DetailPage-MSS-KB

Knowledge Base

Artikel-ID: 814981 - Geändert am: Dienstag, 4. Juli 2006 - Version: 1.11

Zusammenfassung

Dieser Artikel ist Teil 1 zum Thema Eine PC-Direktverbindung mit Windows XP Home Edition einrichten. Teil 1 beinhaltet die Einleitung zu diesem Thema.

Um die anderen Kapitel aufzurufen, nutzen Sie bitte die Links am Ende dieses Artikels.
Folgend sind die Kapitel, die sich mit diesem Thema befassen:
Teil 1. Einleitung: PC-Direktverbindung mit Windows XP Home Edition
Teil 2. Das Kabel anschließen
Teil 3. Den Computernamen und die Arbeitsgruppe festlegen
Teil 4. Die Ressourcen freigeben
Teil 5. Die PC-Direktverbindung einrichten
Teil 6. TCP/IP konfigurieren
Teil 7. NWLink IPX/SPX/NetBIOS-kompatibles Transportprotokoll verwenden
Teil 8. Die Ressourcen anzeigen

Für den gelegentlichen Datenaustausch zwischen Laptop und Heim-PC ist nicht gleich ein ganzes Netzwerk erforderlich. Die PC-Direktverbindung und ein simples Kabel genügen schon. Das Ergebnis ist eine richtige Netzwerkverbindung, die sich schnell auf- und wieder abbauen läßt.

Die PC-Direktverbindung ist eine Verbindung zwischen einem Gast- und einem Host-Computer. Sie können also zwei Rechner zusammenschließen.

  • Host-Computer: stellt Ressourcen wie Ordner, Laufwerke oder auch Drucker zur Verfügung
  • Gast-Computer: nutzt die zur Verfügung gestellten Ressourcen


Die strikte Aufgabenteilung hat zur Folge, dass die PC-Direktverbindung eine Einbahnstrasse ist. Der Zugriff auf die Ressourcen kann nur in eine Richtung erfolgen. Das ist aber nicht weiter schlimm. Wollen Sie die Richtung ändern, beenden Sie einfach eine bestehende Verbindung, legen die Aufgaben neu fest und bauen die Verbindung wieder auf.

Bild minimierenBild vergrößern


Der Gast-Computer nutzt die Ressourcen des Host-Computers (Client/Server-Prinzip).

Informationsquellen

Weitere Kapitel zu diesem Thema
TEIL 1: Eine PC-Direktverbindung mit Windows XP Home Edition einrichten (814981)
Einleitung: PC-Direktverbindung mit Windows XP Home Edition

TEIL 2  (http://support.microsoft.com/kb/814982/DE/ ) : Eine PC-Direktverbindung mit Windows XP Home Edition einrichten (814982)
Das Kabel anschließen

TEIL 3  (http://support.microsoft.com/kb/814983/DE/ ) : Eine PC-Direktverbindung mit Windows XP Home Edition einrichten (814983)
Den Computernamen und die Arbeitsgruppe festlegen

TEIL 4  (http://support.microsoft.com/kb/814984/DE/ ) : Eine PC-Direktverbindung mit Windows XP Home Edition einrichten (814984)
Die Ressourcen freigeben

TEIL 5  (http://support.microsoft.com/kb/814985/DE/ ) : Eine PC-Direktverbindung mit Windows XP Home Edition einrichten (814985)
Die PC-Direktverbindung einrichten

TEIL 6  (http://support.microsoft.com/kb/814986/DE/ ) : Eine PC-Direktverbindung mit Windows XP Home Edition einrichten (814986)
TCP/IP konfigurieren

TEIL 7  (http://support.microsoft.com/kb/814987/DE/ ) : Eine PC-Direktverbindung mit Windows XP Home Edition einrichten (814987)
NWLink IPX/SPX/NetBIOS-kompatibles Transportprotokoll verwenden

TEIL 8  (http://support.microsoft.com/kb/814988/DE/ ) : Eine PC-Direktverbindung mit Windows XP Home Edition einrichten (814988)
Die Ressourcen anzeigen


Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Windows XP Home Edition
Keywords: 
kbhowto kbstepbystep KB814981
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.
Freigeben
Weitere Supportoptionen
Microsoft Community-Supportforen
Kontaktieren Sie uns direkt
Zertifizierten Partner finden
Microsoft Store