DetailPage-MSS-KB

Knowledge Base

Artikel-ID: 829382 - Geändert am: Dienstag, 4. Juli 2006 - Version: 1.5

Zusammenfassung

Dieser Artikel ist Teil 5 zum Thema Praxistipps zur Registrierung (Registry) unter Windows XP Home Edition. Teil 5 zeigt auf, wie Sie die Taskleiste anpassen können.
Um die anderen Kapitel aufzurufen, nutzen Sie bitte die Links am Ende des Artikels.

Folgend sind die Kapitel, die sich mit diesem Thema befassen:

Teil 1  Vorbereitungen treffen
Teil 2  Das Startmenü umgestalten
Teil 3  Den Zugang zur Systemsteuerung einschränken
Teil 4  History-Listen löschen
Teil 5  Die Taskleiste anpassen
Teil 6  Kontextmenüs erweitern
Teil 7  Sonstige Tipps


Neben dem Startmenü ist die Taskleiste wohl das wichtigste Element auf dem Desktop. Schnell haben Sie Zugriff auf alle laufenden Anwendungen, Dokumente und Ordner.

Über das Kontextmenü und über die Eigenschaften der Taskleiste lassen sich viele Einstellungen vornehmen.

Bild minimierenBild vergrößern


Bild minimierenBild vergrößern


Möglicherweise stört Sie aber auch das eine oder andere Verhalten der Taskleiste. Dann sind ein paar Korrekturen in der Registrierung fällig.

Der Desktop-Bereinigungsassistent

Sie haben viele Symbole auf Ihrem Desktop erstellt, die Sie auch behalten wollen. Doch in schöner Regelmäßigkeit möchte Windows aufräumen. Es meldet sich der Desktopbereinigungs-Assistent.

Bild minimierenBild vergrößern


Alle 60 Tage zeigt er eine Liste der Symbole an, die nicht verwendet wurden. Wollen Sie gar keine Symbole entfernen, müssen Sie alle entsprechenden Kontrollkästchen einzeln deaktivieren, sonst verschiebt Windows die vermeintlich unerwünschten Symbole in den Ordner NICHT VERWENDETE DESKTOPVERKNÜPFUNGEN.

Hier die einzelnen Schritte:

  1. Wenn Sie auf die Meldung klicken, heißt Sie der Assistent willkommen. Klicken Sie auf WEITER.

    Bild minimierenBild vergrößern


  2. Deaktivieren Sie die entsprechenden Kontrollkästchen. und klicken Sie auf WEITER.

    Bild minimierenBild vergrößern


  3. Klicken Sie auf FERTIG STELLEN.

    Bild minimierenBild vergrößern


  4. In diesem Fall wurde das Symbol für den Acrobat Reader in den neu erstellten Ordner NICHT VERWENDETE DESKTOPVERKNÜPFUNGEN verschoben.

    Bild minimierenBild vergrößern



Den Desktop-Bereinigungsassistent deaktivieren

Wollen Sie den Desktop-Bereinigungsassistent nicht, können Sie ihn deaktivieren. Am einfachsten geht das über die Windows-Oberfläche.

  1. Klicken Sie auf START und dann auf SYSTEMSTEUERUNG.
  2. Doppelklicken Sie auf ANZEIGE.
  3. Wählen Sie die Registerkarte DESKTOP und klicken Sie auf DESKTOP ANPASSEN.

    Bild minimierenBild vergrößern


  4. Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen DESKTOPBEREINIGUNGS-ASSISTENT ALLE 60 TAGE AUSFÜHREN und schließen Sie die Fenster mit OK.


Bemerkung

Über DESKTOP JETZT BEREINIGEN kann der Assistent jederzeit manuell gestartet werden.

Bild minimierenBild vergrößern


Das Deaktivieren des Kontrollkästchens entspricht dem Eintrag NORUN in der Registrierung im Schlüssel

  • HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Explorer\Desktop\CleanupWiz

    Bild minimierenBild vergrößern


  • Typ: REG_DWORD
  • Name: NoRun
  • Wert: 1


Den Desktop-Bereinigungsassistent ausblenden

Sie können den Assistenten aber auch dauerhaft von Ihrem Bildschirm verbannen.

  1. Starten Sie REGEDIT.EXE und navigieren Sie zum Schlüssel

    • HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Policies\Explorer

  2. Erstellen Sie den folgenden Eintrag:

    • Typ: REG_DWORD
    • Name: NoDesktopCleanupWizard
    • Wert: 1

    Bild minimierenBild vergrößern


  3. Melden Sie sich ab und wieder an.
  4. Jetzt kann der Desktop-Bereinigungsassistent auch nicht mehr manuell aufgerufen werden.

Bild minimierenBild vergrößern


Balloontipps ausblenden

Auf alle möglichen Dinge macht Windows durch Sprechblasen aus der Taskleiste aufmerksam.

Bild minimierenBild vergrößern


Sie möchten das nicht? Auch die Balloontipps lassen sich ausblenden.

  1. Starten Sie REGEDIT.EXE und navigieren Sie zum Schlüssel

    • HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\CurrentVersion\Explorer\Advanced

  2. Erstellen Sie den folgenden Eintrag:

    • Typ: REG_DWORD
    • Name: EnableBalloonTips
    • Wert: 0

    Bild minimierenBild vergrößern


  3. Melden Sie sich ab und wieder an. Anschließend sehen Sie nur noch die wesentlich dezenteren Tooltipps.

    Bild minimierenBild vergrößern




INFORMATIONSQUELLEN

Weitere Artikel zu diesem Thema:

Teil 1  (http://support.microsoft.com/kb/829378/DE/ ) Praxistipps zur Registrierung (Registry) unter Windows XP Home Edition (829378)
Vorbereitungen treffen

Teil 2   (http://support.microsoft.com/kb/829379/DE/ ) Praxistipps zur Registrierung (Registry) unter Windows XP Home Edition (829379)
Das Startmenü umgestalten

Teil 3  (http://support.microsoft.com/kb/829380/DE/ ) Praxistipps zur Registrierung (Registry) unter Windows XP Home Edition (829380)
Den Zugang zur Systemsteuerung einschränken

Teil 4  (http://support.microsoft.com/kb/829381/DE/ ) Praxistipps zur Registrierung (Registry) unter Windows XP Home Edition (829381)
History-Listen löschen

Teil 5 Praxistipps zur Registrierung (Registry) unter Windows XP Home Edition (829382)
Die Taskleiste anpassen

Teil 6  (http://support.microsoft.com/kb/829383/DE/ ) Praxistipps zur Registrierung (Registry) unter Windows XP Home Edition (829383)
Kontextmenüs erweitern

Teil 7  (http://support.microsoft.com/kb/829384/DE/ ) Praxistipps zur Registrierung (Registry) unter Windows XP Home Edition (829384)
Sonstige Tipps


Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Windows XP Home Edition
Keywords: 
kbhowto kbstepbystep KB829382
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.
Freigeben
Weitere Supportoptionen
Microsoft Community-Supportforen
Kontaktieren Sie uns direkt
Zertifizierten Partner finden
Microsoft Store