DetailPage-MSS-KB

Knowledge Base

Artikel-ID: 814005 - Geändert am: Freitag, 26. März 2010 - Version: 4.0

Auf dieser Seite

Zusammenfassung

Dieser Artikel enthält Teil 6 der Anleitung "Einrichten eines kleinen Netzwerks mit Windows XP Home Edition ". In Teil 6 wird das Freigeben eines Druckers erklärt.

Hinweis Die anderen Themen der Anleitung "Einrichten eines kleinen Netzwerks mit Windows XP Home Edition" finden Sie in den Microsoft Knowledge Base-Artikeln im Abschnitt "Informationsquellen" dieses Artikels.

Die Anleitung "Einrichten eines kleinen Netzwerks mit Windows XP Home Edition" enthält die folgenden Themen:
Teil 1. Einführung: Einrichten eines kleinen Netzwerks mit Windows XP Home Edition

Teil 2: Kaufen der Netzwerkhardware

Teil 3. Verbinden der Computer

Teil 4: Installieren der Netzwerkkarte

Teil 5. Freigeben von Ordnern

Teil 6. Freigeben eines Druckers

Weitere Informationen

Teil 6. Freigeben eines Druckers

Das Freigeben eines Druckers erfolgt wie das Freigeben von Dateien.

Freigeben eines Druckers

Gehen Sie folgendermaßen vor, um einen Drucker freizugeben:
  1. Klicken Sie auf Start, dann auf Systemsteuerung, danach auf Drucker und andere Hardware und schließlich auf Installierte Drucker bzw. Faxdrucker anzeigen.
    Bild minimierenBild vergrößern
    Symbol "Drucker und andere Hardware"


    Bild minimierenBild vergrößern
    public/EN-US/WindowsXP/Networking/drucker002.gif
    Falls Sie in der Systemsteuerung die klassische Ansicht verwenden, doppelklicken Sie auf Drucker und Faxgeräte.
    Bild minimierenBild vergrößern
    public/EN-US/WindowsXP/Networking/drucker003.gif
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Drucker, und klicken Sie dann auf Freigabe.
    Bild minimierenBild vergrößern
    public/EN-US/WindowsXP/Networking/drucker004.gif
  3. Wenn Sie schon einen Ordner freigegeben haben, ist auch bereits die Druckerfreigabe aktiviert. Die beiden nächsten Fenster werden dann nicht angezeigt. Ansonsten müssen Sie den Remotezugriff erst aktivieren. Klicken Sie hierzu auf die Sicherheitswarnmeldung, dann auf Druckerfreigabe einfach aktivieren und schließlich auf OK.
    Bild minimierenBild vergrößern
    public/EN-US/WindowsXP/Networking/drucker005.gif


    Bild minimierenBild vergrößern
    public/EN-US/WindowsXP/Networking/drucker006.gif


    Bild minimierenBild vergrößern
    public/EN-US/WindowsXP/Networking/drucker007.gif
  4. Sie können den Drucker nun freigeben. Klicken Sie auf Drucker freigeben, geben Sie einen Freigabenamen ein, und klicken Sie auf OK.
  5. Klicken Sie auf OK.
Der Drucker ist nun freigegeben.
Bild minimierenBild vergrößern
public/EN-US/WindowsXP/Networking/drucker008.gif
Windows installiert automatisch auf den anderen Rechnern den Netzwerkdrucker, der den Freigabenamen hat, den Sie in Schritt 4 eingegeben haben.
Bild minimierenBild vergrößern
public/EN-US/WindowsXP/Networking/drucker010.gif

Hinzufügen eines Druckers

Führen Sie zum Hinzufügen eines Druckers die folgenden Schritte aus:
  1. Klicken Sie auf Start, dann auf Systemsteuerung, danach auf Drucker und Faxgeräte und schließlich auf Drucker hinzufügen.
    Bild minimierenBild vergrößern
    public/EN-US/WindowsXP/Networking/drucker024.gif


    Bild minimierenBild vergrößern
    public/EN-US/WindowsXP/Networking/drucker011.gif
  2. Klicken Sie nach Start des Druckerinstallations-Assistenten auf Weiter.
    Bild minimierenBild vergrößern
    public/EN-US/WindowsXP/Networking/drucker012.gif
  3. Klicken Sie auf Netzwerkdrucker oder Drucker, der an einen anderen Computer angeschlossen ist und dann auf Weiter.
    Bild minimierenBild vergrößern
    public/EN-US/WindowsXP/Networking/drucker013.gif
  4. Klicken Sie auf Drucker suchen, um den Drucker im Netzwerk zu suchen, und dann auf Weiter.
    Bild minimierenBild vergrößern
    public/EN-US/WindowsXP/Networking/drucker014.gif
  5. Suchen Sie zuerst die Arbeitsgruppe, dann den Computer und schließlich den Freigabenamen, und klicken Sie auf Weiter.
    Bild minimierenBild vergrößern
    public/EN-US/WindowsXP/Networking/drucker015.gif


    Bild minimierenBild vergrößern
    public/EN-US/WindowsXP/Networking/drucker016.gif
  6. Ignorieren Sie die Warnung, und klicken Sie auf Ja.
    Bild minimierenBild vergrößern
    public/EN-US/WindowsXP/Networking/drucker017.gif
  7. Klicken Sie auf Fertig stellen. Windows richtet Ihren Drucker ein und kopiert den Druckertreiber über das Netzwerk.

    Ihr Drucker wird nun angezeigt.
    Bild minimierenBild vergrößern
    public/EN-US/WindowsXP/Networking/drucker018.gif
Sie können den Netzwerkdrucker wie einen lokalen Drucker nutzen, solange der entsprechende Rechner eingeschaltet ist.

Tipp Sofern Sie noch andere Windows-Versionen in Ihrem Kleinnetzwerk verwenden, müssen Sie sicherstellen, dass der passende Treiber für den Netzwerkdrucker installiert wird. Verwenden Sie hierzu eine der folgenden Methoden:
  • Sie können bei der Einrichtung des freigegebenen Druckers (auf dem Computer, an den der Drucker lokal angeschlossen ist) weitere Treiber installieren.
    1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Drucker, und klicken Sie anschließend auf Freigabe.
    2. Klicken Sie auf Zusätzliche Treiber, und wählen Sie das entsprechende Betriebssystem aus. Wenn sich ein Benutzer später mit dem Netzwerkdrucker verbindet, wird der passende Treiber über das Netzwerk kopiert. Sie benötigen allerdings eine Diskette oder eine CD des Hardwareherstellers.
      Bild minimierenBild vergrößern
      public/EN-US/WindowsXP/Networking/drucker019.gif


      Bild minimierenBild vergrößern
      public/EN-US/WindowsXP/Networking/drucker020.gif
  • Sie können den gewünschten Netzwerkdrucker zunächst als lokalen Drucker an LPT1 installieren (um z. B. auf die in Windows integrierten Treiber zurückzugreifen). So werden auch die für das Betriebssystem passenden Treiber installiert. Später weisen Sie dann dem Drucker den richtigen Anschluss zu. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:
    1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den lokal installierten Drucker.
    2. Klicken Sie auf Eigenschaften.

      Hinweis Die folgenden Abbildungen stammen aus Windows 98 SE, die Vorgehensweise ist aber in allen Windows-Versionen in etwa gleich.
      Bild minimierenBild vergrößern
      public/EN-US/WindowsXP/Networking/drucker021.gif
    3. Die Registerkarte Eigenschaften von Drucker hängt vom Druckermodell ab. Suchen Sie die Registerkarte, auf der der Anschluss für die Druckausgabe verwaltet wird, und klicken Sie dann auf Anschluss hinzufügen.
      Bild minimierenBild vergrößern
      public/EN-US/WindowsXP/Networking/drucker022.gif
    4. Geben Sie den Netzwerkpfad des Druckers ein, oder klicken Sie auf Durchsuchen, um den freigegeben Drucker im Netzwerk zu finden. Suchen Sie den Drucker und dann den Freigabenamen.
    5. Klicken Sie auf OK, um alle Fenster zu schließen.
      Bild minimierenBild vergrößern
      public/EN-US/WindowsXP/Networking/drucker023.gif
Nach Wunsch können Sie auch Gemeinsame Nutzung der Internetverbindung installieren. Zuvor müssen Sie allerdings eine Internetverbindung konfigurieren.

Informationsquellen

Die weiteren Themen in der Anleitung zum Aufbauen eines kleinen Netzwerks finden Sie in den folgenden Artikeln der Microsoft Knowledge Base:
813936  (http://support.microsoft.com/kb/813936/ ) SO WIRD'S GEMACHT: Ein kleines Netzwerk mit Windows XP Home Edition aufbauen (TEIL 1)
813937  (http://support.microsoft.com/kb/813937/ ) Einrichten eines kleinen Netzwerks mit Windows XP Home Edition (TEIL 2)
813938  (http://support.microsoft.com/kb/813938/ ) Einrichten eines kleinen Netzwerks mit Windows XP Home Edition (TEIL 3)
813939  (http://support.microsoft.com/kb/813939/ ) SO WIRD'S GEMACHT: Ein kleines Netzwerk mit Windows XP Home Edition aufbauen (TEIL 4)
814004  (http://support.microsoft.com/kb/814004/ ) Einrichten eines kleinen Netzwerks mit Windows XP Home Edition (TEIL 5)
Dieser Artikel basiert auf einer Übersetzung aus dem Deutschen. Nachfolgende Änderungen oder Ergänzungen des ursprünglichen deutschen Artikels sind hier ggf. nicht wiedergegeben. Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf die deutsche Version dieses Produkts. Die Richtigkeit dieser Informationen im Vergleich zu anderen Sprachversionen dieses Produkts wurde im Rahmen dieser Übersetzung nicht getestet. Microsoft stellt diese Informationen ohne Gewährleistung von Richtigkeit oder Funktionalität bzw. ohne Gewährleistung der Vollständigkeit oder Richtigkeit der Übersetzung zur Verfügung.

Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Windows XP Home Edition
Keywords: 
kbpubtypekc kbmsnia kbenv kbhowto KB814005
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.
Freigeben
Weitere Supportoptionen
Microsoft Community-Supportforen
Kontaktieren Sie uns direkt
Zertifizierten Partner finden
Microsoft Store