DetailPage-MSS-KB

Knowledge Base

Artikel-ID: 813638 - Geändert am: Montag, 23. Oktober 2006 - Version: 1.5

Zusammenfassung

Der Internetzugang mit Windows XP gestaltet sich als sehr einfach. Alle notwendigen Komponenten (RAS-Dienste und Netzwerk-Protokolle) werden automatisch bei der Installation integriert.

Inhalt:



Neue Verbindung herstellen

Über START->EINSTELLUNGEN->NETZWERKVERBINDUNGEN->ASSISTENT FÜR NEUE VERBINDUNGEN startet der Netzwerkverbindungs-Assistent, der alle notwendigen Einstellungen vornimmt.

Es erscheint der Willkommensbildschirm des Netzwerkverbindungs-Assistenten. Klicken Sie auf WEITER.

Bild minimierenBild vergrößern


Im Netzwerkverbindungstyp markieren Sie bitte die erste Option VERBINDUNG MIT DEM INTERNET HERSTELLEN und klicken auf WEITER.

Bild minimierenBild vergrößern


Bei der nächsten Seite "Vorbereitung" wählen Sie bitte die zweite Option VERBINDUNG MANUELL EINRICHTEN, und klicken auf WEITER

Bild minimierenBild vergrößern


Bei "Internetverbindungen" markieren Sie bitte die erste Option "Verbindung mit einem DFÜ modem erstellen" wenn sie ein modem oder ISDN benutzten, und die zweite Option "Verbindung über eine Breitbandverbindung herstellen, die Benutzername und Kennwort Erfordert" wenn Sie über T-DSL verfügen. Klicken Sie dann auf WEITER.

Bild minimierenBild vergrößern


Jetzt müssen Sie Ihrer Verbindung einen beliebigen Namen geben, diesen können Sie Frei wählen. Dieser Seite kommt immer, egal ob Sie auf der vorherigen Seite "DFÜ Verbindung" oder "Breitband Verbindung" gewählt haben. Bitte klicken Sie dann auf WEITER.

Bild minimierenBild vergrößern


Ab hier haben Sie zwei möglichkeiten, Entweder eine DFÜ Verbindung, oder eine Breitband Verbindung Einrichten (respektive Ihrem Anschluss).

Wenn Sie eine DFÜ Verbindung Einrichten, klicken Sie Hier:
DFÜ Verbindung

Wenn Sie eine Breitband Verbindung Einrichten, klicken Sie Hier:
Breitband Verbindung





DFÜ Verbindung

Wenn Sie "DFÜ Verbindung" gewählt haben, sehen Sie jetzt eine Seite in der Sie die Rufnummer für die Verbindung eingeben müssen. Diese Einwahlnummer wird Ihnen von T-Online gegeben. Geben Sie Diese ein und klicken "WEITER"

Bild minimierenBild vergrößern


Jetzt sehen Sie eine Seite bei der Sie zuweisen können wer auf diese Verbindung zugriff haben darf. Entweder alle Benutzer oder nur derjenige der die Verbindung einrichtet (der Benutzer der im moment eingeloggt ist). Wenn Sie sich nicht sicher sind, wählen Sie "Alle Benutzer" und klicken auf "WEITER"

Bild minimierenBild vergrößern


Im zweiten Schritt "Informationen zur Anmeldung für das Internetkonto" müssen geheime Nummern angegeben werden, die Sie bitte der Anmeldebestätigung von T-Online entnehmen:

Als Benutzername müssen verschiedene Nummern zusammengefasst werden:
  • Die zwölfstellige Anschlusskennung
  • Die T-Online-Nr. Sie muss mit einem # abgeschlossen werden, wenn sie weniger als 12 Stellen besitzt.
  • die Mitbenutzernummer (hier: 0001) Der Mitbenutzer 0001 ist gleichzeitig auch immer Hauptbenutzer eines Accounts. Er muss auch so angegeben werden wenn kein anderer Mitbenutzer definiert ist.
  • Beispiel: 00034000847301300190#0001

Das Kennwort ist das persönliche Kennwort aus dem Einschreiben. Klicken Sie dann auf WEITER.

Bild minimierenBild vergrößern


Eine kleine Zusammenfassung beendet dann den Assistenten. Wenn Sie hier einfach auf FERTIGSTELLEN klicken, wird sofort versucht, eine Internet-Verbindung herzustellen, was bei richtiger Eingabe aller Parameter auch problemlos funktionieren sollte.

In der Taskbar erscheint dann dieses kleine Symbol,
Bild minimierenBild vergrößern
bei dem die kleinen Bildschirme abwechselnd blinken, wenn Daten über die Verbindung geleitet werden.

Bild minimierenBild vergrößern





Breitband Verbindung

Wenn Sie "Breitband Verbindung" gewählt haben, sehen Sie jetzt eine Seite bei der Sie zuweisen können wer auf diese Verbindung zugriff haben darf, entweder alle Benutzer oder nur derjenige der die Verbindung gerade einrichtet (der Benutzer der im moment eingeloggt ist). Wenn Sie sich nicht sicher sind, wählen Sie "Alle Benutzer" und klicken auf "WEITER"

Bild minimierenBild vergrößern


Im zweiten Schritt "Informationen zur Anmeldung für das Internetkonto" müssen geheime Nummern angegeben werden, die Sie bitte der Anmeldebestätigung von T-Online entnehmen:

Als Benutzername müssen verschiedene Nummern zusammengefasst werden:
  • Die zwölfstellige Anschlusskennung
  • Die T-Online-Nr. Sie muss mit einem # abgeschlossen werden, wenn sie weniger als 12 Stellen besitzt.
  • die Mitbenutzernummer (hier: 0001) Der Mitbenutzer 0001 ist gleichzeitig auch immer Hauptbenutzer eines Accounts. Er muss auch so angegeben werden wenn kein anderer Mitbenutzer definiert ist. Also auch bei Flatrate- oder Pro-Accounts!
  • @t-online.de
  • Beispiel: 00034000847301300190#0001@t-online.de

Das Kennwort ist das persönliche Kennwort aus dem Einschreiben. Klicken Sie dann auf WEITER.

Bild minimierenBild vergrößern


Eine kleine Zusammenfassung beendet dann den Assistenten. Wenn Sie hier einfach auf FERTIGSTELLEN klicken, wird sofort versucht, eine Internet-Verbindung herzustellen, was bei richtiger Eingabe aller Parameter auch problemlos funktionieren sollte.

In der Taskbar erscheint dann dieses kleine Symbol,
Bild minimierenBild vergrößern
bei dem die kleinen Bildschirme abwechselnd blinken, wenn Daten über die Verbindung geleitet werden.

Bild minimierenBild vergrößern





Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Windows XP Home Edition
  • Microsoft Windows XP Professional
Keywords: 
kbstepbystep kbhowto KB813638
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.
Freigeben
Weitere Supportoptionen
Microsoft Community-Supportforen
Kontaktieren Sie uns direkt
Zertifizierten Partner finden
Microsoft Store
Folgen Sie uns: