DetailPage-MSS-KB

Knowledge Base

Artikel-ID: 810243 - Geändert am: Samstag, 14. Mai 2011 - Version: 6.0

Dieser Artikel ist eine Übersetzung des folgenden englischsprachigen Artikels der Microsoft Knowledge Base:
810243  (http://support.microsoft.com/kb/810243/EN-US/ ) DirectShow playback support for files recorded with Windows XP Media Center Edition
Bitte beachten Sie: Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Übersetzung aus dem Englischen. Es ist möglich, dass nachträgliche Änderungen bzw. Ergänzungen im englischen Originalartikel in dieser Übersetzung nicht berücksichtigt sind. Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen basieren auf der/den englischsprachigen Produktversion(en). Die Richtigkeit dieser Informationen in Zusammenhang mit anderssprachigen Produktversionen wurde im Rahmen dieser Übersetzung nicht getestet. Microsoft stellt diese Informationen ohne Gewähr für Richtigkeit bzw. Funktionalität zur Verfügung und übernimmt auch keine Gewährleistung bezüglich der Vollständigkeit oder Richtigkeit der Übersetzung.

Auf dieser Seite

Zusammenfassung

Microsoft hat eine Ergänzung zur Aktualisierung der SBE-Komponenten (SBE = Stream Buffer Engine) und EnDec-Komponenten (EnDec = Encryptor/Decryptor) freigegeben, die in Windows XP Service Pack 1 (SP1) enthalten sind. Wenn Sie in Windows XP Media Center Edition aufgezeichnete Dateien (DVR-MS-Dateien) auf einem Windows XP SP1-Computer wiedergeben möchten, laden Sie das "Windows XP SP1 Update (Q810243)" von der Microsoft Windows Update-Website herunter. Rufen Sie zum Downloaden dieses Updates die Microsoft Windows Update-Website unter der folgenden Adresse auf:
http://update.microsoft.com (http://update.microsoft.com)

Weitere Informationen

Die SBE war erstmals in Windows XP SP1 enthalten. Mithilfe der SBE können Programme Live-Videodatenströme durchsuchen, anhalten und aufzeichnen, ohne den Datenstrom zu unterbrechen. Die Übergänge zwischen Live-Inhalten und aufgezeichneten Inhalten sind daher nahtlos. Gegenwärtig unterstützt die SBE MPEG-2-Videoquellen und digitale Videoquellen (DV-Quellen) bei Aufnahmeraten von bis zu 20 Megabit (Mbps) pro Sekunde. In Windows XP Media Center Edition aufgezeichnete Videoinhalte werden in Dateien mit der Dateinamenerweiterung ".dvr-ms" gespeichert. Ob Sie mithilfe von DirectShow auf Dateien mit der Dateinamenerweiterung ".dvr-ms" zugreifen können, ist von den Kopierschutzrichtlinien abhängig, die der jeweilige Inhaltsanbieter oder Sender festgelegt hat. Falls der Inhaltsanbieter oder Sender einen Kopierschutz für ein Programm verhängt hat, steht Ihnen die vollständige PVR-Funktionalität (PVR = Personal Video Recorder) zur Verfügung (einschließlich des Aufzeichnens eines Programms, um es später anschauen zu können), wenn Sie dazu einen Windows XP Media Center Edition- PC verwenden. Auf anderen Computern oder Geräten können Sie diese Dateien jedoch nicht wiedergeben. Ungeschützte TV-Inhalte, die mit Windows XP Media Center Edition aufgezeichnet wurden, können Sie mit den folgenden Geräten wiedergeben:
  • Mit jedem Windows XP Media Center Edition-Computer, auf dem die neuesten Updates installiert sind.
  • Mit jedem Computer, auf dem Windows XP Home Edition SP1 oder Windows XP Professional SP1 und Microsoft Windows Media Player 9 ausgeführt werden, beziehungsweise mit einem anderen Windows XP SP1-kompatiblen, DirectShow-basierten Player (dafür ist jedoch das in diesem Artikel beschriebene Update erforderlich).
Beachten Sie, dass .dvr-ms-Dateien MPEG-2-Video- und -Audiodatenströme enthalten. Es muss ein Windows XP-kompatibler DVD-Decoder installiert sein, damit diese Dateien wiedergegeben werden können.

Anforderungen und Empfehlungen für die Wiedergabe von .dvr-ms-Dateien

  • Erforderlich:
    • Windows XP-kompatibler, DirectShow-basierter DVD-Decoder
  • Empfohlen:
    • CPU mit einer Taktfrequenz von mindestens 1 GHz
    • Grafikkarte mit einer Speicherkapazität von mindestens 32 Megabyte (MB)
Die englische (US) Version dieses Updates weist die in der nachstehenden Tabelle aufgelisteten Dateiattribute (oder höher) auf. Datums- und Uhrzeitangaben für diese Dateien sind in der "Coordinated Universal Time" (UTC) angegeben. Wenn Sie sich die Dateiinformationen ansehen, werden diese Angaben in die lokale Zeit konvertiert. Die Abweichung zwischen UTC-Zeit und lokaler Zeit können Sie im Systemsteuerungsprogramm Datum/Uhrzeit mithilfe der Registerkarte Zeitzone ermitteln.
   Datum        Zeit   Version        Größe    Dateiname
   --------------------------------------------------------
   26-Nov-2002  20:15  6.4.2600.1142  166,912  Encdec.dll       
   26-Nov-2002  20:15  6.4.2600.1142  219,136  Sbe.dll          
   09-Sep-2003  16:23  5.1.2600.1267    4,096  Verifmce.dll
Wenn Sie das Update wieder deinstallieren möchten, verwenden Sie das Systemsteuerungsprogramm Software, um das Element Windows XP Hotfix (SP2) [See KB810243 for more information] zu entfernen.

Technischer Support für Windows x64-Editionen

Ihr Hardwarehersteller bietet technischen Support und Unterstützung für Microsoft Windows x64-Editionen. Da Windows x64 Edition zusammen mit Ihrer Hardware geliefert wurde, bietet der Hersteller der Hardware technischen Support. Möglicherweise hat der Hersteller der Hardware die Windows x64 Edition durch einzelne Komponenten verändert. Dazu gehören beispielsweise bestimmte Gerätetreiber oder optionale Einstellungen zur Leistungsoptimierung der Hardware. Wenn Sie technische Hilfe zu Ihrer Windows x64 Edition benötigen, bietet Microsoft in diesem Fall Unterstützung in angemessenem Rahmen. Sie müssen sich jedoch möglicherweise direkt an den Hersteller wenden. Der Hersteller kann Ihnen den besten Support für die von ihm auf der Hardware installierten Software bieten.

Produktinformationen zu Microsoft Windows XP Professional x64 Edition finden Sie auf der folgenden Website von Microsoft:
http://www.microsoft.com/windowsxp/64bit/default.mspx (http://www.microsoft.com/windowsxp/64bit/default.mspx)
Produktinformationen zu Microsoft Windows Server 2003 x64-Editionen finden Sie auf der folgenden Website von Microsoft:
http://www.microsoft.com/windowsserver2003/64bit/x64/default.mspx (http://www.microsoft.com/windowsserver2003/64bit/x64/default.mspx)

Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Windows XP Media Center Edition 2005 Update Rollup 2
  • Microsoft Windows XP Home Edition
  • Microsoft Windows XP Professional
  • Microsoft Windows XP Professional x64 Edition
Keywords: 
kbwindowsupdate kbenv kbinfo KB810243
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.
Freigeben
Weitere Supportoptionen
Microsoft Community-Supportforen
Kontaktieren Sie uns direkt
Zertifizierten Partner finden
Microsoft Store