellungen, bis zu die Seite Festlegen von Optionen für jedes Paket in der INI-Datei weiter. Klicken Sie unter dem Abschnitt Installation Sequenz auf Microsoft Office XP (Professional, Standard oder Professional mit FrontPage). Klicken Sie auf Erweiterte Eigenschaften .
  4. Klicken Sie im Dialogfeld Erweiterte Eigenschaften auf Hinzufügen . Geben Sie unter Eigenschaftsname Enterprise_Image . Geben Sie unter Eigenschaftswert true . Klicken Sie zweimal auf OK , und klicken Sie dann auf Weiter .
  5. Klicken Sie auf der Seite Ansicht der Zusammenfassung die INI-Datei auf Speichern unter , und speichern Sie die Datei als Test.ini. Klicken Sie auf Fertig stellen .

    Hinweis : in der Zusammenfassung ist die Eigenschaft unter dem Abschnitt [Options] Enterprise_Image = True.
  6. Klicken Sie auf Start , zeigen Sie auf Programme , zeigen Sie auf Microsoft Office Tools , zeigen Sie auf Microsoft Office XP Resource Kit Tools und klicken Sie dann auf Setup INI-Anpassungsassistent . Zeigen Sie Setup INI Customization Wizard zu der administrativen Installation Punkt von Office XP, und klicken Sie dann auf Weiter . Klicken Sie auf der Seite Geben Sie eine INI-Datei zum Anpassen auf eine INI-Datei zum Anpassen auswählen und klicken Sie dann auf Test.ini . Klicken Sie auf Weiter .
  7. Auf der Seite Geben Protokollierung und Anzeigeeinstellungen Verwendung während der Installation ändern Sie die Standardanzeigeeinstellungen im Abschnitt Anzeigen auf keine . Klicken Sie dreimal auf Weiter . Klicken Sie auf Fertig stellen , um die INI-Datei mit dem gleichen Namen Test.ini zu speichern.
  8. Öffnen Sie die Test.ini-Datei in Editor, WordPad oder einem anderen Text-Editor.

    Im Abschnitt [Options] können Sie sehen, dass die Eigenschaft nun in Enterprise_Image geändert "True" (in Anführungszeichen ein zusätzliches Leerzeichen eingeschlossen) = hat.

Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Office XP Professional Edition
  • Microsoft Office XP Professional with FrontPage
  • Microsoft Office XP Small Business Edition
  • Microsoft Office XP Standard Edition
Keywords: 
kbmt kbbug kbfix KB324643 KbMtde
Maschinell übersetzter ArtikelMaschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell und nicht von einem Menschen übersetzt. Die Microsoft Knowledge Base ist sehr umfangreich und ihre Inhalte werden ständig ergänzt beziehungsweise überarbeitet. Um Ihnen dennoch alle Inhalte auf Deutsch anbieten zu können, werden viele Artikel nicht von Menschen, sondern von Übersetzungsprogrammen übersetzt, die kontinuierlich optimiert werden. Doch noch sind maschinell übersetzte Texte in der Regel nicht perfekt, insbesondere hinsichtlich Grammatik und des Einsatzes von Fremdwörtern sowie Fachbegriffen. Microsoft übernimmt keine Gewähr für die sprachliche Qualität oder die technische Richtigkeit der Übersetzungen und ist nicht für Probleme haftbar, die direkt oder indirekt durch Übersetzungsfehler oder die Verwendung der übersetzten Inhalte durch Kunden entstehen könnten.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 324643  (http://support.microsoft.com/kb/324643/en-us/ )
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.
Freigeben
Weitere Supportoptionen
Microsoft Community-Supportforen
Kontaktieren Sie uns direkt
Zertifizierten Partner finden
Microsoft Store
Folgen Sie uns: